Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mandana
    Gast
    0
    10 Februar 2005
    #1

    wie is der schutz während pillenpause??

    wie hoch is das risiko schwanger zu werden wenn man während der 8tägigen pillenpause ungeschützten sex hat? is dann überhaupt noch nen schutz da? oder kann man da prinzipiell nich schwanger werden???????
     
  • Lhuna
    Lhuna (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    10 Februar 2005
    #2
    Wenn du die Pille regelmäßig genommen hast und keine Einnahmefehler vorliegen, dann bist du während der Pause geschützt.

    Die Pause dauert übrigens nur sieben Tage, am achten Tag beginnt die Einnahme wieder.
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    10 Februar 2005
    #3
    bei regelmäßiger und fehlerfreier einnahme ist der schutz immer gegeben...
    und wie Lhuna sagt, die pause dauert 7 und nicht 8 tage!
     
  • Anonymous
    Gast
    0
    10 Februar 2005
    #4
    schonmal überlegt, warum da blut rauskommt, in der pillenpause.... ? das, was zum schwangerwerden benötigt wird ist da quasi aufm weg nach draussen, zerfetzt, zerstört, unbrauchbar..
    daher kannste auch ganz ohne pille in der eigentlichen pillenpause miteinander schlafen, naja.. theoretisch zumindest, praktisch würd ich's nicht versuchen, könnte teuer werden
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    10 Februar 2005
    #5
    jap, während der pillenpause (die eigentlich nur 7 tage dauert) ist der
    schutz vollkommen da.
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    10 Februar 2005
    #6
    naja, das hieße ja, dass man (wenn frau nicht die pille nimmt) während der regel nicht schwanger werden kann.
    das ist aber falsch.

    man kann auch während der blutung schwanger werden, auch wenn die chance gering ist.


    und sternenfängerin&Lhuna: die pause dauert unterschidelich lang, je nach art der pille.

    mich nerven diese verallgemeinerungen "die pillenpause dauert xy tage"
    damit habt ihr mich hier schonmal total irre gemacht, dachte, ich hätte 2 jahre lang immer einen tag zu spät die pille wieder angefangen... :angryfire
    habt ihr mir nen schiss eingejagt, aber dann hab ich nochmal nachgelesen und hatte es natürlich die ganze zeit richtig gemacht.

    bei meiner pille dauert sie 6 tage (wenn wir uns richtig verstehen? do. nehm ich die letzte und den nächsten do. die erste der nächsten packung)
     
  • Lhuna
    Lhuna (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    10 Februar 2005
    #7
    Ich weiß es jetzt nicht genau, aber die meisten Pillen haben doch eine 7 Tage Pause (weil hier kaum von anderen geredet wird oder ich finds einfach nicht :zwinker: .

    Um das zu wissen, müssten wir nur mandanas Pillennamen wissen, dann findet man genug Infos im Internet oder gleich hier auf der Seite.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    10 Februar 2005
    #8
    Naja, Julia, aber von 8 Tagen hab ich echt noch nichts gehört... 7 Tage, ja, und von 6 Tagen auch. Aber 8 Tage??? *hm* Aber ich lass mich gern eines besseren belehren...

    Und nein, während der Pillenpause kann man nicht schwanger werden. Du hast keinen Eisprung, bevor Du Deine Tage bekommst, weil Du mit der Pille keinen Zyklus mehr hast. Wie also solltest Du dann schwanger werden???
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    10 Februar 2005
    #9
    ich hab auch noch nichts von 8 tagen gehört.

    aber ich finds nicht gut, dass immer so pauschal gesagt wird "die pillenpause dauert immer 7 tage", denn das ist falsch und kann zu verwirrungen, unsicherheit führen.
     
  • Cake
    Cake (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2005
    #10
    Ich finde es unglaublich, wie hartnäckig sich das Gerücht hält, man ginge in der Einnahmepause ein irgendwie höheres Risiko ein, schwanger zu werden. Die Wahrscheinlichkeit bei korrekter Pilleneinahme schwanger zu werden läuft gegen null. Selbst bei den Unsicherheitsprozentpunkten des Pearl-Index geht man davon aus, dass sie auf "Bedienfehler" zurückzuführen sind. (Huch, hab in der Packungsbeilage nich gelesen, dass ich kein Johanniskraut nehmen darf.. hab nu´ein TroPi)
    Ein Blick in die Packungsbeilage würde in jedem Fall Abhilfe schaffen.
    Will, auch wenn es schon gesagt wurde, SottoVoce noch beipflichten: die Blutung, die du während deiner Einnahmepause bekommst, ist nur eine Entzugsblutung. Es findet zu keiner Zeit ein Eisprung statt... kein Eisprung kein Baby - so einfach ist das. Es sei denn, du bist die Jungfrau Maria.
     
  • dabigjonny
    Gast
    0
    10 Februar 2005
    #11
    ich würd sagen dass die wenigsten wissen wie die pille tatsächlich funktioniert. pille nehmen=geschützt, keine pille=schwangerschaft.
    aber ist doch kein problem, der mensch ist ja lernfähig.

    das versteh ich nicht...hat bei maria die pille nicht gewirkt oder wie? (achja: sie war keine jungfrau! die bibel ist nur falsch übersetzt worden. sie war eine JUNGE frau, keine jungfrau. ich hoffe ich hab jetzt niemandem sein weltbild zerstört)
     
  • 10 Februar 2005
    #12
    ..mit 8 Tagen Pause bist du gar nicht geschützt - weder während der Einnahme noch in der Pause!
    (Ich nehme alles zurück,wenn mir jemand eine Pille mit 8 Tagen Pause nennt!)
     
  • Mamba
    Gast
    0
    11 Februar 2005
    #13
    ich kenn bei meiner Madame 7 Tage, und laut ihr ist in dieser Zeit Sex kein Problem da sie die Pille schon seit langer Zeit nimmt. Es soll sogar schwieriger sein schwanger zu werden selbst man mit der Pille ganz aufhört. Nach gewisser Zeit wird aber alles wieder normal (hab mich briefen lassen :smile: ).
     
  • Cake
    Cake (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2005
    #14
    @Mamba: egal, wie lange sie schon die Pille nimmt, sie ist IMMER während der Einnahmepause geschützt. (Vorrausgestez natürlich, die Einnahmepause ist korrekt in der Länge...) Nimmt sie Pille allerdings im Langzyklus (z. B. Valette etwas 3- 5 Monate) dann hat sie (siehe Packungsbeilage) trotz Vergessen UNTER UNMSTÄNDEN (siehe Packunsgbeilage!!!) noch mehr Schutz. Auch bei "normal" eingenommenen Pillen steht ja in der PACKUNGBEILAGE genau, wie weit und ob die Sicherheit beeinträchtigt ist, wenn man die einnahme in dieser oder jener Woche vergessen hat.
    Im Zyklus direkt nach Absetzen der Pille, besteht die höchste Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden, besonders, wenn man vor der Pilleneinnahme zu verlängerten Zyklen geneigt hat.

    @dabigjonny Ja, du Schlaumeier, trotzdem ist es im deutschen Sprachgebrauch üblich von der Jungfrau Maria zu sprechen. Wen es interessiert, der kann mir gerne eine PN schicken, dann sende ich die korrekte hebräische Vokaltransskription.
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2005
    #15
    da spricht der absolute mann vom fach...

    die blutung mit pille ist künstlich, bedingt durch den abfall des hormonspiegels.
    solange du alle pillen vorschriftsgemäß nimmst und die pause nicht länger als 7tage machst, kann absolut nichts passieren.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste