Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie in mndlicher Prfung Sinus cosinus und Tangens erklären???

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Kuschelgirl55, 20 Juni 2005.

  1. Kuschelgirl55
    0
    Hey!

    ich hab in ein paar Tagen meine mündliche Matheprfung, meine letzte Chance doch noch ne 1 zu kassieren :grin: 8achso vielleicht solltet ihr noch meine SChulart wissen :smile: Realschule 10Klasse)
    Die ganzen Rechenaufgaben kein Problem, jetz meinte mein Lehrer aber fr ein sehr gut muss ich auch irgendwelche "logischen" Fragen beantworten können :grrr: und so FRagen wie s. Betreff wissen. Gut, das sind Winkelfunktionen, aber mehr wrde mir da wirklich net einfallen!!
    Vielleicht hat jemand von euch mal die Mathemndlichprfung gemacht und kann mir n bisschen weiterhelfen auch im Bezug auf weitere "logische" Fragen?
    Das wär echt wichtig für mich!!
    Vielen Dank schon mal!
    Viele Grüße :smile:
     
    #1
    Kuschelgirl55, 20 Juni 2005
  2. Dr. Tell me
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    ich weiss zwar nicht mehr ganz genau was das ist aber ich glaub es gibt da 2 möglichkeiten das zu erklären...

    1. du malst en dreieck und schreibst in einen winkel ein alpha und sagst dann sinus alpha ist gegenkathete durch hypotenuse?! usw
    oder
    2. du malst ein viertelkreis mit dem radius 1 (ist egal wie der radius wirklich ist) - das ding nennt sich dann einheitskreis... dann zeichnest du eine gerade von der kreismitte bis zum gebogenen teil und vom gebogenen teil bis zur unteren seite wobei der winkel vom gebogenen teil nach unten zur unteren seite einen rechten winkel bilden (gott ist das schwer zu erklären...) naja du kannst dann den winkel der an den beiden radien(ist das der plural von radius???) vergrößern und somit ändert sich dann die größe der andren seite...
    und weil das so kompliziert is hab ich mal danach gegooglet...Das Ergebnis ist hier

    Viel spaß damit..
    Greetz
    Telli
     
    #2
    Dr. Tell me, 20 Juni 2005
  3. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, das sind Winkelfunktionen zu rechtwinkligen Dreiecken. (später kann man damit ja noch mehr machen)

    Die beiden Seiten am Rechten Winkel sind die Katheten, die Seite gegenüber ist die Hypothenuse. Jetzt gilt:

    Sinus= gegenkathete / Hypothenuse

    also Seite gegenüber dem Winkel durch Hypo.

    Cosinus = Ankathete / Hypo

    also anliegende Kathete/ Hypo

    tan= gegenkath. / ankath.

    Das sind jetzt erstmal nur Definitionen. Mit logischem Denken darüber ist z.B. folgendes gemeint: Rechne sin/cos mal aus. Das ergibt tan!

    Oder: Im rechtwinkligen Dreieck gilt: sin(alpha)=cos(beta) Und weil beta=90-alpha, kannst du auch sin(beta)=sin(90-alpha) schreiben.

    Oder: wenn die Hypothenuse die Länge 1 besitzt, geben sin und cos direkt die Länge der entsprechenden Seiten an.

    Mit Pythagoras a²+b²=c² kommst du auf sin²(alpha)+cos²(alpha)=1²

    oder sin(alpha)= wurzel{1-cos²(alpha)}

    Also, was letztendlich gemeint ist:

    Du sollst nicht nur stur das gelernte wiedergeben können, sondern auch alles anwenden können, unterschiedliche Themengebiete miteinander verknüpfen können. Denn nur dann bist du ja in der Lage, Mathematik anwenden zu können. Schließlich wirst du im Leben niemals exakt die Rechenprobleme haben, welche Buchstabe für Buchstabe in deinem Mathebuch stehen.

    Demnach kann man dir das hier auch nicht beibringen, das kann auch kein Mathebuch. Ich kann dir sagen, wie das gemeint ist, und Beispiele liefern, aber es gibt so viele tausende Möglichkeiten, daß man die nicht alle auswendig lernen kann, sondern immer das zusammenbastelt, was man grade braucht.

    Das große Problem ist allerdings, daß man diese Fähigkeit nur äußerst schwer erwerben kann, wenn man sich 3 Tage vorher hinsetzt und paukt. Du brauchst eine gewisse Routine in den einzelnen Bereichen, bis du problemlos alles miteinander verknüpfst.

    Aber ich will dir nichst schlecht reden, und wünsche dir alles gute für die Prüfung
     
    #3
    Event Horizon, 20 Juni 2005
  4. Pitti
    Pitti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    502
    103
    1
    vergeben und glücklich
    also in meiner mündlichen prüfung (zentral) wurde ich nicht nach sowas gefragt... :grrr:
     
    #4
    Pitti, 20 Juni 2005
  5. Kuschelgirl55
    0
    Schon klar, dass ich damit nich erst drei Tage vorher anfangen kann :smile: !
    Die schriftliche Prüfung hab ich schließlich auch schon hinter mir und wenn ich die einzelnen Bereiche nich flexibel anwenden könnte, hätte ich wohl eher nich ne 1,4 bekommen.
    Es geht mir jetz eher um das theoretische Erklären, da bin ich eben noch net so wirklich fit.Mein lehrer meinte nur, eben auch vereinzelt solche Theoriefragen gefragt werden. Eben so Zeugs wie was passiert mit dem Volumen einer Pyramide/kugel ect. Wenn die Höhe/radius ect. Verdoppelt wird. Da hab ich mich inzwischen schlau gemacht :smile: aber meine Frage is jetz, was denn da noch so gefragt werden kann. Er meinte eben, mehr könne er mir auch nich sagen, sonst hätte er in der Prüfung nix mehr parat*lol*so ich hoffe, ich hab dir meinen Standpunkt etwas nähergebracht!
    Aber trotzdem danke für die Antworten, haben mir schon ein wenig weitergeholfen! :smile:
     
    #5
    Kuschelgirl55, 20 Juni 2005
  6. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    ich möcht noch erwähnen das die Hypothenuse die längste seite im Rechtwinkligen Dreieck ist, falls dein Matheprüfer das
    gezeigt bekommen will ...
     
    #6
    Panamericana, 20 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten