Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie geht das je aus meienm kopf?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SuesseMausi, 12 November 2004.

  1. SuesseMausi
    0
    wie ihr vll. wisst hatte ich ein jahr einen scheidenpilz und de rhat mein ganzes Leben verändert/ zerstört....ich komme damit überhaupt nciht mehr klar! meien gedanken drehen sich nur noch um diesen Pilz : isst dud as jettz oder ist das falsch. alkohol oder nicht? baumwoll tangas? keine engen Hosen? nein schwimmen auf keinen Fall....und und und..ich werde wahnsinnig im sommer hatte ich solche depressionen die mit suizidgedanken verbunden waren ich erkannte mich gar nicht wieder!
    Unter den folgen ahbe ich auch zu leiden..ständig shcmerzen in der scheide, ausfluss, nen unfhigen FA!, sex tut oft sehr weh, und und und....der ausfluss is nur da wenn ich lange mal keine vagifloor zäpfchen nehme...
    naaj vll könnt irh mcih ja aufbauen...
     
    #1
    SuesseMausi, 12 November 2004
  2. Mette
    Gast
    0
    nun das ist bei mir auch so mit dem Pilz das der aus dem DARM kommt ich weis immer schon "diagnose beim frauenarzt--PILZ" nun das es vom darm kommt,kann man in der scheide glaub NIX ausrichten zumindest hilft das zeug bei mir nix der Pilz ist also bakteriell und ich habe noch mit vielen lebensmittelallergeien zu tun kann kein obst und gemüse essen so komme ich nicht zu den vitaminen die man haben sollte und die preperate vertrage ich nicht so will die dann auch net nehmen...naja aber "schlechter" fühle ich mich nicht so das ich schmerzen hätte in der scheide ...habs mit dem darm halt verstärkt
     
    #2
    Mette, 12 November 2004
  3. SuesseMausi
    0
    habe ihn nicht durch ein schwaches immunsytsem bekommen sondern durch lange antibiotika einnahme...tue viel für das immunsystem er ist ja auch weg...aber die folgen körperlich und seeleisch sind eben noch vorhaden..
     
    #3
    SuesseMausi, 12 November 2004
  4. Mette
    Gast
    0
    nun so ne diät hatte ich schon auch deswegen (und anderen dingen) durchhalten müssen es klappte 2 jahre lang nur zb wenn man in urlaub will,sieht es schon schlecht aus denn wer hat dinkelbrot und glutenfreies futter auf dem frühstücksbüfet?? und es ist echt schwer es "ausserhalb" zu machen zuhause klar geht das kein prob ..nur nach ner zeit geht es dann los mit schwindel wenn man unterzucker hat usw( wie gesagt waren auch andere gründe starke allergie mit vergiftung) ja dann hielt ich es net mehr aus war am ende rannte aus dem buss in den supermarkt und FRASS ne tüte schokoriegel dass war balsam ...nur blieb es net dabei...ich will nun meine ernärung soweit umstellen wie es möglich ist denn das was ich futten durfte war schweine teuer denn in der woche rund 50 teuro für reformhaus futter....ist net grad einfach
     
    #4
    Mette, 14 November 2004
  5. scorp123
    Gast
    0
    Jein. Es gibt Fälle wo Pilze + Bakterien eine Symbiose eingehen, d.h. Du hast dann keinen reinen Pilz oder keine reine Bakterien-Infektion, sondern Du hast es mit einem Symbiotischen Organismus zu tun. Die sind besonders hartnäckig.

    Die Ärmste hat jedenfalls mein Mitgefühl. Mal den FA wechseln?? Eine zweite oder dritte Meinung kann nicht schaden.


    -- Scorp123
     
    #5
    scorp123, 15 November 2004
  6. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Hatte lange unter einem Pilz gelitten der mir megaschmerzen während dem Sex bescherten... Dazu kam sehr übelrichender zäher schleim etc...

    Meine Lösung war damals ein Teebaumzäpfchen aus einer alternativ heilapotheke.

    vielleicht hilft das bei dir ja auch?
     
    #6
    zasa, 20 November 2004
  7. SuesseMausi
    0
    ich danke euch..ich denke ohne psychologische beratung bin ich verloren..alles dreht sich um diesen scheiss Pilz ich hatte nie depressioenn und suizidgedanken ..ich bekomme heulkrämpfe ohne zu wissen wieso?? das shclimmste ist, dass ich keinem zum reden habe...meine mutter ist da salles *** egal..die ist nur genervt davon...daher will ich auch ausziehen weil es zum teil auch ein seelisches problem ist das der pilz immer wieder kam...ich streite nur mit ihr und meine gesundheit geht ihr am ** vorbei....was soll ich bloß machen stehe völlig alleine da...das geld für die ganzen Medikamente ( zäpfchen zur vorbeugung..) geht mir auch langsam aus...könnt ihr mir Tipps geben zu einer psychologischen beratung? kostet so etwas und müssen meine eltern dfa smitbekommen?
     
    #7
    SuesseMausi, 22 November 2004
  8. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    bitte fass das jetzt nicht als angriff auf , aber kann es sein, dass du auch sonst psychisch nicht so stabil bist ? wenn dich so ein pilz schon so krass aus der bahn wirft , was passiert dann bei was wirklich schlimmen ??
     
    #8
    *fechti*, 1 Dezember 2004
  9. Lindita
    Gast
    0
    don't panic

    Du kannst einiges tun, wenn du zu Vaginalpilzinfektionen neigst: wie oben schon gesagt, Immunsystem stärken! Das heisst gesunde Ernährung, frische Luft, Bewegung. Diese Pilzsporen gehören eigentlich zur normalen "Biosphäre" der Scheiden-(und Anal-)gegend, nur manchmal werden es zu viele. Meiner Erfahrung nach ist die beste Akuttherapie der totale Verzicht auf Kohlehydrate (vor allem jegliche Form von Gebäck, Kuchen, Zucker), denn davon ernähren sich die"Jungs" und wenn du da diätest, bist du den Pilz in 2 Tagen los. Dann helfen auch noch Sitzbäder mit Essig. Und Kadefungin (Kombi von Salbe und Vaginaltabletten) aus der Apotheke, wenn alles andere nix hilft.
    Lass' dich aber bitte nicht so stressen davon, Scheidenpilz haben sehr viele Frauen, das heisst nicht, dass man sich im Leben irgendwie einschränken muß! Nur wenn du in der Zeit mit jemandem schläfst, sollte der einGummi benutzen, weil derPilz sich leicht auch auf den Penis übertragen kan. Falls es doch passiert, soll er sich die Eichel mit Kadefungin-Salbe eincremen, hilft "ihm" auch!
    LG
    Lindita
     
    #9
    Lindita, 2 Dezember 2004
  10. SuesseMausi
    0
    glaubt mir kenne mich ebst. schon fast besser aus als jeder Fa :smile: habe im netz sachen erfahren die dieser mir nie gesagt hat...nein bin psychisch eigentlich nicht labil erst seit dieser pilzgeshcichte die wirklichüber ein jahr ging, d.h jedes mal nach der regel eine feuerrote scheide usw...schmerzen ohne ende..das hat mich eben so verändert! ich war unwissen mein fa hat nie gesagt, dass nach einer pilztherapie meine scheide aufegabut werde n muss woher sollte ich das denn auch wissen? daher kam er immer wieder und ich stand jede woche wider auf ihrer matte..nunja.....thats life...
     
    #10
    SuesseMausi, 3 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geht meienm kopf
mark1600
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Juli 2015
16 Antworten
jaci2
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Mai 2015
2 Antworten
KleineJuliii
Aufklärung & Verhütung Forum
13 September 2007
15 Antworten