Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie ist es bei großen finanziellen Unterschieden?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Gilead, 26 Oktober 2004.

  1. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Hi

    ich staune immer wieder...
    Ich hab am Wochenende meine Cousine wiedergetroffen, sie selbst ist 22 Jahre alt. Sie führt seit etwa 1 Monat eine Fernbeziehung mit einem 47jährigem. Gut, davon halte ich etwas weniger als garnichts, aber das soll auch nicht Sinn und Zweck dieses Posts werden.
    Was mich in Staunen versetzt hat: sie ist in der Ausbildung (hat ein Studium abgebrochen) im ersten Lehrjahr zur Bürokauffrau. Sie wohnt bei ihren Eltern in einem eingenen Bereich mit eingenem Bad,Telefon, etc, etc. Nun wohnt er etwa 800km weg - und zahlt ihr einfach alles. Zug, etwa 6x Monat, die gesamte Telefonrechnung (damit sie telefonieren können), die ganze Internetrechnung (damit sie chatten können)... wenn sie bei den Eltern keine Miete zahlt, wäre sie bis auf Verpflegung fein raus. Jetzt wollen Sie in Urlaub fahren - auf seine Kosten in die arabischen Emirate...

    Ich war sehr verwundert, als ich das alles hörte. Gerade weil Sie immer betont hat, nie von jemandem abhängig sei zu wollen. Zur Abhängigkeit ist es sicher noch etwas, aber der Grundstein ist gelegt.

    Wie ist das bei euch? Zahlt ein Partner übermäßig mehr? Wenn ja, gibt es bei euch große finanzielle Unterschiede?

    Gilead
     
    #1
    Gilead, 26 Oktober 2004
  2. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, die story die du beschreibst, gibt es oft, wenn junges Mädchen älteren Mann trifft. Solange er sie net kaufen will ist alles ok denke ich.

    Bei uns ist der Unterschied auch groß, da ich sehr gut verdiene und sie halt Studentin ist.
    Ich bezahle die Miete und sämtliche Kosten für unsere Autos.
    Sie gibt nach ihren Möglichkeiten dazu. Mir macht es nichts aus, zu zahlen,
    aber am Anfang war es ihr komisch.
    Nun haben wir ein gutes Gleichgewicht gefunden.
     
    #2
    chrith, 26 Oktober 2004
  3. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.536
    398
    2.015
    Verlobt
    Bei uns beiden zahlt überhaupt keines von beiden "übermässig". Wir leben beide zu hause und was Wenige was zu bezahlen ist, teilen wir oder es bezahlt wer die Idee zum Geld ausgeben hatte.

    Ich bin froh dass zwischen uns "Symmetrie" ist. Geld schafft Abhängigkeit, man(n) kann sich auch Dinge "kaufen" die einem sonst nicht zu stehen würden.
     
    #3
    simon1986, 26 Oktober 2004
  4. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    564
    113
    27
    Verheiratet
    @crith

    Wie kam es denn dazu? Ich meine: war es von Anfang an so? Und mich würde glatt noch interessieren: wie lange seid ihr zusammen?

    Gilead
     
    #4
    Gilead, 26 Oktober 2004
  5. AndreR
    Gast
    0
    Hey
    kann zwar nicht soviel beisteuern, denn bei uns ist es so: jeder die Hälfte. Natürlich nur bei Dingen, die "uns" betreffen, Miete, Sprit... wenns um meine Bücher oder so geht, bin ich natürlich allein.

    Gruß
    André

    P.S. OT:@Gilead: Noch genau 31 Tage!!! Der letzte Monat bricht an!
     
    #5
    AndreR, 26 Oktober 2004
  6. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie es dazu kam?
    Ja, es war von Anfang an so, da meine Eltern nicht arm sind, hatte ich schon immer mehr Geld als sie. Das hat aber keinen Bezug zu ihr.
    Ich liebe sie mit und ohne Geld.
    Am Anfang hab ich sie halt immer eingeladen, wir sind weggefahren, essen gegangen usw.
    Irgendwann fand sie es dann nicht mehr schön und nach einigen Diskussionen habe ich ihr Problem verstanden, ihr aber auch meinen Standpunkt klar gemacht, dass es mir nichts ausmacht, das zu bezahlen.

    Nun haben wir es so geregelt, dass sie halt ihr Zeug selbst bezahlt (Handy, Bücher etc) und sie (nach ihren Möglichkeiten) auch mal bezahlt wenn wir weggehen.

    Das ich alles andere bezahle, ist einfach weil es im Endeffekt Luxus ist, den ich haben möchte.
    Die Wohnung hatte ich schon vorher, sie ist sozusagen nur eingezogen.
    Ich habe 2 Autos, und da bezahle ich auch ihren Floh noch mit.

    Achja, wir sind jetzt fast 4 Jahre zusammen.
     
    #6
    chrith, 26 Oktober 2004
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    bei mir wars auch so dass inner fernbeziehung mein freudn eindeutig mehr geld hatte als ich und wenn es mal für ne rückfahrkarte nich gereihct hat hat er sie eben bezahlt!sollte man denn die leibe wegen mangelndem geld einerseits nicht ausleben dürfen?....glaube nich :zwinker:
     
    #7
    Sonata Arctica, 26 Oktober 2004
  8. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    564
    113
    27
    Verheiratet
    @beatsteak: so meine ich das nicht, in die Bresche springen ist ja eine Sache. Es geht (Beispiel meine Cousine, siehe oben), darum,dass sie ÜBERHAUPT nichts bezahlt.

    @crith: danke für die Schilderung, so klingt die Situation ziemlich vernünftig
     
    #8
    Gilead, 26 Oktober 2004
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    naja kommt ja imemr drauf an wieviel man zur verfügung hat!und wenn ernnicht drauf verzichten möchte seine frerudnin mit in die arabischen emirate zu nehmen dann muss er es schon zahlen ,.oder?
     
    #9
    Sonata Arctica, 26 Oktober 2004
  10. glashaus
    Gast
    0
    Bei meinem Ex war es so, dass ich wesentlich mehr verdient habe als er. Er hat so halb bei mir gewohnt und auch sonst hab ich ihn meistens eingeladen etc. War kein Problem ich bin da rel. großzügig. Andersherum hätt ich da aber auch so meine Bedenken´.
     
    #10
    glashaus, 26 Oktober 2004
  11. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Hm, ich war bisher noch nie in der Situation, dass ein Partner wesentlich mehr oder weniger 'verdient' hat..

    In meiner längsten Beziehung waren wir beide Schüler.. und auch sonst, war der andere 'höchstens' Zivi oder Azubi.. was aber nicht unbedingt mehr Geld bedeutet hat.. Es gab auch kein Zusammen-Wohnen.. daher stellte sich das Thema kaum.
     
    #11
    MooonLight, 26 Oktober 2004
  12. woman_in_love
    0
    Hi!
    Also, mein Freund hat wesentlich mehr Geld als ich. (Er arbeitet, ich geh noch zur Schule)
    Allerdings ist er der Meinung, dass er nicht einsieht, mich mal zu etwas einzuladen. Zu meinem Geburtstag hat er mich zum Essen eingeladen, aber auch schon ziemlich geschaut, als ich dann was bestellt habe.
    Wenn ich mal was schönes seh, wenn wir einkaufen sind, und es nur ein paar euro kostet, nicht viel, und ich ihn frage, ob ich das von ihm haben kann, dann wird er immer gleich böse. Aber das sind doch nur ab und zu so ganz klein Aufmerksamkeiten. Mach ich bei ihm ja auch immer
    Vor seinen Freunden meint er dann immer, Frauen seien so teuer....
    Naja, kann man nix machen
     
    #12
    woman_in_love, 26 Oktober 2004
  13. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.533
    298
    1.764
    Verheiratet
    OK da muß ich mcih jetzt einmischen, da es so ist, das ich auch solange ich zurückdenken kann mehr geld hatte als meine freundin da ich auch schon sehr fürh mit Nebenjobs mein geld verdient habe.
    Eine Abhängigkeit kann ich nur sehen, wenn einer so denkt.
    Damit mein ich wenn der der mehr zahlt meint deswegen Ansprüche stellen zu können, oder der der weniger zahlt sich damit selber in einer Abhängigkeit selber sieht
    Ich lebe inzwischen ja auch wieder in eienr FEB und wenn ich meine Maus sehen will fahr ich halt hin oder wenn es nicht geht (zeittechnisch) sie aber kommen kann dann soll das bestimmt nicht am Geld scheitern.
    So einfach seh ich das.
    Oder auch einfach der viel hat kann viel geben der wenig hat kann wenig geben...solange das verhältnis stimmt soll es mir recht sein und ist meiner Meinung nach auch keine Abhängigkeit zu sehen.

    Stonic
     
    #13
    Stonic, 26 Oktober 2004
  14. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Also momentan geh' ich zur Schule, er macht 'ne Ausbildung.
    Wir haben eine Fernbeziehung, Fahretn zahlt meistens er. Wenn wir unterwegs sind, kommts drauf an, wer grade mehr Geld mit hat, der zahlt eben.
    Später denke ich, also wnen wir mal zusammen ziehen, wird er wohl fertig sein mit Ausbildung und ich grade begonnen haben, dann wollen wir wohl ein gemeinsames Konto, für Miete, Essen, Klamotten, Weggehen.. somit zählt er praktisch erstmal automatisch den größeren Teil, weil er ja mehr verdient, bis ich dann ausgelernt habe, kommts drauf an wer mehr verdient. (und somit mehr zahlt)
     
    #14
    User 12616, 27 Oktober 2004
  15. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich habe meine ExEx und deren Sohn im Prinzip 4 Jahre lang mit durchgebracht. Ich habe es gerne getan und wir sind auch heute noch Freunde. Ich denke mir dazu meist, daß, wenn ich es dann mal brauche, solche Leute mir dann helfen sollen/können/wollen. Äh, war das jetzt halbwegs verständlich ausgedrückt?
     
    #15
    space, 27 Oktober 2004
  16. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich habe etwas mehr Geld als sie. Aber im großen und ganzen wechseln wir uns immer ab mit bezahlen.
    Jeder von uns bezahl die Fahrten zum anderen auch selbst.
     
    #16
    mhel, 27 Oktober 2004
  17. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Schließe mich im Großen und Ganzen Stonic an, dessen Situation ja ähnlich ist, wie meine :zwinker:
    Ob ich jetzt meine Fahrkarte zu ihr bezahle oder ihre zu mir ist ja wohl schnurz. Und da ich ja wesentlich mehr zur Verfügung habe als sie, ist es für mich selbstverständlich, dass ich den Großteil der Kosten für uns beide übernehme.
    Ich erinnere mich noch gut an meine Schüler- und Studentenzeit, in der ich für jede "Zuwendung", die ich von Freunden, die schon Geld verdient haben, sehr dankbar war. Und heute hab ich eben die Kohle (bin nicht reich, aber es genügt). Warum sollte ich dann nicht den Partner unterstützen ?
    Und das halte ich nicht nur bei meinem Schatz so, sondern bei allen meinen - richtigen - Freunden.
    Wie gesagt, ich hab nie vergessen, wie es mir damals ging ...
     
    #17
    waschbär2, 27 Oktober 2004
  18. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Exakt meine Meinung (nur besser / verständlicher ausgedrückt) :eek:
    Geld ist Geld. Weg damit :link:
     
    #18
    space, 27 Oktober 2004
  19. Dein Freund ist geizig und/oder liebt Dich nicht! Beides eigentlich ein Grund mit ihm Schluß zu machen :grrr: .
     
    #19
    Lubinius-29-HH, 27 Oktober 2004
  20. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hm... also bei meinem Freund und mir sind jetzt keine großen alterlichen Unterschiede, aber wenn wir irgendwo weggehen, zahlt schon meistens er. Er bekommt auch von seinen Eltern mehr Geld (Einzelkind), was bei mir nicht so ist. Mir reicht das Geld, das ich bekomme und ich verdiene noch was dazu (Nachhilfe), aber irgendwo verliert er schon ein bisserl den Bezug zum "arm sein" als Student, nachdem er so viel bekommt. Das soll jetzt nicht heißen, dass er alles zum Fenster rausschmeißt - er ist eigentlich schon geizig, aber wenn er mal wenig geld hätte, ich glaube, es würde ihm schwerfallen (anders als mir)...

    Najo... wenn irgendwelche Einkäufe anstehen (Schoki z.B.), dann wechseln wir uns da ab und ab und an lad ich ihn auch ein (z.B. zu 'nem Kaffee/Eis o.ä.)

    Achja. Urlaub hatten wir ausgemacht, dass wir zusammen zahlen (50/50), aber er hat mir nie die Rechnungen gegeben, so dass ich ihm dann einfach mal einen Anteil überwiesen habe :smile:

    Bea
     
    #20
    Bea, 28 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - großen finanziellen Unterschieden
Lui
Umfrage-Forum Forum
13 Mai 2016
19 Antworten
celi12345
Umfrage-Forum Forum
1 Juni 2016
7 Antworten