Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie kann ich es wieder richten

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Peter67, 25 Januar 2006.

  1. Peter67
    Gast
    0
    Habe folgendes Problem:
    Ich habe meine Frau 6 Jahre unsere Ehe ziemlich vernachlässigt und
    Ignoriert. Ich Depp. Dadurch fühlte sie sich natürlich schlecht und
    Unverstanden .Ihr Selbstbewußtsein bröckelte in sich zusammen. Dann
    besorgte ich uns eine Flatrate im Internet.
    So weit so gut. Sie fing an zu chatten und lernte eine menge Leute
    kennen.
    Dabei war jemand den sie förmlich vergötterte. Ich merkte wie eine
    ziemliche Veränderung in ihr vorging .Sie wurde wieder die Frau die
    ich einmal geliebt habe. Ich wachte auf und fing an sie wieder
    wahrzunehmen.
    Doch ich konnte mich bemühen wie ich wollte, irgendwie kam ich nicht
    gegen den anderen an. Sie sagte mir auch "Ich darf den niemals real
    treffen, dann würde ich dich betrügen. Da fing meine Stärke an in sich
    zusammen zu fallen und ich bekam Angst das ich meine Frau verliere.
    Wir haben dann lange miteinander gesprochen und sie sagte mir das ist
    doch nur rein Virtuell ."Er hat mir all das gegeben was du mir
    verwehrt hast .Dadurch fühlte ich mich wieder wahrgenommen als
    Person."
    Konnte ich alles akzeptieren.
    Doch seitdem habe ich üble Alpträume in denen ich mit unserem Sohn an
    der Hand irgendwo stehe und zusehe wie sie mit jemandem anders
    davongeht. Habe seit ca. 4 Monaten nicht mehr als 3 Stunden
    durchgeschlafen und bin völlig von der Rolle.
    Sie sagt mir auch sie braucht ein bißchen ihre Ruhe damit sie erstmal
    damit klarkommt das ich mich auf einmal so um sie bemühe.
    Gebe ich ihr die Ruhe heißt es ich würde mich schon wieder
    zurückziehen.
    Ja wat denn nu?
    Weiß im Moment einfach nicht wie ich mich verhalten soll.
    Muß glaube ich auch einfach mal mit jemanden darüber reden.
    :geknickt:
     
    #1
    Peter67, 25 Januar 2006
  2. Bruci
    Gast
    0
    ich denke es ist schonmal gut das es soweit gekommen ist und ihr es gemerkt habt das was nicht stimmt und vor allem, was nicht stimmt.
    Wie du dich nun verhalten sollst? gute frage, aber da fehlt mir denk ich die erfahrung.
    Ich würde ihr aufjedenfall die zeit geben, aber auch mehr von dem, was du ihr in den letzten jahren nicht gegeben hast. evtl mal eine kleine freunde hier mal eine da.

    Evtl etwas nettes aus der Vergangenheit. Euer erstes treffen? dahin führen oder so etwas, weiß ja nicht wie euer erstes treffen war. oder ob du es noch weißt? :smile: ich denke du weißt was ich meine...
     
    #2
    Bruci, 25 Januar 2006
  3. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Du Depp.


    Selbsterkenntnis ist der beste Weg zur Besserung:grin:


    Ja, nun im Ernst. Wer 6 (SECHS) Jahre Jemanden vernachlässigt... na jedenfalls kann ich mir gut vorstellen, daß es eine Weile benötigt, bis ihr wieder halbwegs im Lot seid. Daß Du ziemlich genau erkannt hast, was geschehen ist, spricht sehr für Dich. Finde ich jedenfalls. Wollen wir hoffen, daß Deine Frau das irgendwann auch sieht. Wünsche Dir Alles Gute. Mein Tip:
    Ab und an Komplimente machen, kleine Aufmerksamkeiten, nette Sachen mit ihr machen und ihr aber gleichzeitig nicht zu sehr auf den Keks gehen. Aber: Es wird sehr schwer werden. Ich drücke Dir / Euch die Daumen...
     
    #3
    space, 25 Januar 2006
  4. Peter67
    Gast
    0
    Mit der Selbsterkenntnis sprichts du wohl wahr.
    Werde mich auf jeden fall bemühen meiner Frau die Anerkennung
    zukommen zu lassen die sie Verdient.
    Glaube aber auch das ich es nicht übertreiben darf,wegen dem auf den Keks gehen.Muss im Moment wohl erstmal das richtige Maß finden.
    Danke an euch .
     
    #4
    Peter67, 25 Januar 2006
  5. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo!

    Ich kenn diese Situation von meinen Eltern.
    Mein Vater war viel unterwegs und mit der Zeit
    naja,... war sie selbstverständlich, hat sie nicht mehr
    wirklich als frau wahrgenommen,... im gegenteil, er hat
    ihr sogar gesagt dass sie mehr auf sich achten sollte.
    Sie hat sich damals ziemlich runterkommen lassen
    dh zugenommen,... usw. egal
    auf jedenfall hab ich dann das Internet nach hause gebracht
    dann fing das ganze an - diese ganze chatterei...
    anmeldung in singlebörsen usw.
    Sie hat sich verändert, hat abgenommen, hat mehr Vertrauen
    in sich selbst gehabt und fühlte sich wieder mehr als Frau.
    Danach hat sie jmd kennengelernt und kam auch in diese Schwärmerei
    usw.
    Naja, bei meinen Eltern war es leider so dass sie sich mit ihm
    getroffen hat und naja... hatte dann eine längere Affaire usw.
    Mein Vater hat davon gewusst/sie hat es ihm gesagt. Er ist
    damit nicht klar gekommen...
    auf jedenfall fühlte sich meine Mutter dann wieder eben als
    Frau und bekam aufmerksamkeit usw.
    Die Liebe zu meinem Vater ist auch verschwunden (sind seit über 25 jahren zusammen)... sie leben noch
    zusammen aber das ist nur aufgrund der Selbstständigkeit.
    Meine Mutter meinte, sie hat gesehen dass es was anders gibt und sie wollte das selbe erleben wie ich (also fortgehen, leute
    kennenlernen, sexuelle erfahrungen sammeln (mit mehr)... usw)
    Sie meinte - sie beneidet mich und hält es hier nicht mehr wirklich aus.

    Ich würd dir auf jedenfall den Tipp geben um sie zu kämpfen, zeig
    ihr wie wichtig sie dir ist,... das sie eine frau ist /begehre sie, mach ihr komplimente, wirb einfach um sie. :zwinker:
    Aber nicht zu extrem - sondern mal vereinzelt aber wirklich zeigen
    wie ernst es dir ist und wie gern du sie einfach hast.

    naja, ich hoffe dir auf jedenfall alles gute und dass es nicht so
    endet wie bei meinen eltern ;(
     
    #5
    estella1711, 25 Januar 2006
  6. Peter67
    Gast
    0
    Die Vorgeschichte ist so ziemlich genau die gleiche wie bei deinen Eltern.Habe aber begriffen das ich ja selbst Schuld daran war.
    War auch ständig unterwegs und meine Frau saß zuhause fest.
    Mußte sich um unsere Kinder kümmern und kam dadurch nie raus.
    Sie fühle sich dadurch ausgegrenzt vom Leben.
    Ich hoffe nur das ich noch rechtzeitig aufgewacht bin .
    Getroffen hat sie sich noch nie mit ihm da er in der Schweiz wohnt
    und auch verheiratet ist.
    Meine Frau hat mir dann auch Unterhaltungen mit ihm gezeigt
    damit ich begreife was ihr so gefehlt hat.
    Werden nochmal neu anfangen und ich glaube wir schaffen das auch.
     
    #6
    Peter67, 26 Januar 2006
  7. Flöckchen
    Gast
    0
    Hallo,
    tja das hört sich ja an wie bei uns. Nur das mein Mann es nicht geschafft hat die Situation nochmal in den Griff zu kriegen :kopfschue.

    Warum versuchst du es nicht auf die gleiche Weise wie dein "Gegenspieler"? Halt dich körperlich zurück und schreib ihr. Es gibt nix schöneres wie z. B. eine Erotische Mail/SMS "Muss als an dich denken! Stelle mir vor wie..." aber bitte nicht zu heftig werden, so als ob du sie gerade kennen lernst. Zumal schreiben auch viel einfacher ist :zwinker:

    Das hat mich auch in die Arme des Anderen getrieben, irgenwann konnte ich dann nicht mehr widerstehen.

    Schreib ihr wie du dich fühlst, was du denkst/willst und wie dein :herz: für sie schlägt und mach dich rar dabei.

    Kleiner Tip von der weiblichen Seite :grin:
     
    #7
    Flöckchen, 26 Januar 2006
  8. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    warum hast du ihr denn jahre lang so viel vorenthalten? war das, weil du dauernd unterwegs warst?
    und warum hast du nichts gemerkt? hat dir denn nichts gefehlt? die nähe, die liebe, die anerkennung.....liebst du sie denn noch?

    viele fragen, die keine vorwürfe sein sollen :smile:

    ich kann mich auch nur anschließen: zeig ihr, dass du sie begehrst, dass du sie liebst (wenn´s denn noch so ist)...iegentlich haben meine vorredner schon alles gesagt. berichte mal, wie´s weitergegangen ist!
     
    #8
    CrushedIce, 26 Januar 2006
  9. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Besser spät alt nie...

    Es hört sich so an, als ob Dir Deine Frau immerhin noch eine Chance gibt... das ist ein Punkt, wo man ansetzen kann.
    Dräng Dich nicht auf, aber sei da.

    Verwöhne sie nach allen Regeln der Kunst und hab vor allen Dingen Geduld.
    Es geht um das weitere Leben und nicht um den Augenblick, darum werden selbst die tollsten Geschenke keine durchschlagende Wirkung haben. Versuch ihr das Vertrauen zu geben, was sie braucht -versuch ihr klar zu machen, dass du dich von nun an immer bemühst und dass es nicht in ein paar Jahren wieder so endet wie jetzt.
    Schreib ihr Briefe (ganz wichtig!!), richtet alle 2 Wochen einen Kuschel Tag ein, der nur euch gehört und an dem ihr euch richtig verwöhnt. Unternehmt was draußen, habt Spaß zusammen... sprich mit ihr über einen Urlaub im nächsten Jahr...

    Du musst ihr klarmachen, dass du Dich nie wieder so absacken lassen willst und dir Mühe um sie machst.

    Das ist übrigens ein Problem in vielen Beziehungen... anfangs hui, danach pfui: Am Anfang alles toll, aber sobald man sich kennt, aneinander gewöhnt und damit die Gewohnheit einzug nimmt, ist das "lustige" vorbei.
     
    #9
    HAY-Deez, 26 Januar 2006
  10. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ohne dich jetzt verletzten zu wollen. Aber ich möchte es dennoch einmal tun, um dich etwas wachzurütteln: Du bist wirklich ein Depp.

    Aber du bist nicht der Einzige. Das haben viele Partner so an sich. Vielleicht auch Frauen. Erst fangen sie an, nicht mehr zuzuhören, dann lassen sie irgendwann ihre Stinkesocken überall herrumliegen und letztendlich beachten sie ihre eigene Frau nicht mehr (und interessieren sich auch nicht mehr für das, was sie eigentlich in ihrem kleinen Stübchen so fabriziert, bis... ja bis es dann eigentlich schon zu spät ist, weil aus einer kleinen Schwärmerei kann ganz schnell mehr werden.)

    Ich weiß sehr wohl wovon ich rede, so ein Exemplar hatte ich selbst einmal, der nach knapp 6 Jahren plötzlich angekrochen kam, und gesehn hat, was er jahrelang verpaßt hat . Nur dann, war ich leider nicht mehr da... Denn wenn man jahrelang keinen Funken Zuneigung bekommt, ist man irgendwann auch berechtigt sich das von woanders zu holen.

    Ich hoffe für dich, daß es bei dir nicht so endet. Vielleicht hast du eine sehr lsehr iebe verständnisvolle Frau, die dir das verzeihen kann, was du (vielleicht ohne Absicht und aus Schusseligkeit vermasselt hast) aber dafür mußt du zukünftig viel viel tun.
    Viel Glück.
     
    #10
    Witwe, 26 Januar 2006
  11. Peter67
    Gast
    0
    @Flöckchen
    ich habe meiner Frau gestern einen Brief geschrieben wo ich wirklich alles gesagt habe was mich bewegt und wie ich fühle.Habe darin auch meine ganzen Fehler eingestanden.Hat auch mir unheimlich gutgetan alles rauszulassen.Fühlte mich völlig befreit danach und habe so Tief und fest geschlafen wie schon lange nicht mehr.Ich habe sonst immer versucht meine Gefühle und Gedanken zu verbergen.Merke jetzt das es völliger Blödsinn war nichts rauszulassen.Habe es ihr per mail geschickt(sie ist gerade ne Woche bei ihrer Freundin).

    @CrushedIce
    Weil ich mir selbst viel zu wichtig war,hab mich für den Nabel der Welt gehalten(Megaegoist)
    Verstehe heute nicht mehr wie mir das alles so egal sein konnte.
    Und ich liebe sie noch sehr.

    Sie hat sich auch immer als nichts Wert und schlecht bezeichnet,
    was dadurch kam das ihre Eltern sie auch nie anerkannt haben als
    Person.Ihr wurde von ihrer Mutter ins Gesicht gesagt das sie nur auf die Welt kam damit ihre Eltern (Vater Alki,Mutter auch,mehrere Selbstmordversuche ,mittlerweile geschieden) nen Grund zum Heiraten hatten.Ich hatte immer versucht ihr zu sagen was sie für ne klasse Frau ist.Hat sie bloß nie angenommen.Irgendwann gibst du auf und glaubst ihre Meinung über sich selbst.
    Hätte sie einfach mehr unterstüzen müssen dann wäre glaube ich alles gar nicht soweit gekommen.:kopfschue
    Dadurch das ich hauptsächlich mit mir selbst beschäftigt war ließ sie sich irgendwann ziemlich gehen.(Frustfressen usw.)
    Dann kam der chat und ihr Selbstvertrauen explodierte förmlich.
    Sie zeigte mir dann irgendwann Gespräche aus dem chat und ich wurde plötzlich Eifersüchtig.Da wurde mir klar was ich ihr all die Jahre vorenthalten habe.

    Werde jetzt daran gehen das es nie wieder so wird.
    Bin jetzt der Meinung das man manchmal erst Angst haben muß
    etwas zu verlieren damit man es wieder schätzen kann.
    Weiss nämlich nicht ob ich jemals aus meiner Selbstverliebtheit aufgewacht wäre ohne diese ganzen Ereignisse.
     
    #11
    Peter67, 26 Januar 2006
  12. Peter67
    Gast
    0
    Habe gestern noch ein Ritual abgehalten was mir sehr geholfen hat.
    Alles was mich so Eifersüchtig gemacht und bedrückt hat auf einen Zettel geschrieben und mehrfach durchgelesen.Dann bin ich rausgegangen und habe es verbrannt.Kann euch nur sagen hat sehr geholfen.Reinigt das Hirn.:smile: Bin mittlerweile der Meinung das es gut war wie es gekommen ist ,den meine Frau will mir ne Chance geben
    endlich ein guter Ehemann zu sein.Hätte es sonst nie gemerkt was ich da eigentlich abziehe:kopfschue Danke schon mal an alle die mir hier
    Helfen wollten oder es noch tun
     
    #12
    Peter67, 26 Januar 2006
  13. Pseudonym
    Pseudonym (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    6
    nicht angegeben
    ich finde das ne sehr schöne idee
    es berührte mich grad sehr das zu lesen genau vor dieser situation hab ich auch sehr grosse angst ehrlich zugegeben !

    hmm ich würd sagen da hilft nur eins es nie soweit kommen zu lassen naja das ist wohl nun zu spt ich wünsch dir alles gute und viel glück das es nochmal normal wird !:smile:
     
    #13
    Pseudonym, 26 Januar 2006
  14. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das mit dem brief/e-mail ist eine liebe idee :zwinker:

    Ich bin leider etwas geschädigt und seh überall das "schlechte".
    Meine mutter hat meinem Vater auch alle möglichen sachen aufgetischt...
    sie fährt mit einer freundin in die therme
    sie geht zum heurigen mit einer freundin
    sie muss auf seminar usw.
    kA was sie alles verwendet hat, sogar uns kinder hat sie manchmal
    mit einbezogen. (ja, sie geht mit mir irgendwohin - ich werd
    dann abgesetzt und sie fährt fort und dann treffen wir uns wieder...)

    Tut mir leid, ich möchte dich nicht eifersüchtig machen... aber
    ich hab nichts anderes erlebt ;(
    fährt sie also wirklich zu einer freundin?

    Man muss deiner Frau hoch anrechnen dass sie dir von ihm erzählt hat und diese sachen eben gezeigt/erzählt hat was sie bei dir vermisst - ich würd mal sagen, sie hat eure Beziehung nicht aufgegeben, sie sieht das wohl mehr als "chance"...

    hast du schon eine Reaktion auf die mail bekommen?
    Es ist schön wenn man wieder umworben wird... wird sie
    wahrscheinlich genauso sehen :zwinker:
    Ich wünsch dir auf jedenfall viel erfolg im beleben deiner Ehe.
    Ich hoffe dass dich meine Erfahrung nicht abschrecken... es kann so und so ausgehen. aber bei dir ist es ja noch nicht so weit gekommen... sie gibt euch ja mit ihrer Offenheit eine Chance - also nütze sie :zwinker:


    Ich glaub das kommt mit dem Alter bzw mit der dauer einer beziehung. Irgendwann wird der Partner zu sicher, ja er ist da... man kommt heim - er ist da, was soll ich noch sagen - gibt ja nichts, alles gleich, sehen uns eh jeden tag,
    sexuell - eh immer das selbe usw.
    so wird der partner einfach nicht mehr so "interessant" und man bemüht sich einfach auch nicht mehr so. - er ist ja eh da...
     
    #14
    estella1711, 27 Januar 2006
  15. Peter67
    Gast
    0
    @estella,ich weiß tausend%tig das Sie bei ihrer Freundin ist.
    Hat auch unseren Kleinen (5jahre)mit.
    Habe ja mit beiden schon Telefoniert.
    Sie wollte sich damit mal eine Woche ruhe vor mir gönnen.
    Habe die ersten Tage den Fehler gemacht mich dauernd zu melden.
    Soviel zu ruhe vor mir.Konnte einfach nicht anders,muß mich jetzt aber mal dazu zwingen.
    Auf die mail habe ich noch keine Reaktion bekommen,hatte aber auch darin vorgeschlagen das wir in einem Restaurant bei einem klasse Essen und nem Glas Wein in ruhe darüber sprechen.:zwinker:
    Das mit der Eifersucht bin ich zum Glück ziemlich gut losgeworden,hat glaube ich unsere Ehe nur noch mehr belastet.(Kontrollwahn und Mißtrauen)
    Sehe es jetzt so das ich mein Bestes gebe um ihr zu zeigen das ich sie liebe.Sollte es nichts bringen kann ich es auch nicht erzwingen.

    Laß mich davon aber nicht mehr verrückt machen.
    Schade sonst nur uns beiden.
     
    #15
    Peter67, 27 Januar 2006
  16. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn das Kind mit ist und alles - dann bestimmt nicht

    Eifersucht schadet die Beziehung nur,... wenns unbegründet ist :zwinker:

    naja, ich wünsch dir auf jedenfall alles gute...
     
    #16
    estella1711, 27 Januar 2006
  17. Peter67
    Gast
    0
    :geknickt: Ihr glaubt ja nicht was mir Heute passiert ist.
    Hatte euch ja erzählt das ich das alles vergessen wollte,wg.
    Eifersucht und Traurigkeit,damit ich mich wieder richtig um meine Frau kümmern kann.Ohne Mißtrauen und Hintergedanken.Hat auch alles ganz gut funktioniert,mit aufschreiben verbrennen usw.

    Da mailt mich heute so ein Typ an den ich aus nem anderen Forum kenne und erzählt mir erst mal was er über diese Internettypen
    rausgefunden hat.:mad:

    Jetzt ist alles wieder hochgekocht und ich kann mit meiner Frau nicht darüber reden weil sie nicht da ist.:geknickt:
    Meine Gefühle springen hin und her zwischen ein klitzekleines bißchen
    Mordlust:angryfire :angryfire :angryfire ,tiefer Traurigkeit bis hin zum
    Selbst....

    Wenn wir das nicht bald aus der Welt schaffen können werde ich meine Frau verlassen ,ich mach mit meinem Gefühlschaos sonst uns beide kaputt.
    wie heißt es doch so schön"Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.

    Sie läßt mich zur Zeit auch überhaupt nicht an sich ran,will halt Abstand haben damit sie selber erst mal klarkommt.
    Weiß nicht ob sie es mir auch nicht einfach nur heimzahlen will.:ratlos:

    Bin einfach völlig ratlos.
    Hilfeeeeeeeeeeee
     
    #17
    Peter67, 27 Januar 2006
  18. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Jetzt mach mal ruhig!

    Ich kann ja verstehen, dass alles hochkocht bei dir. Aber hey: denk mal an deine Frau. Sie will dir doch eine Chance geben, und hat keine Ahnung, was du gerade hier "durchmachst". Beruhige dich bitte!
    Und wenn sie dich auf Abstand hält, dann ist das eine gute Sache! Glaube mir, ich spreche da (nicht aus eigener!) Erfahrung!
    Wenn sie zurückkommt, dann könnt ihr darüber reden!


    Aber vor allem: mach dir jetzt nicht so einen Kopf!
     
    #18
    Chérie, 27 Januar 2006
  19. Peter67
    Gast
    0
    Leichter gesagt als getan

    Ging mir die letzten 2 Tage richtig gut da muß mir dann so ein Penner
    nochmal wahre Horrostorys auftischen.
    Bin froh das ich wenigstens hier mir alles von der Seele schreiben kann.
    Würde sonst glaube ich durchdrehen
     
    #19
    Peter67, 27 Januar 2006
  20. Peter67
    Gast
    0
    Das mit dem drüber Reden ist gar nicht so einfach.
    Sie ist überhaupt nicht Kritikfähig.:kopfschue zbsp.
    Wenn ich sie mal darauf anspreche das ich finde sie ist zu oft und zu lange im Netz dann denkt sie immer gleich ich will ihr was wegnehmen.
    Aber 3/4 des Tages find ich persönlich ganz schön heftig.
    Nach dem aufstehen Rechner an,kurz mal runterkommen um was zu Essen,dann wieder an den PC,ab und an mal ne Pause,dann weiter bis
    tief in die Nacht.
    Wenn sie dann mal zu mir kommt muß ich alles stehen und liegen lassen,heißt sonst wieder ich hätte keine Zeit für sie.:kopfschue
    Sie ist meistens mit ner Freundin am chatten oder in Foren unterwegs.
    Das mit dem Typen aus dem chat hat sich gegeben seit ich mich mal bei ihm gemeldet habe.:angryfire
    Will ihr wirklich nix wegnehmen aber finde sie übertreibt ein wenig.
    Vergißt viele wichtige Sachen darüber"bin ich ganz drüber weggekommen"
    Selbst unser Kleiner hat schon mal gesagt"Mama hat das Internet
    viel lieber als mich"
    War für mich wie ein Stich ins Herz

    Is das alles noch normal?
     
    #20
    Peter67, 28 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - richten
eisbärin
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 April 2005
27 Antworten
JuliaB
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Juni 2004
23 Antworten
Test