Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie kommt ihr aus einem Depri-Loch wieder heraus?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Cinnamon, 20 Juli 2005.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    `Tja, die Frage steht im Betreff....
    Was macht ihr, wenn ihr mal richtig am Boden seid - sei es wegen dem Freund, der Zukunft etc.?
    Wartet ihr, bis diese Phase vorbei ist oder werdet ihr auch aktiv um wieder fröhlich zu werden?
     
    #1
    Cinnamon, 20 Juli 2005
  2. cat85
    Gast
    0
    Shoppen, Essen, Telefonieren... :grin:

    meisten zerfließe ich ein paar Momente in Selbstmitleid, bleibe im Bett und stelle mir bei trauriger Musik vor, wie schlecht es mir doch geht und dann rufe ich meine beste Freundin an und erzähle ihr davon...
     
    #2
    cat85, 20 Juli 2005
  3. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ich versuche mich z.B. durch Musik abzulenken...
    Viele Grüße
     
    #3
    DieKatze, 20 Juli 2005
  4. beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    722
    103
    2
    nicht angegeben
    gar nicht ...
     
    #4
    beefhole, 20 Juli 2005
  5. david24j
    david24j (36)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    Anderen die Ohren voll heulen funktioniert.
    Man sollte darauf achten, dass die Person nicht zu viel davon bekommt und selber genervt ist.
    Aber es funktioniert meistens.

    Rumliegen und Zeug in sich reinstopfen funktioniert auch. :smile: Aber in Maßen bitte!

    So long
    David
     
    #5
    david24j, 20 Juli 2005
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn ich ein Depri-Loch hab, dann genieß ich das erstmal. Klingt jetzt vielleicht komisch, aber wenn man dann wieder ein Licht am Ende des Tunnels sieht, ist dies viel aufbauender. Ich raffe mich dann irgendwann auf zum Joggen. Dabei bekomm ich einen klaren Kopf, und bin dann auch wieder neu motiviert.
     
    #6
    Doc Magoos, 20 Juli 2005
  7. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Zeit. Chips.
    Eigentlich mittlerweile nie mehr wirklich.
     
    #7
    MooonLight, 20 Juli 2005
  8. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich versprüre dann immer den Drang zum Friseur zu gehen :grin:
    Meistens ist mir das Geld dann aber doch zu schade und geh lieber shoppen oder mit na Freundin Cafe trinken.

    LG Sara
     
    #8
    Sahneschnitte1985, 20 Juli 2005
  9. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Meistens hoffe ich, dass die Zeit mich rausbringt. Ansonsten das Übliche: Geld (für sinnlose Sachen) ausgeben, telefonieren, essen. Besonders aktiv werd ich dabei nicht.
     
    #9
    Kuri, 20 Juli 2005
  10. thommy_h
    thommy_h (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi!

    Freunde treffen ist meine beste Methode...
    Über Probleme reden, das hilft.

    Viel schlafen, weil dann die Zeit weniger wird, in der man nachdenken kann :smile: Und sich klar machen, dass es irgendwann wieder besser wird.
     
    #10
    thommy_h, 20 Juli 2005
  11. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Funktioniert im Prinzip nur so wie bei Münchhausen, am eigenen Zopf heraus aus dem Sumpf. Das macht Dich dann auch stabiler und widerstandsfähiger für´s "nächste Mal". Wie zieht man sich selbst heraus ? Über alles, was Dir gut tut, was Dich in ein positives Licht rückt .. Jede Art von Leistung oder Wettkampf, die Du überstehst und gut machen kannst. Das kann ein Volkswettlauf sein, manchmal reicht aber auch schon ein Spaziergang mit dem Hund (der freut sich garantiert darüber) sofern vorhanden ... Lern ein Instrument. Hilf jemand anderem. Hauptsache, du hockst nicht nur zuhause errrrrümm sondern bewegst etwas.

    Geld ausgeben, baden, Musik hören, Filmchen gucken ... alles gut und schön, aber nicht wirklich hilfreich, würd ich sagen, weil es Konsumverhalten ist, - es bringt nichts hervor auf das Du im Nachhinein stolz sein kannst.
     
    #11
    Grinsekater1968, 20 Juli 2005
  12. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    Ablenken kommt für mich eigentlich fast nie in Frage. Ich beschäftige mich meist intensiv mit dem Thema, nebenbei läuft aber immer Musik und ich bin dann in einer Umgebung, in der ich mich wohlfühle. Hin und wieder starte ich auch mal ein Frustfressen. :grin: Aber das lasse ich mittlerweile meist sein. Ab und zu hilft bei mir auch Autofahren mit Musik, da hab ich Zeit zum Nachdenken und fühle mich wohl. Und was mir auch immer hilft: Reden. Am liebsten mit meinem Freund oder meiner BF. Manchmal auch mit meiner Mama.
     
    #12
    engel..., 20 Juli 2005
  13. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Viel und intensiven Sport. Löst zwar die Probleme nicht, aber lenkt dafür ab.
     
    #13
    User 9402, 20 Juli 2005
  14. starti
    Benutzer gesperrt
    328
    103
    1
    nicht angegeben
    in meinem fall - vielleicht gar nicht mehr? -.-
     
    #14
    starti, 21 Juli 2005
  15. ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    776
    103
    0
    in einer Beziehung
    Oh, des kenn ich... da hab ich immer Bock auf "Veränderung"... egal ob an mir oder an meinem Zimmer... in meiner letzten, GRO?EN Krise is' mein total neues Zimmer entstanden :grin: :grin:
    Sonst das übliche... Musik & Zeit.
     
    #15
    ]NoveMberrain[, 21 Juli 2005
  16. ankchen
    Gast
    0
    ich kann mich eigentlich nur anschließen.

    einfach alles tun,
    damit man ja abgelenkt ist.

    musik hören, telefonieren....usw
     
    #16
    ankchen, 21 Juli 2005
  17. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich leg mich ins Bett und leide (wenn ich Zeit hab). Ansonsten verdrängen und sich wichtigeren Dingen widmen.
     
    #17
    Angel4eva, 21 Juli 2005
  18. SpiritofDeath
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    gar nicht....

    einfach nur abwarten bis es vorrüber geht
    kann machen was ich will , es klappt nicht
     
    #18
    SpiritofDeath, 21 Juli 2005
  19. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ohje das ist ein Thema für mich.
    Im Moment hüpfe ich von einem Depri-Loch ins nächste :cry:

    Ich leide meistens still.. irgendwann wird es vorrübergehen.
     
    #19
    User 12616, 21 Juli 2005
  20. Siebi
    Siebi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    Single
    Das kann bei mir manchmal bis zu einer Woche gehen. Wenn die Ursache beseitigt ist gehts mir aber ganz schnell wieder gut.
     
    #20
    Siebi, 21 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kommt Depri Loch
Daniieel90
Umfrage-Forum Forum
24 Februar 2016
53 Antworten
Schweinebacke
Umfrage-Forum Forum
14 August 2015
37 Antworten
Schweinebacke
Umfrage-Forum Forum
10 August 2015
50 Antworten
Test