Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie ist euer Partnersuchverhalten?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Analytiker, 31 März 2010.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Mir geht es jetzt darum, wenn ihr was ernsthaftes wollt. Das man für nen ONS oder eine Affäre nicht lange fackelt, ist mir klar.

    Ist es eher so, dass ihr recht schnell merkt, dass Interesse da ist und ihr dann innerhalb weniger Treffen oder sogar am ersten Abend wisst, dass ihr da mehr wollt?
    Oder wollt ihr lieber jemanden erst etwas kennen lernen und schauen, was sich da entwickelt, sei es auch über einige Treffen hinweg? (Müssen keine Dates sein, sondern einfach gemeinsame Unternehmungen, und wenn es in der Gruppe ist).

    Bitte berücksichtigt dann auch, welche dieser Vorgehensweisen dann auch den gewünschten Erfolg gebracht haben. Wenn jetzt jemand sagt, dass er alle paar Monate denkt, dass er nen Partner gefunden hat, es geht schnell zur Sache und nach ein paar Wochen ist wieder Schluss, dann ist das für mich nicht das, was ich meine.
     
    #1
    Analytiker, 31 März 2010
  2. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Bei meinem Freund wusste ich es sehr sehr schnell. Ich kannte ihn schon vorher ein bisschen aus nem gemeinsamen Forum, ohne jemals an Beziehung zu denken, fand ihn dan aber schon sympathisch von seinen Einstellungen her. Dann kam ein Forentreffen, wo es sofort funkte. Wir unterhielten uns da auch in Ruhe und ich wusste noch am gleichen Abend, dass ich diesen Mann haben will. :grin:
    Bei meinem Exfreund dauerte es ein bisschen länger, das lag aber auch an den sehr komplizierten Umständen - er wohnte einige hundert Kilometer entfernt und war schwerkrank und ich war unsicher, weil ich damals noch keine Beziehungserfahrung hatte. Ich war mir dann aber so beim 3. Treffen sicher.
     
    #2
    User 88899, 31 März 2010
  3. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Bei mir is es eher so, dass sich das Thema fuer mich erledigt, sobald sich nach etwa 8 Wochen nichts in die Richtung Dates oder eindeutig Richtung Beziehung bewegt, dann kann man Freunde bleiben.
    Nur mit dem Jetzigen ist es anders. Wir kennen uns bereits 6 Jahren und hatten mehrmals Gefuehle fuereinander, nur jetzt ist es staerker denn je.
    Die davor kannte ich bis zur Beziehung zwischen einer und 8 Wochen, aber natuerlich mit intensivem Kontakt!
     
    #3
    User 46728, 31 März 2010
  4. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.271
    598
    8.048
    nicht angegeben
    Schwierig zu sagen. Ich verliebe mich schwierig und unter keinen bestimmten Konditionen. Manchmal ist die Attraktion ab dem ersten Moment da, manchmal erst, wenn man einen bekannten Menschen das erste mal in einem anderen Licht sieht. Aber verlieben kann ich mich erst mit der Zeit. Wann und ob man davor im Bett landet, ist prinzipiell nicht ausschlaggebend. Grundsätzlich ist mir die Gegenseitigkeit der Attraktion wichtig und Bestätigung, meine Gefühle intensivieren zu lassen. Wenn von der anderen Seite nichts kommt, dann ist meine sich potentiell anbahnende Verliebtheit sofort wieder weg.
     
    #4
    User 91095, 31 März 2010
  5. aiks
    Gast
    0
    Also bei mir ging alles immer sehr schnell -> ich wusste immer gleich am ersten Abend/bei der ersten Begegnung, ob das was wird oder nicht.
    Wenn Interesse von ihm da war ist es dann auch schnell zu was gekommen, wenn kein Interesse von ihm da war, hab ich halt versucht mich anderweitig umzuschauen.

    Einmal hat es etwas länger gebraucht und das ging dann gleich in die Hose. Wenns von Anfang an nicht da ist, dann ist es immer nur ein Verzweiflungsakt aus Einsamkeit oder sonstwas heraus (sind zumindest meine Erfahrungen).

    Die einzige Ausnahme ist natürlich, wenn Liebe/Verliebtsein aus Freundschaft entstehen.
     
    #5
    aiks, 31 März 2010
  6. glashaus
    Gast
    0
    Ich weiß zumindest schnell, wenn ich überhaupt gar kein Interesse habe. Und auch ansonsten war immer relativ zügig klar, ob eine Beziehung eine Chance hat oder nicht.
     
    #6
    glashaus, 31 März 2010
  7. kaninchen
    Gast
    0
    Ob Interesse vorhanden ist oder nicht stellt sich bei mir immer recht schnell raus. Außer bei einer Ausnahme (da hat es erst nach Monaten "gefunkt"), war ich mir eigentlich immer am ersten Abend schon sicher, ob da mehr geht oder nicht. Nach der ersten Sicherheit hänge ich allerdings gerne ein paar Wochen richtiges Kennenlernen dran, bevor ich von einer Beziehung sprechen möchte.
     
    #7
    kaninchen, 31 März 2010
  8. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich brauch einige Zeit um zu erkennen ob ich mehr will , da ich die Frau ja erst mal kennen lernen muss.

    Das kann also durchaus etliche Wochen brauchen.

    Selbst wenn ich mir dann denke dass ich mir mehr vorstellen kann, komme ich nicht schnell zur Sache, sondern lass sich das entwickeln und warte auch ihre Reaktion ab. Wenn nicht viel von ihr kommt verliere ich schnell das Interesse.
     
    #8
    metamorphosen, 31 März 2010
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich kann mich ziemlich schnell für einen Mann begeistern. Das Problem ist, diese Begeisterung für ihn über mehre Treffen/Dates hinweg aufrecht zu erhalten. Mit der Zeit merkt man oft, dass es in einer Beziehung wohl doch nicht so gut klappen würde.
     
    #9
    xoxo, 31 März 2010
  10. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich weiß bereits nach 1-2 Treffen, ob da mehr ist! Wenn ich mir da noch nix vorstellen kann, dann wird daraus erfahrungsgemäß auch niemals was werden. Und ob der Mann interessiert ist, merke ich ja auch!
    Ich brauch da nicht endlos viele Treffen, diese Freundschaftsschiene ist recht gefährlich und ich mag auch keine Männer, die ewig fackeln.

    Bei meinen 2 größten Lieben wusste ich beim ersten Hallo schon, dass daraus mehr werden würde!
     
    #10
    LiLaLotta, 31 März 2010
  11. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich hab meine Freundin über eine Partnerbörse kennen gelernt. Es war von vornherein klar, dass wir beide auf eine Beziehung aus waren. Wir haben viele, viele Mails geschrieben, bevor wir uns getroffen haben. Daher wussten wir schon, dass es charakterlich absolut passt - sofern sich keiner in den Mails verstellt hat. War nicht so, wir waren beide völlig authentisch. Und daher war's beim Treffen eigentlich nur noch Formsache. Erfolg: In 12 Tagen feiern wir 6-Jähriges.
     
    #11
    User 76250, 31 März 2010
  12. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Ich kann nur hypothetisch antworten: Ich denke, ich bin bei der Partnersuche sehr vorsichtig geworden und würde keinesfalls etwas überstürzen wollen. Ich kann auch nicht sofort sagen, ob ich mir mit der Person definitiv (k)eine feste Beziehung wünsche.

    Bei der einzigen Beziehung, die ich bisher hatte, war ich nicht auf Suche und bin so schnell da reingeschliddert, dass ich nicht mehr weiß, was ich genau gedacht habe. Damals erschien es mir noch surrealer als Heute, eine Freundin zu haben... :tongue:
     
    #12
    Fuchs, 31 März 2010
  13. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich muss eine Frau schon relativ gut kennen, um überhaupt mal ein spezifisches Interesse in Richtung Beziehung an ihr zu haben.
    Die meisten Frauen, die ich interessant fand, bzw. finde, kannte ich, als das Interesse angefangen hat, schon ziemlich lange (mindestens einige Wochen, meistens aber eher Monate bis Jahre).

    Vorher gibt es bei mir eigentlich fast nur ein unspezifisches Interesse: "Diese Frau ist sympathisch und nett, sieht toll aus, könnte zu mir passen, wirkt auf mich anziehend, usw. - Die muss ich unbedingt besser kennen lernen! - Vielleicht könnte sich da ja mehr draus entwickeln..."
    In dieser Phase kann es auch durchaus sein, dass ich wirklich die Hoffnung auf eine Beziehung mit ihr habe und primär auch nur eine Beziehung anstrebe.
    Wirkliches konkretes Interesse an einer Beziehung, so dass ich quasi sofort eine Beziehung mit ihr eingehen würde, kommt aber erst wenn ich sie besser kenne. - Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, sprichwörtlich die Katze im Sack zu kaufen.
     
    #13
    User 44981, 31 März 2010
  14. User 27629
    User 27629 (32)
    Meistens hier zu finden
    703
    128
    136
    nicht angegeben
    Interesse oder nicht, das merk ich recht schnell und alles weitere ergibt sich dann eben oder nicht. Kommt immer auch drauf an, wie intensiv der Kontakt ist. Wenn ich mit jemanden, der mich interessiert, häufig Zeit verbringe und auch ein gewisses Prickeln vorhanden ist, dann kann sich schon schnell mal was entwickeln. Meistens kommt dann eins zum anderen und jegliche gute Vorsätze - erstmal lang und ausgiebig kennenlernen - sind dann wie weggeblasen. :grin: Aber wenn's gefunkt hat, klappt es eben mit der Zurückhaltung meistens nimmer so gut bei mir. *g* Gab aber auch schon Fälle, wo es nicht so schnell ging, meistens weil beide Seiten zu schüchtern waren, wirklich konkret zu werden und dann hat es auch manchmal erst später "geklappt", aber meist ging's schnell.
     
    #14
    User 27629, 31 März 2010
  15. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Ich bin nicht auf der Suche. Bei mir ergeben sich die Dinge normalerweise von allein, d.h. ich "stolpere" in meinem Umfeld über jemanden, der mich interessiert und versuche dann, an ihn ranzukommen.
    Dafür muss ich denjenigen aber schon mehrere Monate kennen. Ich brauche sehr lange, um mich zu verknallen und nochmal etwas länger, um das überhaupt zu bemerken. Und erst dann fange ich an, ihn charakterlich entsprechend genauer abzuscannen und zu flirten.
    Wenn er meine Annäherungsversuche allerdings nicht erwidert, löst sich mein Interesse sehr schnell wieder in Luft auf. Ist ja logisch, da es mir nichts bringen würde.
     
    #15
    User 78196, 31 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test