Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie ist euer Verhältnis zur Familie des Partners/der Partnerin?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Spätstarter, 26 November 2006.

  1. Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    Letztens hat ne Bekannte (24) erzählt, dass sie mit der Familie ihres Freundes überhaupt nicht klar kommt und auch auf keine Familienfeier mehr ginge. :kopfschue Der Vater ist Psychologe und verbindet ihren Hang zu Süßigkeiten mit Liebesdefizite. Es gibt also im Haus keine Schokolade oder dergleichen. :eek: Die Mutter ist Lehrerin und latent ausländerfeindlich ("wenn ich wirklich ausländerfeindlich wäre, würden deren Kinder nicht mehr länger dort spielen, weil sie keine Steuern zahlen ...). :wuerg:

    Die Schwester hat sich nach einem Jahr Sozialpädagogik-Studium wortwörtlich in der Sozialhängematte bequem gemacht und hat mal nach einer gemeinsamen, aufgedrehten Nacht ihr vorgeworfen, dass sie unter einem Burnout-Syndrom leide, weil sie jetzt gehen wolle (es war schon 6 Uhr morgens ...). :eek: Der Bruder ihres Freundes ist schon vor Jahren verduftet und schreibt nur noch gelegentlich ... :kopfschue

    "Mein Freund scheint der einzig "Normale" in dieser schrecklich netten Familie zu sein." :cool1: So locker berichtete sie über ihre Erfahrungen und wir mussten alle schmunzeln. Aber ist das nicht auch zum Weinen??? :cry: Wie sieht es bei euch so aus??? :zwinker: Geliebte (Bald-)Schwiegereltern??? :tongue:
     
    #1
    Spätstarter, 26 November 2006
  2. ~magic~
    Gast
    0
    Allein das ist ja schon ganz schön heftig, und dann noch das mit dem Burnout-Syndrom.

    Mit dieser Familie würde ich die Kommunikation auch auf das notwendigste beschränken...:zwinker:
     
    #2
    ~magic~, 26 November 2006
  3. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    wir verstehen uns alle sehr gut miteinander.
     
    #3
    CCFly, 26 November 2006
  4. das-schatzili
    0
    eigentlich hab ich eine tolle Beziehung zu meinen "schwiegereltern".
    die ganze familie is eigentlich ganz lustig,is ne große familie und da ist immer was los.
    es ist so das komplette gegenteil von meiner familie,also gefällts mir da wahrscheinlich so gut.:smile:
    Nur mit schwiegermama isses manchmal schwierig.sie hat so nen bösen humor und darauf zu kontern,so schnell gehts manchmal nicht :grin:
    Aber alles in allem supi!!!
     
    #4
    das-schatzili, 26 November 2006
  5. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Sie sind toll und ich bin glücklich dazuzugehören. :smile:
     
    #5
    Numina, 26 November 2006
  6. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Schwiegerfamilie ist toll und die geb ich auch nicht wieder her! Hab da die Familie gefunden, die ich mir als eigene gewünscht hätte.

    Die Erfahrungen Deiner Freundin sind ja echt übel. Da würd ich auch den Kontakt möglichst gering halten. Was sagt denn der Freund zu seiner Famile, das würde mich mal interessieren?
     
    #6
    biker-luder, 26 November 2006
  7. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Mal sehr gut, mal gut, mal weniger gut, mal gar nicht.

    Wir sind einfach zu verschieden, deshalb halte ich mich oft auf Distanz, dann herrscht Frieden.
     
    #7
    User 34605, 26 November 2006
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Ich komme mit seiner gesamten Familie supergut klar, nur mit seiner Mutter nicht so. Sie ist leider immer wieder ein Störfaktor in unserer Beziehung. :geknickt:
    Der Rest ist super: Oma, Opa, Papa+neue Frau, Tante etc. Alle superlieb und herzlich.
     
    #8
    krava, 26 November 2006
  9. Night-star
    Night-star (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Super. Anfangs hat ihr bruder mich nicht so gern gesehen, aber jetzt sind wir sogar gute kollegen.
     
    #9
    Night-star, 26 November 2006
  10. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.339
    248
    627
    vergeben und glücklich
    sein bruder hast mich, seine schwester mag mich, seine eltern sind auch nett.passt schon.
     
    #10
    Sonata Arctica, 26 November 2006
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe mich gut mit seiner Familie. Die Ausnahme scheint der Bruder zu sein, mit ihm habe ich glaub noch kein einziges Wort gewechselt, seitdem wir zusammen sind (2,5 Jahre), aber ansonsten ist alles perfekt, mit seinen Eltern kann ich gut reden :zwinker:

    Allerdings finde ich, kann man oft gar nicht sagen, ob man gemocht wird. In den wenigsten Fällen wird einem sowas ja direkt ins Gesicht gesagt.
     
    #11
    User 37284, 26 November 2006
  12. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Naja, geht so. Mit dem Vater und den Geschwistern von meinem Freund komme ich gut klar....mit der Mutter nicht so besonders. Im Gegensatz zu früher zwar schon besser, aber nicht so wie ich es gerne hätte. Fühle mich da nicht so ganz zugehörig zu dieser Familie, was seine Mutter mir auch schon des öfteren gezeigt hat.
     
    #12
    Deufelinsche, 26 November 2006
  13. _kaddü
    Gast
    0
    Ich bin total überrascht, aber sie scheinen mich richtig zu mögen. Seine mutter frägt auch immer, wann ich wieder da bin :grin: Allerdings sieht das umgekehrt ein wenig anders aus..
     
    #13
    _kaddü, 26 November 2006
  14. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Also mit den Eltern und mit der einen Oma, die Mutter des Vater, komm ich super zurecht. Mit der Mutter meines Freundes am besten :grin:
    Mit seinen anderen Großeltern, die Eltern der Mutter, komm ich nicht so gut zurecht. Ich find die beiden total unsymphatisch. Ich weiß nicht, ob sie mich mögen aber naja, man akzeptiert sich. Und so oft seh ich die beiden nicht :zwinker:
     
    #14
    Jolle, 26 November 2006
  15. candyfloss
    candyfloss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Wir kommen überhaupt nicht klar, was aber nur daran liegt, daß die Eltern unsere Liebe nicht akzeptieren und keine Gelegenheit auslassen mir das unmissverständlich deutlich zu machen. :kopfschue
     
    #15
    candyfloss, 26 November 2006
  16. shabba
    Gast
    0
    bei mir etwas schwieriger, es gibt so viele :-D also da gibt es den vater mit seiner neuen frau - beides katholiken, die es wohl nie richtig verwinden werden, dass toechterchen mit einem atheisten zusammen ist. aber nette leute und auf einer einigermaßen oberflaechlichen ebene kommen wir miteinander aus.

    die mutter mit ihrem neuen: liebe leute, herzlicher und wir kommen prima aus.

    die geschwister: naja, da gibt's eine aeltere schwester, sie ist auch ziemlich katholisch, aber wir kommen miteinander aus *g* der kleine bruder zockt den ganzen tag am pc, er hat's nicht so mit menschen... also ich war frueher nicht so! an ihm mache ich immer die geistige verwahrlosung der heutigen jugend fest *g* und dann gibts noch vom vater zwei neue kiddies, die sind aber noch so jung, die zaehlen nicht. aber sie moegen mich, glaube ich :zwinker:

    ach, die großeltern kenne ich natuerlich auch. liebe leute, allesamt.

    bevor ich's vergesse: die vielen onkelz und tanten kenne ich natuerlich mittlerweile auch...wirklich ganz nette truppe :-D
     
    #16
    shabba, 26 November 2006
  17. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kenne seine Familie nicht und kann aus gewissen Gründen auch dankend darauf verzichten. Ich glaube, ich könnte seinen Eltern nicht begegnen, ohne gleich auf sie loszugehen.
     
    #17
    Dawn13, 26 November 2006
  18. Thomaxx
    Gast
    0
    ...mit der Mutter ganz gut, mit dem Vater eher weniger bis gar nicht, von dem kommt öfter mal nen doofer Spruch (man man man, wie kann so ein Voll***** sowas schönes und gutes zeugen :tongue: ). Mit der älteren schwester komm ich auch sehr gut klar, die hat den selben (schlechten) Humor wie ich....
     
    #18
    Thomaxx, 26 November 2006
  19. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich konnt mich nicht entscheiden, was ich ankreuzen sollte. Dass wir uns super verstehen, würd ich nicht sagen, auch wenn wir uns gut verstehen. Aber die mittlere Antwort trifft auch nicht zu, weil es jetzt auch keinen Streit oder so gibt.

    Das Verhältnis ist einfach ok. Nicht total vertraut und intim oder so, aber schon okay. Mit der Mutter besser als mit dem Vater.
     
    #19
    Immortality, 26 November 2006
  20. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Ja so ist das mit den lieben Schwiegereltern...

    Ich habe sie bis heute nicht kennengelernt und möchte es auch gar nicht!:kopfschue

    Sie haben mir schon einige Dinge übers Telefon an den Kopf geworfen,und das hat alles andere bei mir unmöglich gemacht!Auf solche Leute kann ich gut verzichten.Schließlich bin ich mit dem Sohn zusammen und nicht mit denen...
     
    #20
    D in love, 26 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhältnis Familie Partners
banane0815
Umfrage-Forum Forum
28 Mai 2016
53 Antworten
Tobias
Umfrage-Forum Forum
17 September 2014
33 Antworten
SchafForPeace
Umfrage-Forum Forum
24 September 2013
49 Antworten