Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie kann ich es abstellen??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Apfelmund, 20 Juli 2006.

  1. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen!

    Ich weiß nicht so recht, ob das hier hinpasst, aber man kanns ja verschieben...

    Mein Problem ist mir ziemlich ernst, da es auch um das Wohl eines anderen geht.
    Und zwar habe ich einen guten Freund. Begonnen hat das mit uns vor 1,5 Jahren. Es gab viele Höhen und viele Tiefen. U.a. hat er mir als erstem Mädchen in seinem Leben "Ich liebe dich" gesagt und ich konnte es nicht erwidern. Irgendwann hat er mich mit seiner Zuneigung erdrückt, sodass ich einmal sehr fies zu ihm wurde. :kopfschue Danach hatten wir einige Wochen keinen Kontakt. Als wir uns dann wiedersahen, war alles wieder gut, er schien mir verziehen zu haben und wir verstanden uns super.
    Ich liebe ihn echt sehr doll - als guten Freund.
    Nun war er wieder einige Wochen in einer anderen Stadt und dort hat er ein Mädchen kennengelernt. Eigentlich freue ich mich ja für ihn, dass er endlich jemanden gefunden hat, in die er sich vielleicht verlieben könnte. Aber irgendwie reagiere ich auf das Thema total allergisch. Ich will zwar immer, dass er mir von ihr erzählt ( er hingegen will nichts von meinen Männergeschichten wissen) und denke mir dabei nichts, aber im nächsten Moment bin ich total eingeschnappt und zickig. Ich ertrage es irgendwie nicht, dass er eine andere toll findet und sie so viel öfter sieht als mich und ihr vielleicht irgendwann mehr anvertrauen wird, als mir! Dabei weiß ich doch, dass ich nicht das Recht habe, so zu denken, weil ich doch diejenige war und bin, die nicht mit ihm zusammensein wollte/will :cry:
    Und weil ich dann meine schlechte Laune jedes Mal im Chat oder am Telefon an ihm auslasse, streiten wir uns nun schon fast täglich :ratlos: Das tut mir nachher auch immer so super leid, aber ich hab voll Angst, dass ich dadurch die Freundschaft kaputt mache. Und noch mehr Angst habe ich, dass ihm irgendwann ein anderes Mädchen wichtiger sein wird, als ich. Ich komm mir so egoistisch und unfair vor, aber ich kann nichts dagegen tun!!
    Und dann sagt er immer, wenn er mal eine Freundin haben sollte, wird unsere Freundschaft sowieso schwächer :ratlos:

    Habt ihr einen Rat?? Funktioniert so eine Freundschaft überhaupt?? Ich bin echt verzweifelt, weil er einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben ist und ich ihn nicht verlieren will :kopfschue

    Und dann fahren wir auch noch zusammen in den Urlaub und ich seh es jetzt schon scheitern...
     
    #1
    Apfelmund, 20 Juli 2006
  2. DerClown
    DerClown (51)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Verheiratet
    Da hat er zweifelsohne recht. Hast Du einen Partner? Wenn ja, wirst Du auch mit der Zeit selbst loslassen.


    Kann funktionieren. Aber es liegt in Deiner Hand. Je mehr Du klammerst, umso mehr wird er sich wohl abwenden...

    Nur zu zweit? Hmm, was willst Du? Seine Freundin ausspannen? Wenn ja, sind Deine Bedenken angebracht, wenn nein, sieh es als Chance, mit der Situation zu leben.
    Übrigens: Urlaub kann auch immer eine nette Gelegeheit sein, sich umzusehen... :engel:
     
    #2
    DerClown, 20 Juli 2006
  3. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Wenn dir dein Freund wirklich was bedeutet, musst du ihn loslassen. Willst du wirklich, dass er als dein unglücklich verliebter "Schatten" weiterlebt? Jeder braucht einen Partner. Die Freundschaft muss nicht zwangsläufig drunter leiden, das liegt dann an euch.
     
    #3
    Britt, 20 Juli 2006
  4. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Zu 1.: Nein, habe ich nicht, bzw. wohnt der jenige momentan zu weit weg. Aber meine letzte Beziehung ging wegen meinem besten Freund kaputt...

    Zu 2.: Ja zu zweit und mit meinen Eltern. Umschauen will ich mich nicht mehr, ich hab ja schon einen 3000 km weit weg, da bin ich bedient :ratlos: Und natürlich will ich ihn ihr nicht ausspannen!! Aber ich finds auch etwas merkwürdig, dass er ihr nichts von dem Urlaub erzählt...wenn wir befreundet sind, soll er doch zu mir stehen, oder nicht??
     
    #4
    Apfelmund, 20 Juli 2006
  5. Shakker
    Shakker (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Ist das denn wirklich immer noch so? Klingt mir schon ein wenig danach, als wärest du eifersüchtig.
     
    #5
    Shakker, 20 Juli 2006
  6. tompalic
    tompalic (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    Dasselbe Problem hat meine Ex Freundin!

    Ich hab am Dienstag in einem Club nur jemanden kennen gelernt und nun ist meine Ex, obwohl sie selber Schluss gemacht hat, eifersüchtig über beide Ohren, fragt nach was ich mit der Bekanntschaft mache/ gemacht habe usw.

    Es macht ihr zu schaffen, "von einer anderen ersetzt zu werden", weil ich doch immer "ihr Thomas" war. Dabei weis sie ganz genau, dass ich mir nie gewünscht habe, und auch niemals wünschen werde, von ihr getrennt zu sein, und dass ich sie auch nie vergessen werde...

    Trotzdem ist sie eifersüchtig! Und meiner Meinung nach bist du es auch irgendwie! Versuch dir mal klar zu machen, ob du in deinem Unterbewusstsein nicht doch noch was für ihn empfindest...
    Anscheinend sagen deine Gefühle ja was anderes als du dir selbst vorgeben willst!

    Gruß

    Thomas
     
    #6
    tompalic, 20 Juli 2006
  7. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    Meiner Meinung nach ist das wieder der Typische Mittelpunktfall. Man steht nimmer im Mittelpunkt,ist nimmer der wichtigeste Mensch und fühlt sich dadruch gekränkt,ärgert sich deswegen.

    im Grunde genommen soll er zu Dir stehen.Aber wen ner ne Freundin hätte und die liebt,dann steht sie doch an erster Stelle. Und Du kriegst schon langsam das Gefühl wie es ist,dass nen anderes mädel an erster Stelle steht und nicht du. Und darum deine "GEfühle"

    entweder du kommst irgendwann damit klar, oder Du lässt Die Freundschaft sein. Denn sonst hat Freundschaft gar keinen Sinn. ( weiß ich leider von mir grade... )
     
    #7
    MrEvil, 20 Juli 2006
  8. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wir haben ja schon mal eine Beziehung versucht, aber ich kann körperlich mit ihm einfach nicht...Dabei sieht er echt gut aus!! Aber wenn ich ihn küssen soll oder mit ihm schlafen soll....das geht einfach gar nicht! Ich versteh das nicht :kopfschue Wie soll ich das denn ändern? Das ist eigentlich das einzige Problem...ansonsten wäre er der perfekte Freund für mich :cry:

    Ja, ich bin eifersüchtig und ich dachte eigentlich, dieses Gefühl wäre bei mir ausgestorben :ratlos:

    Ich hab das Gefühl, als würde unser gemeinsamer Urlaub total grausam werden und als wäre der einzige Weg, ihn los zu lassen. Aber wie?? Er bedeutet mir schließlich so viel...
     
    #8
    Apfelmund, 21 Juli 2006
  9. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich kenn diese Situation....ich hatte das gleiche Szenario mit meinem besten Freund. Er hat mir zu Sylvester eine wunderschöne Liebeserklärung gemacht...ich war gerührt u. ich mag ihn ja auch irrsinnig gerne - er ist ein wahnsinnig toller Mensch, aber die Anziehung war für mich einfach nicht da. Ich hab dann hin u. her überlegt (ich war damals Single), wir haben uns dann kurz geküsst, aber es ging einfach nicht.

    Wir hatten dann mal eine Zeit lang keinen Kontakt, ich hab ein paar Tage nach Sylvester meinen jetzigen Freund kennengelernt, das hab ich ihm auch irgendwann erzählt und schön langsam normalisiert sich alles wieder. Mir ist es aber auch ein bissi schwer gefallen, "auf ihn zu verzichten". Ich hab jahrelang mit ihm über alles geredet, er war immer für mich da und dann sollte ich ihn plötzlich in RUhe lassen. Aber es war der einzige und auch der einzig faire Weg, die Freundschaft noch irgendwie aufrecht zu erhalten. Wenn er dir so viel wert ist, dann lass ihn gehen u. sein Glück finden. Du kannst nicht alle Alleinansprüche an ihn stellen, wenn du nicht das Selbe für ihn empfindest wie er für dich. ICh weiß, man neigt dazu, weils natürlich schön ist, sich geliebt zu fühlen und jemandem zu haben, der einem sehr viel gibt. Aber wenn es für ihn immer mehr sein wird, dann kann es nicht richtig sein.

    Nehmt den gemeinsamen Urlaub als Anlass euch mal auszusprechen, erklär ihm deine Gefühle und redet doch einfach drüber..
     
    #9
    orbitohnezucker, 21 Juli 2006
  10. MKMate
    Gast
    0
    meine Meinung ist: eine Freundschaft kann nicht funktionieren. wenn er eine Freundin findet, ist es selbstverständlich, dass er weniger zeit mit dir verbringen wird. fang jetzt schon mal an, dich von ihm abzugewöhnen und fahr nicht in den urlaub mit ihm. ich an seiner stelle würde mich nicht gut fühlen, wenn du mit ihm auch noch streit hast wegen eifersucht, obwohl du nix mit ihm anfangen willst. also entweder wasmit ihm anfangen, oder aber keine eifersucht.
    also dann, viel erfolg
     
    #10
    MKMate, 21 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - abstellen
cherry.blossom
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Februar 2013
4 Antworten
Quak
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juni 2011
4 Antworten
Test