Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie Freundin klarmachen, dass man sex VOR der ehe will?

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Smee, 21 August 2005.

  1. Smee
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo...

    habe ein kleines Problem.bin jetzt 3 monate mit meiner freundin zusammen und wir redeten über das thema oft....dumm nur, dass sie recht gläubig ist und daher keinen sex vor der ehe will. allerdigns will ich nie und nimmer so lange warten, bzw. bin ich nich bereit dafür.

    wir sind beide 17, werden also denke ich frühestens in 5,6 jahren heiraten wenn es überhaupt solange hält...und ich habe ehrlich gesagt keine lust so lange auf mein erstes Mal zu warten :frown:


    könnt ihr mir Tipps geben, was ich machen soll? darüber geredet haben wir schon, sie bleibt beid er meinung, und verlassen will ich sie nicht da ich sie dafür zu sehr liebe.

    smee
     
    #1
    Smee, 21 August 2005
  2. US-Girl
    US-Girl (27)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Also verlassen würd ich sie sicher auch nicht! na ja es ist schon eine sehr schwere sitiation für dich, denn wahrscheinlich will sie wirklich keinen sex vor der ehe!

    ich weiss nicht wie ich reagieren würde! kannst ja 5 oder 6 jahre warten :engel:

    nee im ernst! ist n bisschen krass aber ich denke nicht, dass sie das durchhält, denn 5 jahre ohne sex... und das in einer Beziehung! kenne keinen der das durchhalten würde.....
     
    #2
    US-Girl, 21 August 2005
  3. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    boah wie :madgo: Verlass sie. Sie zu "überreden" wäre fies, nur weil du keine Lust hast zu warten. Dann such dir eine die es mit ihrem Glauben vereinen kann. So ist es nuuuur egoistisch gedacht von dir! "wenn es überhaupt so lange hält" :kopf-wand
     
    #3
    popperpink, 21 August 2005
  4. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    wenn Sie so gläubig ist, wirst du auch später in der Ehe keinen Spaß mit ihr haben, weil sie dann wahrscheinlich nur mit dir schläft, um Kinder zu zeugen - und da reicht 1 x pro Jahr :-(
     
    #4
    Wolf50, 21 August 2005
  5. Crazy Racoon
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, nicht nur... sondern auch :zwinker:
    Klar wenn sie keinen Sex vor der ehe haben will und du schon dann kann ich verstehen dass das eine verzwickte situation ist. und sie dazu überreden find ich auch nich so gut. aber es ist auch egoistisch von ihr.

    (( und bevor jetzt kommt, jeder kann machen was er bzw. sie will; klar kann sie das.

    definition von egositisch ist aber: selbstbezogenes denken. ego=ich. meiner meinung nach ist sie dann nicht weniger egoistisch als er, auch wenn sie die Religion als Grund hat, ändert das nichts dran. Sie denkt an sich selbst und nicht an ihn)

    ist zwar bisschen offtopic, hab mir aber grad gedanken drüber gemacht. wenn jemand keinen sex vor der ehe haben will, verhütet diejenigen dann auch während der ehe nicht (entspricht ja auch nicht ganz den christlichen vorstellungen) oder haben dann gar nur Sex um Nachwuchs zu erzeugen?
     
    #5
    Crazy Racoon, 21 August 2005
  6. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Wenn Deine Freundin wirklich streng gläubig ist, dann wirste sie
    von ihrer Idee, kein Sex vor der Ehe, nicht abbringen können.
    Wenn Du nicht so lange warten willst, dann musste Dir eine
    neue Freundin suchen.

    Viel Glück
     
    #6
    User 9402, 21 August 2005
  7. US-Girl
    US-Girl (27)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Ihr männer seit sowas von taktlos! man... hol dir ne neue!!! echt!! :kopf-wand
     
    #7
    US-Girl, 21 August 2005
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was war an diesem Post des Threadstarters denn jetzt bitte taktlos? :ratlos:

    Ist das nicht nachvollziehbar, daß man mit seiner Freundin schlafen will und mit 17 das Heiraten noch viel zu weit weg ist? Und auch, daß man die Gründe nicht nachvollziehen kann?

    Natürlich, wenn sie wirklich so streng gläubig ist, dann ist ihr das sehr wichtig. Andererseits kann ich auch sehr gut verstehen, daß das für IHN kaum zu verstehen ist. Würde mir genauso gehen, und ich bin KEIN Mann. Ich glaube, ich wäre - bei aller Liebe - nicht bereit, mit dem Sex bis zur Hochzeit zu warten.

    Nichtmal unbedingt deshalb, weil ich das Warten nicht aushalten könnte, sondern noch viel mehr, weil ich das Prinzip, das dahintersteckt, nicht nachvollziehen kann. Und weil ich niemals einen Mann heiraten wollen würde, ohne zu wissen, wie der Sex mit ihm ist. Das hat mit "egoistisch" nichts zu tun, sondern eher damit, was man unter einer Beziehung versteht und davon erwartet.

    Ja, zu meinen Erwartungen gehört eben auch Sex. Natürlich würde ich einen Partner nie drängen, wenn er "ernsthafte" Gründe hätte, warum er (noch) nicht will. Aber dieses "nicht vor der Hochzeit" ist für mich einfach nur ziemlich sinnfrei.

    @Threadstarter: Wie sieht's denn sonst so aus in eurer Beziehung? Will sie nur keinen eigentlichen Geschlechtsverkehr, sondern lehnt sie auch Petting, Oralsex etc... ab? Bist du überhaupt sicher, daß WIRKLICH die Religion dahintersteckt und sie sich nicht vielleicht nur noch nicht bereit dafür fühlt und das als Grund vorschiebt? Welcher Glaube ist das denn? Sind ihre Eltern auch religiös, haben sie sie so erzogen bzw. üben in der Hinsicht Druck auf sie aus?

    Sternschnuppe
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 21 August 2005
  9. US-Girl
    US-Girl (27)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Entweder akzeptiert man seinen partner so wie er ist ( und zwar wirklich so wie er ist) oder man lässt es ganz bleiben.... und wenn es dir in der beziehung nur um sex geht, wirst du sowiso nicht glücklich....
     
    #9
    US-Girl, 21 August 2005
  10. Bumu
    Gast
    0
    Wer sagt denn dass es nur um Sex geht?
    Ich finde Sex is halt auch ein Bestandteil der Beziehung und wieso sollte man die Beziehung gleich aufgeben, wenn man evtl. durch Reden einiges klären kann??

    @Threadstarter: Ich würde ihr in die Augen schaun und sie einfach fragen ob das der wirkliche Grund ist, wenn du dir in der Hinsicht nicht sicher bist.


    Lg Thomas
     
    #10
    Bumu, 21 August 2005
  11. cat85
    Gast
    0

    was ist daran egoistisch geacht, wenn man sex will?

    entweder du kommst mit ihrer einstellung klar und wartest mit ihr zusammen (ich würds nicht machen!!!) oder du verlässt sie und suchst dir jemanden, der besser zu dir passt und dessen einstellungen du mehr teilen und leben kannst!
     
    #11
    cat85, 21 August 2005
  12. Smee
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    aaaaalso....sie sit ganz normal christlich, wurde von den eltern auch so erzogen....petting etc machen wir, hat sie auch nix gegen, oral noch nich nach gefragt....

    ich will nicht egoistisch klingen, nur habe ich eigentlich nicht vor so lange zu warten, es gehört einfach dazu...

    und überreden war, gebe ich zu, die falsche wortwahl. sollte nicht so rüberkommen...

    und @ popperpink: man kann nie vorraussagen, wie lang die beziehung hat...da sowas durch so viele dinge ganz schnell vorbei sein kann...
     
    #12
    Smee, 21 August 2005
  13. k1ll3r
    k1ll3r (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    hmm - wer noch nie etwas bestimmtes gemacht hat, hat auch kein Verlangen danach es zu wiederholen weil es so toll war, sondern höchstens das Verlangen danach aus Neugierde - welche zu unterdrücken ist (Sonst wär ich jetzt wohl schon Heroin abhängig - Interessiert mich wie das wohl ist?).
    Imho absolut vorstellbar das sie die 5 Jahre schafft!

    @Smee:

    Ich weiss nicht wie offen ihr zueinander seid, ggf. kannst du es ja so probieren:
    Sag ihr, dass du nicht bereit bist so lange zu warten und ob es für sie okay wäre, wenn du eine andere als Geschlechtspartnerin nehmen würdest bis ihr verheiratet seid. - Einizigstes Problem: Du müsstest natürlich noch eine finden, die nicht so kirchlich ist. :bandit:

    Was anderes fällt mir da jetzt auch nicht ein

    k
     
    #13
    k1ll3r, 21 August 2005
  14. Bumu
    Gast
    0
    das würde ich ehrlich gesagt nicht tun...
     
    #14
    Bumu, 21 August 2005
  15. Crazy Racoon
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Tut mir ja leid das sagen zu müssen, aber das ist wirklich eine selten dämliche Idee :grin:
    Ich glaub das problem nachdem er das zu seiner freundin gesagt hat ist nicht eine zweite frau zu finden, sondern die erste zu "behalten" :zwinker:
     
    #15
    Crazy Racoon, 21 August 2005
  16. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    nein es ist realistisch gedacht.

    ich würde sie verlassen... es bringt nichts, sie wird selbst wenn du sie vor der ehe zum sex bekommen würdest nie unbefangen damit umgehen können, so wie du es schilderst.
     
    #16
    Alvae, 22 August 2005
  17. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Sorry, aber was ist denn daran taktlos? Es ist doch klar, dass das für einen jungen Mann ein Problem darstellt. Er kann doch noch gar nicht ans Heiraten denken und welche Jugendlieben halten schon so lange? Was wäre, wenn ihr Glaube ihr Sex generell verbieten würde? Sex ist nicht alles in einer Beziehung, aber gehört doch auch irgendwie dazu. Und er möchte sicherlich auch seine Erfahrungen sammeln. Außerdem hat er doch schon gesagt, dass er sie trotzdem zu sehr liebt, als dass er sie verlassen würde. Wäre es für die Frauen, die hier gelästert haben nicht auch ein Problem in der umgekehrten Situation? Kommt mir etwas scheinheilig vor...
     
    #17
    User 31535, 22 August 2005
  18. gothars
    gothars (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Dann würde ihr Glaube wohl nich länger als eine Generation überleben^^

    Ich an deiner Stelle würde sie verlassen, aber nich nur weil sie keinen GV will, sondern auch weil mich Menschen die so verblendet sind, dass sie einer ein paar hundert Jahre alten, völlig sinnfreien Schnapsidee blind folgen einfach abstoßen. Mag ja sein das "kein Sex vor der Ehe" sinnvoll gewesen ist als es noch keine Verhütung gab, aber das Thema is ja wohl vom Tisch. Ich kann mir einfach nicht vorstellen was in den Köppen solcher Leute vorgeht, irgendwie gehören solche streng gläubigen Christen für mich alle in die Klapse.

    Sry für mein Ton, aber es is spät n8s und ich bin zu müde um meine Gedanken noch hübsch rosa zu verpacken...haut mich doch :bier:
     
    #18
    gothars, 22 August 2005
  19. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    ich schliess mich der meinung von sternschnuppe an.

    ich finds net taktlos, ich finde es normal.
    zu einer beziehung gehört meiner meinung nach auch sex.
    und ich werde garantiert niemanden heiraten, mit dem ich noch nie sex hatte...

    wenn sie "kein sex vor der ehe" will, dann darf sie genau genommen allerdings auch kein petting etc machen, weil das eigentlich auch schon sex ist.



    sie zum sex zu übereden dürfte dir nicht viel bringen, weil sie dann normalerweise keinen wirklichen spass am sex hat oder zumindest jedesmal nen verdammt schlechtes gewissen nach dem sex.


    wenn sie "kein sex vor der ehe" nicht doch nur als nen vorwand sagt, weil sie hjetzt einfach noch keinen sex will.. aber das weiss nur sie selber.
     
    #19
    User 12529, 22 August 2005
  20. Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    Sooo egoistisch find ich den Wunsch nach Sex jetzt aber auch nich! Gehört für mich zu ner Beziehung dazu. Klar, du sollst sie jetzt nich überreden mit dir zu schlafen, das wär sicher nich das Gelbe vom Ei! Zumal sie es dann ja wirklich nich will und so sicher keinen Spaß machen würde!
    Bist du dir sicher, dass sie wegen dem Glauben bis zur Ehe warten will? Ich kenn deine Freundin ja nich, aber vielleicht hat sich ja auch nur Angst davor?
    Ich kenn genug Mädels die sich die gewagtesten Ausreden ausgedacht ham, damit se noch keinen Sex haben "müssen", nur weil se insgeheim Angst davor und eventuell dem vorherigen Gang zum FA hatten! Ich will deiner Freundin natürlich nix unterstellen!!!
    So pauschal kann ich dir nu aber nix raten außer REDEN REDEN REDEN! Unter Druck setzten funktioniert net, das geht nach hinten los! Und wenn sie gar net will musst dus eben akzeptieren oder die für dich beste Konsequenz wählen!
    Grüßle
     
    #20
    Engelchen2301, 22 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin klarmachen man
ihatelovingu
Das erste Mal Forum
1 September 2016
26 Antworten
marcus77
Das erste Mal Forum
3 April 2016
22 Antworten