Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #1

    Wie hat eure Mutter reagiert als ihr eure ersten Pillen haben wolltet?

    In welchem Alter habt ihr eure ersten Antibabypillen verschrieben bekommen? Und was hat eure Mutter gesagt als ihr zum ersten Mal gesagt habt, ihr wollt Pillen verschrieben bekommen?
     
  • milchfee
    Gast
    0
    25 September 2007
    #2
    Ich hab die Pille erst mit 18 angefangen zu nehmen, vorher hab ich mit Kondom verhütet.
    Meine Mutter hatte mit der Sache sowieso nichts zu tun.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #3
    Ich habe sie mir mit 16 verschreiben lassen und meiner Mutter nichts davon gesagt.
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    25 September 2007
    #4
    Es war die Idee meiner Mutter, als ich meinen ersten festen Freund hatte. :grin:
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    26 September 2007
    #5
    Ich habe sie mit 17 genommen, und meine Mutter hat mich gefragt ob sie mich begleiten soll oder ob ich lieber alleine gehen will. War nämlich auch der erste Besuch beim FA
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    26 September 2007
    #6
    Die Idee kam sogar von meiner Mutter! :zwinker: Genaugenommen sogar zu einem Zeitpunkt, als ich selbst noch nichtmal an Sex gedacht hatte. :-p Da war ich (damals 17) gerade mit meinem ersten "richtigen" Freund (damals 22) zusammengekommen, und ich hatte wirklich nicht vor, sofort Sex zu haben. Na ja, meine Mutter meinte dann trotzdem mal, ob ich schon dran gedacht hätte, mir die Pille verschreiben zu lassen... *g*

    Verschreiben lassen hab ich sie mir letztlich erst ein knappes halbes Jahr später (und da hab ich dann aber auch meinen Termin selbst vereinbart und alles selbst organisiert), als wir dann auch tatsächlich miteinander schlafen wollten, aber ich fand's schonmal gut, daß ich wußte, daß meine Mutter nichts dagegen hatte. Gemerkt hätten sie's nämlich eh, ich bin ja privat bei ihnen mitversichert. :zwinker:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #7
    Ich war schon erwachsen und sie hat nichts davon mitbekommen.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    26 September 2007
    #8
    meine mom hatte da keinen einfluss drauf. ich war 18, hab mir einen termin gemacht und die pille geholt. sie hat das so am rande mitbekommen und war auch bestimmt nicht dagegen. so schnell grossmutter werden wollte sie nun doch nicht :zwinker:
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #9
    Ich war grad ende 14, als ich meinen ersten Freund zuhause vorstelle... Da hatte mich meine Mutter auch gleich beim Frauenarzt angemeldet wegen der Pille...
    Also sie hat mir gesagt ich soll sie nehmen!!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    26 September 2007
    #10
    Da war ich 17.
    Meine Mutter hat mich gefragt, ob ich schon weiß, zu welchem Arzt ich gehen will oder ob sie mir einen empfehlen soll.
     
  • Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    440
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #11
    ich war 14,und meine mutter fand es vernünftig.
    sie meinte zu mir,ich solle aber zusätzlich au no mit kondom verhüten^^
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #12
    Meine Mama hat schon früh immer gesagt, wenns soweit ist brauch ich nur kommen... also war das dann kein Problem.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    26 September 2007
    #13
    Auf mich passte keine der Antworten. Ich hatte mein erstes Mal mit knapp 19 Jahren und habe mir erst kurz vorher die Pille verschreiben lassen. Also mit 18 Jahren. Ich habe mit meiner Mutter gar nicht darüber geredet.
     
  • Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    26 September 2007
    #14
    idee von meier mutter.
    ich hatte die übelste akneplage,die ich je gesehen habe und meine mutter is direkt mit mir zum frauenarzt nachdem das erste mal meine tage hatte.
    seit ich die pille nehme is mit meiner haut auch alles wieder in ordnung :smile2:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    26 September 2007
    #15
    Das weiß ich gar nicht mehr so genau was sie da gesagt hat. Ich wollte die Pille deßwegen damit meine Tage regelmäßig kommen, weil die anfangs immer so alle 2-3 Monate kamen oder dann ein halbes Jahr mal nicht und das wollte ich ändern.
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    26 September 2007
    #16
    Ich war 16. Meine Mutter wusste dann nichts davon. Als sie es heraus bekommen hatte kamen nur noch so Kommentare wie "ja, damit weiter rumhuren kannst..."
    Hatte damals keine feste Beziehung bzw Eltern wussten wenn dann auch nix davon
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    26 September 2007
    #17
    ich war 25 und meine mutter meinte "wird auch zeit".
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #18
    Ich war 15 und da meine Mutter mitbekommen hat, dass es mit mir und meinem Freund langsam ernst wurde, hat sie absolut nichts dagegen gehabt, sondern hat mich unterstützt, mit mir zusammen einen Frauenarzt ausgesucht und war halt immer da.
     
  • Kuri
    Kuri (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #19
    Sie hat mir unterstellt, ich würde die Pille sicherlich als Freifahrtschein nehmen, um mich durch die Gegend zu ficken.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #20
    Ich habe mit meiner Mutter darüber überhaupt nicht geredet. Nicht nur, weil ich eh schon 20 war - ich hätte auch früher das nicht mit ihr besprochen, weil ich nicht wüsste, was sie meine Verhütung angeht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste