Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie habt ihr es eurem Mann/Freund gesagt?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Niescha, 21 Juli 2006.

  1. Niescha
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    die Frage steht ja schon oben. "Wir" haben auch bald vor schwanger zu werden, auch wenn es dann nicht sonderlich überraschend ist, will ich meinem Freund irgendwie auf einem besonderen Wege sagen, dass wir ein Baby kriegen. Wie habt ihr´s gemacht? Den Test gezeigt? Ultraschallbild? Babyschühchen? Oder einfach gesagt?

    LG
    Niescha
     
    #1
    Niescha, 21 Juli 2006
  2. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    ich hab den schwangerschaftstest morgens halb sechs gemacht und ihn danach sofort geweckt, konnte es nicht für mich behalten. es schoss förmlich aus mir heraus....geschlafen haben wir danach nicht mehr! :zwinker:

    wünsch euch ein baldiges gelingen! :winkwink:
     
    #2
    KleinerEngel83, 21 Juli 2006
  3. Phoebemg
    Phoebemg (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich finds süß. Im eine Schachtel mit einem Schnuller oder dem Ultraschall Bild zu geben.
    Oder du machst nen Korb fertig mit ner Flasche Sekt zwei Gläsern an die Flasche Sekt machst du dann den Schnuller oder das Bild fest.
    Hoffe dir gefällt was davon.
     
    #3
    Phoebemg, 21 Juli 2006
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich würds wohl normal sagen! denn ich könnt mir nur sehr gut vorstellen, dass viele Männer wenn sie en Schnuller sehen, sagen "hä, was soll ich damit?" oder so..die verstehen die sprache durch die blume nicht so :zwinker:
     
    #4
    User 37284, 21 Juli 2006
  5. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet

    oh da geb ich dir absolut recht!!!!!!

    ich hab meinen ex damals angerufen und mir ist es am tel rausgeplatzt. war grade bei ner freundin als ich von ihr zu nem test "gezwungen" wurde:grin:
     
    #5
    Ceraphine, 21 Juli 2006
  6. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    Single
    wenn ihr di schwangerschaft wirklich plant,könntet ihr den test zusammen machen(ja,also ihr wisst was ich meine...),dann könnt ihr auch gegenseitig in den arm nehemn,wenns nicht geklappt haben sollte....(was ich nicht hoffe...)

    oder du überrast ihn indem du ihn(wenns irgendwie möglich ist und es zu dir und ihm passt) bei der arbeit und sagst:"überraschung" er würde natürlech denken,dass dein unerwarteter besuch die überraschung sei.dann könntest du sagen:nei,das ist nicht die überraschung,ich konnte ienfach nicht länger warten: du wirst papa!!

    oder den schwangerschafts test zeigen(aber wenn er den nicht kennt,und nicht weis was positiv und so ist,bringts nicht viel...)
     
    #6
    CrazyJo, 21 Juli 2006
  7. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Off-Topic:
    Aber bitte alkoholfrei :smile:
     
    #7
    Malin, 21 Juli 2006
  8. MageManike
    MageManike (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Verheiratet
    Ich hab ihn, nachdem ich die vorgeschriebenen 5 Minuten gewartet hab, gefragt, ob er da diese schwache, aber trotzdem gut kennbare, zweite Linie auch sieht. Hat einen kleinen Moment gedauert, bis er wusste, was ich meine, aber dann hat er's realisiert und is seit dem vollkommen aus dem Häuschen! *freu*
     
    #8
    MageManike, 22 Juli 2006
  9. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich sollte als Tipp meiner Mutter, ein paar schuhe kaufen oder einen Nuckel und iihn in nen Karton meinen Freund geben. Hab es aber während dem kuscheln Abends, lieber gesagt.:smile:
     
    #9
    Pail-san, 22 Juli 2006
  10. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Und wie bringt mans ihm bei, wenns nicht geplant war? Und wenn es wohl im ganzen Leben noch keinen schlechteren Moment gab um ein Kind zu bekommen ?
     
    #10
    Fabelle, 22 Juli 2006
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    DAS ist natürlich ein Problem... ich würde sagen, da kommt die "Schnuller und Babyschuhe als Geschenk verpacken"-Methode weniger gut... :rolleyes_alt:

    Na ja, ich schätze mal, ich würde mir ihn in einem ruhigen Moment schnappen und sagen "du, ich muß mal mit dir reden...".

    Käme wohl auch darauf an, wie das zustande kam. Normalerweise achten ja beide gemeinsam auf Verhütung (d.h., er weiß z.B., wenn ich Antibiotika nehmen muß und natürlich würde ich ihm auch sagen, wenn ich die Pille mal vergessen hätte etc...), und normalerweise SOLLTE dann ja auch kein Kind zustande kommen... und umgekehrt, wenn eine "riskante" Situation war und beide sich entscheiden, nicht die Pille danach zu holen oder z.B. trotz Antitbiotikaeinnahme auf Kondome zu verzichten, nun ja, dann braucht er ja hinterher letztlich auch nicht allzu überrascht zu sein...

    Sternschnuppe
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 22 Juli 2006
  12. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin Gott sei dank nicht davon betroffen... aber meine Freundin.
    Es war nicht mal eine riskante Situation ...sie verhütet mit dem Implanon (oder wie das heisst) ... wie da eine Schwangerschaft zustande kommt frage ich mich sowieso...
    Er hat es bezahlt, da er im Moment einfach keine Kinder will.
    Sie ist im Moment arbeitslos und er studiert noch ... die Wohnung wäre zu klein usw...
    Also wirklich doof
     
    #12
    Fabelle, 22 Juli 2006
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Nun ja, so ABSOLUT sicher ist das Implanon eben auch nicht. Die Wechselwirkung mit Antibiotika gibt es z.B. auch... gibt viele, die daran nicht denken und dann sagen "ich hab doch alles richtig gemacht, und trotzdem hat's nicht gewirkt!".

    Übrigens hab ich gerade wo gelesen, das Implanon sollte nicht (genauso wenig wie die Pille) bei einer Schwangerschaft verwendet werden... das sollte sie dann ja ggf. auch noch entfernen lassen..

    Sternschnuppe
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 22 Juli 2006
  14. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Sie hat anscheinend keine Antibiotika genommen.. sei alles normal gewesen.
    Ich weiss, dass es auch nicht 100% sicher ist... aber eben... da kann ja nicht mal ein Einnahmefeler passieren :zwinker:.

    Sie hat am Di einen Termin zur Entfernung... aber das sei auch sehr kompliziert, da das Teil nicht kaputt gehen dürfe? So irgendwas hat sie mir gesagt...
    Deshalb möchte sie es ihm bis spätestens Montag sagen ... puh.. Gott sei dank bin ich nicht in ihrer Situation ... bei uns wäre es im Moment auch sehr unpassend ...
     
    #14
    Fabelle, 22 Juli 2006
  15. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Wie lange hat sie das Implanon denn schon?

    Hat sie vielleicht andere Medikamente genommen? Johannniskraut?
     
    #15
    *lupus*, 22 Juli 2006
  16. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sie sagt sie hätte überhaupt keine Medikamente genommen ..was ich ihr auch glaube, da sie eigentlich immer gesund ist und wie ich auf Medikamente (seien sie homöopatisch oder nicht) verzichtet so gut es geht.

    Das Implanon hat sie jetzt seit ca einem Jahr.
     
    #16
    Fabelle, 22 Juli 2006
  17. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    ich hab ihm den Schwangerschaftstest vor die Nase gehalten. Den hat er dann nicht geglaubt, weil's schon ein älteres Modell war. Dann musste ich nochmal einen kaufen gehen und den hat er dann auch noch nicht wirklich geglaubt.
    Erst als die Frauenärztin dann bestätigt hat, dass ich schwanger bin, hat er's dann wirklich geglaubt.
    Typisch!!
     
    #17
    madison, 24 Juli 2006
  18. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Haha .. das könnte meiner sein :zwinker:
     
    #18
    Fabelle, 24 Juli 2006
  19. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Kind war auch nich geplant, eigentlich erst in 2-3 jahren, war der Krümmel geplant gewesen. :zwinker:
    Ich habe mich einfach mit meinem Freund "zusammen gesetzt" eher haben wir, abends gekuschelt und mein Freund, fragte mich, was in letzter Zeit mit mir los sei. Ich habe es ihn über nen Monat verschwiegen, weil ich Angst hatte auf seiner Reaktion. Jedenfalls hab ich ihn gesagt, mal wieder, es sei nichts. Mir hat die Fragerei nämlich von ihm den Monat durchgehend genervt, ob ich Schwanger sei. Na dann darauf, ne paar Minuten später, fragte ich ihn ob er wirklich wolle wissen, was mit mir sei. Und ich habe es ihn gesagt. Wie ich mirn gedacht hatte, so kam seine Reaktion. Total aufgeregt, dem Wasserfall nahe. Er wollte das ich den Kleinen abtreibe. Hab es aber nich gemacht. Jetzt freut er sich unheimlich riesig auf seinen Sohn.

    Und ich weiß, dass der Freund, deiner Freundin auch zuerst so reagieren wird, sich aber auch im Endeffeckt freuen wird. Sie soll es einfach im ruhigen ton sagen und direkt auf ne Punkt kommen und nicht drum herum reden.
     
    #19
    Pail-san, 24 Juli 2006
  20. Niescha
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    Sprichst du damit mich an? Also es geht hier schon um mich, wie ich es ihm sagen könnte, wenns dann mal klappt. Angst vor seiner Reaktion hab ich nicht, er kanns ja gar nicht mehr abwarten, will dass ich am besten gleich die Pille absetzte (habe ihn mit Mühe und Not überreden können, dass wir doch erst mal zusammen ziehen, um zu gucken wie das überhaupt ist. Ok, tun wir ja mehr oder weniger. Nur leider immer abwechselnd bei mir oder bei ihm bzw. seinen Eltern.)
     
    #20
    Niescha, 24 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - habt eurem Mann
Seestern1
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 November 2015
10 Antworten
orbitohnezucker
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
13 Juli 2015
3 Antworten
Mummelbärchen
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
7 Oktober 2005
13 Antworten