Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    103
    8
    nicht angegeben
    12 November 2005
    #1

    Wie kommt es zu einem Dreier ?

    Denke manchmal drüber nach wie wohl ein Dreier wäre. Was ich mich da so frage, ist, wie die, die es schon mal gemacht haben, es angestellt haben, dass es überhaupt dazu kam.

    Auch wenn ich jetzt nicht verklemmt oder so bin, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, einen guten Kumpel oder eine Freundin einfach mal so von der Seite anzulabern, ob er/sie Bock auf einen Dreier hat. Würde mich glaube ich nur trauen, wenn ich entweder ziemlich viel Alk intus hätte oder genau wüßte, dass ein JA kommt - aber wie weiß man das schon.. ? Wie war das bei Euch - oder habt ihr schon mal gefragt und 'ne Abfuhr bekommen ?
     
  • cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    12 November 2005
    #2
    na da kannst du wie schon selbst erkannt bei einer gesseligen runde bei der zufällig sex geredet wird, mal fragen was der kumpel von 3 ern so hält usw. da lässt sich dann schon heraushören wie die einstellung dazu ist.
    wenn der dann komisch reagiert war eben der alk schuld an der offenen frage.

    was sagt eigenltlich dein freund dazu, ihn schon darauf angeprochen sonst brauchtst du dir eh keine gedanken darübe machen.

    wenn der kumpel jetzt nicht abgeneigt ist gegen dreier ( wichtig-er weiß noch nicht das er dafür infrage kommen würde) und dein freund auch dafür ist. dann kommt also der große tag, den du allerdings nicht unbedingt auf erfolg planen solltest, sonst ist die eventuelle entäuschung zu groß. ihr beide ladet also den kumpel ein, trinkt etwas alkohol (nicht zuviel sonst geht nicht mehr, und kein bier sonst sind die jungs müde) macht dvd abend.

    wenn ihr pornos nicht abgeneigt seid, leg einen ein welcher das thema anpricht. macht euch drüber lustig die laune muss auf höhepunkt sein. dann machst du und dein freund ein wenig miteinander rum. das rumblödeln nicht vergessen. dann solltest du dem kupel etwas näher kommen, etwa so dass du fragst:" und turnt dich das zusehen an" dann fasst du ihm in den schritt und nimmst seine hände und führst sie zu deinem körper der zuvor von deinem freund etwas entkleidet worden ist. der rest kommt dann von aleine.

    ihr könnt die pornos auch weglassen.das wichtigste ist eben die gefangenheit von dem kumpel zu nehmen, das es für deinen freund völlig in ordnung ist.
     
  • NikeWilliams
    0
    13 November 2005
    #3
    Ich hatte mal einen, allerdings mit meiner Freundin und deren besten Freundin. Wir waren alle ziemlich betrunken und haben erst herumgealbert. Kissenschlacht und mir nichts dir nicht war ich gefangen. Dann saßen beide auf mir und haben mich geritten. War sehr erotisch. Danach waren wir total fertig und haben noch ein wenig im Bett gekuschelt. Das war himmlisch. Seitdem bin ich sehr polygam.
     
  • Zerberus
    Zerberus (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2005
    #4
    sowas sollte man nicht planen, entweder es ergibt sich mal oder eben nicht.
     
  • softcream
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2005
    #5
    Wenn ich an einen Dreier denke, dann habe ich immer im Hinterkopf, dass einer möglicherweise immer vernachlässigt wird. Und das macht dann doch auch keinen Spaß
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste