Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • martin120
    martin120 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    9 August 2009
    #1

    Wie kann ich meine Freundin davon abbringen Kickboxen zu machen?

    Hallo erstmal an alle. Bin neu hier und hab mal eine kleine Frage/ kleines Problem!
    Meine Freundin war vor kurzen mit einer Bekannten beim Kickbox-Training. Dort hat es ihr sehr gut gefallen weil man da so viel für Fitness und Figur machen kann usw. Sie sie will nun regelmäßig hingehen. Mir gefällt das überhaupt nicht aber sie lässt sich nicht davon abbringen. Was kann ich jetzt machen?
     
  • Dido
    Dido (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    9 August 2009
    #2
    wieso solltest du?
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.245
    Verheiratet
    9 August 2009
    #3
    Was gefällt dir denn daran nicht? Ist doch eine gute Sportart!?
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    9 August 2009
    #4
    Gar nichts?! Wieso solltest Du sie davon abhalten und wieso sollte sie sich von Dir abhalten lassen?

    Was stört Dich denn daran so sehr?
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    9 August 2009
    #5
    Warum denn nicht ? Das hällt ungemein Fit und wenn sie ihren Spaß dran hat dann lass sie.
    DU kannst und solltest sie davon nicht abbringen. In der Hinsicht hast du ihr einfach mal nichts zu sagen und ihr sollte es auch relativ egal sein.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    9 August 2009
    #6
    Was gefällt Dir an ihrem Vorhaben denn nicht? Dass sie weniger Zeit für Dich hat? Oder speziell diese Sportart?
     
  • martin120
    martin120 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    9 August 2009
    #7
    Na ja eigentlich gibt es zwei Gründe.Mir gefällt nicht wenn sie mit Verletzungen nach Hause kommt. Ausserdem (und das ist mir auch ein wenig peinlich deshalb will ich es ihr nicht sagen) gefällt es mir nicht das sie irgendwann dann warscheinlich stärker sein wird als ich. :ashamed: Ich weiss es ist ziemlich doof aber ich kann auch nichts daran ändern.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    9 August 2009
    #8
    Na, das sind nun aber nicht unbedingt Gründe, für die ich es sein lassen würde. Gerade Dein Hauptgrund - dass sie irgendwann stärker sein wird als Du es bist - ist ja eigentlich nur DEIN Problem und hat mit ihr selbst ja eigentlich gar nix zu tun.

    Würdest Du mir das sagen, würd ich freundlich lachen und Dir sagen, Du solltest dann lieber an Deiner Einstellung arbeiten. Machen würd ichs dennoch.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    9 August 2009
    #9
    Ganz ehrlich, sie kann sich auch bei anderen Sportarten verletzen und sie wird auch nicht gleich zum Muskelprotz mutieren.
    Das wären absolut keine Gründe die mich zum aufhören bewegen würden.
    Es macht ihr Spaß, sie mag es. Du solltest dich eigentlich freuen anstatt um deine Männlichkeit vor ihr zu fürchten.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    9 August 2009
    #10
    Wenn du Angst hast, dass sie irgendwann stärker ist als du, wie wär es dann, wenn du selbst ein wenig Sport treibst?

    Und ich kann dich beruhigen, ein guter Freund von mir betreibt auch Kickboxen als ausgiebiges Hobby und er hat äußerst selten ernsthafte Verletzungen. Kleine blaue Flecke können natürlich immer mal wieder vorkommen.
     
  • *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    2
    vergeben und glücklich
    9 August 2009
    #11
    eine freundin von mir hat auch vor ein paar monaten damit angefangen und ihr macht das auch viel spaß. auffällige verletzungen hat sie davon nicht. aber es tut ihr gut, weil sie sich fitter fühlt und sie sich dann mal so richtig auspowern kann.
    deine freundin wird dadurch auch nicht von heute auf morgen unglaublich viele muskeln bekommen und stärker werden als du.

    freu dich lieber für sie, dass sie was gefunden hat, woran sie spaß hat und versuche nicht, sie davon abzubringen. das hat doch keinen sinn. wenn es dir darum geht, dass du angst hast, dass sie stärker wird als du (was nebenbei bemerkt doch auch nicht schlimm wäre), dann such dir auch eine sportart und trainiere deinen körper.
     
  • eim_mädel
    eim_mädel (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    103
    43
    5
    nicht angegeben
    9 August 2009
    #12
    kickboxen besteht nicht aus drei Kämpfen am Tag sondern vor allem Training ohne Körperkontakt, da sind Verletzungen eigentlich eher selten, und wenn dann sowas wie Knöchelverstauchen.
    Wenn du Angst hast, dass sie stärker wird, dann solltest du an deiner eigenen Kraft arbeiten. ich finde es nicht gut, dass du ihr das verbieten willst, denn du hast keine (guten) Argumente dafür.
     
  • martin120
    martin120 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    9 August 2009
    #13
    Aber Kickboxen ist ja doch schiesslich ein Kampfsport. Da kommt es bestimmt mal vor das ihr jemand ein blaues Auge schlägt oder so! Das fände ich echt nicht toll. Und ich mache auch Sport! Aber Fussball ist nun mal kein Kampfsport. Zumindest die meiste Zeit nicht.
    Und zum Muskelprotz wird sie sicher nicht - aber trotzdem stärker als ich. Ich finde aber als Mann sollte ich einfach der stärkere sein.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.923
    598
    8.519
    nicht angegeben
    9 August 2009
    #14
    ohmensch... ist das dein ernst?
     
  • MsThreepwood
    2.424
    9 August 2009
    #15
    Ja, Kickboxen ist Kampfsport. Es hält fit, deine Freundin wird lernen, sich zu wehren, sie hat Spaß. Eine Menge positive Aspekte, wie ich finde.

    Sie wird nicht nach dem ersten Training 5kg an Muskelmasse zulegen, verabschiede dich von dem Gedanken. Und wie schon vorher erwähnt: Nur weil man Kickboxen als Hobby betreibt, kämpft man nicht jeden Tag gegen andere Kampfsportler und kommt mit einem blauen Auge nach Hause.

    Ihr das Kickboxen nur ausreden zu wollen, damit deine männliche Rolle in der Beziehung nicht untergraben wird, wäre ihr gegenüber doch ziemlich unfair.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    9 August 2009
    #16
    Prügelst du dich mit deiner Freundin oder musst euer Abendessen jagen das dir dieses lächerlich veraltete Detail so wichtig ist ?

    Selbst beim Kickboxen gibt es Regeln die dazu da sind das eben sowas wie ein blaues Auge nicht passiert. Kickboxen ist kein Actionfilm sondern ein Sport.
    Soll sie lieber mit dir Fussball spielen ?

    Solange sie sich keinen Penis wachsen lässt bist du immernoch der Mann und ihr müsst die Rollen nicht neu definieren.
     
  • martin120
    martin120 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    9 August 2009
    #17
    Sorry wenn ich dich deshalb verärgert habe. Ist nun msl meine Meinung so dumm sie dir auch erscheint. Und es wäre mir wirklich lieber wenn sie fussballspielen würde.
     
  • FelixLu87
    FelixLu87 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    33
    2
    nicht angegeben
    9 August 2009
    #18
    Ich mache einen Kampfsport, der deutlich härter ist als Kickboxen und kann dir sagen, dass bei uns auch Frauen mitmachen. Bei uns hab ich es bis jetzt erst einmal erlebt, dass ein Mann ein blaues Auge hatte. Ansonsten gibt es eigentlich kaum auffällige Verletzungen. Die Frauen werden sowieso nicht so hart rangenommen, wenn sie nicht wollen, weil Frauen eben doch von Natur aus zum Großteil (nicht alle) den Männern körperlich unterlegen sind. Da wird schon drauf aufgepasst. Ansonsten ist das wirklich ein toller Sport, der deiner Freundin eine Menge geben könnte, was natürlich auch auf eure Beziehung und somit auf dich zurück fallen könnte. Ich würde ihr nicht versuchen, dieses Glück zu nehmen!

    Ach ja und sie wird da nicht Muskelberge aufbauen. Kampfsport hat viel mit Ausdauer zu tun, wodurch sie eher abnehmen wird. Natürlich gehören auch Kraftanteile dazu, aber das ist nicht der Großteil.

    Mein Tipp: Lass ihr dieses Hobby und entspann dich!
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    9 August 2009
    #19
    Ich bin nicht verärgert aber ich finde es einfach lächerlich das du ihr dieses Hobby verbieten möchtest weil du wegen etwas wie Stärke so ein Tamtam machst.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    9 August 2009
    #20
    Meinst du nicht, du solltest deiner Freundin gegenüber ehrlich sein ?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste