Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie kann ich Sie zurückgewinnen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Spooky, 16 Januar 2003.

  1. Spooky
    Spooky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    Single
    Hello friends,

    vor ungefähr einer Woche hat mein Leben eine neue Wendung bekommen. Ich habe mich von meiner Freundin getrennt. Am Wochenende wollte ich aus Verzeiflung eine neue Freundin suchen. Ich habe es gelassen. Aber jetzt erkläre ich meine Geschichte:

    Wir waren im Dezember 1 Jahr und 3 Monate zusammen. Wir hatten eine Trennung im November hinter uns. Wir haben in der sozusagen nach der Trennung neu verliebt. Am 19.Dez. begann aber das Problem: Ich(22) hatte Geburtstag und meine Freundin(17) wollte sich mit mir verloben. Ich sagte zuerst ja, und aus Angst sagte ich am Abend NEIN. Es tat mir so weh, dass ich sie so Verletzt habe. Daher sagte um Sie nicht zu verlieren am nächsten Tag wieder JA. Bis zu Weihnachten, da kamen die Ängste wieder und ich sagte NEIN. (Ich weiss ich bin BLÖD)

    Ich habe in den weiteren Wochen mit schweren Problemen gekämpft und versucht Sie zu beseitigen. Leider habe ich mich nicht mehr um meine Freundin gekümmert. Ich weiss, ich bin selber schuld. Die Probleme sind weg und meine Freundin auch.
    Am Donnerstag vor einer Woche habe ich nach einen Telefonat mit Ihr Schluss gemacht, weil sie sich sozusagen nur noch in unserer Beziehung gequält habe und Ihre Liebe zu mir erloschen sei.

    Ich leide seit Tagen darunter und habe ihr gestern einen Brief geschrieben. Ich weiss echt nicht mehr wie es weiter gehen soll.
    Sie ist meine Traumfrau und hat meinem Leben einen Sinn gegeben und jetzt soll das Ganze in einer Freundschaft enden?

    Diesen Brief hat ihr heute echt zuschaffen gemacht und Sie meint, Sie könne mir nicht in die Augen schauen. Sie hat leider Ihren Freundin den Brief gezeigt, die sehr erstaunt und mitgerissen waren. Einge haben gemeint, wir sollen es noch einmal versuchen. Ich habe euch den Brief weiter unten rein kopiert.

    Ich werde mit Ihr hoffentlich am Samstag essen gehen, da es Ihr einmal versprochen habe. Ich wollte Ihr dabei eine Rose schenken und Sie fragen ob Sie mir eine weitere Chance gebe.
    Kann das funktionieren?

    Hier der Brief:

    Hi XXX,
    ich weiß nicht warum ich heute irgendwie einen Zwang habe, dir einen Brief zu schreiben. Vielleicht kann ich dir ein Blick verschaffen, wie es mir zur Zeit geht und ich für dich fühle. Das ich den Brief auf dem PC schreibe, wirst du schon verstehen, da du meine Schrift nicht lesen kannst. Somit ist es auch der erste Brief den ich dir schreibe. Ich hoffe du zeigst Ihn niemand anders.
    Als ich am Mittwoch Abend bei dir war und ich dich gesehen habe, wurde mir wieder klar, was ich aufgegeben habe. Dich...
    Wie du überrascht warst, deine Art, wie du dich gegeben hast, lässt mir jede Minute unserer Liebe wieder in meine Gedanken steigen. Kurze Zeit war ich glücklich dich zu sehen. Man merkt auch erst meisten was an einem liegt, wenn man es verloren hat. Die Worte, das du keine Chance mehr siehst, das wir wieder zusammen kommen und das eine Freundschaft besser findest, war wie Faustschlag ins Gesicht. Mir wurde bewusst, dass ich dich verloren hatte. Mein Gott, wenn du mich hier sitzten sehen könntest, mit Tränen in den Augen...
    Ich habe meiner Freundin damals nicht vertraut und ihre Gefühle verletzt. Ihre Nähe aus Angst Sie wieder zu verletzten, gemieden. Ihre Ansprüche aufgrund eigener Probleme nicht bewältigen können. Ihr Leiden nicht gesehen. Und jetzt belästige ich Sie jeden Abend mit meinem Schmerz und Angst um Sie. Ich wünschte ich hatte meinen Geburtstag zur Verlobungsfeier gemacht und Weihnachten mit ihr gemeinsam gefeiert. Ich konnte mich mit meiner Freundin nicht verloben, weil ich Angst hatte, dass ich gebunden wäre und meinen Weg nicht mehr beschreiten könnte, weil ich Angst hatte, dass Sie (im Falle ich würde aufgrund meines Studiums nach Ulm ziehen) verlieren würde. Ich würde am alles auf der Welt dafür hergeben, noch einmal Ihr in die Augen zu schauen und Ihr zu sagen, das ich Sie liebe. Mir wird es noch mehr weh tun, wenn Sie in einen Anderen verliebt sein wird und mit Ihm eine Beziehung beginnt. Dieser Gedanke zerreißt mich Innerlich. Ich schau mir gerade Ihr Bild an. Meine Güte, auf diesem Foto war Sie sauer auf mich, weil ich aufgrund meiner Arbeit als DJ versetzt hatte. Ich hab echt gehofft, dass Sie auf mich stolz wäre, wenn ich als DJ arbeite. Es war aber nicht so. Meine Gefühle wollte ich auch nicht offenbaren, da ich Angst hatte. Das Mädchen was ich liebe, hab ich jetzt verloren und sehe keine Chance Sie zurück zugewinnen. Mir fehlt ihre Art wie Sie sich gibt, wie Sie spricht, wie Sie denkt, wie Sie liebt. Das ich nie wieder eine solche Liebe erleben werde, ist mir jetzt klar geworden. Ein Königreich dafür neben Ihr zu liegen, Sie im Arm zu haben, Ihre nähe zu spüren und wissen, das es jemand gibt, der für einen da ist und einen liebt. Zu wissen das es nie wieder so sein wird, schmerzlich. Ich habe Zeit gebraucht um mein Leben zu ordnen und Probleme zu lösen. Leider verlor ich dabei etwas. Dich...
    Ich war leider nie romantisch zu dir, weil ich Angst hatte was Falsch zu machen. Warum hab ich das nur getan. Schliesse ich meine Augen, sehe ich Bilder aus unserer Liebe. Verrückt, ich hab gehofft, dass diese Liebe ewig anhält. Eine Wohnung mit uns zwei wäre schon Verrückt gewesen. Diesen Traum, hab ich oft geträumt, aber mich nicht getraut zu erzählen. Eine Ehe hab ich mir auch vorgestellt, aber es dir verschwiegen. Gemeinsamer Urlaub hab ich geplant und Ihn nie mit Dir unternommen. Alles nur Träume?

    In Liebe
     
    #1
    Spooky, 16 Januar 2003
  2. May-Britt
    Gast
    0
    Ich finde der Brief ist wunderschön und zeigt sehr deutlich was du für sie empfindest. Dass du deine Ängste zugibst ist sehr mutig von dir, aber es wird ihr vieles erklären!
    Dass ihr der Brief zu schaffen macht, kann ich verstehen, er hat ja sogar mich berührt!!
    Frag sie nach einer Chance. Ob sie sie dir gibt, weiss ih zwar nciht, aber ein Versuch ist es allemal wert. Denn ich glaube nicht, dass ihre Liebe zu dir erloschen ist, sonst hätte der Brief sie nicht so berührt.
    Viel Glück!
     
    #2
    May-Britt, 16 Januar 2003
  3. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Hm also tut mir leid für dich.

    Aber etwas finde ich schon komisch. Ihr seit über ein Jahr zusammen, trennt euch im November, 2 Wochen später kommt ihr wieder zusammen (sehe ich ja ein das man merkt das einem der Ex Partner doch was bedeutet) und sie macht dir dann gleich nen Verlobungsantrag?
    Also sorry aber sowas ist ja wirklich blöde. Haben hier ja auch grad zwei andere Threads wo es ums verloben geht und nur um jemand zurück zugewinnen oder weil es grade in ist sich zu verloben? Das sollte man doch machen wenn man heiraten will!

    Und außerdem glaube ich nicht das es noch einen Sinn hat wenn man sich bereits zweimal getrennt hat das noch ein drittes mal zu versuchen. Ich meine die Probleme die zwischen euch sind bestehen ja immer noch oder?

    Und wie redest du mit deiner Freundin in dem Brief "meiner Freundin", "sie" ???? bissel komisch.

    Also redet mal persönlich miteinander und versucht zu retten was es noch zwischen euch gibt und da ist ne Freundschaft sicherlich bissel als nix.
     
    #3
    mhel, 16 Januar 2003
  4. Spooky
    Spooky (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    Single
    Ich hab zu einen Teil von diesem Brief in der 3. Person geschrieben. Und wenn ich das "Sie" großgeschrieben habe, ich bin es gewohnt von meinen Nebenjobs her. Noch etwas, wir waren im November nur 3 Tage auseinander. Sie hat mir zudem vorhin am Telefon gesagt, dass sie verwirrt ist.
    Das mit dem Verloben sah sie nur als Liebesbeweis an.
    Ich habe in den letzten Tagen meine Ex ungefähr 5 mal gefragt ob sie eine Möglichkeit für eine 2 Chance sieht. Sie meint sie empfindet nur Freundschaft nur noch für mich :flennen: . Aber das war vor dem Brief.

    Soll ich es wagen zum dem gemeinsamen Essen eine Rose mitnehmen? Soll ich es wagen, sie zu fragen? Ist es zu früh, braucht sie noch Zeit?
     
    #4
    Spooky, 16 Januar 2003
  5. Mumpf
    Mumpf (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    den Brief teilweise in der dritten Perso zu schreiben, war finde ich, ne gute Idee. War zwar eben beim Lesen etwas verwirrend, aber irgendwann hab auch ich es geschnallt.
    Mit dem " ich will mich mit dir verloben" kram, hätte ich wohl etwas anders reagiert. Dieses hin und her denke ich war nciht so toll. Beim lesen, kam ich gleich auf den gedanken das sie 17 ist und wohl noch zimlich naiv. Und so wie du schreibst, bestätigt das sich, wenn das Verlobe als Liebesbeweis dienen soll. So kam das für mich rüber.

    Ne Rose zum essen mitbringen, das würde ich glaube ich lassen, weil du sie damit sofort wieder unter druck setzt. Ich denke, das ihr in ruhe was essen solltet und euch unterhalten. Nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, sonst wür sie sich warscheinlich eingeengt fühlen.

    mfg

    Mumpf
     
    #5
    Mumpf, 16 Januar 2003
  6. Murmel
    Murmel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    Hab da mal die Frage, warum du meintest, dass du wegen deinem Nebenjob das "Sie" immer groß schreibst?
    Okay gehört zwar nich direkt zum Thread, aber wenn ich meiner Freundin nen Brief schreiben würde, würd ich schon aufpassen, dass ich nich soviele Fehler da reinhau, die das Lesen von dem Brief nur erschweren!
    Zu deinem Essen: Ich würd auch keine Rose mitnehmen, sondern auch erstmal nur mit ihr reden, genauso wie Mumpf meinte!
     
    #6
    Murmel, 17 Januar 2003
  7. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Naja finde es trotzdem komisch bei einer von mir geliebten Person in der 3. Person zu reden. Wenn ich so einen Brief bekommen hätte würde ich mich fragen wieso man mich nicht mit DU anreden kann.

    Und nur verloben als Liebesbeweis? Die sollte man doch nciht beweisen sondern man merkt es wenn der anderen einen liebt. Da scheint sie wirklich noch sehr naiv zu sein wenn sie sowas macht.

    Redet erstmal und finde raus wie sie das nun wirklich sieht. Wenn sie Zeit braucht gib ihr die wenn sie dir gleich sagt das es nix mehr bringt mußt du ihr wohl glauben und fange da nicht an sie zu nerven weil das dann auch nur die Freundschaft zerstört.
     
    #7
    mhel, 17 Januar 2003
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich finde den Brief gut - endlich mal ne Briefkopie im Forum, wo einem nicht das Kotzen kommt oder der voll von subtilen Schuldzuweisungen an den (Ex)Partner steckt.

    Allerdings glaub ich, gibts da irgendein tiefersteckendes Problem.
    Zuerst Schluß machen, weil sie "verwirrt" war, dann sofort wieder zusammengegangen und verlobt, was für sie ein Liebesbeweis sein sollte.
    Und zu allem Übel meint sie, ihre Liebe sei weg, nur weil du dich mal net um sie kümmern kannst, weil du Probleme hast.
    Jeder normale Mensch würde es verstehen, wenn mans ihm erklärt (zwar net vor Freude hüpfen, aber verstehen). Denn, eine Partnerschaft zu führen, wenn immer eitle Wonne Sonnenschein is, ist leicht - doch gerade, wenns mal einem von beiden net so gut geht, ja dann sollt man doch zusammenhalten.

    Ich denke, zwischen euch ist zuviel unausgesprochenes. Ihr solltet auf jeden Fall miteinander reden, und alles klären, was zwischen euch stand.
    Ich persönlich würde aber nicht sofort wieder eine Beziehung eingehen, selbst wenn sie wollen würde - nicht solang net sämtliche Probleme und Mißverständnisse und Disharmonien restlos ausgeräumt sind... und das geht selten mit nur einem Gespräch. Und man braucht immerhin auch Zeit um das Gespräch ordentlich zu verdauen und seine Konsequenzen zu ziehen.

    Eine Rose empfinde ich als unnötig - alles was mit Rose geht, geht auch ohne genauso gut (und ist nicht so aufdringlich). Allerdings..... wir reden von einer Person, die eine Verlobung als Liebesbeweis sieht - da wär ne Rose als Bestechung vielleicht wirklich net dumm.
    Aber ich würds nicht machen.

    Du solltest dir aber vor allem eines überlegen: willst du mit einer Person zusammen sein, die zu solchen Kurzschlußreaktionen neigt? Die offenbar net weiß, was sie will oder net weiß, was sie tut, oder beides?
    Denn, man kann doch keinen Menschen als voll nehmen, der Schluß macht, und sofort drauf kommt, dass es ein Fehler war - sowas überlegt man sich doch vorher, net wenn man dem anderen schon weh getan hat.
     
    #8
    Teufelsbraut, 17 Januar 2003
  9. Spooky
    Spooky (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    Single
    Danke für eure Antworten. Aber jetzt nochmal zur ersten Trennung: Wir haben uns getennt, weil sie nicht mehr in unseren Beziehung einen Sinn gesehen hat. Ich habe mich kumpelhaft ihr gegenüber verhalten. Das war der Auslöser, aber 3 Tage später waren wir wieder zusammen. Eine schöne Zeit folgte... bis zu der Geschichte mit der Verlobung.

    Was zu dennen die nicht verstehen, warum ich diesen Brief in der 3. Person geschrieben habe. Der Brief wurde frei nach meinen Gedanken und Gefühlen geäussert, und da kann es sein, das ich oft in der 3. Person spreche bzw. schreibe. Dadurch bekommt der Brief eine besondere Aussagekraft.

    Das mit der Rose beim Essen, überlege ich mir noch. Ich halte euch jedenfalls am laufenden.
     
    #9
    Spooky, 17 Januar 2003
  10. Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich kann dich verstehen! Wer will sich so jung schon so festlegen??? Sprich bei diesem Essen mit ihr und sag ihr das du sie sehr liebst, aber einfach noch Zeit brauchst um dein JA zur Verlobung wirklich 100% ig geben können.
    Ich finde das aber auch etwas egoistisch von ihr, dass sie nur weil du dir nicht sicher bist sauer auf dich ist.
    Wenn ihr euch wirklich liebt gibt es bestimmt noch Hoffnung das ihr wieder zusammen kommt!!!
    Redet miteinander und versucht es nochmal miteinander!!!

    Wünsch dir echt ganz viel Glück!!!
     
    #10
    Kate, 17 Januar 2003
  11. holde
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm

    wieso festlegen, meiner meinung nach zieht eine verlobung keinerlei rechtliche konsequenzen nach sich oder liege ich da falsch?

    sicherlich geht man durch die verlobung eine emotionale verpflichtung ein, aber verloben könnte ich mir nach 1 jahr vorstellen, heiraten dagegen erst nach einer sehr sehr langen zeit...

    die meinung 3 mal zu ändern... wow, obwohl du viel zeit zum überlegen hattest. also entweder du willst oder du willst nicht, aus mitleid darf man in einer beziehung gar nichts machen. aber sie scheint dich sehr zu lieben, weil ich hätte das "verlobungsangbot" nach der 1. meinungsänderung zurückgezogen und dem partner mehr zeit gegeben und darauf gewartet, dass er von sich aus einen antrag stellt...

    just my 2 cents
     
    #11
    holde, 19 Januar 2003
  12. Spooky
    Spooky (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    Single
    #12
    Spooky, 19 Januar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zurückgewinnen
Rosalie
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 September 2015
11 Antworten
losgelassen
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 September 2015
4 Antworten
h0k
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2015
2 Antworten
Test