Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie findet man einen Partner?

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Crystallee, 23 November 2009.

  1. Crystallee
    Crystallee (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    33
    1
    Single
    Mir ist klar, dass der Titel ziemlich lächerlich klingt - aber so ist er nicht gemeint. Ich bin schon etwas länger Single aber nicht direkt "auf der Suche". Ich komme mit meinem Singledasein gut zurecht, aber in letzter Zeit denke ich schon daran, dass es schön wäre, wieder einen Freund zu haben.
    Aber ehrlich gesagt finde ich das zie,ich kompliziert.
    Ein Beispiel: Auf mich macht jemand einen sympathischen Eindruck ("real" oder im Internet) - soll ich versuchen, seine Aufmerksamkeit zu erregen oder nicht? Man kann doch nicht anhan des ersten Eindrucks wissen, ob man an jemandem interessiert ist? Und woher soll man wisse, dass der andere Interesse hat? Ich kann mich selbst überhaupt nicht einschätzen. Vielleicht würde sich in mich niemand verlieben?
    Ich finde das alles furchtbar kompliziert. :frown:
     
    #1
    Crystallee, 23 November 2009
  2. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Kein Mensch kann Gedanken lesen. Somit weis kein Mensch, was der Gegenüber wirklich empfindet, ausser er zeigt es, was er nciht tut, weil er sich somit sehr verletzlich macht.

    Ich habe den Eindruck, dass Frauen dazu neigen, dem Mann nicht mal ein Hauch von ihrem Interesse zu zeigen. Wenn du dich für jemanden interessierst, dann musst du Blickkontakt herstellen und wenn er dir in die Augen schaut lächeln. Wenn er dann nicht kommt, hat er entweder kein Interesse oder ist schüchtern.

    Oder du sprichst die Männer an. Einer hübschen Frau die den Mut hat aus diesem nervigen Rollenverhalten auszutreten und mich anspricht. Das nenne ich eine emanzipierte Frau. Bei ihr könnte ich dann kaum nein sagen. :grin:
     
    #2
    Luc, 23 November 2009
  3. Crystallee
    Crystallee (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    35
    33
    1
    Single
    Na ja... aber wie soll man denn Interesse entwickeln? Nur weil jemand nett aussieht und ein liebes Lächeln hat, bin ich ja noch nicht gleich in ihn verliebt. Ich weiß ja selbst nicht, ob sich da Interesse enzwickeln könnte. Und es soll ja nicht so wirken, als würde ich mich ihm an den Hals werfen wollen - oder als hätte ich nur mit ihm gespielt, wenn ich merke, dass er doch nicht mein Typ ist.
    :frown:
     
    #3
    Crystallee, 23 November 2009
  4. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Nein, du bist nciht in ihn verliebt. Aber du findest du ihn so, wie du ihn bis jetzt erlebt hast interessant und möchtest ihn kennenlernen. Daraus können sich dann andere Dinge entwickeln.

    Klar, wenn man sich öffnet, macht man sich verletzlich, empfängt man aber auch umso mehr. Wenn man sich verschliesst, wird man nicht verletzt, man kann aber auch nichts empfangen. :smile:
     
    #4
    Luc, 23 November 2009
  5. Crystallee
    Crystallee (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    35
    33
    1
    Single
    Ich weiß nicht... also ob nur "nett finden" ausreicht.

    Drei Beispiele:
    1. Ein Junge dem ich ab und zu über den Weg gelaufen bin, den auch meine Schwester kannte und den ich im Internet gefunden habe. Ich habe ihn nie angesprochen. Er war damals auch "mehr oder weniger" vergeben. Jetzt, acht Monate später, hat er wieder eine Freundin. Es stört mich nicht, aber ich frage mich was gewesen wäre, wenn ich ihn doch mal angesprochen hätte.
    2. Ein Mitschüler von mir, der mir letztes Jahr in einem Kurs gegenübersaß. Jedes Mal wenn ich zufällig zu ihm schaute, lächelte er mich an. Und das hat mich sehr verunsichert, weshalb ich immer weggeschaut habe. Inzwischen kann ich eigentlich normal mit ihm reden.
    3. Jemanden, auf dessen Profil ich vor ein paar Tagen gestoßen bin und der bei mir in der Nähe wohnt. In seinem Profil stand, man könne ihn gerne anschreiben, also habe ich ihn bei ICQ geaddet, weil er mir sympathisch erschien. Er hat mich dann bei ICQ angeschrieben und wir haben uns gestern untethalten und er war wirklich nett.
    Das sind alles Jungs, die ich irgendwie "süß" fand/finde und zumindest mehr oder weniger interessant. Aber es passiert mir nie, dass ich jemanden wirklich unbedingt näher kennenlernen möchte. Ich war auch überhaupt erst einmal verliebt, und da war ich 14...
     
    #5
    Crystallee, 23 November 2009
  6. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Da stellt sich doch die Frage wofür "nur nett" nicht ausreicht? Ewige Liebe, Ehe, Techtelmechtel oder näher kennenlernen?

    Die romantische Seite an mir glaubt zwar dass es Liebe auf den ersten Blick gibt, zugleich ist diese nicht der Normalfall. Und wenn es schon länger für die Liebe braucht, was spricht dann gegen ein Kennenlernen des netten Typens?

    Aber natürlich, was denn sonst? Du hast zwei Alternativen: Du findest raus ob der Kerl interessant ist, oder Du erfährst es nie. Was verlierst Du dabei, wenn Du nach einer Weile feststellst, dass der sympatische Eindruck nicht anhält? Nichts. Was gewinnst Du aber, wenn der Eindruck sich verfestigt. Eben.

    Richtig, anhand des ersten Eindrucks weiß man es nicht. Weder ob man selbst Interesse hat, noch ob der andere Interesse hat. Deshalb eben: Näher kennenlernen. Es rausfinden.
     
    #6
    it's me, 24 November 2009
  7. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single

    Achjaa, die gute alte Phase der Unschlüssigkeit.

    Wer kennt sie nicht oder hat sie nicht durchgemacht?

    zum Zitat: Ich finde schon, dass du anhand des ersten Schnüffelns schauen kannst, ob dich die Person interessiert oder nicht.
    Unterscheiden tue ich hier ganz deutlich:

    Interesse an der Person: Komme ich mit ihr klar, will sie mehr kennen lernen und schauen was sich ergibt?

    oder,

    Interesse an einer Beziehung: Will ich diese Person als Partner haben.

    Zur Zeit geht mir beides schnell durch den Kopf, wenn ich mit jmd quatsche. Das eine ist eben das nette Gespräch mit der hübschen Frau, die sich sexy kleidet und dessen Gesellschaft ich mag, das andere ist die Sache, wie sie über bestimmte Dinge redet, wobei ich mir denke, sorry schätzeken, wir werden nicht zusammen passen, aber Party machen ist drin. :zwinker:

    Ich bin ebenfalls nicht auf der Suche, jedoch ertappe ich mich immer wieder, wie ich versuche zu schauen, ob sie diejenige ist oder nicht.

    Was du tun kannst, wäre vllt, beides.
    Wenn du dich nach jmd sehnst, der dich in den Arm hält etc. dann kannst du das ja via Internet machen und wenn du jmd gefunden hast, kannst dich ja mit ihm treffen und dir eine Grenze oder ein Ziel für dieses Date setzen, z.B. das Ziel, dass ihr beide eine schöne Zeit haben werdet und ihr die Zeit garnicht bemerkt, wie sie davon fliegt.

    Viele Kerle setzen sich das Ziel, sie zu küssen. Warum, weiß ich nicht.
    Aber das kannste natürlich auch machen. Weiß nicht, ob das so fördernt ist.

    Naja,... ich würde auf jeden Fall aktiv sein und nicht schauen und denken: "wird schon!", weil es das meist nicht wird und dann sitzt du mit vllt 32 da und denkst dir: "Ker Mensch, da gabs so viele nette Kerle, hätte ich doch einfach nur mal Hi gesagt!".

    Und dann wirds immer schwerer welche zu finden, weil vllt andere Frauen eben "Hi" gesagt haben und glücklich verheiratet sind.

    So,
    ich hoffe, du konntest ein wenig aus dem Text entnehmen.

    Grüße,
     
    #7
    LiebesPessimist, 24 November 2009
  8. Trostlos
    Benutzer gesperrt
    29
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich musste selbst schmerzlich erfahren wie es ist einen Partner haben zu wollen, aber scheinbar das nicht schaffen zu können. Jedoch ist die Lösung einfach: Du suchst den Kontakt zu Menschen. Sport, Karitatives, Parties, was auch immer. Dann ergibt es sich früher oder später. Das klingt dir zu vage? Ich habe gute Erfahrungen mit SelbsthilfeBüchern gemacht, die einem einfach vor Augen führen welche Verhaltensweisen ankommen und welche eher nicht. Es geht dabei gar nicht, wie ich auch zunächst dachte, darum sich zu verbiegen, sondern einfach andere Seiten an sich zu betonen.
     
    #8
    Trostlos, 24 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - findet man Partner
columbus
Flirt & Dating Forum
21 Mai 2016
15 Antworten
BMWM3FAN
Flirt & Dating Forum
19 August 2015
8 Antworten