Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie findet man Freunde?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von LadyMetis, 20 Dezember 2005.

  1. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Der Betreff sagt ja eigentlich schon alles, aber trotzdem kurz zu meinem Problem: Ich finde keine Freunde!

    Klar, in der Realschule damals gab es schon welche, aber als ich dann in eine andere Stadt umgezogen bin, hat sich das schnell gelöst.

    In der neuen Stadt hab ich dann auch nur ein Jahr gewohnt und konnte in der Zeit keinen Freundeskreis aufbauen. Sicher gab es in der neuen Schule (FOS) auch wieder ein paar Leute, aber die kamen alle woanders her und somit hat sich das nur auf die Schule beschränkt.

    Jetzt wohne ich seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen in Nürnberg und habe immernoch keine Freunde.
    Ich hatte da mal einen Kumpel, der nur Interesse hatte, wenn er was wollte. Dann hab ich in der Berufsschule zwei kennengelernt, die mich im endeffekt auch nur enttäuscht haben.

    Ich weiß nicht was ich machen soll. Jedes Mal wenn ich jemanden kennenlerne, was nicht oft ist, werde ich enttäuscht, sie nutzen mich aus.
    Dabei möchte ich doch nur ein paar Leute um mich rum haben, denen Freundschaft genauso wichtig ist, wie mir und die auch etwas dafür tun.

    Gibt es sowas noch?
    Oder was soll ich noch machen? Weiter suchen und mich immer wieder enttäuschen lassen?

    Ich hatte noch nie eine beste Freundin, eine die immer für mich da war. Aber ich wäre doch so gern jemandens beste Freundin, die immer für einen da ist...

    Was mach ich falsch?
    Wie kann ich Freunde finden? Oder muss ich bis ans Ende meinesd Lebens immer auf den Boden schauen wenn jemand spöttisch sagt "...du hast wohl keine Freunde..."?
     
    #1
    LadyMetis, 20 Dezember 2005
  2. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    nun ich weiß ja nix über deine lebensumstände, aber bie diversen lehrgängen vereinen und sowas kann man eigendlich recht schnell leute kennenlernen. man muss halt auch zeit rein investieren. internet halte ich für eine weitere möglichkeit, allerdings nicht für die beste. es ist wohl wichitger leute real kennenzulernen als virtuell. also am besten etwas machen das dir freude macht, und wo du mit anderen zusammensein musst.
     
    #2
    Reliant, 20 Dezember 2005
  3. elliott
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    ich kann das sehr gut nachempfinden. und es ist schwer da "heraus" zu kommen, weil man an sich selbst zweifelt. ich habe gelernt, dass ich einfach mit einer anderen einstellung neuen menschen gegenüber treten sollte. der begriff "respekt" ist mir dabei sehr wichtig geworden. irgendwie will jeder für das was er ist oder für das was er macht respektiert werden.
    das ganze hat auch einen psychlogischen hintergrund. wenn du männliche freunde suchst, dann darfst du ihnen nicht zeigen, dass körperkontakt okay für dich ist. männer interpretieren das anders als frauen.
    ich kann dir auch kein patentrezept geben. freunde findet man, wenn man unerwartet hilfe bekommt/gibt. ein paar nette worte, ein lächeln - gemeinsame interessen. besuche doch regelmässig vereine oder sportclubs. das regelmässige "erkennen" von gesichtern schafft vertrauen...
    Suche nicht nach Freunden! Das ergibt sich einfach so. Lass dir von vergangenen Enttäuschungen nicht die Freude nehmen! Erwarte einfach nicht zu viel und betrachte kleine Erfolge schon als grossen Gewinn!
     
    #3
    elliott, 20 Dezember 2005
  4. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Respekt - genau das ist es ja. Ich bringe den Leuten Respekt entgegen, ich akzeptiere und tolleriere was sie tun, wie sie sind etc. Nur die Leute tun das bei mir nicht, suchen lieber meine Fehler, versuchen mich umzukrempeln und so merke ich schnell dass es nicht meine Freunde sein können und dann distanziere ich mich von ihnen.
    Außenstehende mögen dieses verhalten vielleicht falsch auffassen, die sind dann der Meinung ich würde mir genau aussuchen, wen ich an mich ranlasse und wen nicht und ich würde gleich leute ausschließen. Das mag schon so sein, aber ich will mich doch auch nicht verarschen lassen.

    Das Problem ist jetzt halt, dass ich Anfang nächsten Jahres schon wieder in ne andere Stadt ziehe, das heißt wieder ne andere Umgebung, andere Leute.

    Daas Ganze geht ja schon fast so weit dass ich an den Punkt komme wo ich sage "Ich brauch keine Freunde mehr". Es ist einfach so anstrengend. Und wenn man mal jemanden gefunden hat, enttäuscht er einen oder man verliert sich aus den Augen. Irgendwie komm ich mir immer so vor als würde ich nur Geben, aber nie bekomme ich was zurück.
     
    #4
    LadyMetis, 20 Dezember 2005
  5. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    In diversen Vereinen lernt man schnell Leute kennen,
    und wenn man sich gut versteht, dann trifft man sich
    auch ausserhalb des "Trainings" öfters mal.. :zwinker:
     
    #5
    Jou, 20 Dezember 2005
  6. elliott
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Wenn die Leute, die du kennenlernst, deine Fehler suchen und versuchen dich umzukrempeln, dann muss ich dir recht geben, dass das keine Freunde sein können. Vielleicht denken sie, dass sie dir damit "helfen"...
    Wenn du nun wieder umziehst, dann such doch jetzt schon nach neuen Freunden in der neuen Stadt. Es gibt ja diverse Singleplattformen hier im Internet. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meissten Mädels dort einfach nur einen Kumpel suchen - einen Gesprächspartner. Viele sind in einer Singlebörse angemeldet obwohl sie einen Partner haben - sie wollen einfach neue Leute kennenlernen. Vielleicht ist das auch was für dich.
    In dem Zusammenhang habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Die Beziehung zu deinem Freund kann auch darunter leiden, wenn du keine Freunde hast. Es muss doch Menschen geben denen du dich anvertraust oder mit denen du Dinge beredest, die deinen Freund (vorläufig) nichts angehen.
    Das Problem ist vielleicht auch, dass viele Leute schon in einem festen Freundeskreis "drinstecken". Da ist es schwer hineinzukommen...
    Ich weiss nicht was ich dir raten soll. Ich denke einfach, dass du einen besten Freund oder eine beste Freundin dort finden wirst wo du es nicht erwartest. Allein aus dem Grund heraus, dass dich deine schlechten Erfahrungen schon unterbewusst steuern...
     
    #6
    elliott, 20 Dezember 2005
  7. Milly77
    Milly77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    0
    Verliebt
    Die Probleme kann ich voll nachvollziehen.
    Genauso gehts mir seit ich lebe.

    Ich habe mal in der Ausbildung 3 Freundinnen gehabt, wirklich gute. Da haben wir viel in der Freizeit zusammengehangen.

    Naja, nun ist das auch schon her, dann neue Stadt, und nun....kaum Freunde, das seit fast 7 Jahren.
    Ich hatte schon mal ein paar Kumpels, ist ja ok. Aber sowas ist auch schnell eingeschlafen. Habe gerade jetzt nur noch ne handvoll Kumpels, und einen wirklich guten Freund. Ich lerne zwar immer auf freundschaftsbasis welche kennen, es klappt wochenlang super, dann kommt nichts mehr. Wenn ich mich nicht melden würde, dannn würde ich nie was von denen hören.

    Ich renne aber keinen mehr hinterher. So sehe ich gut, wem was an mir liegt.

    Milly
     
    #7
    Milly77, 20 Dezember 2005
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    ja, das ist immer gut, leuten die freunde haben und die immer wen haben mit dem sie was tun könnten, und die sich deswegen nicht melden, einfach ignorieren. nun am anfang sollte der mehr tun der einsam ist, um eine freundschaft aufzubauen. mit der zeit kommt auch immer mehr zurück. aber sich vergraben und gleich eingeschnappt reagieren, wenn sich andere nicht den arm ausreisen damit ne freundschaft entsteht ist ein produktiver weg um freude zu finden
     
    #8
    Reliant, 20 Dezember 2005
  9. Milly77
    Milly77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    0
    Verliebt
    Also, bisschen bin ich erstmal hinterher, das geht manchmal bis 3 Monate, wenn aber ich merke, das in der Zeit immer nur von meiner Seite aus was kam, dann lass ich es.

    Sollte eigentlich schon immer von beiden Seiten gleich viel kommen.

    Milly
     
    #9
    Milly77, 20 Dezember 2005
  10. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    ja schon, da hast du recht, nur ists halt so das wenn du ein problem hast damit das du keine freunde findest die sich bei dir melden. dann musst du dich bei denen melden die sich nicht melden. und mit ihnen viel unternehmen. entweder lernst du dabei andere leute kennen, oder ihr erlebt irgendwas zusammen das euch zusammenschmiedet. und wenns denn wirklich nicht funktionieren sollte ists auch egal, solang du nichts beräust
     
    #10
    Reliant, 20 Dezember 2005
  11. Milly77
    Milly77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    0
    Verliebt
    He?? Warum soll ich denen hinterherrennen, sie sich nicht melden?
    Dann warens die falschen Freunde.
    Und ich suche dann halt solange, bis es von beiden Seiten kommt.

    Milly
     
    #11
    Milly77, 20 Dezember 2005
  12. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    nun man findet leichter freunde wenn man mit ner gruppe unterwegs ist. auch falsche freunde können da einen nutzen haben.
     
    #12
    Reliant, 20 Dezember 2005
  13. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich kenne dich ja nicht, habe es aber oft erlebt, dass Leute, die verbissen auf der Suche waren, sich alles haben gefallen lassen. Damit läuft man natürlich Gefahr, schnell ausgebeutet zu werden.
    Nach einem Umzug würde ich, wie schon genannt, ebenfalls Vereinen beitreten oder sonst irgendwelche Hobbies (z.B. Tanzkurs, Instrument o-ä.) anfangen.
    Nach einem Schulwechsel ging es mir genauso wie dir, nur dass ich eine beste Freundin hatte und noch immer habe. Ich fühlte mich total alleine (nachmittags oft Langeweile, daher keine Gesprächsthemen...) und habe auch ka gehabt, wie ich das ändern könnte. Sprich das Selbstvertrauen war so gut wie weg, und ich habe immer den "Fehler" bei mir gesucht.
    An deiner Stelle würde ich einfach Leute aus deiner Umgebung ansprechen und sie fragen, was sie so am WE o.ä. vorhätten und schauen, ob sich daraus ein Gespräch oder sogar längerfristiger Kontakt entwickelt.
    Viel Erfolg! :smile:
     
    #13
    User 50283, 20 Dezember 2005
  14. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    ich glaube wirkliche freunde findest du nur, wenn du

    1. gut auf leute zugehen kannst
    2. zunächst niemandem vertraust
    3. es zunächst nicht so wichtig nimmst

    und ja: es gibt noch leute, die etwas für freundschaft tun. das wichtige ist, dass du eine freundschaft am anfang nicht zu wichtig nehmen darfst, es klappt nur, wenn du sie genauso ernst nimmst wie der andere es auch tut.
    du musst eine ausgewogene mischung finden zwischen respekt, den du gegenüber den leuten hast und sie auf der anderen seite nicht allzu wichtig zu nehmen. am leichtesten geht das natürlich wenn du schon viele freunde hast.
     
    #14
    ericstar, 20 Dezember 2005
  15. Petra85
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hole den Thread auch nochmal hoch :smile: Schließlich will ich dir auch mal in deinem Thread antworten.

    Das stimmt wirklich schon alles was hier gesagt wird, ich denke mal Lady sieht das genauso wie ich aber: Genau das macht sie sicherlich, sie hat respekt vor anderen, sie hilft anderen Leuten, ist offen und ehrlich aber dennoch wird sie immer ausgenutzt und mir geht es genauso! Ich würde dir sehr gerne einen Tipp dazu geben aber weiß selbst nicht, wie man das beheben kann... Ich habe auch einige Bekannte aber die sind eben ganz anders als ich, man merkt oft, dass die Leute von einem selbst nicht so sehr begeistert sind oder das sie einen manipulieren wollen, sowas kann man doch dann nicht freund nennen!

    Und wieso falsche Freunde gut sein sollen, wie es oben gennant wurde, weiß ich nicht.. Sie will RICHTIGE Freunde, leute die für sie da sind, etwas mit ihr unternehmen und mit denen man alles machen und lachen kann!

    Ich finde es eigentlich schon sehr hilfreich, dass du in eine andere Stadt ziehst, gehst du dann auch in eine andere Uni oder so? Da lernt man sicherlich auch leichter Leute kennen, das wäre schonmal eine gute Möglichkeit! :smile:
     
    #15
    Petra85, 20 Januar 2006
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich finde, dass es ab einem bestimmten Alter ziemlich schwierig wird, neue freunde zu finden, einfach weil die, die schon lange an einem ort wohnen, eben ihre freunde schon haben....
     
    #16
    Beastie, 20 Januar 2006
  17. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Und Partner, Kinder, Job, 3 Vereine und keine Zeit. Kenne das Gefühl. In manchen Phasen trifft man sehr leicht Leute weil alle in der gleichen Situation sind, zum Beispiel am Studienanfang. Aber ab einem gewissen Alter ist alles sehr festgefahren.
     
    #17
    Trogdor, 20 Januar 2006
  18. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    Das kann ich nur unterstreichen. Selbst bei regelmäßigen Besuchen im Fitnessstudio kann man schnell Leute finden, die auch meistens da sind, wenn man selber trainiert - und schon grüßt man sich vielleicht, quatscht über das Training und geht Abends mal was trinken bzw. läuft sich über den Weg. Das sind dann zwar erstmal nur Bekanntschaften, aber ob man sich richtig anfreundet, liegt auch zu einem Großteil in den eigenen Händen.
     
    #18
    dirk_pitt, 20 Januar 2006
  19. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Als Schüler/Student ist das relativ einfach, danach wird es zunehmend schwerer. Entweder man hat Freunde, oder man findet auch so leicht keine.
     
    #19
    Mr. Poldi, 20 Januar 2006
  20. DocSnuggles
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verlobt
    rofl in der heutigen Zeit ?? Freunde ?? eher die Ausnahme schätze ich
     
    #20
    DocSnuggles, 20 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - findet man Freunde
LifeOo
Off-Topic-Location Forum
17 Juni 2014
13 Antworten
LifeOo
Off-Topic-Location Forum
8 April 2014
45 Antworten
Feuer-und-Eis
Off-Topic-Location Forum
9 Februar 2014
32 Antworten