Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie kann ich mich besser fühlen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Jun, 13 Juni 2005.

  1. Jun
    Jun
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    In letzter Zeit es schlimmer geworden. Wahrscheinlich haben viele damit zu kämpfen. Es ist dieses magenumdrehende Gefühl im Bauch, durch das man sich schlecht fühlt. Es fühlt sich vielleicht etwa so an, wie ein schlechtes Gewissen.
    Da kommt vieles zusammen,
    Angst vor den sehr wahrscheinlich schlechten Ergebnissen des Abis,
    Zukunftsangst, was Berufs- bzw. Studienwahl angeht (Ratlosigkeit), das wahrscheinliche alleinige Umziehen in eine fremde Stadt, das sichere Verlieren einiger Freunde,
    der Selbstmord eines Cousins,
    der starke Liebeskummer (kurz zusammengefasst: wir waren nen Monat zusammen, ich war verliebt wie nie zuvor, dann hat sie Schluss gemacht (im März), sagte, sie sei nicht verliebt. Meine Gefühle für sie verschwinden leider nicht. Hab sogar n Lied für sie geschrieben, es ihr aber auch nicht gegeben, weil ich einfach merkte, dass sie nicht verliebt ist und ich das nicht erzwingen kann.)

    Mittlerweile bin ich schon zum Spaßschnorrer geworden (Jemand, der nicht die Gruppe durch witze, interessante Gespräche etc. unterhält, sondern sich nur unterhalten lässt und nicht wirklich zum Gelingen des abends beiträgt.)
    Am angenehmsten ist es noch, wenn ich mit Freunden zusammen bin. Dann bin ich so abgelenkt, dass ich diese Probleme völlig vergesse. Allerdings ist es so, wie Feiern mit schlechtem Gewissen.
    Jeden Abend liege ich im Bett und wenn die Gedanken dann frei werden, ist es am bedrückensten.
    Ich bin einfach nicht mehr glücklich, nicht mehr wie früher. Eher ein Häufchen Elend, wie man sagt. Keine gute Laune versprühen..
    Es ist nicht so extrem, dass ich völlig depressiv herumlaufe, aber ich fühl mich einfach schlecht und ständig bedrücken mich diese Probleme.

    Was kann ich nur tun, damit ich mich besser fühle?
    Ich kann mich nicht ständig ablenken oder in Gesellschaft sein.
     
    #1
    Jun, 13 Juni 2005
  2. k_punkt
    k_punkt (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Single
    tja, das geht mit der zeit auch vorbei. da muss fast jeder mal durch, aber es kommen bessere zeiten. sagt man so leicht, ist aber so. durchhalten, viel unternehmen und sich ablenken ist da das beste. das gute kommt schneller als du denkst
     
    #2
    k_punkt, 14 Juni 2005
  3. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Hey Jun, mir geht's ähnlich :knuddel:!
    Hab mein Abi zwar schon hinter mir (und die Ergebnisse waren auch nicht schlecht :zwinker:), aber auch ich fürchte um meine Zukunft, um eine Studienplatzabsage und davor, dass ich vllt. in eine fremde Stadt ziehen muss und dann niemanden kenne, davor habe ich auch tierisch Angst :frown:.

    Das bedrückt mich momentan auch sehr und ich hänge nur noch zu Hause rum (vor'm PC, wie du ja merkst :zwinker:) und warte darauf, dass es sich endlich wieder zum Guten wenden wird -bisher vergebens..

    Es erscheint mir z.Z. einfach alles so trist und auswegslos. Noch dazu schlägt das schlechte Wetter auf meine Stimmung...

    Leider kann ich dir keinen Tipp geben, wie man diese negativen Gefühle wieder los wird, aber vllt. weiß ja jemand eine Lösung und wenigstens weißt du jetzt, dass es anderen ähnlich geht...

    LG
    Daylight
     
    #3
    User 15352, 14 Juni 2005
  4. Südkurvianer
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    ging mehr, oder geht mir heute noch manchmal so wie dir.bist also nicht allein :zwinker:
     
    #4
    Südkurvianer, 14 Juni 2005
  5. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    ***********
     
    #5
    User 24257, 14 Juni 2005
  6. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    hey, ich schließe mich euch an. hab auch angst davor nach dem abi alleine in eine fremde stadt zu ziehen!
    aber ich glaube, dass alle angst davor haben und alle schnellstmöglich anschluss suchen..deswegen liegt es auf der hand, dass man auch schnell neue leute kennenlernt.
    am besten du ziehst gleich in eine wg, das habe ich vor, dann hast du schon anschluss
    wo willst du denn studieren? können ja gemeinsam eine wg gründen:zwinker:

    wegen dem rest... es gibt immer phasen im leben, in denen man sich einfach scheiße fühlt. hatte und habe ich auch immer wieder. aber das wichtigste in der zeit ist, sich nicht hängen zu lassen. man muss weiter weggehen, freunde anrufen, sich verabreden, arbeiten usw.
    du könntest dir z.b. einen nebenjob suchen, da lernt man u. a. auch neue leute kennen und spart schon mal geld fürs studium!


    lg

    polly
     
    #6
    Polly, 14 Juni 2005
  7. Blackie
    Blackie (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    285
    101
    0
    in einer Beziehung
    Tja. Was soll man da sagen.
    Mir gehts ähnlich. Nur ohne Abi aber trotzdem mit ungewisser
    Zukunft.
    Ich versuche auch seid anfang diesen Jahres aus einer, sagen wir
    "leichten" Depression herauszukommen. Vergeblich.

    Ja du hast recht man kann sich nicht 24h am Tag ablenken.

    Ich würde dir gerne Tipps geben aber ich schaff es ja nichtmal mir
    selbst zu helfen.

    Vielleicht hilft es dir wenn du weißt dass du nicht alleine bist.

    Viel glück noch......
     
    #7
    Blackie, 14 Juni 2005
  8. Jun
    Jun
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey,
    'geht ja anscheinend wirklich vielen so wie mir.
    Ich muss euch sagen, es ist wieder weggegangen. Als ich meine Abi-ergebnisse bekam, habe ich mich komischerweise kein bisschen übers bestandene Abi gefreut. Ergebnisse waren sogar garnicht so übel, wie ich gedacht hätte (2.5).
    Aber n Tag später hab ich irgendwie erkannt, dass es mir eigebntlich ziemlich gut geht. Habe da gerade Musik gehört und fast von einem Augenblick auf den anderen, war ich gelöst. Es kam plötzlich ein leichtes Gefühl von Freude übers bestandene Abi auf.
    Manche Sachen kann man einfach nicht ändern. den Tod oder auch, dass es manchmal mit der Liebe nicht hinhaut zum Beispiel. Nur sich davon unterkriegen zu lassen, bringt nichts. Viel mehr sollte man versuchen Kraft daraus zu schöpfen, etwas Positives herauszuziehen.
    Wegen der Zukunft mach ich mir auch Sorgen. Bis zum 15. hat man ja Zeit, sich an den Unis zu bewerben. Entweder ich bleibe noch n Jahr zu Hause oder ziehe wenns klappt und ichs versuche alleine in ne fremde Stadt (die Trottel haben mich ausgemustert :tongue: ). Ich will nur einfach nicht meine Freunde verlieren.
    Die Probleme sind zwar nicht gelöst, aber ich zur Zeit das leichte Leben.
    Man sollte alles nicht so verbissen sehen, sich über das freuen, was man hat und die Zeit bestmöglich genießen / nutzen. Die Hoffnung nicht verlieren.
     
    #8
    Jun, 25 Juni 2005
  9. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur den Tip geben, such
    dir nen Studienplatz in einer anderen Stadt, so ein
    Tapetenwechsel wirkt wunder! (Zumindest bei mir hats das )
     
    #9
    Panamericana, 25 Juni 2005
  10. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    2,5 ist doch echt nicht schlecht... Hatte ich auch :zwinker: Klar, mit mehr Mühe wärs besser geworden, aber mir hat auch der letzte Kick zum lernen gefehlt :schuechte .
    Schön, dass du deine Motivation wiedergefunden hast und das Leben mittlerweile wieder von einer anderen Seite sehen kannst - aber tu eins nicht und verkriech dich ein Jahr zu Hause.
    Wie machen es denn deine Freunde? Gehen die nicht auch weg nach ihrem Abi? Nicht dass du da bleibst und alle anderen laufen dir weg?!
    Ansonsten würd ich dir auf keinen :!: Fall raten, ein Jahr nur zu Hause rumzugammeln. Wenn dann such dir wirklich was Gescheites, was dich herausfordert und erfüllt, denn glaub mir, wenn du ein Jahr nur freie Zeit hast, findest du dich schnelller in deinem Loch wieder als du gucken kannst.
    Ich wünsch dir viel Glück für die Zukunft!
     
    #10
    Cinnamon, 25 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich besser fühlen
Das heiße Flittchen
Kummerkasten Forum
3 Juni 2016
15 Antworten
derApfelsaft
Kummerkasten Forum
15 September 2015
10 Antworten
Rorschach
Kummerkasten Forum
14 Juli 2013
21 Antworten
Test