Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie ging es Euch danach?

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Lara1989, 21 Juli 2009.

  1. Lara1989
    Lara1989 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle zusammen,

    bin 20 Jahre alt und hatte gestern Nacht mein erstes Mal mit meinem Freund! Er wohnt 3 Stunden von mir entfernt und schon auf der Heimfahrt ging es mir heute schlecht! Irgendwas ist passiert in meinem Kopf, womit meine Psyche nicht richtig klarkommt!
    Es war ungeplant und hat auch nur wenig wehgetan! Heute Früh haben wir nochmmals miteinander geschlafen!
    Beide Male hatte ich, wie auch erwartet, keinen Höhepunkt! Es war schön, ihn kommen zu sehen und das Vorspiel war wundervoll und auch die Minuten danach waren toll! Aber der Akt an sich empfand ich als nicht soooo toll. Habe meinem Freund zwar gesagt, dass ich beide Male einen Organsmus hatte, aber das ist definitiv nicht der Grund warum es mir heute psychisch so schlecht geht!

    Was kann das bloß sein? Geht das wieder weg?
    Wir sehen uns am Wochenende wieder und ich weiß jetzt nicht so richtig ob ich überhaupt Lust habe wieder mit ihm zu schlafen!
    Sobald er tiefer in mich eingedrungen ist hat es stechend wegetan, geht denn das bei mehreren malen miteinander schlafen weg?

    Ich hoffe jemand kann mich verstehen und antwortet mir!
     
    #1
    Lara1989, 21 Juli 2009
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    hast du dir denn vorher gross gedanken um das erste mal gemacht, also war dieses ereignis dir wichtig?

    das mit dem zu tief eindringen - da ist er wohl an deinen muttermund gestossen. das passiert je nach stellung mehr oder weniger leicht, und je nachdem wo du grade in deinem zyklus bist bist du auch empfindlicher oder weniger empfindlich.
    wenn du da keinen gefallen dran findest (gibt einige frauen die das bei starker erregung als angenehm empfinden) solltest du ihn bitten sich da etwas zurückzuhalten bzw eine stellung wählen in der das nicht passiert.
     
    #2
    Nevery, 21 Juli 2009
  3. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    meiner meinung nach solltest du deinen freund wegen ausbleibender orgasmen nicht anlügen. das ist keine gute basis für ne Beziehung und kann auch zu problemen führen (zb was gegen die orgasmuslosigkeit zu tun, zusammen wege finden usw).
    bei stellungen von hinten (vor allem) kann es zu kontakt mit dem muttermund kommen und allgemein bei tiefem eindringen. das ist auch nach 4 jahren beziehung (und sex) bei mir so. in dem fall stellung wechseln oder er soll eine hand um die peniswurzel legen, das verhindert tiefes eindringen.
     
    #3
    CCFly, 21 Juli 2009
  4. acer01
    acer01 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte auch ein merkwürdiges Gefühl nach meinem ersten Mal. Ich glaube das ist normal und du brauchst dir keine Gedanken machen, dass deine Psyche ernsthafte Schäden davon getragen hat :zwinker: Ich dachte auch, dass ich keinen Sex mehr will und konnte mri garnicht vorstellen, dass sich das alles mal gut anfühlen soll usw. Jetzt bin ich süchtig danach :zwinker: Auf jeden Fall geht dieses Gefühl weg und du wirst neugieriger und wirst dich drauf einlassen auch wenn du noch Bedenken hast. Mach dir keinen Kopf es wird von Mal zu Mal schöner für dich vielleicht klappt es dann bald ja auch mal mti einem Orgasmus wenn ihr dann verschiedene Dinge udn Stellungen ausprobiert.
    Also Kopf hoch und freu dich aufs Wochenende :smile:
     
    #4
    acer01, 21 Juli 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich glaube, nach meinem ersten Mal war ich fröhlich und mir ging es gut.

    Auch wenn du der Meinung bist, dass es an den aufgezählten Gründen nicht liegen kann, appelliere ich an das Unterbewusstsein. Du hast deinen Freund angelogen und das war falsch. Jetzt wird er denken, der Sex befriedigt dich bis hin zum Orgasmus, aber das tut er nicht. Er wird sich nicht mehr anstrengen, sich nicht verbessern wollen, weil er glaubt, du kommst so, wie es ist. Beschließe von nun an ehrlich zu sein, mache dir keine Gedanken über Orgasmus oder nicht, genieße den Sex, fange langsam an zu experimentieren, kostet das Neue aus. Und schau, ob es von Mal zu Mal besser wird, ob du Gefallen daran gefällst, oder ob du dich weiterhin schlecht fühlst.
     
    #5
    xoxo, 22 Juli 2009
  6. Schwester_Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Nun... nach meinem ersten Mal war ich... wackelig auf den Beinen. Tja~ ich habe zwar darüber nachgedacht: Tja, das wars jetzt und das finden alle soooo toll? Ich war auch nicht sehr begeistert und hätte dankend darauf verzichten können. Joah~ aber nach und nach begann ich, gefallen an der Sache zu finden und mittlerweile finde ich es richtig toll. :grin: Es dauert halt ein wenig, bis man sich daran gewöhnt, würde ich sagen.
    Und sei ehrlich zu deinem Freund und sage nicht, du hättest einen Orgasmus gehabt, sonst wird es sich keine Mühe mehr geben und du kommst nicht auf deine Kosten. :3
     
    #6
    Schwester_Maria, 22 Juli 2009
  7. prinzesschen.xy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    167
    43
    1
    vergeben und glücklich
    Also zu aller erst würde ich ihm keinen Orgasmus mehr vorspielen :zwinker:
    Es ist für euch nur von Vorteil wenn ihr da ganz ehrlich miteinander seit, sonst könnt ihr nicht daran arbeiten, dass du dann vielleicht auch mal zum Orgasmus kommst beim Sex :smile:

    Warum es dir psychisch so schlecht geht, kann ich dir auch nicht sagen.
    Ich kann nur sagen, dass ich nach meinem ersten Mal auch sehr nachdenklich war, ob es zum richtigen Zeitpunkt war und ob es der Richtige war mit dem ich es hatte. Und erst seit ich in meiner neuen Beziehung bin, sind mir Antworten auf meine Fragen gekommen.
    Es war definitiv nicht der Richtige und ich habe damals mit ihm auch nicht lange genug gewartet!
    Jetzt (ich bin seit 9Monaten glücklich vergeben) macht mir der Sex mit meinem Schatz richtig Spaß, und ja man kann sagen ich bin ein wenig süchtig danach :tongue:
    Wir haben beide viel rumexperimentiert und viel Neues zusammen probiert...

    Gib euch Zeit um euch auszuprobieren und gib nicht direkt auf :zwinker: dafür ist Sex einfach zu schön :smile:
     
    #7
    prinzesschen.xy, 22 Juli 2009
  8. Lara1989
    Lara1989 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich danke Euch für die schnellen Antworten!
    heute geht es mir auch wieder etwas besser, ich weiß nicht woran das lag, aber ich glaube euch, dass es nach und nach besser wird!
    Ich weiß, dass es falsch war die Orgasmen vorzuspielen, aber ich bin trotzdem der Meinung, dass dieses Thema nichts mit meiner Stimmung zu tun hat!
    Am Wochenende sehen wir uns wieder und ich bin mir sicher wir werden wieder miteinander schlafen. Einerseits freu ich mich drauf andererseits bin ich etwas skeptisch, ob mir es diesmal mehr Spass macht!
    Ich bin mir aber sicher, er ist der Richtige.
    Ich finde es jetzt auch nicht "das Ereignis" das erste Mal mit einem Mann zu schlafen! Bin ohne Erwartungen an die Sache und es ist einfach so passiert. Darüber bin ich auch froh, denn umso mehr TammTamm man darum macht, umso aufgeregter ist man auch! Oder wie seht Ihr das?
     
    #8
    Lara1989, 22 Juli 2009
  9. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Viel Spaß, hoffe es wird schmerzfreier!

    Ich glaube das lag daran, dass du dich entw verkrampft hast oder er an den Muttermund gestoßen ist. Das passiert.. Aber sag ihm das bitte, er kann ja nicht hellsehen.

    Nach meinem ersten Mal bin ich nur so über die Str geflogen, ich glaube ein besseres 1. Mal konnte ich nicht haben. Ich dachte mir sieht es jeder an dem Grinsen an, ob ich wirklich gegrinst habe, weiß ich nicht:smile:
     
    #9
    User 46728, 29 Juli 2009
  10. s0ny
    Gast
    0
    also mir ging es gut danach.
    es hat zwar weh getan am anfang aber es war so aufregend dass ich das irgendwie verdrängt habe.
    ich hab auch nicht etwas gedacht wie "endlich" oder "ich hätte doch gar nicht" sondern es war für mich eine schöne erfahrung mehr :smile:
     
    #10
    s0ny, 30 Juli 2009
  11. Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    272
    43
    25
    nicht angegeben
    Kann es sein, dass du einfach ein bisschen enttäuscht bist? Ich meine, es wird so ein Hype um das erste Mal (und Sex im Allgemeinen) gemacht - und dann war es beim ersten Mal vielleicht gar nicht soooo toll. Mir ging das zumindest ein bisschen so - mein erstes Mal war okay: Es hat nicht weh getan aber sonst waren wir halt zwei schwitzende Menschen, die nicht so 100% sicher waren, was sie da überhaupt machen...und dann war es auch ziemlich schnell vorbei. Das ist dann aber schnell besser geworden! Aber so ein bisschen hatte ich nach dem ersten Mal auch das Gefühl "Und das soll es jetzt gewesen sein? Darüber wird so viel geredet und geschrieben und, und, und?"

    Ansonsten würde ich auch empfehlen keinen Orgasmus vorzuspielen - es ist doch okay, wenn man beim ersten Versuch nicht gleich kommt, da musst weder du dich noch dein Freund sich schlecht fühlen. Was die Schmerzen angeht, kann das einfach auch daran liegen, dass du ein bisschen verspannt warst - das müsste sich aber bald geben.
     
    #11
    Zantedeschia, 30 Juli 2009
  12. User 92501
    User 92501 (36)
    Meistens hier zu finden
    219
    128
    224
    Single
    Huhu!

    Meine beste Freundin hat damals zu mir gesagt:

    "Die ersten 3 Male sind sch...e, danach wirds aufregend, spitze, genial"

    Sie hatte recht.
    Nicht nur, weils einfach weh tat wg. Jungfernhäutchen gerissen (war besonders gut verpackt), derbste Blutungen deswegen etc..., obwohl mein Ex damals total zärtlich war und einfach unsere Liebe damals was besonderes war.
    Aber ab dem 3. Mal hat man sich dran "gewöhnt" und traut sich auch mehr...toll ist es, wenn man nen Freund hat, mit dem man seine Ideen auch ausprobieren kann...

    Glaub mir, Du wirst es bald geniessen und das Gefühl wird sicherlich auch bald verschwinden.

    Tu Dir selbst nen Gefallen, spiel keine Orgasmen mehr vor. Trau Dich ruhig, Deinem Freund zu zeigen, wie er Dich (nicht nur durch Sex, sondern auch durch Finger, Zunge etc.) am besten zum Orgasmus bringen kann.

    LG
    Mercur
     
    #12
    User 92501, 3 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ging Euch danach
MyHIMC
Das erste Mal Forum
17 Oktober 2015
12 Antworten
FreshThana
Das erste Mal Forum
14 September 2014
22 Antworten
DarliniaPinki
Das erste Mal Forum
21 Juli 2014
36 Antworten
Test