Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie hat euer (ex) Partner nach dem Schluß reagiert ?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Joxemi, 6 Oktober 2005.

  1. Joxemi
    Joxemi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo.
    Ich war vor 2 Tagen mit nen paar Freuden und Freundinnen mal wieder nach langer Zeit abends ausgehen und in einer Disko.
    Eine der Freundinnen hatte gerade vor ner Woche ihre Beziehung beendet.
    Es kam natürlich wie es kommen musste. Ihr Ex war an dem Abend auch da und hat sie nach ner gewissne Zeit auch bemerkt.

    Er kam dann auf sie zu und fing an sie wirklich heftig zu beschimpfen und wäre fast gewalttätig Ihr gegenüber geworden :angryfire :angryfire

    Habt ihr solche Erfahrungen auch schon machen müssen oder lief bei euch alles eher ruhig und in freundschaftlicher Trennung ab ? :grrr:

    Wäre mal auf ein paar Meinungen gespannt :bier: :bier:
     
    #1
    Joxemi, 6 Oktober 2005
  2. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Meiner rennt mir jetzt nach 2 Jahren immernoch hinterher und will ne Freundschaft. Das ist sehr nervig, weil ich einen neuen Partner habe und ich keine Freundschaft mit meinem Ex will.
    Das komische war ja, als ich Schluss gemacht hab, hat er es ganz locker hingenommen, es war zwar voll schwierig weil wir noch zusammen gewohnt haben und er ewig nicht ausziehen wollte, aber irgendwann gings. Naja und nach ner zeit hat er wahrscheinlich germerkt was er an mir hatte und ist mir wegen dieser "Freundschaft" hinterher gerannt, natürlich auch zum Ärger meines jetzigen Partners.
     
    #2
    LadyMetis, 6 Oktober 2005
  3. Bruci
    Gast
    0
    Ich hatte es bisher immer nur mit verbalen Beschimpfungen zu tun, aber auch mit leeren Drohungen.
     
    #3
    Bruci, 6 Oktober 2005
  4. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    warum?
     
    #4
    Kerowyn, 6 Oktober 2005
  5. Sodala
    Sodala (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich habe ein sehr herzliches und freundschalftliches Verhältnis zu meiner Ex-Ex (3,5 Jahre Beziehung). Meine Ex (4 Jahre) - die mich vor ca. 7 Wochen abgeschossen hat - will mich jetzt auch als besten Freund, obwohl ich bis gestern um die Beziehung gekämpft habe. Also wenigstens geht's bei mir net feindlich zu.

    Ich denke aber, dass es nach so langen Beziehungen auch grundsätzlich eine andere Situation ist als nach Kurzbeziehungen. Man hat einfach verdammt viel miteinander erlebt und auch wenn es für eine Beziehung nicht mehr reicht muss doch allein schon die jahrelange sehr enge Vertrautheit zusammenschweissen.
     
    #5
    Sodala, 6 Oktober 2005
  6. N3CROS
    Gast
    0
    meine is irgendwie dumm.....

    manchmal sagt sie,sie will alles tun um mit mir wieder zusammen zukommen
    und bums direkt ein paar sekunden später heißt es wieder:
    nee da kann nie was werden

    voll perplex :geknickt:

    aba naja ich will nix mehr von ihr.im grunde kann sie mir wirklich gestohlen bleiben.aba sie kapiert es nicht.
     
    #6
    N3CROS, 6 Oktober 2005
  7. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Weil er sich ständig Hoffnungen macht und einfach nicht kapieren will, dass Schluss ist und ich mit nem anderen glücklich bin.
    Ich habe versucht mich ein paar Mal neutral mit ihm auf nen Kaffee zu treffen, aber es ging einfach nicht. Sicher für ihn war es toll, er hat ständig über unsere vergangene Beziehung geredet, aber ich will nicht ständig drüber reden und gefragt werden "denkst du auch manchmal an die schöne Zeit zurück? blabla". Für mich ist das vorbei und bevor ich mir ständig dieses Gelaber anhören muss, will ich lieber mit ihm keine Freundschaft.
     
    #7
    LadyMetis, 6 Oktober 2005
  8. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    ja, oke, das leuchtet mir ein. ich hatte angenommen, dass ihr euch zwischenzeitlich nie gesehen habt. das mit dem gelaber versteh ich.
     
    #8
    Kerowyn, 6 Oktober 2005
  9. mein_name
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Wie lange warste denn mit dem zusammen?
     
    #9
    mein_name, 6 Oktober 2005
  10. -JIMMY-
    -JIMMY- (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Man muss nicht den Klappstuhl ausbuddeln und schmutzige wäsche waschen, aber Freundschaft usw. ist auch für`n Arsch.
     
    #10
    -JIMMY-, 6 Oktober 2005
  11. *SweetHeart*
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Als mein Freund Schluss gemacht hat, wars nicht plötzlich für mich! Ich hatte es geahnt und es lief auch nicht mehr. Er hatte sich in eine andere verliebt, mit der er jetzt seit 2,5 Monaten zusammen ist. Naja, so kanns gehen! Ich war am Anfang schon sehr wütend und wäre ihm am liebsten "an die Gurgel gegangen" als er eine Woche nach unserer Trennung mit ihr ankam. Aber was solls... Shit happens!
    Mittlerweile habe ich ihn ein paar mal wieder gesehen (auch mit Freundin) und wir verstehen uns gut.

    Ist ja auch eigentlich voll der Widerspruch wenn man sich plötzlich nicht mehr versteht, man war doch schließlich zusammen, eben weil man sich verstanden hat! ...Klar wenn Schluss ist macht jeder oft Fehler und beschimpft den anderen, aber auch nur weil man verletzt ist. Und verletzten können einen nur Menschen, die einem wichtig sind!!!
     
    #11
    *SweetHeart*, 6 Oktober 2005
  12. Aurora Sun
    Gast
    0
    Ich dachte eigentlich, dass es nach der Trennung freundschaftilch weiter gehen würde aber es scheint, dass ich mich da getäuscht hab.

    Ich kann nicht verstehen, wie mache ihre Exfreunde/innen hassen können, immerhin haben sie sich mal geliebt.
     
    #12
    Aurora Sun, 6 Oktober 2005
  13. jody
    jody (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 wochen nachdem schluss war sah ich meinen ex wieder,er redete nicht mit mir,am ende fing er dann an mich zu beschimpfen...1woche später hab ich ihn noch mal wieder getroffen und er wollte dann unbedingt mit mir reden,fing dann an erst mich zu beschimpfen und dann fing er an mich anzuflehen das ich zu ihm zurück komme,was nich lief.
    Heute sehn wir uns nicht mehr oft aber wenn wir uns auf der strasse begegnen dann reden wir ganz normal miteinander wie "freunde".
     
    #13
    jody, 6 Oktober 2005
  14. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    er hat schluss geamacht.
    danach hatte ich auf ner party was mit nem kumpel von ihm (mein freund).
    dann war der bock so richtig fett...
    er hat sich an dem abend die kante gegeben, hat nicht mehr mit mir geredet, ist mir aus dem weg gegangen wo es ging. ok, versteh ich...
    wir haben dann keine beziehung aufgebaut, war ein verdammter stress damals.

    inzwischen bin doch noch mit meinem freund zusammengekommen und mit meinem ex sind wir heute beide wieder gut befreundet.
     
    #14
    User 15156, 6 Oktober 2005
  15. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mit meinem Ex-Ex hab ich ein gutes Verhältnis. Haben uns zwar ewig nicht gesehen, was aber daran liegt, dass wir 500km auseinander wohnen und beide kein Auto haben, aber wir schreiben uns Mails oder im ICQ oder telefonieren selten mal. Wir sind beide darüber hinweg, dass wir mal ne Beziehung hatten (ich viel früher als er, ich hab ja auch Schluss gemacht, danach hatten wir n halbes Jahr so gut wie keinen Kontakt). Wir verstehen uns gut, weil wir uns halt doch ziemlich gut kennen, aber mehr ist da von keiner Seite aus mehr.

    Mit meinem Ex (er ist erst seit einer knappen Woche mein Ex, er hat Schluss gemacht) weiß ich noch nicht, wie es wird. Alleine schon wegen meinem Keks möchte ich das freundschaftlich halten - aber bitte mit viiiiiiiiiel Abstand! :geknickt: Richtig eine Freundschaft werde ich wohl in der näheren Zukunft nicht wollen. Aber Streiten müssen wir darum ja auch nicht - ging ja auch ohne Streit auseinander!
     
    #15
    SottoVoce, 6 Oktober 2005
  16. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    An meinen 1. Freund will ich in der Hinsicht wirklich nicht denken...

    Aber bei meinem 2. Freund, bzw. meinem jetzt Ex lief es sehr ruhig ab. Wir lagen abends im Bett, es lief vorher nicht mehr besonders. War mehr eine innige Freundschaft als Liebe. Das habe ich ihm so gesagt und auch, dass mehr fühle als sei er mein bester Freund. Ich fing dann an zu weinen weil mir in dem Moment bewusst wurde dass ich gerade eine 2,5 jährige Beziehung beendet habe. Er reagierte ruhig und erleichtert und meinte, dass es ihm schon länger so ginge.
    -> Wir sind gut befreundet.
     
    #16
    User 12616, 6 Oktober 2005
  17. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also mein erster Ex war und ist teilweise immer noch recht schlimm.

    Die ersten Monate nach der Trennung ist er mir ständig hinterhergerannt, hat stundenlang bei uns im GEschäft rumgestanden wo ich gearbeitet hab. Bis wir ihm dann ladenverbot erteilt haben. Ist mir ständig nachgefahren usw.

    Und hat selbst Jahre später dann im ICQ oder per Mail immer noch so blöde Sprüche wie "hab dich lieb, vemiss dich ectpp......obwohl ich inzwischen verheiratet bin.

    Bei meinem zweiten Ex wars irgendwie einfacher, das war Trennen auf beiderseitigem Einvernehmen und daher auch unkomplizierter

    Bei meinem letzen Ex wars auch wieder der Schrecken ohne Ende, erstmal ist der Kerl ewig net aus meiner Wohnung ausgezogen.....hat ewig gebracht bis er was neues hatte (obwohl ich sogar versucht hatte ihm dabei zu helfen) Das Thema Gütertrennung war der blanke Horror......da fing er wegen jedem Löffel ein Trara an. War echt froh als der weg war......mal abgesehen davon das er mir die Wohnung nach dem Ausszug als Saustall hinterlassen hatte,...echt nett.

    Kat
     
    #17
    Sylphinja, 7 Oktober 2005
  18. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Das ist unterschiedlich. Eine Ex hat mich fast Jahre angefeindet, wo sie nur konnte. Dumm, dass wir und beide nebenher im Vorstand einer Behindertenorganisation engagierten, also hätten zusammenarbeiten sollen. Es wurde dann besser, als sie einen neuen Feind hatte :grin:. Zwei Ex'en (das eine war (zum Glück) eigentlich nur eine Freundschaft) sind einfach untergetaucht, ohne das sie sich auch nur ansatzweise die Mphe gemacht hätte, was war auszudiskutieren - kann ich überhaupt nicht leiden.

    Mit der einen FB ist das Verhältnis sehr freundlich. Wir sehen uns ab und zu und haben eine sehr offene Umgangsform. So, wie es eigentlich sein sollte!
     
    #18
    q:, 7 Oktober 2005
  19. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Nichts geht einfacher als das und Liebe und Hass sind sehr sehr nahe beieinander.

    Meine Beziehungen gingen meistens in nem ziemlichen Krach und/oder überraschend zu Ende. Dementsprechend hatte ich bisher nie Interesse daran, mit einem meiner Ex-Partner weiterhin Kontakt zu haben, von Freundschaft halte ich sowieso nichts (und kenne auch kein Beispiel, bei der eine solche tatsächlich funktioniert hätte). Nichtsdestotrotz hab ich mit einem Ex unfreiwillig ab und an mal Kontakt, d.h. wir sehen uns sporadisch mal an irgendwelchen Parties/Anlässen (haben noch so ein paar vereinzelte gemeinsame Bekannte, da lässt sich das nicht immer vermeiden). Reden tue ich jeweils kaum mit ihm, ausser den üblichen drei, vier Floskeln. Nach der Trennung konnten wir aber nicht richtig loslassen, ich hatte ziemlich lange gekämpft und kaum war ich damit durch, fing er an, gewisse Eifersuchtstiraden über Dritte loszuwerden und hat mir hinterherspioniert. War extrem lustig :rolleyes2 Aber eben, hat sich ja gelegt.

    Mit den anderen hab ich keinen Kontakt und nach der Trennung war sofort Sense. Ach nein: Einer (kurze Beziehung, nur so gut drei Monate) hat out of the blue Schluss gemacht und mir dann sechs Monate später über ne Freundin ausrichten lassen, er hätte mich geliebt. *gähn* Wie öd. Das wars dann aber auch.
     
    #19
    Dawn13, 7 Oktober 2005
  20. Cyborg
    Cyborg (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    1
    vergeben und glücklich
    also bei meinen längeren beziehungen ist alles ganz freundschaftlich auseinander gegangen, auch jetzt noch..

    aber war mal mit nem girl für 4 wochen zusammen und sie hat dann grundlos schluss gemacht und als ich mit ihr reden wollte kam ihr bruder an die tür und meinte,wenn ich nicht abhaue, krieg ich se aufs maul...

    paar wochen später hab ich sie auf ner fete getroffen und sie hat mich dann voll mies angeschaut, auch beschimpft und sogar "leicht" geschlagen, was ich doch für ein arsch wär..

    dabei weiss ich bis heute noch nicht, wieso wir schluss haben aber wohl auch besser so, war ne bitch :zwinker:
     
    #20
    Cyborg, 7 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat Partner Schluß
firefoxx2
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 Juli 2010
1 Antworten
g-park88
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 Dezember 2008
45 Antworten
Mausi 17
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 November 2008
63 Antworten