Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie kann ich zu mehr selbstbewusstsein in der beziehung kommen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lisa1982, 21 März 2005.

  1. lisa1982
    Gast
    0
    ich weiss nicht.. is das normal wenn ich mich ganz füge meinem freund???ich hab so meine gewohnheiten jeden tag und will diese nicht aufgeben doch ich will nicht sagen das ich jeden tag laufen gehe.ich will sie aber uach nicht wegen ihm aufegebn. normal sollte ich einfach nur sagen ich mach das nun u aus basta.aber das trau ich mich nicht.sport ist mein leben und ich lass es mir auf keinen fall nehmen aber ich bin nicht so stark um das zu sagen ich geh jetzt laufen. stattdessen hab ich immer ausreden. muss auf die uni etc....sag ich dann immer. was soll ich machen?wie kann ich zu mehr selbst bewusstsein kommen?oder ist das nicht richti was ich da mache?hab immer dann ein schlechtes gewissen.angst das er es nicht akzeptiert vielleicht...aber wenn ers net annimmt dann war er eh net der richtige.was soll ich machen?ihr würdet das doch auch durchsetzen wenn ihr was ecth gern macht u jeden tag oder etwa nicht?
     
    #1
    lisa1982, 21 März 2005
  2. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Heyho!
    Du hast ein Problem wo eigentlich kein sein dürfte.. :zwinker: (nicht böse gemeint)

    a) Warum sollte er dir das Laufen verbieten?Zu not könnte er doch mikommen?
    Sport is doch gut für Körper uns Seele und mit dem Partner doch wohl erstrecht...?

    b) Selbst wenn er was dagegen hat: Er kann dir dein Hobby auch ned nehmen....Und wenn ers versucht, dann verbiete ihm eines seiner Hobbys-dann wird er nachgeben müssen (Wenn ich darüber nachdenke, das wenn meine Süsse mir meine E-Gitarre nehmen würde.... AAARGH)

    Ab und zu is sich dem Anderen fügen mal ganz in Ordnung-aber Unterbuttern lassen sollte man sich auf keinen Fall...!!

    MFG
    Tafkadasom2k5
     
    #2
    Tafkadasom2k5, 21 März 2005
  3. lisa1982
    Gast
    0
    eben genau das ist mein problem .bei jedem anderen kann ich mich durchsetzen aber bei ihm trau ich mich nix sagen. das ist schlehct. muss echt das alles lernen. ich hab immer angst das er mich nicht so nimmt wie ich bin weil meine eltern mich nie so genommen haben sie haben immer gesagt wie schlecht ich bin etc durfte nie was machen u meine hobbies waren immer falsch.deshalb hab ich ein problem mit dem ganzen. obwohl ich weiss er hätte nichts dagegen...ich will u muss es jeden tag machen meinen sport. brauch das zum ausgleich weil ich denk dann immer er wird denken ich bin irr.aber ich weiss auch ich höre nicht auf. morgen zB werde ich bei ihm schlafen das erste mal in seiner wohnung. er wohnt eine 3/4 std entfernt von mir.daher denke ich er wird in der früh eh aufstehen müssen u ich fahr dann heim. hab angst zu sagen ich fahr jetzt heim. ich will heimfahren aber weil ich laufen gehn will etc.hab aber dann ausreden muss auf die uni etc. das ist mein problem. ich will mir selber helfen weil ich endlich mehr selbstbewusstsein haben möchte und zu dem stehen will was ich mache. wenn ich schreibe bekomme ich auch immer mehr davon das hilft sehr
     
    #3
    lisa1982, 21 März 2005
  4. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    841
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dein Freund hat doch bestimmt auch Gewohnheiten, oder nicht? Es muss doch net gleich alles aufgegeben werden, nur weil man in einer Beziehung ist. Ich glaube auch nicht,dass er dir das laufen verbieten würde, sondern dass er vielleicht mit dir läuft, oder in der Zeit etwas macht, etwas, was ihn interessiert.
     
    #4
    *blondie*, 21 März 2005
  5. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    Lisa1982, irgendwie hast du arge probleme mit dir selbst du scheinst unzufrieden zu sein mit deinem eigenen Leben, dieser Gedanke kommt jetzt nicht wegen diesen Beitrag, sondern von den ganzen die du hier reingepostet hast, mal weisst du nicht ob du deinem Freund vertrauen sollst und wie du den am besten dazu testen kannst und mal jetzt wie hier hast du Angst dein eigenen Bedürfnissen nach zu gehen. Sorry entweder du machst hier einen schlechten Scherz oder du hast echt schon wie gesagt Probleme.

    Hast du schon versucht mit deinem Freund darüber zu reden ? Nein, denke mal nicht. [Ironie an] Denn du gehörst sicherlich zu den Menschen die schon wissen was der Partner sagen wird. [Ironie aus]

    Deine Probleme die du hier immer wieder schilderst sind eigentlich keine, nein du machst Sie dir selbst und irgendwie bildest du dir das alles ein. Was vielleicht stimmt ist wirklich das dein Selbstbewusstsein unten im keller ist, dadurch leidest du sehr stark.
    Ich glaube du gehörst zu den Menschen die nur einstecken, aber selbst nie austeilen. Auch wenn deine Eltern dich untergebuttert haben sollten, heisst es ja nicht das es jeder macht. Du musst lernen dich zu währen, nicht alles zu gefallen und vielleicht siehst du auch alles Negativ, wenn ja änder das mal. Dann bist du auf dem richtigen Weg dein Selbstbewusstsein zu stärken.
     
    #5
    Lucian, 21 März 2005
  6. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    Ich glaube, dein Freund wäre verletzt, wenn er dich mal an der uni abholen will oder so und du bist nicht da, weil du läufst. Dann wird er enttäuscht sein weil du ihn angelogen hast, nur weil du ihm dein Hobby verschweigst. Wenn er dich liebt, liebt er dich wie du bist und wenn er damit nicht klar kommt, dann ist er nicht der richtige. Und es kann doch egal sein, was du ihm erzählst, denn du hast ja so oder so keine Zeit für ihn, egal ob er denkt dass du in der uni bist oder weiß, dass du läufst. Wir alle haben trotz Beziehung noch unser eigenes Leben und unsere Hobbies, unsere Freunde und unsere Ziele und das sollte man nicht vernachlässigen auch wenn man in einer Beziehung ist. Und vielleicht hätte er ja mal lust dich zu begleiten oder so.
     
    #6
    User 22358, 21 März 2005
  7. lisa1982
    Gast
    0
    ich hab immer diesselben probleme und mir hilft es wahnsinnig diese hier zu posten darüber zu reden.besonders wenn ich antworten bekomm. wenn ich hier schreibe dann bekomm ich für kurze momente ein so grosses selbstwertgefühl-es hilft mir sehr.
    muss lernen mit dem klar zu kommen. ich hoffe ihr werdet mich weiterhin ernst nehmen u mir weiter so helfen wie ihr es bis jetzt getan habt. will einfach nix mehr falsch machen. einmal jemanden als freund u partner haben der mich liebt. und ich möchte es heraus finden mit eurer hilfe.

    danke er weiss eh dass ich laufe. ich werde es versuchen. ich werde meinen willen durchsetzen u machen was ich für richtig halte. wenn er es nicht akzeptiert wie ich bin dann ist es besser ich komme früher drauf als später und es tut noch mehr weh
     
    #7
    lisa1982, 21 März 2005
  8. chrissy
    Gast
    0
    Habe deine Beiträge gelesen (nicht nur den einen) Kann es sein, daß du Angst hast alleine zu sein? Das du deswegen alle diese Ängste verspürst, all diese Probleme hast?
     
    #8
    chrissy, 22 März 2005
  9. lisa1982
    Gast
    0
    ja ich denke es ist deshalb so. ich habe grosse angst verlassen zu werden. bin einmal sehr enttäuscht worden und hab von meiner familie immer nur materielles bekommen u nichts an liebe. wenn ich mich einmal auf jemanden einlasse dann würde ich alles tun nur um ihn zu halten u zu wissen das da jemand ist der mich liebt so wie ich bin. das macht mich alles sehr unglücklich u daher hab ich dann immer diese angst und diese angst zerstört dann auch immer alles
    dadurch dass ich hier poste hilft es mir enorm zu mir zu finden doch ich habe heut morgen schon wieder solche verlustängste denk immer ich werde verlassen er benutzt mich nur oder suche nach situationen in denen er mir seine liebe gestätigt hat. was soll ich deiner meinung nach machen?
     
    #9
    lisa1982, 22 März 2005
  10. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Das klingt alles ziemlich hart... :rolleyes2
    Vielleicht solltest du wirklich mal über DEINE Vorzüge nachdenken die DU in die Beziehung einbringst....
    Ist doch bestimmt nicht wenig, oder?

    Davon mal ganz abgesehen versuch nicht so lange über alles nachzudenken, sondern lass es einfach euf dich zukommen.D.h. NICHT das du das alles verdrängen sollst, sondern einfach nicht in deine Situation hineinsteigen....
    Noch dazu kommt hier mal wieder mein Lieblingsspruch, der je nach Beziehug passt:

    "Ich brauch dich doch auch nicht mehr als du mich...."

    Wenn du es ernst mit ihm meint, und bis jetzt keine Anhaltspunkte findest warum er dich nicht lieben sollte...Dann mach dir einfach keine Gedanken..

    MFG,
    Tafkadasom2k5
     
    #10
    Tafkadasom2k5, 22 März 2005
  11. chrissy
    Gast
    0
    Ich glaube wir alle waren schon in einer solchen Situation (Auch wenn es bei mir schon länger her ist) Die Angst, die "grosse Liebe" zu verlieren, die "Liebe des Lebens", die man gerade erst kennengelernt hat.

    Zuerst muss ich sagen, ich finde es schön, dass man sich mit 22, 23 (denke mal 1982 ist dein Geburtsdatum) noch so einfach, zwanglos und unbeschwert verlieben kann, ohne große Anforderungen an den Partner zu stellen.

    Andererseits ist gerade das dein Problem, da du es nicht geniessen kannst, den Zauber des verliebt seins. Ich sehe es eigentlich in ähnlicher Weise wie du es in deinen Beiträgen schon angedeutet hast. Du bist verliebt, von Liebe kann man nicht sprechen, sie entwickelt sich erst nach langer langer Zeit.

    Ich will dich nur fragen: Hast du schon einmal Liebe (du weisst schon was ich meine) empfunden? Liebe schliesst absolutes Vertrauen mit ein und davon bist du meiner Meinung nach meilenweit entfernt. (Ist nicht böse gemeint)

    Ganz lieben Gruß, Chissy
     
    #11
    chrissy, 22 März 2005
  12. lisa1982
    Gast
    0
    ja ich werde es versuchen doch ist es für mich auch sehr schwer er hat eine tochter die 1 jahr alt ist und seine ex lasst einfach nicht los von ihm sie erpresst ihm das kind nie mehr zu sehen wenn er eine andere neue freundin hat. für ihn ist es klar dass er mit ihr nicht mehr zusammen bleiben will aber es bleibt die entscheidung zwischen mir der verliebtheit und dem eigen fleisch u blut. was macht ein mann in einer solchen situation?wenn sie nicht wäre dann wäre alles anders. wenn seine ex mitspielen würde wäre auch alles anders. aber in dem fall... ich hab einfach angst einen fehler zu machen dass er dann sagen kann...nein das ist nichts mir ist meine tochter doch wichtiger. ich weiss ja dass ihm seine tochter sehr wichtig ist und ich finde es super dass er auch so zu dem ganzen steht...aber ich bin doch auch nur ein mensch.und ich will es lernen mit der situation umzugehen und es zu lernen.nur ist es für mich auch sehr schwer

    einmal in meinem leben hab ich liebe empfunden. einmal ar es und den menschen hab ich verloren. daher bin ich beziehungsgestört und die ständige angst allein gelassen zu werden. ich weiss das er der grund war der mich in diesen zustand gebracht hat. es istnun schon 2 jahre her und ich hab mich noch immer nicht erfangen.kann aber nimmer so weiter leben in dieser ständigen angst. sie ist ja auch nicht immer da aber wenn sie da ist dann....gehts mir nicht wirlklich gut und ich kann dagegen auch nichts machen.
     
    #12
    lisa1982, 22 März 2005
  13. chrissy
    Gast
    0
    Die Situation in der du dich befindest ist mir noch nicht ganz klar. Warum muss er sich zwischen dir und seiner Tochter entscheiden? Seine Ex kann nicht einfach nach Belieben mit seiner Tochter verschwinden!! Und das sollte er auch wissen. Wenn er wirklich von seiner Ex loskommen wollte (und das ist so scheint mir noch nicht wirklich der Fall) dann könnte er das Besuchsrecht rechtlich erzwingen. Seine Tochter vorzuschieben finde ich unfair von seiner Seite aus.

    Oder habe ich das falsch verstanden? Will er sich entscheiden, will er mit dir eine Familie gründen und seine Vergangenheit vergessen?
     
    #13
    chrissy, 22 März 2005
  14. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Hi Lisa.. deine Gedanken drehen sich echt ganzschön im Kreis.. kein wunder das Du so zu keiner klaren, eindeutigen Entscheidung gelangen kannst..

    Ein Grundproblem besteht wohl darin das Du ihn mehr liebst als Dich selbst.. Warum bist Du Dir selbst emotional so "gleichgültig"??

    Ich kann jetzt nicht sagen was er bei Dir sucht, aber ich persönlich würde Dich schon ehr dazu zwingen deinem Hobby nachzugehen, als es Dir zu verbieten.. ausserdem wird Dir fast jedes glückliche Rentnerehepaar bescheinigen können, das Vertrauen, Respekt und Toleranz noch bis zum schluss die wichtigsten Eigenschaften in der Partnerschaft sind..

    Die Aussage das er sich zwischen Dir und dem Kind entscheiden muss, ist einfach falsch.. im gegenteil.. wenn ihr Heiratet und vor Gericht beweisen könnt das ihr quasi die besseren Eltern seit, dann könnt ihr die Tochter zu euch holen.. (ist allerdings ein sehr steiniger Weg..)
     
    #14
    Baerchen82, 22 März 2005
  15. lisa1982
    Gast
    0
    es geht darum dass sie dann nach wien zieht u er seine tochter nicht beim aufwachsen sieht. er möchte sehen wie sie sich entwickelt. sie haben nichts mehr miteinander aber sie wohnen zusammen. sie will aber auch nicht loslassen er hat ihr aber schon sehr sehr oft gesagt was er denkt.sie sagt wenn sie ausziehen muss geht sie nach wien zu ihren eltern zurück.wir sind aus graz.und da er sehr viel arbeitet u von der firma nicht wegkommt könnte er seine tochter selten sehen und sie ist a uch noch so klein.von der mutter kann man sie dann auch nicht wegholen für ein wochenende. sie ist erst 1 jahr alt.
    verstehst du die situation jetzt?

    leider kennen wir unsnoch nicht sehr lang. wir sind jetzt seit 3 wochen ein paar und da weiss man ja noch nicht ob es sich liebe entwickelt.von meiner seite ist alles klar aber von seiner....mit dem thema beschäftige ich mich sehr intensiv. ich will nur wissen ob er es ernst mitmir meint. um das gehts. aber ich weiss nicht auf was ich achten muss. kannst du mir helfen?eigentlich gibt es nichts was mich beunruhigen sollte nur eben das mit seiner ex...das get mir ziemlich auf die nerven muss ihm aber zeit geben denk ich das das das beste wäre oder?
     
    #15
    lisa1982, 22 März 2005
  16. chrissy
    Gast
    0
    Verstehe, aber wie soll das mit euch zwei weitergehen? Er wird sich ja dann niemals von seiner Ex (oder wie auch immer) trennen, wegen dem Kind. Die Situation wäre ja auch die gleiche wenn das Kind 10 Jahre alt wäre, oder?

    Auf jeden Fall nimmst du das Ganze viel zu ernst. Dich beschäftigen die falschen Gedanken. "Die grosse Liebe", "von meiner Seite ist alles klar" etc.... Da läuft einiges verkehrt meiner Meinung nach.
    Ein Mensch ist mehr als du denkst! Ein Mensch hat Launen! Wie reagiert er, wenn du traurig bist, wenn du zornig bist?? Erzähl mir nicht du würdest alle Seiten an ihn kennen, nach drei Wochen... Das sind die Dinge, die meiner Meinung nach zählen, so sieht man ob man zusammen passt oder nicht. Also hör auf von der Liebe deines Lebens zu reden. (Sorry, wenn ich einen etwas schärferen Ton anschlage, aber ein Mensch in meinem Bekanntenkreis hat ähnliche Probleme wie du und er will einfach nicht aufwachen. Belastet mich sehr. Nichts für ungut)
     
    #16
    chrissy, 22 März 2005
  17. hirbel
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    hi, hier mal ein zitat aus einem anderen forum
    passt glaube ich zur thematik

    lg
     
    #17
    hirbel, 22 März 2005
  18. lisa1982
    Gast
    0
    danke werde mir diese buch kaufen. hast mir sehr geholfen

    tja ich habe nicht gesagt dass ich ihn kenne u er mich. das ist es ja weil ich nicht weiss wie er reagieren würde wenn ich mal schlecht drauf bin oder so... ich habe einfach angst dass ich nur irgendwer für ihn bin. und das stimmt...ja.... in 10 jahren ist die situation sicher gleich wenn nicht schwerer
     
    #18
    lisa1982, 22 März 2005
  19. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    aber genau darum gehts er muss wissen wie du bist wenn du schlecht drauf bist. In einer Beziehung eine Maske auf zu ziehen, das kann nicht gut enden. Daher sei einfach du selbst und wenns halt nicht klappt wart Ihr beiden nicht für einander.
     
    #19
    Lucian, 22 März 2005
  20. lisa1982
    Gast
    0
    er sagt eh immer ich solle nur so sein wie ich bin heut hab ich solche verlustängste... ich weiss nicht warum... ich finde wir passen so gut zusammen ich will ihn einfach net verlieren...und ich verlier ihn eh nicht aber ich weiss ja dass männer oft von einen tag auf den anderen anders denken....ich werde dann so sein wie ich einfach bin das hab ich vorhin ja auch schon gemacht....
     
    #20
    lisa1982, 23 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mehr selbstbewusstsein beziehung
GaPr456
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juli 2014
36 Antworten
cherily
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2007
19 Antworten
jenny204
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juni 2005
6 Antworten