Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hudolex07
    hudolex07 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    2 März 2009
    #1

    Wie kleidet man sich modisch?

    Hi Leutchen :smile:

    Ich hab das Gefühl, das ich mich nicht modisch kleide. Eher langweilig :mad:
    Ich habe schon Sachen an, die ordentlich aussehen und nicht ganz billig waren und die sind auch ganz gut kombiniert aber ich steche nicht heraus, kP...

    Die Page hab ich heute gefunden http://stilinberlin.blogspot.com/

    Also meine Fragen, gibt es Grundregeln um sich modisch zu kleiden und kann man die im Internet nachlesen? Und nach welchen Regeln kleidet ihr euch? Und hat man Narrenfreiheit, kann auch die blödeste Farb-Kombination gut aussehn?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    2 März 2009
    #2
    Wieso willst du dich modisch kleiden?
    Und wie definierst du deinen langweiligen Stil?
    Mode bedeutet doch nicht „ordentlich aussehen und nicht ganz billig“ & „ganz gut kombiniert aber ich steche nicht heraus“ :ratlos:

    Diese Hompage ist meiner Meinung nach nicht besonders stilsicher. *hust*

    Mode laut Wikipedia = eine nur kurzfristig übliche oder angemessene Art (oder Arten), sich zu kleiden, die in regelmäßigen Abständen aufgrund gesellschaftlicher Veränderung von neuen Moden abgelöst wird

    Modisch laut Thesaurus = letzter Schrei (ugs.), modern, trendig, zeitgemäß

    Es gibt keine Grundregeln und wenn es gewisse Regeln gibt, dann sind sie nur von kurzer Dauer. Regeln sind in der Mode dazu da, gebrochen zu werden.

    Ich selber kleide mich nach meinen eigenen Regeln.

    Wenn man nach DER Mode geht, hat man keine Narrenfreiheit, wenn man selbstbewusst genug ist um sein Ding durchzuziehen und auf die Meinung anderer zu scheißen, dann hat man Narrenfreiheit.

    Am besten orientierst du dich an anderen in deinem Alter, an den Dingen, die es von der Stange zu kaufen gibt, an Stars und Musikern und liest Modemagazine inklusive Männermode.

    Eine einheitliche Mode gibt es sowieso nie, dafür gibt es zu viele unterschiedliche Szenen.
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    2 März 2009
    #3
    Also wenn du dich allgemein eben sehr unmodisch und wie du sagst "langweilig" kleidest, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass du gut in allzu modischen Sachen aussehen wirst, man wird dir wahrscheinlich ansehen, dass es eher verkleidet ist und dass du eben nicht aufgehst in dieser modischen Kleidung.
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    2 März 2009
    #4
    Sogar langweilig kann Mode sein...

    Heraus stechen wirst du mit den Sachen von der Site auf jeden Fall allerdings auch sicher gegen bestimmte, bestehende Regeln verstossen.. (wie xoxo schon sagte - bestimmte Szenen, bestimmte Dresscodes; da kannst du es schwer allen Recht machen..)

    Ich würde dir raten, mal in irgendeinen Laden zu gehen und wenn dich etwas interessiert probier es an! Fühlst du dich darin wohl - besorg es dir (muss nicht immer teuer sein). Generell ist Mode ja auch eine Art, sich der Umwelt mitzuteilen - und das geht nunmal besser, wenn du dich wohl fühlst :smile:

    Es gibt zwar gewisse Farbkombinationen, die in meinen Augen nicht gehen würden - aber anderen Menschen durchaus gefallen... Also mach dir deinen eigenen Stil :zwinker:
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    2 März 2009
    #5
    Sehe ich genauso.
    Im Grunde: wer sagt denn, dass Du Dich nach der aktuellen Mode richten sollst?
    Finde Deinen EIGENEN Stil. Da musst Du Dich erst mal rantasten, dies und das einfach mal anprobieren, Dich im Spiegel schauen und abschÄtzen, ob es Dir gefällt, es zu Dir passt und Dich darin wohlfühlst. Einmal den Schritt in die richtige Richtung gefunden, kannst Du das weiter ausbauen.
    Ich hab das auch so gemacht, und mittlerweile nehm ich mir die Narrenfreiheit, dass ich mich so kleide, dass es MIR gefällt, da ist es mir egal wenn jeder es scheisse findet.
    Ich bediene mich da, wo es Auswahl gibt, ist ja alles da, alle Farben, Schnitte, Formen...:smile:
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    3 März 2009
    #6
    Also ist doch nicht so schlimm, dass du nicht modisch bist.^^
    Ich finde das wenigsten Deutschen, wenn man so mal am Flughafen schaut, wie die Leute so rumlaufen, da gehören wir zu den schlechtangezogensten^^. Turnschuhe plus Schlabberlook sieht man da bei unsren Bundesgenossen leider allzu häufig.
    War letztens in China, und muss sagen die Leute dort rennen viel Modebewusster und stilsicherer rum als wir hier in Deutschland, das ist dann schon irgentwie peinlich, wenn man da am Flughafen Typen mit Dreads und Outdoor Klamotten oder ganz in Schwarz sieht, und es sich heraustellt, dass sie deutsch sprechen x)

    Aber gut, ist ja auch nicht so schlimm: Du solltest erstmal sehen was dir gefällt! Aber nicht gleich die extravaganten teuren Sachen kaufen, sondern fange unbedingt mit den Basics an! Die kannst du zu fast allen anlässen tragen und es sieht gut aus! zum Beispiel gute Schuhe, nen schönen Gürtel ( keine Nieten oder so ), Poloshirts ( PLR, Lacoste und Marc oPolo haben gute meiner Meinung ), verschiedene T-Shirts, passende schöne Jacken ( am besten ohne Kapuze oder Fellrand ... naja gut Geshcmackssache ) , ....
    Auch müssen die Sachen immer richtig kombiniert sein, das heist zum Beispiel die Farbe der Gürtels muss zur Farbe der Schuhe passen usw ...
    Ansonsten muss es dir natürlich gefallen ... es soll ja auch Leute geben, die sich kleiden wie ein "Gangster" und denen das gefällt, auch wenn ich sowas eher lächerlich finde, aber wenns dir selber gefällt ist es doch ok!
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    3 März 2009
    #7
    es gibt glaub ich nur eine Regel bei der Klamottenwahl: du musst dich drin wohlfühlen..... der Rest ist dann Schnuz
     
  • Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.139
    133
    57
    vergeben und glücklich
    3 März 2009
    #8
    Ich denke nicht, dass es viel nutzen wird, wenn du dir irgendwo ein Regelwerk suchst, nach dem du dich dann kleidest. Meist sieht man es den Leuten direkt an, die gezwungen in irgendwas herumlaufen, um gut auszusehen. Das wirkt dann unnatürlich und demnach auch nicht mehr attraktiv. Zumindest gehts mir immer so, wenn ich sowas aufgesetztes sehe.

    Zieh an was dir gefällt. Natürlich solltest du vielleicht nicht wie ein Clown aus dem Haus gehen, aber trau dich ruhig auch mal Accesoires zu verwenden, sofern sie zu dir passen und dir gefallen. Ansonsten würde ich mich eher an der Prominenz orientieren (Auswahl treffen!) - wenn es schon sein muss, dass man sich orientiert - als an so extrem ausgefallenen Seiten wie der von dir geposteten.

    Ich kleide mich nach meinen eigenen Regeln und meinem Stil. Bisher fahre ich damit sehr gut.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste