Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Eselfan
    Benutzer gesperrt
    41
    0
    0
    Verheiratet
    30 Januar 2007
    #1

    Wie geht Ihr mit unerfüllten Sexwünschen um?

    Hallo, Freunde der Liebe,

    nicht immer kann man seine Sexphantasien in einer Partnerschaft
    ausleben.
    Der Partner lehnt die Umsetzung auch nur versuchsweise ab, ist
    nicht bereit dazu. Im Bett sitzen dann zwei Frustrierte!

    Wie geht Ihr mit solcher Situation um?
    Akzeptiert Ihr dies, übt Ihr psychischen Druck oder sogar Gewalt
    aus, trennt Ihr Euch, usw, usw..?

    Viele Grüße
    Eselfan
     
  • *PennyLane*
    0
    30 Januar 2007
    #2
    Ich würde versuchen, meinen Freund langsam an die Sache heranzuführen. Wenn ich aber merke, dass es ihm überhaupt nicht schmeckt, und es keinen Sinn hat, würde ich es gut sein lassen. So wichtig wär mir die Auslebung sexueller Phantasien dann doch nicht.
     
  • shiri
    shiri (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #3
    hi.

    also kommt drauf an wie krass es is.
    Lehnt sie alles ab und sieht in Sex keinen Spass wird es schwer.
    Aber ich würde nie mit druck oder gewallt an die sache ran gehen sondern offen reden und sie ev überzeugen wenigstens ein wenih zu machen.......

    So bei "anderen" wünschen also ala "wir haben guten sex aber ich steh auf was besonderes"...... und sie sagt ne das möchte ich nicht, nem ich das einfach hin.... Ist für mich kein Grund schluss zu machen weil nicht jeder das gleiche mögen kann wie der partner....


    z.B.: wenn ich jetzt Fussfeteshist wäre (bestimmt falsch geschrieben ^^), und würde ihr das sagen, und sie würde sagen "ne garnich mein ding, würde ich höchtens fragen warum und ob wirs ev mal ausprobieren. wenn sie dann ja sagt und es gefällt ihr, dann is gut. wenn sie sagt ne gefällt mir nicht, ist es auch okay.

    Wenn sie direkt sagt ohne ausprobiren, dann akzeptiere ich das auch.
    Klar bin ich dann etwas traurig aber ich würde es nicht an ihr auslassen oder schluss machen, weil es sicher auch was gibt wo ich "nein" sagen würde.......
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #4
    Genauso sehe ich das auch! Für mich gibt es in einer Beziehung weitaus wichtigeres!
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2007
    #5
    entweder drüber sprechen, was nach meinen Erfahrungen sehr häufig einfach sinnlos ist, oder einfach die nicht erfüllten wünsche verdrängen / unterdrücken.
     
  • CrushedIce
    CrushedIce (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    113
    53
    Single
    30 Januar 2007
    #6
    Off-Topic:
    kann es sein, dass du jetzt für jede, aber auch wirklich für jede einzelne frage, die du hast, einen thread eröffnest? ich finde das irgendwie überflüssig und übertrieben. sowas kann man auch kompakter machen!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    30 Januar 2007
    #7
    Off-Topic:
    Inzwischen sind es echt viele Threads


    Zum Thema:
    Ich habs mit meinem Partner noch nicht erlebt, dass mein Partner Sexwünsche von mir nicht erfüllen wollte. Umgekehrt gibts auch nichts, was er wollte und ich nicht.
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    30 Januar 2007
    #8
    ...

    Meine EX haben es sich aus dem www geholt oder per Porno....
    manche gehen ja dann auch zur Nutte, soweit kam es aber zum Glück nie, dann sollte man sich vorher trennen!!!
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2007
    #9
    Wenn es keine total abgedroschenen oder perversen Phantasien wären, würde ich von meinem Partner sehr wohl erwarten, dass er mir da entgegenkommt, denn genauso halte ich es auch andersrum. Es gab bis jetzt nichts, was ich nicht hätte mit dem anderen ausprobieren wollen, wieso auch?
    Ich brauche viel Abwechselung und wenn jemand nicht mal in Ansätzen bereit wäre, mir das zu geben, was ich mir wünsche, würde die Beziehung auf Dauer keinen Sinn für mich ergeben. Sex ist mir nämlich sehr wohl wichtig, Liebe und das ganze Drumherum reichen mir persönlich nicht aus.
    Man muss halt sehen, inwiefern die eigenen Wünsche noch normal und realisierbar sind und wie sehr der Entzug einen selbst belastet...Danach muss man dann halt entscheiden, ob man mit der Situation leben kann, oder eben nicht.
    Generell find ich aber schon, dass man als Partner versuchen sollte, dem anderen in der Hinsicht entgegenzukommen.
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    101
    0
    Single
    30 Januar 2007
    #10
    Dieses Problem werde ich zu 99% nicht haben.
    Mein Schatz kommt mir da sehr entgegen, ich bräuchte nur mal sagen, was ich mir so vorstelle und ich bin mir sicher, er würde es mit mir versuchen. Wenn er aber nicht wollte, aus welchem Grund auch immer, würde ich ihn nie versuchen dazu zu überreden. Ich würde es so akzeptieren, er tut es ja auch.
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #11
    Ich hab keine Wünsche die mein Freund mir nicht erfüllen wollen würde und hatte so ein Problem auch noch nie.
    Hätte ich so eine Situation irgendwann mal und er würde meinen Wunsch absolut nicht umsetzen wollen, dann hätte ich wohl Pech gehabt und müsste das so akzeptieren.
     
  • Flake
    Gast
    0
    30 Januar 2007
    #12
    ich kann mich in die situation richtig gut reinversetzen... aber ich hatte das problem noch nicht. da ich und mein bisher erster und einziger freund so ungefähr die gleichen vorstellungen hatte wie ich auch - nur mit dem nachteil, das wir uns beide nicht getraut haben, das wirklich mal anzusprechen und auszuprobieren... :geknickt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste