Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie findet man andere Jungfrauen ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von C97, 10 September 2017.

Stichworte:
  1. C97
    C97
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    Hi zusammen,

    Ich (junger Mann) bin in der Romantik eher konservativ und es ist mir deshalb sehr wichtig, meine frühen erotischen/sexuellen Erfahrungen mit einem Mädchen/einer Frau zu teilen, das/die selbst noch Jungfrau ist. Daher habe ich auch trotz einiger Gelegenheiten länger gewartet als es vielleicht Durchschnitt ist.

    (Bitte keine Diskussionen darüber ob meine Einstellung veraltet, unsinnig oder sonst was ist. Manchen ist es nicht wichtig, mir eben schon. Ich respektiere dass es verschiedene Vorzüge gibt und das sollte auch meine einschließen.)

    Hier die Frage die mir ein wenig Kopfzerbrechen bereitet: Wenn man sexuell unerfahren ist und dasselbe in einem Partner sucht, wie geht man so eine Suche an ? Es handelt sich bei sexueller Erfahrung ja doch um eine ziemlich private Sache, die man nicht einfach so beim ersten Treffen fragt. Das direkt so in ein online dating-Profil reinzuschreiben kommt mir auch ein bisschen komisch vor. Ich finde das echt schwierig und würde mich sehr über eure Gedanken freuen!
     
    #1
    C97, 10 September 2017
  2. Arsene
    Gast
    0
    Du fragst die Person, ob sie schon mal einen Freund hatte.
     
    #2
    Arsene, 10 September 2017
  3. C97
    C97
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    Ja, das kann meistens ein ganz guter Anhaltspunkt sein (nicht 100%). Aber gibt es nicht eine Möglichkeit sich dem schon vor persönlichen Treffen anzunähern um nicht die Zeit von uns beiden zu verschwenden ? :smile:
     
    #3
    C97, 10 September 2017
  4. Arsene
    Gast
    0
    Such dir irgendeine hardcore-katholikin ;-)
     
    #4
    Arsene, 10 September 2017
    • Witzig Witzig x 2
  5. User 141323
    Öfters im Forum
    904
    68
    218
    Es ist kompliziert
    Verstehe ich nicht. Man wartet doch nicht so lange auf die eine richtige Person fürs Erste Mal um dann schlussendlich nur das Kriterium "sie muss auch Jungfrau sein" gelten zu lassen. Was ist denn mit wahrer Liebe? Warum ist es dir wichtig, dass sie ebenfalls Jungfrau ist?

    Ich hatte mit 21 mein erstes Mal, was relativ spät ist. Für mich war es einfach der richtige Zeitpunkt. Mir war dabei egal, wie erfahren mein Gegenüber ist.
     
    #5
    User 141323, 10 September 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  6. Akiina
    Akiina (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    56
    33
    7
    vergeben und glücklich
    Wie du schon sagst, so Jemanden so finden ist schwierig. Nicht, weil es das derartig selten gibt, sondern einfach weil wohl niemand wirklich damit prahlt. Ich finde es gut, dass du zu deinen Prioritäten stehst, aber ich bin mir nicht sicher, ob man von solchen Prioritäten wirklich eine Beziehung abhängig machen sollte. Was, wenn du dich in Jemanden verliebst, der bereits mit 100 Männern/Frauen geschlafen hat? Kommt diese Person für dich dann nicht in Frage?
     
    #6
    Akiina, 10 September 2017
  7. MarSara
    MarSara (34)
    Meistens hier zu finden
    959
    128
    111
    vergeben und glücklich
    Möchtest du einfach nur dein erstes Mal mit jemand "gleichgesinntem" haben oder würdest du dann auch bis zur Hochzeitsnacht warten wollen? Antwortet jetzt nicht konkret auf deine Frage, ich weiß, mich würde nur deine Einstellung interessieren. Du könntest ja auch eine Jungfrau treffen, die aber womöglich nie heiraten will etc...
     
    #7
    Zuletzt bearbeitet: 11 September 2017
    MarSara, 10 September 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  8. C97
    C97
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    Natürlich ersetzt der Status nicht die Liebe und ich kann auch nicht absolut ausschließen dass mich nicht einmal dermassen vergucke dass ich doch darüber hinwegsehe.

    Dennoch mir liegt wirklich etwas an dem Gedanken, sich füreinander aufgehoben zu haben. Also ja, es geht mir wohl um "Gleichgesinntheit" (jemanden mit ähnlichen Prioritäten und Einstellungen zu finden), nicht um kein-Sex-vor-der-Ehe. Und, wenn ich genauer nachdenke, wohl auch darum dass ich die Jungfräulichkeit einer Frau erlebe wenn sie dasselbe an mir erlebt.
     
    #8
    C97, 10 September 2017
  9. User 141323
    Öfters im Forum
    904
    68
    218
    Es ist kompliziert
    Das halte ich für sehr weltfremd. Ich denke es wird schwer so jemanden zu finden, die Wahrscheinlichkeit ist im Alltag einfach relativ gering, dass in dieser Hinsicht zwei Menschen im gleichen Alter aufeinandertreffen, die sich füreinander aufgehoben haben und bei denen auch sonst alles passt. Vllt findest du da eher jemanden im Internet, wo du genau dies bei Suchkriterien eingeben kannst. Es ist ein bisschen wie mit einem seltenen Fetisch. Jemanden im Alltag zu finden und sich zu verlieben, der dann auch noch genau den Fetisch hat - nahezu unmöglich. Im Internet nach Sexbekanntschaften dieser Art zu suchen und sich dann zu verlieben, deutlich wahrscheinlicher.
     
    #9
    User 141323, 10 September 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  10. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.700
    598
    8.356
    nicht angegeben
    Wenn's dir so wichtig ist: Schreib doch einfach in dein Dating-Profil, dass du eher konservative Einstellungen bzgl. Liebe und Romantik hast und dich für die Person aufgehoben hast und nun eben so jemanden suchst, der diese Einstellung teilt. Das wird jeder verstehen und ich finde das auch nicht verwerflich.
     
    #10
    User 91095, 10 September 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 6
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  11. WomanInTheMirror
    Meistens hier zu finden
    1.562
    138
    892
    in einer Beziehung
    In christlichen Kreisen findet man diese Einstellung zu Hauf. Das Problem ist nur, dass diese dann auch Bis zur Hochzeit warten wollen :zwinker:
     
    #11
    WomanInTheMirror, 10 September 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  12. User 110662
    Sehr bekannt hier
    476
    178
    537
    nicht angegeben
    Ich würde mit dem genannten Kriterium ebenfalls ganz offensiv im Profil auf einer Online-Dating Plattform versuchen, jemanden kennenzulernen. Manchmal geht so etwas einfacher als gedacht - es wird dort überall auch weibliche Jungfrauen geben. Und verlieren kannst Du ja schließlich nichts.
     
    #12
    User 110662, 10 September 2017
  13. User 96053
    User 96053 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    1.378
    248
    1.715
    Verheiratet
    Das Problem ist ja: Was, wenn du diese Frau gefunden hast, mit ihr Sex hast, aber dann nach ein paar Monaten feststellst, dass es mit euch nicht passt? Suchst du dann eine Frau, die genau einen Partner vorher hatte?
    Es gibt ja nicht nur schwarz und weiß. Eventuell geht es einer Frau, die sehr gut zu dir passen würde, wie oben beschrieben... sie hat sich auch für "den Richtigen" aufgespart, dann aber gemerkt, dass dieser Mann, der so passend erschien, doch keiner für eine langfristige Beziehung war. Wäre sie dann wegen einer kurzen Episode in ihrer Vergangenheit "falsch" für dich?
     
    #13
    User 96053, 11 September 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  14. simon1986
    simon1986 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.757
    398
    2.135
    Verheiratet
    C97 das ist dann genau das Problem für deine romantische konservative Einstellung. Du hast dann eine Frau "entjungfert" wie das heisst, und kannst sie nicht mit gutem Gewissen "entlassen" wenn es nicht passt. Sonst bist du nämlich ein kleines nützlichen Rädchen in der unromantischen unkonservativen Sex-Welt:zwinker:
     
    #14
    simon1986, 12 September 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten