Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie kann ich ihr helfen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Ben21, 16 August 2001.

  1. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    klingt jetzt kindisch, meine frage. folgendes szenario: meine freundin (20) hat seit ihrem 4. lebensjahr ne katze, die nun so langsam krankheitsbedingt das zeitliche zu segnen scheint. klar ist meine freundin ziemlich down und hat angst vor dem tag, an dem das arme vieh nicht mehr unter uns weilt. is ja auch verständlich, wenn man das tier 16 jahre hat. nun ist aber an ihrem weg ins nirvana nix mehr zu ändern, nur: wie mch ich meiner freundin den umgang damit etwas leichter? :confused:
     
    #1
    Ben21, 16 August 2001
  2. succubi
    Gast
    0
    hallöchen!

    mein tip: einfach da sein für deine freundin. wenn sie traurig is dann halt sie, wenn sie sich die alten fotos von der katze anschaun will (und wenn's für dich auf jedem der 365 fotos gleich ausschaut...) dann schau halt mit, zeig ihr das es dir auch irgendwo wichtig is (wenn es das is halt...) und red halt mit ihr wenn sie reden mag.
    der schmerz wird für sie vergleichbar schlimm sein wie der tod eines verwandten und es wird ihr sicher eine zeitlang nicht gut gehen - aber das is dir wohl eh klar.

    viel mehr kann ich dir leider dazu nicht sagen, weil ich ma denk, dass ma "einfach nur" einfühlsam und verständnisvoll sein sollt in so einer situation, selbst wenn man nicht versteht wie jemand einem "Vieh" (wie unhöflich...) so sehr nachtrauern kann...

    hoff ich konnte dir ein stückerl weiterhelfen!

    succubi :drool:
     
    #2
    succubi, 17 August 2001
  3. succubi
    Gast
    0
    und es klingt übrigens absolut nicht kindisch!!!

    succubi :drool:
     
    #3
    succubi, 17 August 2001
  4. Stuti
    Gast
    0
    guten morgen Ben,

    ich muß mich da meiner vorrednerin anschließen.
    sei wirklich für sie da wenn es ihr nicht gut geht, aber nur wenn du das dann auch wirklich ernst meinst. denn wenn nicht, würde sie es merken, daß du es nur so machst und dein mitleid nicht echt ist.
    aber wo succubi auf jeden fall auch recht hat: halte sie fest und nimm sie in den arm! damit sie spührt daß du da bist. du mußt (denke ich) nicht unbedingt dazu was sagen, aber halt einfach da sein für sie.
    und wenn sie den schmerz etwas überwunden hat, dann kauf ihr doch eine neue kleine katze. sie wird dich dafür lieben!!!

    ich wünsche dir, daß die zeit nicht all zu schwer für alle beteiligten wird.

    gruß&kuß

    Stuti
     
    #4
    Stuti, 17 August 2001
  5. Diamant
    Gast
    0
    Hm, du scheinst ja nicht sonderlich von dieser Sache begeistert zu sein. UNd irgendwie hab ich echt den Eindruck das dich das Gejammere um die Katze nervt.
    Naja irgendwie auch verständlich, aber trotzdem solltest du immer im Auge behalten das du deine Freundin verletzten könntest wenn dir mal solche Worte wie hier im Forum vor ihr auskommen.

    Alles in allem kann ich da nur sagen: da müsst ihr beide duch!
    Wie schon meine Vorgänger sagten : Sei einfach für sie da, tröste sie und lenk sie von ihrem Kummer ab. Das wird wohl am meisten Helfen. Und auch wenns dich nerven sollte mit deiner Freundin schon wieder über die Ktaze zu reden, da musst du durch und ich denke sie wird deine Geldult in Bezug darauf sicher zu schätzen wissen.
     
    #5
    Diamant, 17 August 2001
  6. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Hmmm, ich kann das gut nachvollziehen - ich hab selbst seit meinem 4. Lebensjahr einen Kater, mittlerweile is er 15 Jahre alt und schon ziemlich altersschwach. Ich hab mir schon oft Gedanken drüber gmacht, wie das wohl sein wird, wenn er das zeitliche segnet - immerhin bin ich mit dem Tierchen aufgewachsen!!!

    Wirklich helfen wirst ihr nicht können - den Schmerz muß sie selbst verarbeiten. Du kannst ihr nur insofern helfen, das du keine blöden Witze reißt, ihr zuhörst und bei ihr bist, wenn sie ein Tief hat.
     
    #6
    Teufelsbraut, 17 August 2001
  7. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    nöö, nerven tut mich das nich. vor nem jahr wurde mein golden retriever überfahren...den hatte ich 10 jahre...hab geheult wie'n schlosshund :cry:
     
    #7
    Ben21, 17 August 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - helfen
Cansueda58
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Dezember 2015
36 Antworten
albaniagirl
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2014
30 Antworten
Süße1
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Januar 2013
11 Antworten