Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie hört man am besten mit dem rauchen auf?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von CKOne, 5 Mai 2004.

  1. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    die frage werden sich vermutlich viele stellen :zwinker:

    ich selber hab auch schon nen paar versuche hinter mir.
    leider hat kein versuch wirklich funktioniert. wenn ich allein bin ist das nicht so das problem. sobald ich aber abends mit freunden unterwegs bin hab ich immer das verlangen eine zu rauchen. ich will aber damit aufhören!

    welche erfahrungen und Tipps könnt ihr mir geben?
     
    #1
    CKOne, 5 Mai 2004
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also ich kann dir nur einen tipp geben: schmeiß JETZT alle kippen wech..l genauso wie alle feuerzeuge, streichhölzer... leer alle aschenbecher aus (auch im auto) und stell sie außer reich- und sichtweite....
    und rauch bloß keine abschlusszigarette.. die letzte hast du schon hinter dir!!

    geh jetzt und schmeiß alles weg... und zwar so, dass du auch keine rauchen kannst.. mach die ziggis kaputt...
     
    #2
    Beastie, 5 Mai 2004
  3. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    ja, hab auch die Erfahrung gemacht, dass man mit einem Schlag aufhören muss und nicht einfach nur weniger rauchen oder so.
    Und dann muss man sich einfach dazu zwingen mal nicht zu rauchen, wenn die anderen sich eine Kippe anstecken. Das fällt die ersten Monate unheimlich schwer, aber dann bemitleidest du die anderen nur, dass sie alle halbe Stunde rausrennen müssen, weil die Lunge pfeifft.
     
    #3
    User 9364, 5 Mai 2004
  4. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Ist wie mit dem Abnehmen:

    1. es muss klicken!
    2. dann gehts wie von selbst...
    - Vermeide Orte an denen geraucht werden darf (Raucherbereiche in Restaurant, Bahn, Bahnhof) und versuche ein paar Tage ohne Menschen zu verbringen, die rauchen. Geh Rauchern aus dem Weg...
    - ERZÄHLE NIEMANDEN DAVON, dass du aufhören willst - es gibt Leute, die dich damit aufziehen
    - Suche dir einen Ersatz, wie Kaugummis oder iß für jede Zigarette einen Apfel
    - Rauchen ist eine Kopfsache: Lenk dich ab, wenn du den Drang verspürst.
    - Rauchst du nur in Besonderen Situation? Zum Beispiel wenn du angetrunken bist? Dann vermeide Alkohol.
    - Vernichte alles, was mit Rauchen zu tun hat (außer die Raucher selbst :zwinker:

    Viel Glück,

    lg
    cel
     
    #4
    Celina83, 5 Mai 2004
  5. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bitte tu mir das nicht an ;-)

    ich seh schon, die radikale tour scheint die beste zu sein. allerdings ist sie auch net die einfachste.. immerhin kann man sich ja schnell neue kaufen wenn man unterwegs ist :schuechte
    das rauchen ist reine gewohnheitssache.. wenn man warten muss: raucht man eine.. wenn man stress hat: raucht man eine.. wenn man abends mit kumpels irgendwo ist: raucht man eine.. usw. usw. wer kennt das nicht.

    ein versuch ist aber auf jeden fall wert.

    was denkt ihr wie lange man brauch bis man "clean" ist.. die ärzte sagen ja so ca. 6 Monate... nen Freund von mir hat auhc aufgehört zu rauchen.. allerdings ist er nach nem dreiviertel jahr wieder schwach geworden.

    danke für die antworten!

    andere ideen und meinungen sind gern gesehen :bier:
     
    #5
    CKOne, 6 Mai 2004
  6. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    wenn du den Geruch von Qualm nicht mehr ertragen kannst und du schon den Gedanken an eine Kippe wiederlich findest, bist du weg von dem Zeug.
    Ist aber alles eine Einstellungssache. Jemand mit einem schwachen Charakter hat es da auch schwerer rauszukommen.
     
    #6
    User 9364, 6 Mai 2004
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    6 monate?? das is ja wohlein bischen kurz... meine tante raucht seit 18 jahren ních mehr und hat ab und zu immer noch das verlangen... ich glaube, das hört nie auf.. leider...
     
    #7
    Beastie, 6 Mai 2004
  8. wolkwolk
    Gast
    0
    the easy way...

    ohne jetz werbung machen zu wollen...
    schau mal in das buch "endlich nichtraucher", der autor heisst glaub´ich allen carr, hier wird sehr genau und unverblümt beschrieben, warum du so sehr am glimmstängel hängst und was du dagegen tun kannst.
    wenn du wirklich aufhören willst wird es dir eine grosse hilfe sein, wenn dein versuch nicht 100% ernsthaft und endgültig ist kannst du´s sowieso vergessen, dann quälst du dich nur umsonst...
    bei mir hat´s aufhören nach 10 jahren rauchen ca.3 tage gedauert, absolut stressfrei und bis jetzt habe ich noch nie das verlangen nach einer kippe verspürt.
    reine einstellungssache, es muß dir nur ernst sein.

    grüsse

    wolki
     
    #8
    wolkwolk, 6 Mai 2004
  9. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das hat nix mit einem schwachen charakter zu tun sondern eher mit fehlender willenskraft :zwinker: es ist ein langhaltender prozess und somit nix für ungeduldige menschern

    an den rest:
    man muss überzeugt sein.. richtg, es muss einem ernst sein, richtig. aber wie schnell vergisst man alle guten vorsätze an jedem jahresanfang .. :cool1:
    es ist mir schon ernst..
    ich probiers erstmal mit reduzieren.. wenig mit rauchern zusammen sein und rauch-umgebungen meiden. wenn ich es auf wenige kippen pro tag (schachtel pro woche oder sogar 2 wochen) geschafft habe ist es vielleicht dann der nächste schritt aufzuhören. es ist bei mir mehr das problem eine gewohnheit aufzugeben. bis dahin will ich auch eine rauchen wenn ich abends auf dem balkon die sommerabende genieße :bier:
     
    #9
    CKOne, 6 Mai 2004
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    du WILLST doch gar nich aufhören *tze*

    wenn man wirklich aufhören will braucht man keine guten vorsätze....

    wenn du wirklich aufhören willst, dann schmeiß deine kippen endlich weg.. reduzieren bringt einen scheiß!
     
    #10
    Beastie, 6 Mai 2004
  11. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hab mir ein Buch gekauft, wo einem die ganze Zeit nur klar gemacht wurde, wie ekelhaft es doch ist zu rauchen.

    Das Teil hat 2 Euro bei Ebay gekostet... der Titel war glaub ich .. Aufhören mit Rauchen und dabei schlank bleiben, oder so ähnlich.

    Das hat dann zwei Wochen gedauert, bis ich zu 100 % überzeugt war.
     
    #11
    Tiffi, 7 Mai 2004
  12. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Meiner Erfahrung nach sind Charakter und Willenskraft miteinander korreliert.

    Sind aber nur meine Erfahrungen mit Freunden und Bekannten, an denen man das wunderbar erkennen kann.
    Von den Cliquenleadern, die ich kenne, (also die Leute, die die Clique zusammen halten) ist meines Wissens nicht einer Raucher. Und für sowas braucht man schon einen starken Charakter (oder eine charismatische Persönlichkeit), um mehrere Leute immer wieder im freundschaftlichen Kreise zusammen zu bringen.
     
    #12
    User 9364, 7 Mai 2004
  13. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hübsches Vorurteil...
     
    #13
    Dawn13, 7 Mai 2004
  14. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Ja, aber oft genug bewiesen. :zwinker:
    Ich kenne genug Leute, die aufgehört haben und ich kenne auch genug Leute, die es schon mehrmals versucht haben.
     
    #14
    User 9364, 7 Mai 2004
  15. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Auch oft genug bewiesen: Ex-Raucher sind die schlimmsten Nichtraucher...

    Und nö, ich finde nicht, dass ich nen schwachen Charakter habe.
    Gut, ich will ja auch gar nicht aufhören. Ja, ich bin ein schlechter Mensch... :cool1:
     
    #15
    Dawn13, 7 Mai 2004
  16. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Also ich hab vor nem Jahr noch ca ne Schachtel am Tag geraucht und nun hab ich es mit dem Alkohol verbunden.. da ich durchschnittlich 2 Abende die Woche was trinke, hat sich dadurch auch der Tabakkonsum sehr stark reduziert..

    Irgentwann möcht ich dann auch mal ganz aufhören, aber man lebt nur einmal und noch bin ich jung.. :bier:

    LG.. Bärchen..
     
    #16
    Baerchen82, 7 Mai 2004
  17. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Da hast du recht. Ich auch :zwinker:
    Ich rede ja auch von Rauchern, die eigentlich aufhören wollen, es aber nie länger als ein paar Tage oder Wochen aushalten.
     
    #17
    User 9364, 7 Mai 2004
  18. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Deshalb hab ich das ja auch gesagt :link:

    Jo, könnte daran liegen, dass viele das im Grunde genommen nicht wollen, es aber aufgrund irgendeines Druckes von aussen tun... Für schwach halte ich diese Personen deshalb aber noch lange nicht...
    Moi ist überzeugt dass die, die wirklich von sich aus aufhören möchten, das auch ohne allzu grosse Probleme schaffen.
     
    #18
    Dawn13, 7 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hört man besten
schuichi
Off-Topic-Location Forum
10 Juli 2016
4 Antworten
MissPerú
Off-Topic-Location Forum
16 März 2010
35 Antworten