Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie funktionirt die pille überhaupt ?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von sweetDreamw, 7 August 2003.

  1. sweetDreamw
    0
    wie schon in der überschrifft würd mich mal interessieren wie die Pille überhaupt funktioniert , das man nich schwanger werden kann , das kann ich mir irgendwie nich vorstellen wie das gehen kann... scheiß frage aber interesiert mich einfach mal :cool:
     
    #1
    sweetDreamw, 7 August 2003
  2. Tija
    Tija (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mh, du nimmst doch die Pille, oder? Dann sollte dir das dein Arzt eigentlich erklärt haben. Meiner hat das zumindest getan und mir zusätzlich noch ein paar Broschüren mitgegeben, in denen die Wirkungsweise erklärt wird.

    Also, ganz grob: (Ich gehe davon aus, dass du von 'ner normalen Mikropille redest)
    a) Die Pille täuscht deinem Körper durch die enthaltenen Hormone gewissermaßen eine Schwangerschaft vor. Und wenn der Körper "denkt", dass er schwanger ist, schickt er kein Ei auf die Reise :zwinker: Kein Eisprung - Keine Schwangerschaft.

    b) Die Pille vermindert außerdem den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, heißt, es wird so wenig Schleimhaut aufgebaut, dass ein befruchtetes Ei gar nicht die Chance hätte, sich dort einzunisten, weil's keinen Halt finden würde. (Das ist auch der Grund, warum viele Frauen eine wesentlich schwächere Periode haben, wenn sie die Pille nehmen)

    c) Zudem wird auch noch der vermehrt Schleim vor dem Muttermund (Glaub ich) gebildet, der es den Spermien kaum möglich macht, da durch zu kommen. Verhindert also auch die Befruchtung einer (gar nicht existenten :zwinker:) Eizelle.


    So, wenn ich da jetzt irgendwo Scheiße erzählt hab', bitte korrigieren :smile2:
     
    #2
    Tija, 7 August 2003
  3. succubus
    Gast
    0
    Ist schon richtig Tija :smile:

    Was mich immer mal interessiert hat ist:
    wieso zum kuckuck macht man Pillenpause?
    Ist das dann nicht vollkommen überflüssig?
     
    #3
    succubus, 8 August 2003
  4. Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    Nien laut frauenarzt soll man das machen. Da die Pille nicht gerade förderlich für den Körper ist. Deswegen sollte man einmal im 3 jahren 1 oder 2 zyklen auslassen, damit sich der Körper entgiftet!
     
    #4
    Moonlight21, 8 August 2003
  5. fastjungfrau
    0
    Wat'n für'n GIFT??? Also ich nehme die Pille jetzt seit *rechnerechnerechne* viereinhalb Jahren und mein FA hat bei keiner der halbjährlichen Untersuchungen irgendwas von wegen Pillenpause oder "Entgiftung" gesagt - und er gehört zu der Sorte Ärzte, die einam alles ganz genau erklären! (Was ich auch sehr schätze!)
    Ich habe mal gehört, dass eine Pillenpause nur bei hoch dosierten (=älteren) Pillen notwendig ist. Aber sicher bin ich mir da auch nicht!
     
    #5
    fastjungfrau, 8 August 2003
  6. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *gg* Leute, ich vermurkst schon wieder zwei verschiedene Paar Schuhe.

    Es gibt die "Pillenpause" die man normal nach 21 Tagen Pille nehmen macht, damit die Regel kommt (und weil dann normalerweise sowieso keine Pillen mehr in der Packung sind *gg*).
    Ob diese Pause notwendig ist, oder ob man nahtlos die Packungen aneinanderreihen kann - nun, da sind sich auch Frauenärzte nicht immer ganz einig. Ich persönlich lass meine Periode jedes Monat kommen, weil sie für mich zum Frau sein einfach dazugehört und ich sie demnach schon lange akzeptiert habe. Außerdem bevorzuge ich, dass dieses ganze Schleim- und Gewebezeug, was sich während dem Zyklus bildet auch wieder rauskommt... das sich das Zeug ablagert oder entzündet ist nicht gerade meine romantischste Vorstellung :zwinker:

    Und früher gabs noch zusätzliche "Pillenpausen", wo man alle 3 Monate oder so einen Zyklus komplett mit der Pille ausgesetzt hat, damit sich der Körper erholt. Damals waren die Pillen noch nicht so ausgereift und viel zu hoch dosiert.
    Heutzutage ist das nicht mehr notwendig.
     
    #6
    Teufelsbraut, 8 August 2003
  7. fastjungfrau
    0
    Joa, so hab' ich das auch verstanden!
     
    #7
    fastjungfrau, 8 August 2003
  8. sweetDreamw
    0
    Aber was mich noch wundert , warum die pille in der pillen pause wirkt und wenn ich die vergesse nicht mehr wirkt .. is doch irgendwie komisch
     
    #8
    sweetDreamw, 8 August 2003
  9. Todal
    Gast
    0
    nur mal nebenbei
    wegen der frage "warum wirkt die pille auch in der ein wöchigen Pause" da kam mir folgende frage:
    Wird die Pille einmal vergessen oder einmal erbrochen oder wie auch immer kommt die pille einen Tag nicht zur Wirkung - ist dann die wirkung für den ganzen zyklos futsch, oder nur für den entsprechenden tag. Soweit ich weiß kommt eine pille 4 stunden nach einnahme zur geltung ... dann müsste doch am nächsten tag alles wieder ok sein oder?
     
    #9
    Todal, 8 August 2003
  10. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Die Pille wirkt auch immer noch in der 1-wöchigen Pause, weil man sowieso keine Eisprung hatte. Sprich, es ist kein befruchtbares Ei anwesend - und ohne befruchtbares Ei gibts auch keine Babies. Zusätzlich erschwert die Periode das vorankommen von Sperma (gegen den Strom paddeln ist net so super :zwinker: ).

    Wenn die Pille einmal nicht genommen oder erbrochen wurde (oder sonstiges Zeug), ist die Wirkung für den ganzen Zyklus gemindert. Aus dem einfachen Grund da die Pille aufbauend wirkt, deswegen muß eine regelmäßige Zufuhr vorhanden sein.
     
    #10
    Teufelsbraut, 10 August 2003
  11. fastjungfrau
    0
    ... und außerdem wird während der Periode ja die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen, in der sich ein befruchtetes Ei einnisten müsste, um sich weiterzuentwickeln ...
     
    #11
    fastjungfrau, 11 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test