Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie gefährlich ist Analsex eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Gretyl, 18 März 2006.

Stichworte:
  1. Gretyl
    Gretyl (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    704
    103
    1
    Single
    Hi community,

    meine Freundin hat mal gemeint, dass sie Av schon interessieren könnte.

    Nur hab ich da so meine Bedenken, obwohl ich mich nie richtig damit auseinander gesetzt habe.


    Wie schaut es mit den Krankheiten aus?

    Verletzungsgefahr?

    Kondome?

    usw..


    lg GretyL :smile:
     
    #1
    Gretyl, 18 März 2006
  2. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    für anal sollte man immer ein Kondom benutzen und nicht ohne frisches kondom zwischen anal und vaginal hin und her hüpfen, weil sie davon ne blasenentzündung kriegen kann...

    Das kann schon passieren, dass der Schließmuskel verletzt wird, aber wenn man viel Gleitgel nimmt und ganz langsam und vorsichtig ist, passiert da normal nix. Sie merkt ja schließlich wenns weh tut...
     
    #2
    Malin, 18 März 2006
  3. Gretyl
    Gretyl (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    704
    103
    1
    Single
    Bekommt man da nicht total leicht irgendwelche Infektionen... Zb wenn das Kondom reißt?
     
    #3
    Gretyl, 18 März 2006
  4. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Es ist normalerweise so: Es entstehen immer irgendwelche kleine Verletzungen innerlich, die müssen überhaupt nicht weh tun und man muß sie auch gar nicht merken. Daher ist diese Art von Sex auch risikohöher an HIV zu erkranken, als bei normalem Sex. So hab ich das mal gelesen.
     
    #4
    Witwe, 18 März 2006
  5. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    unbedingt mit Kondom und sie soll nachher viel trinken, damit sie keine harnwegsinfektion kriegt.
     
    #5
    eine_elfe, 18 März 2006
  6. markus-x
    markus-x (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    Jup, genau so isses.
    Zum Thema Kondom reissen; das passiert im Normalfall nicht. Wenn du bedenken hast kannst dir ja eines mit größerer Wandstärke drüberpacken, das hält dann sicher.
     
    #6
    markus-x, 18 März 2006
  7. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    ????????
    es wurde doch schon oben gesagt man soll NICHT zwischen anal und vaginal wechseln, wenn amn das beherzigt dann kommt es zu keiner Blasenentzündung!!!!!!
     
    #7
    Tinkerbellw, 19 März 2006
  8. TheRing
    TheRing (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das liest man immer wieder, aber gibt's da draußen wirklich Leute denen das tatsächlich mal passiert ist, also nicht nur mal nen kleinen Riss in der Haut, sondern ne richtige Verletzung des Muskels? Also ich hab viel dickere Teile in mir als Penisse und da reißt nix!
     
    #8
    TheRing, 30 März 2006
  9. Rhalin
    Gast
    0
    Ich weiß nicht ob das bei mir nur nen kleiner Riss oder was größeres war aber ich hatte danach die unglaublichsten Schmerzen, sodass ich beim auf-Toilette-gehen echt geheult habe und auch Blut dabei war.. Also es kann schon so was passieren, aber ich glaube lag auch daran, dass es bei uns nicht gerade sehr entspannt da war..
     
    #9
    Rhalin, 30 März 2006
  10. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    schön blöd, ich habs erlebt meine liebe.... aber naja
     
    #10
    eine_elfe, 30 März 2006
  11. mrmagoo
    mrmagoo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    Also ich kann dir nur anraten ein Kondom zu benutzen. Denn zum einen hat "witwe" recht, man kann kleine Verletzungen bekommen (wobei das Risiko für die Frau größer ist) - dadurch wird das HIV-Risiko erhöht. Also ist es wegen dem Verletzungsrisiko auch wichtig genügent Gleitgel zu verwenden.
    Was viele auch außer Acht lassen: im Enddarm befinden sich eine Vielzahl kleiner Bakterien, die für die Schleimhäute der Geschlechtsorgane alles andere als gut sind. Zum einen kann beim wechsel zwischen vaginalem und oralem Verkehr die Frau eine Blasenentzündung bekommen, zum anderen kann der durch Analsex ohne Gummi auch mit der Zeit unfruchtbar werden, weil die Bakterien über die Schleimhäute der Harnröhre weiter in die Geschlechtsorgane des Mannes eindringen können und da einiges schlechtes anrichten.

    Nach etwas zum Schluss: ist der Riemen des Mannes zu dick, kann die Frau auch zeitweise inkontinent werden, was wiederum schlecht für die Matratze ist. :zwinker:
     
    #11
    mrmagoo, 30 März 2006
  12. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    also ich hab mich dabei nie verletzt und ne krankheit hat sich auch noch niemand eingefangen (ich mach das ohne kondom)

    denke so gefährlich wie oft behauptet ist das nicht!
     
    #12
    Sonata Arctica, 30 März 2006
  13. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.684
    348
    3.378
    Verheiratet
    Also erstens mal sind Bakterien IMMER klein, es gibt keine "großen" Bakterien. :grin:
    Zweitens ist der Enddarm 1-2 Stunden nach dem Stuhlgang sogar sauberer als die Mundhöhle - du könntest also nach deiner Beschreibung eher unfruchtbar werden durch Oralsex als durch Analsex :zwinker:

    Von Analsex wird man jedenfalls nicht unfruchtbar und auch nicht inkontinent. Solange man sich keine Prügel mit 15cm Durchmesser jeden Tag reinschiebt, ist das kein Problem, da der Schließmuskel nicht so Schnell an Tonus verliert und durchaus trainierbar ist.
     
    #13
    User 39498, 30 März 2006
  14. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja da haben wirs ja schon! Sie isst schimmeligen Käse, Fleisch voller Antibiotika, Gemüse voller Pestizide und Karies könnt sie auch noch haben... Und trotzdem stehn alle Jungs drauf, daß sie ihn in den Mund nimmt und niemand grausts dabei.
    Also von daher würd ich sagen AV ist nicht wesentlich gefährlicher als andere Praktiken, wenn man sich informiert, vorsichtig zu Werke geht und entsprechtend Flutschi und Kondome zur Anwendung kommen.
     
    #14
    Steirerboy, 30 März 2006
  15. mrmagoo
    mrmagoo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    Das mit den Bakterien war auch nur als Verniedlichung derselben gedacht.
    Zum einen hast du recht, zum anderen aber auch nicht. Denn, nicht jeder Frau war vor dem Analverkehr auf dem Klo!! :eek:

    Aber letztden Endes kann ich nur sagen: die, die es machen wollen, sollen das ruhig weitermachen "No risk, no fun" :grin:
     
    #15
    mrmagoo, 31 März 2006
  16. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    oh gott immer diese gefährlcihe Bakterien Hysterie. betreibe jetzt seit 7 1/2 jahren analverkehr ohne kondom und hab noch nie erlebt das einer der partner dann ne harnwegsinfektion oder so bekommen hat.
    und zur Blasenentzündung wie oben egsagt. amn darf halt nicht zwischen anal und vaginal wechseln. allerdings ist die Gafahr einer Blasenentzündung auch nur beim vaginalem sex wenn er ma nicht richtig unter seiner Vorhaut geputzt hat meiner meinung anch genauso groß. Denke irgendwie diese ganze Bakterienhysterie dient eh nur den Leuten die es nicht so gerne machen wollen als weiterer no-no faktor!
     
    #16
    Tinkerbellw, 31 März 2006
  17. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.684
    348
    3.378
    Verheiratet
    Denen gehen halt die Argumente aus :grin:
     
    #17
    User 39498, 1 April 2006
  18. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    wenn ich sowas höre, kommt mirs große kotzen. ich wünsche dir ne gehörige harnwegs- und pilzinfektion!
     
    #18
    eine_elfe, 1 April 2006
  19. *darling*
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja muss jeder selber mit av wissen...ich kann nur aus erfahrung sagen das es nicht ganz schmerzfrei sein wird für das mädchen/ die frau...aber kommt auch immer auf den jungen/ den mann drauf an....
    aber das mit der blasenentzündung bzw harnwegsinfektion sollte man nicht unterschätzen, da es eine sehr schmerhafte angelegenheit ist und man es manchmal nicht mehr los wird. ich z.b. leide schon seit 3 monaten dran...aber das kommt nicht vom av sondern vom ganz normalen vaginalem geschlechtsverkehr...und das kommt auch nicht davon wenn der partner sich nicht richtig wäscht oder so wie hier behauptet wird...diese bakterien die diese entzündung auslöst hat die frau in den meisten fällen schon im körper...also hilft ein kondom in dem fall auch nur selten...aber es schaden trotzdem nicht! das beste ist einfach immer sofort nach dem sex auf toilette zu gehen und ganz viel trinken, besonders blasen und nieren tee....falls es nicht weg gehen wollte oder es sehr stark ist immer schön zum urologen...weil es kann auch sehr gefährlich werden wenn es auf die nieren rüber geht...also immer schön aufpassen!!!
     
    #19
    *darling*, 1 April 2006
  20. hillbilly
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh ha und deswegen schaffen wir jetzt alles an Chemikalien ab und die Natur rafft uns dahin. Wusstest du, dass Butulinumtoxin das stärkste Gift der Welt ist und in der Natur entsteht? 80mg davon würden für die gesamte deutsche Bevölkerung reichen! Immer diese hysterie um Pestizide, etc.

    Gruß,
    Fabian
     
    #20
    hillbilly, 2 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gefährlich Analsex eigentlich
eine_Frage
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Juli 2010
3 Antworten
Servantes
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 Dezember 2007
27 Antworten
glied
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
13 Januar 2007
7 Antworten