Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie geht´s weiter?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Skipper, 1 November 2004.

  1. Skipper
    Skipper (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    Die Sache geht ja nicht erst ein paar Monate sondern schon Jahre. Es ist unerträglich, es doch egal was ich mache, nie ist etwas gut und richtig, immer gibt es was zu meckern.
    Sex findet nur noch sehr selten statt, so alle 6 Wochen und dann aber schnell.
    Mit ihr reden geht nicht, das lehnt sie ja ab oder wird aggressiv oder heult ohne jede Kommunikation.
    Die ganze Story könnt ihr unter meinem Beitrag „Sexfrust“ lesen.

    Ich glaube ich stehe vor der Wahl:
    1. Kinder, Frau, Haus, Geld behalten und unglücklich als Alkoholiker mein Leben abzuschreiben. Davon gibt es ja auch eine ganze Menge.
    2. Oder ich versuche noch mal eine nettere Frau zufinden mit der ich glücklicher werden kann und wo alles auf mehr Gegenseitigkeit beruht, „wir lieben uns“, „ich will dich, du willst mich“, „wir sind zusammen“. Davon kenne ich auch welche die das Glück noch mal hatten.
    3. Ich lebe als Single.

    Meiner Frau habe ich jetzt gesagt, dass ich sie nicht mehr belästigen werde und sie sich mit mir auch nicht mehr abgeben muss. Ich bin zu oft enttäuscht worden, mir reicht es.

    Jetzt sehe ich alles mit anderen Augen in Bezug auf Frauen, wo soll ich denn in meinem Alter nach einer so langen Beziehung noch mal anfangen?
    Im Freundeskreis sind ja alle verheiratet oder Männergesellschaft.
    Welche Frau würde sich denn noch auf mich einlassen?
    Schon eine komische Situation, denn die alten Pfade gibt es so nicht mehr.

    Habt ihr auch so eine Situation gehabt und wie ist es euch dabei ergangen?
     
    #1
    Skipper, 1 November 2004
  2. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Liebt sie dich denn nicht mehr???
     
    #2
    Maria2012, 2 November 2004
  3. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das alles könnte mein Mann geschrieben haben....
    Die Liebe, das Begehren ist verglüht und mit Sicherheit vieles falsch gelaufen.
    Ich denke der einzig richtige Weg für dich ist es einen Neuanfang zu starten, somit wird auch deiner Frau ermöglicht noch einmal glücklich zu werden.
    Sie ist es nämlich nicht!
    Warum das Leben so kompliziert ist? Ich weiß es nicht, sehe aber Parallelen im Vergleich meiner Ehe...
    Ich kann nur für mich antworten.
    Die Liebe hat sich langsam verabschiedet, er hat es nicht wahrgenommen und kämpft erst, seit er gemerkt hat, dass es 5 nach 12 ist.
    Das Meckern kommt daher, weil einem jede Kleinigkeit des Partners irgendwie aufregt.
    Reden will man nicht mehr, weil man innerlich so und so längst abgeschlossen hat.
    Das Verlangen nach Sex ist gleich NULL und man bekommt schon Gänsehaut wenn man dran denkt.....findet Sex statt ist man froh es hinter sich zu bringen.
    Man zeigt Kälte und Härte, obwohl man ein ganz anderer Mensch ist und ist gefangen in sich selber...
    Im Grunde weiß man, dass alles keinen Sinn hat und wagt den Schritt doch nicht sich zu trennen, fragt sich immer wieder, warum kann ich ihn nicht einfach wieder lieben....
    Das Knöpfchen gibt es leider nicht....
    Der Hauptgrund des Verhaltens liegt in all den Jahren zuvor....
    Fehler über Fehler von beiden Seiten die irgendwann mal eskalieren....

    ich spreche hier nur für mich, könnte mir aber vorstellen, dass es deiner Frau ähnlich ergeht und glaube mir eins, auch für sie ist diese Situation unerträglich...

    bin mir ganz sicher, dass es für euch einen neuen Lebensabschnitt geben könnte in dem jeder erneutes Glück findet, es ganz anders anpackt.
    Aus Fehlern lernt man und würde sicherlich in einer neuen Beziehung behutsamer umgehen.
    Ob noch was zu retten ist in deiner Ehe????
    Ich bezweifle es......

    Liebe Grüße, eine kalte, harte Ehefrau die sich im Grunde auch nur nach Liebe sehnt, es leider nicht mit dem Partner teilen kann mit dem sie sollte......

    :smile:
     
    #3
    Luxia, 2 November 2004
  4. Skipper
    Skipper (54)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    es ist schon wirklich traurig, sehr traurig wenn es so verlaüft.
    Ich weiß ja noch nicht einmal warum?
    Unsere vertrauten Bekannten verstehen das auch nicht.
    Es war ja mal schön und gut aber nach der Babyphase, Hausbau ect. war es aus. Dabei könnten wir es jetzt richtig gut haben und das Leben geniessen, wir haben es geschafft. Aber jetzt stehen wir uns selbst im Weg zum gemeinsamen Glück, wie kann man nur so bescheuert sein? Ich habe es wirklich versucht, ich kann es nicht besser. Wenn sie nicht mehr mit mir will, werde ich es eben woanders versuchen, bevor ich entgültig eingehe.
    Ich habe viel zu verlieren.
    Vielleicht habe ich ja nochmal Glück eine nettere Frau zufinden mit der ich glücklicher und zufriedener werden kann.
    Wenn nicht schlimmer kann es nicht mehr werden.

    Skipper
     
    #4
    Skipper, 3 November 2004
  5. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Komisch.....
    Kinder, Hausbau....
    so wars bei uns auch!
    Nach dem Einzug hat sich alles geändert, jetzt wo wir mehr Zeit füreinander hätten ist nichts mehr wie es einmal war.
     
    #5
    Luxia, 3 November 2004
  6. Skipper
    Skipper (54)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja, wirklich komisch, die Parallelen zu Luxia und meiner Frau, bzw. den Ehen.
    Schade das es so gelaufen ist, da hat man sich jahrelang für gemeinsame Ziel abgearbeitet und dann ist vieles kaputt, weil die Partnerschaft dies wohl nicht verkraftet hat.
    Nur noch eine Zweckehe zu führen um die Errungenschaften zu erhalten?? Den Kindern den Supergau Trennung ersparen??
    Spaß macht das nicht und schön ist es auch nicht. Aber irgendwie läuft das immer so weiter, wobei ich mich immer mehr von meiner Frau entferne.
    Schade drum! Könnte ja so schön sein. Wie kann man sich nur selbst so auf den Füssen stehen? Schön dumm oder dummgelaufen.
     
    #6
    Skipper, 7 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geht´s
Marisou
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 10:48
24 Antworten
Tinkxwinkx
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
4 Antworten
Alisara
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 September 2016
12 Antworten