Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie flirtig darf euer Freund/in sein ?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von NiceGirl84, 14 Juli 2006.

  1. NiceGirl84
    NiceGirl84 (32)
    kurz vor Sperre
    225
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, mich würde interessieren, wie ihr in eurer Beziehung die Grenzen zwischen Freundlichkeit und Flirterei festlegt ?
    Wird euch mulmig, wenn der Partner eine weibliche Bekannte etwas länger knuddelt, als euch lieb ist und ihr selbst wisst, dass er/sie gerne flirtet oder besonders oft mit dem anderen Geschlecht rumalbert ?

    Oder darf der andere machen, was er will, solange kein intensiver Körperkontakt entsteht, es zu Küssen oder gar eindeutigen Anmachen kommt ? Dies ist keine "Fremdgeh" - Frage, bzw. ein "Untreue - Thread"....mir ist es nur ab und an bei mir aufgefallen, wie ich mich manchmal darüber ärgere, dass mein Freund offenbar sehr gut mit fast all seinen weiblichen Bekannten auskommt. Dass er sich nicht selten geradezu anbaggern lässt und es selbst für harmlos oder spassig befindet.

    Seit er sich vor einiger Zeit mal von einer Freundin seiner Bekannten hat angraben + küssen lassen:wuerg: (nur auf die Wange) und nicht den Mund aufbekommen hat, mich zu erwähnen, bin ich um einiges misstrauischer geworden, was sein Verhalten gegenüber anderen Frauen angeht. Er hat zwar damals selbst gesagt, er hätte nie etwas mit ihr angefangen (dass er treu ist, weiss ich), aber warum er sich von einer anderen küssen lässt, ist doch schon fraglich. Ich kann es mir nur erklären, dass Männer sich geschmeichelt fühlen, wenn eine halbwegs gutaussehende Frau sie "umwirbt" - aber in Ordnung finde ich derartigen Körperkontakt nicht, zumal er sie auch vorher nie gekannt hat und es eine ganz klare Anmache war:wuerg: .

    In anderen Fällen meinte er zum Beispiel, dass er eine Tussie, die ich eigentlich besser kenne als er, spontan 2 mal intensiv umarmen musste. Dabei musste ich ihm erst mal sagen, wer das überhaupt ist, da er beim ersten Mal völlig desinteressiert an ihr vorbei gegangen ist. :wuerg:
    Oder er lässt sich auf einer Feier von einer schon angetrunkenen Bekannten regelrecht "anspringen", die ihn wie wild umarmt. :wuerg:

    Bin ich vielleicht zu engstirnig ?? Oder ist das alles wirklich nur harmlos ? :ratlos:
    Gibt es unter euch noch Leute, denen es nicht wirklich passt, wenn der Partner jemand anderes länger als nötig umarmt oder sich gar anmachen lässt ??:kopfschue
     
    #1
    NiceGirl84, 14 Juli 2006
  2. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.132
    148
    118
    Single
    So rumalbern usw. ist alles kein Problem, Aber Küsschen hier und Küsschen da oder anderen andauernd hinterher gucken geht garnicht =/
     
    #2
    tainted.beauty, 14 Juli 2006
  3. rikku_shak
    Gast
    0
    Hinterhergucken kann ich auch gar nicht leiden!
    wenn man unter freunden rumalbert geht das ja.
    aber was ich auch nicht mögen würde/mag ist wenn mein freund jemanden an der bar anredet also frauen halt.und dann noch so rumlachen geht echt gar nicht
     
    #3
    rikku_shak, 14 Juli 2006
  4. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    naja, meiner macht das nicht so. aber ich muss zugeben, dass bei mir die schmerzgrenze was körperkontakt angeht leider schnell erreicht ist.

    es liegt wahrscheinlich daran, wie ich das werte. für mich ist körperkontakt ne größere sache als für viele andere. ich umarme und küsse kaum jemanden von mir aus. es ist mir bei den meisten eher unangenehm, wenn es doch dazu kommt (familie und ganz enge freunde jetzt mal ausgeschlossen, ich meine bekannte oder sowas). wenn es das nicht ist, dann bedeutet es viel. ich gehe wohl unbewusst davon aus, dass es bei jedem so ist, obwohl ichs natürlich besser weiß.
     
    #4
    klärchen, 14 Juli 2006
  5. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Meine bisherigen Freundinnen waren in diesen Dingen immer die absoluten Weltmeister :geknickt:

    Die einzigen Freunde mit denen sie rumhingen waren männlich, Küsschen hier, Küsschen da, ständig Umarmen, einen auf "beste Freunde" machen, auch mit Typen die sie gerade erst kennengelernt haben sehr gern und oft rumhängen...usw. usf.

    Das nervt unglaublich.
     
    #5
    Scheich Assis, 14 Juli 2006
  6. Musitanz
    Musitanz (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    also bei meiner letzten freundin hat mich das eher gestört, dass sie NICHT auf andere (ausgenommen familie und sehr gute freundInnen) zugegangen ist.

    ich selber hab irrsinnig gerne menschenkontakt, bin also genau der gesellige typ der auch einfach so leute an der bar etc. anspricht und gerne lache und mich unterhalte mit denen.

    mit der zeit ist mir das schon ziemlich auf die nerven gegangen, dass ich quasi der "einzige" mensch in ihrem umfeld war, egal ob wir jetzt irgendwo hin weggegangen sind oder sonst irgendwo unterwegs waren. ich red halt irrsinnig gern mit menschen, egal ob ich sie schon ewig kenne oder sie mir gerade über den weg laufen, neben mir an der bar, im restaurant sitzen usw.

    also mir ist es allemal lieber dass sie ein kontaktfreudiger mensch ist.

    und weiters störts mich auch net wirklich wenns immer wieder zu bussis kommt. ich mach das ja selber gern. bussis auch auf den mund gehören bei mir eben auch dazu. zb hab ich zwei super freundinnen denen ich nur auf den mund schmatze :smile:.

    herumknutschen geht natürlich net und befummeln auch net, aber eine nette umarmung ist doch wirklich net schlimm.
     
    #6
    Musitanz, 15 Juli 2006
  7. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Vom Kopf her ist eigentlich alles bis zum aktuellen Fremdknutschen oder an die Wäsche gehen okay (so lange seine Gefühle dabei rein freundschaftlich bleiben). Bis vor kurzem hätte ich auch noch gesagt, ein flirtiges Gefühl mit Bauchkribbeln ist auch okay, aber das war bevor er mir anvertraut hat, dass er glaubt, micht nicht mehr zu lieben, nur noch zu mögen, weil eben das Bauchkribbeln fehlt.

    Das darf er alles machen, so lange ich nicht dabei bin. Denn ich weiß, dass ich ihm vertrauen kann. Aber wenn ich sehe, wie er sich mit einer anderen Frau unterhält oder sie knuddelt, dann werde ich massiv eifersüchtig, obwohl es vom Kopf her okay ist. Ich gucke dann immer etwas gequält in eine andere Richtung, weil ich mich nicht mit einer Szene, die für mich selbst keinen Sinn macht, lächerlich machen will.

    Aber weil er das weiß, nimmt er darauf auch Rücksicht. Glücklicherweise ist er eh nicht so der Knuddeltyp. Oder unglücklicherweise, wenn man bedenkt, wie gerne ich selber geknuddelt werden möchte...
     
    #7
    Shiny Flame, 15 Juli 2006
  8. NiceGirl84
    NiceGirl84 (32)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    225
    0
    0
    vergeben und glücklich

    Hey, geht mir genauso. Ich bin eigentlich auch gar kein Typ, der gerne Freunde "busselt" und drückt, als gäbs kein Morgen:grin:
    Mir ist das eher unangenehm, wenn meine Freunde o.Bekannte meines Freundes z.B. nach ihm auch mich umarmen oder den obligatorischen "Luftkuss" aufdrücken wollen. Ich reiche dann einfach knapp die Hand und grinse nett. Dass ich kein Freund von überschwänglicher Herzlichkeit bin, heisst ja nicht, dass ich eine "kalte" Person bin. Ich steh nur nicht auf Körperkontakt bei allen ausser meinem Freund. Bei meiner Familie bin ich ja auch nicht so, mir reicht es, wenn ich zu meinem Geburtstag oder Weihnachten gedrückt werde.

    Dass mein Freund komplett anders ist und am liebsten jede weibliche Bekannte umarmen will, geht mir schon oft genug auf die Nerven. Während er neben mir eine Tussie knuddelt, steh ich daneben wie bestellt und nicht abgeholt. Das geht mir sowas von auf den Sack !!! Was soll ich denn machen ? Lächeln ? Mich wegdrehen ??Ich empfinde es manchmal sogar als Provokation von ihm aus, obwohl ich im Hinterkopf weiss, dass wir in dem Bereich eben total gegensätzlich sind und er nicht jeder, die er umarmt, an die Wäsche will:tongue:
     
    #8
    NiceGirl84, 15 Juli 2006
  9. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    wenn ich ne freundin hab gilt:
    meine freundin ist lesbe .. mit einer ausnahme: MICH

    kein knuddeln, kein flirten, kein nix
     
    #9
    Fireblade, 15 Juli 2006
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Solange zu Begrüßungen kein beherzter Griff in den Schritt oder die Zunge bis in den Hals dazugehört, kann jeder machen was er will. :-D
     
    #10
    metamorphosen, 15 Juli 2006
  11. NiceGirl84
    NiceGirl84 (32)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    225
    0
    0
    vergeben und glücklich

    :grin: Ich meinte ja auch eher die blöde Situation, wenn dein Partner neben dir irgendwen ausgiebig umarmt und herzt und du daneben stehst und nur glotzen kannst:eek:
     
    #11
    NiceGirl84, 15 Juli 2006
  12. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Wie gesagt, wenn da nicht irgendwelche Dinge dazugehören, die mit einer Begrüßung definitiv nichts mehr zu tun haben, ist mir das egal. Warum sollte eine ausgiebige Umarmung ein Problem sein?
     
    #12
    metamorphosen, 15 Juli 2006
  13. LittleWilly
    0
    Naja, wenn's keine Begrüßung mehr ist wird es zum Problem, vor allem wenn der Partner besoffen ist und während der Herzeleien garnichtmehr auf seinen vom Partner gerufenen Namen reagiert, wenn er ihn dreimal hört :angryfire Wobei meine Freundin das wohl einmal getan hat und sich nie wieder trauen wird
     
    #13
    LittleWilly, 15 Juli 2006
  14. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Küsschen auf Wangen: kein Prob
    Umarmen: kein Prob
    ein Wochenende mit ner guten Freundin (!) wegfahren: kein Prob
    anderen Frauen hinterherschauen: kein Prob (ausser es ist jede und ein offensichtliches "Glotzen").

    Voraussetzung zu allem: Es ist klar, dass ich die Freundin bin und er stellt mich auch entsprechend vor. Steh ich nur dumm nebenbei und er hält es nicht für notwendig, mich als Freundin vorzustellen, werd ich stinkig.

    Da ich alles genau so schon hab durchgehen lassen, beruht das auf Erfahrungsberichten und nicht auf Theorie.
     
    #14
    Dawn13, 15 Juli 2006
  15. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    So siehts aus ! :grin:

    Und gerade wenn der Partner das AUCH in meinem Beisein macht (und umgekehrt), zeugt das doch davon, dass nichts weiter dabei ist.
    Es wäre ja keiner so doof, wenn er etwas anderes im Sinn hätte, das so demonstrativ darzustellen :zwinker:
    Wenn ich etwas anderes im Sinn hätte, würde ich tunlichst alles vermeiden, was "Verdacht" erregen könnte :link_alt:
     
    #15
    waschbär2, 15 Juli 2006
  16. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Das ist verdammt wahr...!
     
    #16
    Dawn13, 15 Juli 2006
  17. Kruemml
    Kruemml (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    659
    101
    0
    in einer Beziehung
    Solange sie es nicht übertreibt kann sie das machen.
    Das gestehe ich mir dann aber auch zu.
    Nur wenn sie dabei ist darf ich nicht fremdkuscheln..
    :engel:
     
    #17
    Kruemml, 15 Juli 2006
  18. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Mein Freund darf überhaupt keinen engen Körperkontakt mit anderen Personen haben. Hand geben zur Begrüßung oder einen Kumpel umarmen ist okay, aber bei weiblichen Leuten gibt es keien näheren Berührungen als Hand schütteln. Das sieht er selbst aber genauso, also haben wir keinen Stress. Ich knuddel' genauso wenig irgendwelche anderen Männer. Wozu auch? Ich finde, das gehört in eine Beziehung und nicht sonst irgendwo hin.
     
    #18
    User 18889, 16 Juli 2006
  19. *PennyLane*
    0
    [x] Mein Partner ist gesellig, die Herzlichkeit gegenüber anderen liegt in seiner Natur.

    Was erleichternd hinzukommt ist, dass mein Freund neben den ca 18753456 männlichen Freunden und Bekannten vielleicht 3 oder 4 weibliche hat, die er schon seit Jahren kennt. Wenn er sie trifft umarmt er sie und - wie es in Holland halt üblich ist - küsst sie auf die Wange. Sie sind zwar alle ziemlich hübsch, aber ich hab da überhaupt gar kein Problem mit.
    Ich weiß, dass mein Freund sie gar nicht als Frauen sieht sondern eben als geschlechtlose Kumpels. Auch wenn das seltsam klingt, es ist aber so. Er ist da ziemlich einfach gestrickt was sowas angeht :smile:. Kumpel ist automatisch ungleich jemand, für den er sich auf sexueller Ebene interessieren würde.
    Er fasst sie genauso an wie seine männlichen Freunde (z.B. beim Schwimmen döppen und ins Wasser werfen und sowas).
    Am Anfang fand ich das schon etwas seltsam, aber mit der Zeit hab ich mich dran gewöhnt.
     
    #19
    *PennyLane*, 16 Juli 2006
  20. Bandyt
    Bandyt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eine Umarmung als Begrüßung ist ganz Ok. Bei einem Küschen würde ich schon aufhorchen. Alles was drüber hinaus geht würde ich schon mal hinterfragen....
     
    #20
    Bandyt, 16 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - flirtig darf Freund
fabio
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Dezember 2016 um 14:48
1 Antworten
black_flag
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 Juni 2016
37 Antworten
Vaatiy
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 März 2016
45 Antworten