Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie komm ich dagegen an

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kuschelkatze, 28 August 2006.

  1. kuschelkatze
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Kurz mal zur Vorgeschichte, ich bin 20 und hab im August meine Ausbildung begonnen, davor hab ich nach dem Abi ein Freiwlliges Soziales Jahr (FSJ) gemacht und gejobbt. Seit 2004 mach ich jetzt schon Fahrschule und nach einem Fahrschulenwechsel, 5 versauten praktischen Prüfungen und mehr als 3000 Euro die ich jetzt schon da reingesteckt habe hängt mir das natürlich ganz schön zum Hals raus. Aber das ist nicht das wirkliche Problem.

    Ich wohne noch zu Hause, meine Eltern haben ein Haus und sind beide berufstätig, ich habe einen Zwillingsbruder der studiert und ebenfalls noch zu Hause wohnt. Mein älterer Bruder macht in Bayern sein Diplom. Ich bezahle zu Hause kein Kostgeld, aber muss alles andere selber finanzieren: Klamotten, Schuhe, Arztbesuche, Monatskarte und eben meine Fahrschule. Bei meinem FSJ hab ich auch Geld verdient, dieses ist aber komplett für meine Fahrschule draufgegangen, mit Sparen war da nicht viel. Nun bekomme ich mein Lehrlingsgeld und bis Dezember noch Geld von meinem früheren Nebenjob, was ich mir wirklich hart erarbeitet habe, in nem Supermarkt an der Kasse, echter Knochenjob, ich bewundere Menschen, die sowas ihr ganzes Leben lang machen.

    Nun zu dem Problem, meine Mutter hat durch unserer Onlinebanking jederzeit Einblick in mein Konto da es da nur ein Passwort gibt. Vor kurzem war mein Konto mit knapp 3 Euro in den Miesen. Sie hat sich dann natürlich durchgerechnet, wieviel ich in dem Monat an Geld bekommen habe und meinte ich würde mein Geld zum Fenster rausschmeißen, nur weil ich mir einen Mantel gekauft habe (es wird ja jetzt kühl), einen Blumentopf für meinen Freund, Schuhe für Arbeit welche ich wirklich gebraucht habe usw. Nun hat sie mir gedroht, wei ich auf stur geschaltet habe das es immer noch mein verdientes Geld ist, falls ich bis Dezember nicht jeden Monat meine zweites Gehalt von meinem Nebenjob spare, dann bezahl ich Strom, Wasser und mein Essen. Wohlgemerkt nur ich und nicht mein Zwillingsbruder. Ich hab ihr versucht zu erklären das mein zweites Gehalt komplett für einen Monat Fahrschule draufgeht und ich meine festen Kosten wie Handy und Monatskarte ja auch noch zu bezahlen habe. Da kam nur der lapidare Satz: "Da hättest du eher anfangen sollen mit sparen". Ich hab mir das nicht gefallen lassen und das ist in nem gegenseitigen Anbrüllen gegipfelt. Konnte die halbe Nacht nicht schlafen, was ich mir nicht leisten kann, weil ich ja noch in der Probezeit von meiner Ausbildung bin: Mein Vater versucht da immer zu vermitteln aber da führt bei meiner Mutter kein Weg rein. Sind auch zu keiner Einigung gekommen, sie ignoriert mich seitdem. Was würdet ihr in so einer Situation tun? Hab mir schon überlegt ob mein Freund nicht mal mit ihr reden könnte, aber andererseits möchte ich ihn da auch nur ungern mit reinziehen. Bin für jeden Vorschlag dankbar.
     
    #1
    kuschelkatze, 28 August 2006
  2. Darth Kitty
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    Single
    Du Arme:knuddel:

    Ich finde es schlimm, wenn Eltern nicht richtig zuhören und verstehen wollen (auch aus eigener Erfahrung).
    Ein bisschen kann ich sie schon verstehen, sie macht sich nur Sorgen um dich, aber du hast das, so weit ich beurteilen kann, im Griff.
    Deinen Freund würde ich da nicht mit hineinziehen, ich glaube, die (meisten) Männer haben gelinde gesagt keine Lust auf so eine Vermittlung.
    Und eigentlich ist es ja deine Sache, du bist 20, du bist schon mehr als volljährig und hast keine Schulden. Klar, du hast nichts auf der hohen Kannte, aber du stehst in diesem Sinne immernoch auf eigenen Beinen. Solange du nicht im Minus bist, dann kann das ihr doch egal sein.
    Ein Grund warum sie sich vielleicht solche Sorgen um dich macht: bis auf ein Zwillingsbruder bist du die Jüngste? Ich merke das auch bei mir, ich habe zwei ältere Brüder, beide durften, als sie in meinem Alter waren, viel mehr als ich, z.b. länger in Ausgang.
    Mütter machen sich einfach mehr sorgen, vorallem wenn man das jüngste Kind ist und sogar noch eine Frau.
    Off-Topic:
    Toll, eine Namensverwandte :-D
     
    #2
    Darth Kitty, 28 August 2006
  3. alini
    alini (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    :kopfschue

    *knuff* Den Stress mit den Eltern kenne auch ich noch mit meinen 20. Mir kommt es fast so vor, je älter ich werde, desto gemeiner/kontrollsüchtiger wird meine Mutter. Vadda hält sich meist raus (finde ich gut *g*)

    Aber ich finde es nicht schön, dass deine Mutter dir quasi schon hinterherschnüffelt und dir anscheinend gar nichts zutraut. Und du solltest dir merken: Sobald jemand einen einfach nurnoch anschreit sind seine Worte nicht mehr wichtig.

    Kannst du nicht vorübergehend zu deinem Freund oder zumindest immer übers Wochenende? Das hat bei meiner Mutter und mir zumindest den Effekt gebracht, dass jede für sich nachdenken konnte und die Lage sich allgemein entspannt hat.

    Liebe Grüße :herz: und kopf hoch: auch das geht vorbei ;-)
     
    #3
    alini, 29 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - komm dagegen
ellostyles
Kummerkasten Forum
9 August 2016
11 Antworten
KaffeeDublo
Kummerkasten Forum
26 Juni 2016
5 Antworten
track2302
Kummerkasten Forum
29 Mai 2016
12 Antworten
Test