Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #1

    Wie Gewicht zunehmen? Gibt es eine Anti-Babypille?

    Liebe Forummitglieder,

    wie man anhand meines Titels sicherlich erkennen kann, finde ich mich zu dünn. Ich habe einen BMI von 17 und empfinde mich selber einfach als zu mager. Ich war mein ganzes Leben schon sehr schlank und neige zum Abnehmen, wenn ich nicht aufpasse. Organisch bin ich kerngesund - alles schon untersucht.

    Schlank zu sein ist schön, keine Frage. Aber gern würde ich 3-5 kg zunehmen. Was für mich leider bisher unmöglich war. Egal wieviel und was ich esse. Welche Nahrungsmittel führen am ehesten zur Gewichtszunahme? Gibt es eine Anti-Babypille, welche besonders zu Wassereinlagerungen führt?

    Liebe Grüße...
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gewicht zunehmen
    2. Gewicht zunehmen
    3. Gibt es eine unsichtbare Zahnspange?
    4. Zunehmen!
    5. Zunehmen
  • Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #2
    Wie an Gewicht zulegen?

    Liebe Forummitglieder,

    wie man anhand meines Titels sicherlich erkennen kann, finde ich mich zu dünn. Ich habe einen BMI von 17 und empfinde mich selber einfach als zu mager. Ich war mein ganzes Leben schon sehr schlank und neige zum Abnehmen, wenn ich nicht aufpasse. Organisch bin ich kerngesund - alles schon untersucht.

    Schlank zu sein ist schön, keine Frage. Aber gern würde ich 3-5 kg zunehmen. Was für mich leider bisher unmöglich war. Egal wieviel und was ich esse. Welche Nahrungsmittel führen am ehesten zur Gewichtszunahme? Gibt es eine Anti-Babypille, welche besonders zu Wassereinlagerungen führt?

    Liebe Grüße...
     
  • 1234512345
    1234512345 (31)
    Kurz vor Sperre
    252
    0
    0
    Single
  • Razzepar
    Razzepar (30)
    Benutzer gesperrt
    1.032
    0
    1
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #4
    Kommt drauf an, was du draufkriegen willst. Ich würde nicht anfangen, ungesundes Zeug zu fressen, nur um Fett anzubauen.
    Versuch einfach langsam deine Kalorieneinnahme zu steigern, dein Magen muss sich auch dran gewöhnen. Öfter am Tag essen (so um 6 Mal), aber dafür vernünftige Sachen.
    Ob du zunimmst oder nicht, hängt letztenendes von deiner Energiebilanz ab. Am schnellsten kriegst du Energie in Fettform rein, aber das ist zu ungesund. Nicht unbedingt öfter als 3 Mal die Woche Sport machen, weil du das alles wieder reinfressen musst :grin:. Da du Frau bist, nehm ich mal an, dass du Fett zunehmen willst.
     
  • Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #5
    Hallo Razzepar,

    ich esse ja schon jetzt recht kalorienreich und immer so viel bis ich wirklich satt und voll bin. Es bringt ja nichts danach noch weiter zu essen und es in mich reinzuquälen. Essen soll ja Spaß machen und das tut es mir ja auch.
    Sport treibe ich im Moment nicht - aus dem Grunde weil ich nicht an Gewicht verlieren möchte.

    Vielleicht sollte ich mich nochmal von einem Arzt beraten lassen bzgl. Nahrungsmittel und Nahrungsaufnahme. Scheinbar ist mein Stoffwechsel so aktiv, dass keine Kalorien für neue (Fett-)Depots übrig bleiben. Eigentlich schade..hätte wirklich gern ein paar Kilo mehr auf den Rippen.

    Trotzdem danke.
     
  • Limi
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Single
    16 Januar 2007
    #6
    mir gehts ganz genauso.
    bin mit meiner figur aber mittlerweile zufriedener, da ich durch die pille ein bisschen weiblichere rundungen gekriegt hab.
    "reinfressen" schaff ich ein paar wochen, dann ess ich wieder weniger.
    hab einfach nicht so viel hunger.
    mag diese eigenschaft, nicht zuzunehmen aber eigentlich sehr gerne :tongue:
     
  • yneorg
    yneorg (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    101
    0
    Single
    16 Januar 2007
    #7
    zum eigentlichen malzeitbedarf sehr viel yoghurt essen, die lebenden kulturen des yoghurts sorgen dafür das du fette besser aufnehmen kannst...

    ansonsten 2 mal täglich warm essen hilft...
    vielleicht sogar morgens milchreis etc
     
  • Kalomus
    Kalomus (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    16 Januar 2007
    #8
    EEEIIIS UND SCHOKO ^^ Glaub mir das wirkt :zwinker: ^^
     
  • Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    16 Januar 2007
    #9
    Muskelgewebe wiegt mehr als Fettgewebe. :jaa: Entweder zum Krafttraining oder im Schneckentempo Fettreserven speichern. :grin: Das eine erfordert Ausdauer, das andere Geduld. :zwinker: Ich war selber sehr geduldig, bis der BMI vor 4 Jahren auf über 20 stieg ... :engel:
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.731
    Verheiratet
    16 Januar 2007
    #10
    Huhu:winkwink: !

    Mir geht's ähnlich wie Dir: mein BMI ist auch relativ niedrig (*rechen* nur 16! :kopfschue ) und ich versuche auch -bisher erfolglos- zuzunehmen (war aber schon immer so dünn, bloß jetzt im Unistress neige ich zum Abnehmen...).

    Jetzt hab ich gelesen, dass Häagen Dazs Schoko-Eis in der Mikrowelle geschmolzen, mit Olivenöl aufgefüllt und zum Shake gemixt beim Zunehmen helfen soll. Allerdings klingt das nicht so lecker :wuerg: ...

    Aber einen Versuch ist's wert, oder :zwinker:?

    Zur Pille: Ich nehme zwar selbst keine, aber ich glaube, man kann pauschal nicht sagen, welche eine Gewichtszunahme garantiert (sonst würde man die wohl an keine Frau bringen können *g*).
    Und man nimmt -wenn überhaupt- sowieso nur von der Pille zu, da man:
    a) gesteigerten Appetit empfindet oder
    b) sich Wassereinlagerungen im Körper einlagern.

    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    Daylight
     
  • Riot
    Gast
    0
    16 Januar 2007
    #11
    Off-Topic:
    :eek:

    Dann kann man auch gleich nen Klotz Butter essen...:wuerg:
     
  • anjep
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #12
    das war auch mein erster gedanke
    muskelmasse zulegen.
    aber viele Menschen könne gar nicht zunehmen kenne auch 2 mäddels die viel essen (wirklich sehr viel) aber nicht zunehmen egal was die essen.
     
  • Creep
    Creep (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #13
    @Daylight...naja...helfen tuts schon, schmeckt halt nur nich und is nich wirklich gesund...schon wegen dem vielen zucker. Aber hey...ich ess auch rohe eier...^^
    @TS: du solltest um ernsthaft zuzunehmen mindestens 2000 kcal zu dir nehmen...das entspricht etwa 10 Hamburgern bei MC Doom / Burgerking (bzw 4 BigKing oder 3 Whopper). Das funktioniert ganz gut, auh wenn du nebenbei leichen sport machst (also nich grad exzessiv laufen o.ä.) GLaub mir...2 wochen maximum udn du hast deine 5 kilo druff...allerdings ist das auch bei jedem anders. Mein Fitnesstrainer hatte mal ne zeitlang extrem masse aufgebaut um wieder genug ressourcen für seine muckis zu haben. der hat jeden tach zwischen 5000 und 7500 kcal zu sich genommen...^^hatte innerhalb von nem halben jahr aber nu 5 kilo drauf...dann hatter nomma gesteigert auf 10000 bis 15000 kcal...wieder n halbes jahr später waren nomma 10 kilo drauf..er war zufrieden...weiter muskeln aufgebaut..schnuckelig ^^ (achso..der wiegt 140 Kilo bei 188cm)
    Off-Topic:

    Übrigens..der BMI is totaler reis! In meinem Studio is einer,d er is sicher so 2,10 m groß und wiegt mit sicherheit 200 kilo (körperfettgehalt laut eigener aussage ~15%) is halt n profibodybuilder...das is laut BMI index übergewichtig mit hang zum adipösen...(adipositas = fettsucht)..ahhja ^^
     
  • Knut der Elch
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #14
    BMI is überhaupt nich für'n "Reis". Der gilt halt für normale Leute und nich so Freaks, die sich mit steroiden Vollpumpen und ihre Arme nich mehr ausstrecken können ;-)
     
  • Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #15
    Danke für eure Gedanken und Tipps! :smile:

    ich esse total viel Joghurt, ich liebe nämlich Joghurt!

    tue ich auch bereits :zwinker: mittags und abends. Und das wirklich volle Teller...

    die Pille nehme ich bereits mehrere Jahre..sie hat an meiner Figur gar nichts verändert. Auch wenn ich sehr dünn bin, weibliche Rundungen hab ich - zumindest was meinen Po betrifft *g*
    hmm..Fitness hab ich auch schon mal überlegt, aber das wird unweigerlich bei mir erstmal für ein paar Wochen / Monate(?) zur Gewichtsreduktion führen. Hab ich nämlich schon mal ne längere Zeit gemacht.
     
  • Joppi
    Gast
    0
    16 Januar 2007
    #16
    Hab vor 4 Jahren 77kg gewogen bei einer Größe von 1.80m. Dann nahm ich durch etwas Sport auf ca. 72kg ab. Dann bekam ich Salmonellen und wog nur noch 65kg. Dann wieder 70kg.

    Jetzt bin ich wieder bei 67kg Tendenz fallend, weil ich mich viel bewegen muss und mir die Zeit zum "viel Essen" fehlt.

    Fühl mich grad auch viel zu dünn :frown: Ich hätte soo gerne mal konstantes Gewicht..:flennen:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #17
    ein thread zum thema zunehmen von dir sollte eigentlich genügen (lifestyle) :zwinker:.

    und mit der antibabypille nimmt man nicht automatisch zu.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #18
    Ich kenne ja deinen Körperbau nicht näher, aber mitdem Gewicht kann man durchaus normal aussehen. Mein Freund wiegt weniger als du bei gleicher Größe und hat sogar fast schon Bauch. Man sieht jedenfalls, dass der Papa einen Bierbauch hat. :kopfschue
     
  • Fabelle
    Fabelle (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #19
    Versuche so zuzunehmen, wie andere abnehmen :smile:
    Ernähre dich einfach gesund und ausgewogen.
    Viel Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, mageres Fleisch Fisch usw.

    Ich habe ja in den letzten 13 Monaten 40kg abgenommen.. mein Freund hat in der Zeit 15 kg zugenommen :smile:. Er hatte auch starkes Untergewicht und hat genau gleich gegessen wie ich.
    Nur hat er mit der gesunden Ernährung endlich zugelegt und ich habe abgenommen.

    In der Homöopathie gibt es einen Satz: Ähnliches mit Ähnlichem behandeln. Ein Mensch der extrem nervös und hibbelig ist, wird z.B. oft mit einem Stoff behandelt der aus der Kaffeebohne gewonnen wird...der beruhigt. Bei einem gesunden Menschen hingegen wirkt Kaffee aufpuschend :zwinker:. Das ist bei sehr vielen Dingen so... ein Stoff, zwei gegensätzliche Leiden, zwei gegensätzliche Wirkungen -> zwei gesunde, glückliche Menschen.
     
  • Teresa
    Teresa (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2007
    #20
    Ich kann mir schon vorstellen, wie du dich fühlst... mein Freund rennt in letzter Zeit hauptsächlich ins Fitnessstudio, um Muskelmasse zuzunehmen (55 kg bei 1.77 m)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste