Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • razorblademoon
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2005
    #1

    wie ganz fallen lassen?

    das problem: ich kann mich nicht total fallen lassen beim sex!
    das allgemeine: haben total geilen sex, komme sehr schnell, wenn ich mich selbst befriedige - aber sobald er irgendwie beteiligt ist, komme ich kaum mal nur schon in die nähe eines orgasmus. wir sind jetzt seit einem halben jahr zusammen und ich liebe ihn über alles. aber offenbar reicht es nicht, um mich ganz gehen zu lassen. ich bin aber auch generell eher ein kopfmensch, der sich sehr viele gedanken um alles macht..
    die frage: gibt es irgendwelche tricks, wie ich meine gedanken besser wegswitchen kann, so dass ich mich soweit entspanne, dass es zum orgasmus reicht? denn an der "technik" o.ä. des freundes liegt es def. nicht..

    *verzweifelt*
     
  • Luna15
    Meistens hier zu finden
    529
    148
    472
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2005
    #2
    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2012
  • *deluXe*
    *deluXe* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    774
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2005
    #3
    kann es schwer beschreiben oder tipps geben, aber ich denke während dem sex irgendwie an nichts. also je nach dem, schließe ich die augen und konzentriere mich nur auf die wunderschönen gefühle die ich durch meinen freund grade spüre. dann bin ich einfach total gelöst und entspannt und kann mich auch fallen lassen. versuchs einfach mal. ansonsten mit deinem freund reden, vielleicht hat er eine idee oder einfach noch was zeit lassen bis du bei ihm so vertraut bist, dass auch du doch einfach fallen lassen kannst. :zwinker:
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    29 Juni 2005
    #4
    Du konzentrierst dich zu sehr auf deinen Orgasmus, war bei meinem Ex auch so, ich kam nie! waren aber 1 1/2 Jahre zusammen und haben nach 7 1/2 Monaten miteinader geschlafen. Dann kam mein Engelchen in mein Leben, war einfach nur geil und siehe da, er brachte mich zum orgasmus :smile:

    Aber es ist echt eine Kopfsache, mein Ex hat sich da druck gemacht und das auf mich übertragen.
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juni 2005
    #5
    Ich meine, Du hast das Problem und die Ursache ja schon selbst erkannt ... Du denkst zu viel nach. Wahrscheinlich über den Sex selbst, ob es für ihn gut ist ... ob Du kommst etc.
    Da es ja bei SB anscheinend ohne Problem geht - wie Du schreibst - hast Du da den Kopf freier.
    Hör beim Sex auf über irgendetwas nachzudenken ... lass es so laufen, wie es "läuft" ... und hör vor allem auf, an den Orgasmus zu denken.

    Abschalten, entspannen und genießen ...

    LG

    magic :zwinker:
     
  • strelok
    strelok (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2005
    #6
    abschalten und entspannen, lass dich einfach mal sexy massieren von ihm... wenn ihr keine kondome verwendet sondern pille, dann auch mitne schönen Öl(ansonsten wäre erstmal zusammenduschen angesagt, was aber auch schön sein kann) und dann kann er dich wennde wirklich entspannt bist mal oral befriedigen
    ich könnte zur anleitung auf http://www.mondhexe.org/stellungstipseiten/cunnilingus.htm verweisne, hoffentlich ist sowas zugelassen
    MfG
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    18 Juli 2005
    #7
    das ist mit keiner "Technik" und keinem Zaubertrick erreichbar. Je mehr Du Dir vornimmst, Dich fallen zu lassen, desto sicherer wird es daneben gehen. Laß sämtliche Erwartungen komplett fallen, gib Dich ihm einfach so hin wie Du bist - und mit viel Üben wird Dir das immer besser gelingen :zwinker:
     
  • Nata
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    103
    1
    Verliebt
    18 Juli 2005
    #8
    Wenn Dir Masturbation leicht gelingt, mache es Dir doch mal vor Deinem Freund selbst. Und wenn das klappt - Anwesenheit des Freundes ist an sich ja nur eine kleine Randbedingungsveränderung - kannst Du ihn ja behutsam und fortlaufend immer mehr in die Selbstbefriedigung einbeziehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste