Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie kann ich mich sportlich betätigen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von AncientMelody, 30 Oktober 2005.

  1. AncientMelody
    0
    momentan mache ich außer dem schulsport keinen weiteren sport. meine kondition ist auch nicht die beste und ich habe oft schmerzen in den gelenken. außerdem habe ich noch einige krankheiten wie z.b. asthma, wodurch ich schnell atemnot kriege.
    einen sport im verein möchte ich nicht so gerne machen, da ich sport eher dann möchte, wenn ich lust habe und nicht zu bestimmten zeiten.
    hier in der nähe (ca. 1 km) gibt es einen kleinen wald. das nächste schwimmbad ist ca. 8 km entfernt.
    außerdem würde ich ganz gerne an meiner figur arbeiten. könnt ihr mir irgendwelche ratschläge geben?
     
    #1
    AncientMelody, 30 Oktober 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Schonmal mit einem Tanzkurs versucht?
    Gut für die Haltung, gut für die Figur, gut für soziale Kontakte und wenn man nicht mehr kann, kann man Pause machen :smile:
     
    #2
    Numina, 30 Oktober 2005
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    als erstes fällt mir ein: mit dem rad zum schwimmbad, dort schwimmen. acht kilometer sind mit dem rad ja nicht so viel. wenn du dir danach ordentlich die haare trocknest, erkältest du dich auf dem rückweg auch nicht.

    eventuell gibts dort kurse für aquagymnastik oder ähnliches - gelenkschonend. zum teil wird sowas auch von der vhs angeboten zu moderaten preisen. man kann das auch mal testweise machen und ggf. dann selbstständig fortsetzen.

    regelmäßige termine sind sinnvoll, sonst bringts nicht ganz so viel.

    wie wärs wieder mit fußball, hast du früher ja auch gemacht?

    kondition kann man auch als asthmakranker aufbauen, hast du deinen arzt mal gefragt, was du wie trainieren könntest?
     
    #3
    User 20976, 30 Oktober 2005
  4. -fleur-
    -fleur- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    spontan würde mir jetzt einfallen, schwimmen, das schont die gelenke und ist auch nicht anstrengend, dafür effektiv.
    ansonsten, wie wäre es mit einem fitness-studio? da würdest du ja auch gut beraten werden, damit du dich nicht zu sehr anstrengst wegen dem asthma...

    liebe grüße, fleur
     
    #4
    -fleur-, 30 Oktober 2005
  5. AncientMelody
    0
    zum tanzkurs fehlt mir wohl der partner...
    8 km sind für mich doch schon ziemlich viel mit dem fahrrad... ich habe wirklich überhaupt keine kondition. ich bräuchte für diese 8 km bestimmt ne stunde und wieder zurück auch noch mal eine. wenn ich dann 2 stunden schwimmen würde, bräuchte ich 4 stunden zeit am stück... :eek: die habe ich leider kaum, höchstens am wochenende.
    fußball würde ich sehr gerne wieder spielen, aber mit meiner kondition habe ich da wohl keine chance. von der technik her ist das kein problem, aber die kondition...und die schnelligkeit.
    schwimmen kann ich auch nicht so besonders. leider komme ich dabei sehr schnell aus der puste und ich kann nur langsam schwimmen, aber das könnte ich mal versuchen.
    ich würde gerne in ein fitness-studio gehen, aber in dem studio hier in der nähe gehen die ganzen männer mit breiten schultern hin und dann fühle ich mich dort ziemlich fehl am platze.
    ich weiß, es ist schon schwierig, einen passenden sport für mich zu finden.
     
    #5
    AncientMelody, 30 Oktober 2005
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    na, du willst wohl grad eher gründe finden, keinen sport zu machen?

    kann man auch ohne. anrufen bei tanzschule, nach solo-tanzkursen fragen. gibt auch männer, die tanzen wollen und keine freundin dafür zur verfügung haben.

    dann leg los und fang mit radfahren an. oder mit walking im wald, also schnelles gehen. wenn joggen nicht gut ist wegen deiner gelenke.

    für acht kilometer eine stunde? du wirst doch 15 km/h mit dem rad fahren können? das ist echt nicht schnell. probier es doch einmal aus.

    dann probier es halt mal am wochenende aus.
    fahren in den ort mit dem schwimmbad denn auch busse?

    dann bau eben erst die kondition auf.

    geht ja nicht um schnellschwimmen. fang an. es geht um die dauer. schwimm ruhig, aber eben ne längere zeit am stück.
    das bessert sich dann mit der kondition - vor allem, wenn du auch radfährst oder eben walking mal probeerst.

    nicht kneifen. geh hin, frag nach einem probetraining und einer beratung. klar bist du noch untrainiert. aber das willste ja ändern. also probier das mal aus. ein gutes fitnesscenter mit guten trainern kann dir auch weiterhelfen, was das mit asthma und gelenkproblemen angeht!

    und frag deinen arzt.

    vor allem, wenn du lauter "gegengründe" findest, statt einfach mal loszulegen und zu probieren...
     
    #6
    User 20976, 30 Oktober 2005
  7. AncientMelody
    0
    na ja so schlimm bin ich nun auch nicht.
    manchmal kann ich mich dazu aufraffen und fahre fahrrad oder gehe ne runde im wald laufen (muss man wohl eher als gehen bezeichnen).
    vielleicht brauche ich nicht ganz eine stunde, aber 45 minuten mindestens. ich muss auch dazu sagen, dass ich hier in einem recht "hügeligen" gebiet wohne und ich berghoch immer schiebe.
    ich werde mich mal nach anderen fitnesstudios umhören. vielleicht gibt es ja eins, wo auch eher ein paar unsportliche menschen wie ich hingehen.
     
    #7
    AncientMelody, 30 Oktober 2005
  8. Aurian
    Gast
    0
    Ich höre immer nur: "Ich würde gerne, aber meine Kondition..."

    Fang doch einfach mit dem an, worauf du Lust hast und mach dir keine Gedanken darüber, wie es aussehen könnte... bla bla bla

    Als ich mit (übrigens 15kg mehr auf den Rippen) vor einem Jahr aus einer Laune heraus losgelaufen bin (und das durch die Stadt) hatte ich weder chice Laufsachen noch halbwegs vernünftige Sportsachen. Ich habe angefangen mit einer minute laufen/1 Minute gehen mehr konnte ich auch nicht.
    Heute laufe ich 12 km am Stück, Tendenz steigend.... hoffentlich irgendwann die magische 42 km
     
    #8
    Aurian, 30 Oktober 2005
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    hab ich gesagt schlimm? mir fällt auf, dass du lauter gegenargumente anführst. hey, trau dich! du willst sportlich aktiv sein. noch bist du nicht trainiert, hast keine kondition. das wilslte ändern. ob jetzt wer in einem fitnessstudio denkt, dass du aber ganz schön unsportlich wirkst oder keine kondition hast, ist echt egal. die haben mit dir doch nix weiter zu tun.

    in vielen fitnessstudios rennen sehr trainierte leute rum, die dominieren das bild. aber solchen läden sind da, dass man trainieren kann - auch von wenig sportlich zu eben etwas trainierter als vorher.

    ist doch schön. bau das aus. schnelles sportliches gehen ist besser als nix. optimal ist es eben, wenn man irgendwann so dreimal die woche für je mindestens eine halbe stunde sport treibt. das bringt was. ist so die faustregel, die ich kenne. viel weniger sorgt nicht für fortschritt. jedes bewegen ist besser als nicht bewegen - aber um kondition aufzubauen, nützt es eben nicht viel, wenn man sich nur manchmal aufrafft und etwas sehr langsam rad fährt. ein bisschen fordern muss man den körper - wie das mit asthma geht, kann dir ein arzt sagen.

    es gibt auch laufgruppen, was nicht unbedingt im verein ist, sondern "lose organisiert", und man MUSS da auch nicht immer hin. die haben zum teil recht erfahrene leute dabei, die das training auf anfänger abstimmen. obs das bei dir gibt, weiß ich nicht.

    wie steil isses denn? wie viel gänge hat das rad? und fährt ein bus richtung schwimmbad oder nicht?

    unsportliche menschen...warum willst du dich denn jetzt erst UMHÖREN? geh zu dem studio, das du kennst, und lass dich da mal informieren, was die so an angeboten haben.

    fahr zum schwimmbad und guck, was es für angebote an aquagymnastik gibt, und schwimm los.

    nicht so zögerlich! weißte, du fragtest in letzter zeit öfter, was du machen könntest in der freizeit usw. - nicht so viel denken und grübeln und planen, manchmal einfach anfangen...

    eben in tanzschule nachfragen, was kurse für singles angeht, und nach probetanzstunde fragen. nicht erst gegengründe finden...

    das ist es, was mir bei dir auffällt... mit dem zögerlichsein. also fühl dich nicht angegriffen, sondern nur "geschubst".
     
    #9
    User 20976, 31 Oktober 2005
  10. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ohje...

    wenn ich jetz ins schwimmbad gehen würde, käm ich sicher auch nicht über die 10.e Bahn raus :grin: weil ich schon seit mehreren Jahren nicht mehr schwimmen war.. davor war ich eigentlich jeden Tag :grin:

    Ich denke, wenn du dich jetzt schon so wenig aufraffen kannst, ist das Fitnessstudio nur rausgeschmissenes Geld - und nichts weiter..

    Versuch erstmal, einmal die Woche regelmässig Schwimmen zu gehen oder eben in den Wald.. oder kauf dir n Stepper für zuhause - hab ich auch :grin:

    und Asthma usw. is hierbei keine Ausrede, du kennst deine Grenzen und kannst frühzeitig aufhören.. jeder der an seiner Figur usw. arbeiten will muss langsam anfangen und Kondition aufbauen.. wichtig ist dabei die regelmässigkeit.. nicht das du einmal in der Woche sechs stunden Sport machst und dann zwei wochen gar nix oO

    jeden Tag ne halbe STD oder so - zb. beim schwimmen reicht für den Anfang doch..

    vana

    das verdient doch mal ein [​IMG] [​IMG]

    vana
     
    #10
    [sAtAnIc]vana, 31 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich sportlich betätigen
Caramel bon bon
Umfrage-Forum Forum
19 Februar 2010
17 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
15 Juni 2008
7 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
30 April 2008
9 Antworten
Test