Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    22 Juni 2006
    #1

    Wie kommt man aus der "Freundesschiene" wieder raus?

    Hallo!

    Mal wieder eine Frage von mir, wie es der Threadtitel schon beschreibt! Gut es handelt sich jetzt zwar auch speziell um mein Problem, aber es wäre auch interessant es allgemein zu behandeln.

    Also mal anhand meines Beispieles, ich habe vor längeren ein Mädel kennengelernt über einen Freund (es ist ihr Ex, sie will definitiv nichts mehr von ihm, aber sie können schon noch miteinander reden :zwinker:). So daraus hat sich schon etwas wie Freundschaft entwickelt, gehen gemeinsam Sporteln, zB Tennis oder auch Radeln. Waren auch schon mal gemeinsam am Abend unterwegs, sie war auch schon 2-3 mal bei mir daheim zum DVD schauen. Naja es hat sich also quasi schon eine gute Freundschaft entwickelt. Ich habe mich aber in sie verschaut, aber meiner Schüchternheit und Unerfahrenheit mit Frauen habe ich es zum Verdanken nie einen Schritt getan zu haben ihr zu zeigen das ich mehr will. Ich finde einfach alles irgendwie unpassend oder zu peinlich, bzw. habe ich Angst vor dem Ergebnis. Naja ich mache halt all jenes das für mich passend wirkt. Also einfach versuchen Kontakt zu ihr halten, anrufen, Komplimente machen usw.. Ich will ja auch nicht zu aufdringlich sein. Irgendwie hab ich den Sprung in der Entwicklung verpasst, da man heutzutage ja viel offener ist, also quasi vom dezenten umwerben zum direkterem ansprechen.

    Naja mal zur Frage. Wie schafft man es aus dieser Freundschaftsschiene wieder rauszukommen? Also ich spreche jetzt nicht davon wenn man ihr schon die Liebe gestanden hat und sie darauf antwortet, lass uns doch einfach Freunde sein. Es geht eher darum wenn sie eigentlich nichts davon weiß, bzw. das Ganze als normale Freundschaft sieht, weil es eben keine Anzeichen für mehr gegeben hat (ok für mich wären es schon Anzeichen gewesen, aber heutzutage is das vielleicht zu wenig). Am Besten wäre es wenn man es schaffen würde ohne wirklich die Freundschaft zu gefährden, denn ganz verlieren will ich sie nicht. :geknickt:

    Hoffe auch ich bin im richtigen Unterforum :smile:

    Lg,
    Willy
     
  • EcoRI
    EcoRI (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    965
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2006
    #2
    Ganz ehrlich meine Meinung?

    Ich hab mir Deine Story nicht mal richtig durchgelesen, denn ich denke, da kommt man einfach nimmer weg. Kumpelschiene ist ein 'totes Gleis'.

    Sorry. Aber ich schreib ja nur meine Meinung, vllt. hat jemand ja andere Erfahrungen, als ich.

    Eco :engel:
     
  • TNT17
    TNT17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2006
    #3
    Hätte das in meiner Unerfahrenheit auch so wie EcoRi eingeschätzt.
    Fände aber ein paar mehr Meinung auch mal ganz interessant.
     
  • MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    22 Juni 2006
    #4
    bin in ähnlicher Situation wie willy,
    aber bei mir isses eigentlich noch keine freundschaft...
    mehr so ein freundschaftliches treffen mit ner menge geflirte...
    aber ich weiß einfach nix drauß zu machen... eigene wohnung hab ich leider (noch) net und in öffentlichkeit wo wir meist hingehen (straße, volles kino, billard) trau ich mich nich aus mir rauszukommen...

    naja ma schauen.:kopfschue
     
  • Sandsturm
    Gast
    0
    22 Juni 2006
    #5
    Es gibt eine Methode die ganzganzganz schwer ist und die die Frauen hier als supermanipulativ betrachten würden...weil sie es ist......aber da du anscheinend ein netter Junge bist und so was nicht nötig hast......geb ich dir nur den ehrlichen Rat.....Vergiss es.
     
  • willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    515
    103
    14
    Verliebt
    22 Juni 2006
    #6
    Ja manipulieren will ich sie ja auf keinen Fall! Ich weiß ja jetzt nicht wirklich um was es dabei geht, aber sowas könnte ja auch mal rauskommen unter Umständen, ist dann auch nicht gerade gut.

    Ich glaube ihr habt eh recht :geknickt: naja selten das ich die Chance kriege mal ein Mädel besser kennenzulernen und dann ist es so eine eingefahrene Geschichte. :kopfschue Ganz aufgeben will ich ja aber auch nicht, naja werd halt einfach versuchen Zeit mit ihr zu verbringen, so wie bisher halt. Vielleicht kommt sie ja auch auf den Geschmack. Und ich werd mich halt versuchen nicht nur auf sie zu fixieren.

    Danke für die ehrlichen Worte :winkwink:
    Vielleicht kann ja noch wer was Gegenteiliges berichten.
     
  • willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    515
    103
    14
    Verliebt
    30 Juni 2006
    #7
    Autsch :cry: sie war heute mal wieder online, da habe ich sie einmal direkter angesprochen, ob sie sich unwohl fühle in meiner Nähe.

    Naja ihre Antwort war nett gesagt...sie fühlt sich nicht unwohl , aber sie kann nicht damit umgehen wenn ich ihr Komplimente mache, denn dann glaube sie das ich etwas von ihr will, und das ja nicht bei ihr ginge (warum auch immer, aber ich kanns mir eh denken warum :geknickt: ) Naja ist jetzt halt wirklich nur freundschaftlich...obwohl ich ihr eigentlich nicht mehr unter die Augen treten will.
     
  • opossum
    opossum (40)
    Ist noch neu hier
    680
    0
    1
    nicht angegeben
    30 Juni 2006
    #8
    Dann tu's auch erstmal nicht. Musst Dir das Leben nicht unnötig schwer machen - einfach den Kontakt ein wenig runterfahren, sonst bekommst Du sie eh so schnell nicht aus dem Kopf.
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    30 Juni 2006
    #9
    dann mach es einfach nicht ..
    niemand zwingt dich zu dingen, die dich unwohl fühlen lassen.

    dumm gelaufen das ganze, nächstes mal wirds besser.
    du hast ja erkannt was schief gelaufen ist.
    wenn du nix machst, wirst du nur guter kumpel.
    wenn du aktiver was machst, könnte mehr draus werden .. im schlechtesten fall wirst du guter kumpel.
    merkst was? es hat keine nachteile, die initiative zu ergreifen.
    Frühzeitig aber!
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.332
    133
    93
    Verwitwet
    30 Juni 2006
    #10
    Wenn man einmal in der Freundschaftsschiene drin ist kommt man ME da nur sehr schwer bis gar nicht wieder raus.
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2006
    #11
    jep so ist es. Die Kumpelschiene ist eine Einbahnstraße.
     
  • opossum
    opossum (40)
    Ist noch neu hier
    680
    0
    1
    nicht angegeben
    30 Juni 2006
    #12
    Ach na ja, das kann auch ein ganz guter Einstieg sein :engel:

    So man denn weiß, was man tun und ein Fehlschlag nichts groß macht. Aber in dem Fall hier klingt's ziemlich hoffnungslos.
     
  • willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    515
    103
    14
    Verliebt
    30 Juni 2006
    #13
    Naja soviel falsch hab ich anscheinend ja nicht gemacht, denn sie dachte ja das ich etwas von ihr will....nur sie wollte nicht. Gar so verkehrt kanns also nicht gewesen sein *g*
    Das größte Problem beim abblitzen ist ja...will man dann überhaupt noch guter Kumpel sein? Ich glaube eher nicht...denn was hilfts einem wenn man sich eigentlich in das Mädel verliebt, dann abblitzt und dann mit ansehen muss wie sie vielleicht mit wem anderen zusammen ist usw.. Aber es stimmt im Grunde hat man nichts zu verlieren!

    Ja werde ich machen...naja hab mir gestern nicht wirklich was anmerken lassen. Scheinbar war ihr ja das Thema auch unangenehm. Da sie auch eher schüchtern is, traute sie sich es mir wahrscheinlich nicht direkt gleich zu sagen. Aber nun ergibt irgendwie alles einen Sinn...zB wie ich den letzten Videoabend veranstalten wollte und mir dann schlussendlich alle abgesagt haben und sie dann auch keine Anzeichen setzte auch alleine zu kommen. Naja jetzt mach ich mal Sendepause...will aber auch wieder mit ihr Tennis spielen gehen, da ich gut mit ihr da gut auskomme.

    Danke für alle eure Antworten...ich glaube auch das ich da auf verlorenen Posten stehe, seh mich also andersweitig um :smile: vielleicht kommt sie ja noch auf den Gechmack hehe, dann muss aber sie kommen.
    Noch bin ich traurig...aber ich seh positiv in die Zukunft. Fange wahrscheinlich bald zum studieren an. Means neue Freund neue Umgeben...Veränderung. Das wird hoffentlich helfen.
     
  • schuetta
    Gast
    0
    30 Juni 2006
    #14
    Andere Väter / Mütter haben auch hübsche Töchter :zwinker:

    Und wenn gar nix mehr geht , schiebst mal nen Mallorca-Wochenende dazwischen :zwinker: (so geschehen letztes WE)
    Glaube mir, es hilft gewaltig
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    30 Juni 2006
    #15
    Was soll denn das für eine Supermanipulative Methode sein? Spanische Fliege oder andere Wunderwässerchen für teures Geld ohne Wirkung? :ratlos: :kopfschue
     
  • schuetta
    Gast
    0
    30 Juni 2006
    #16
    Drogen und Hypnose !
    Zieeemlich manipulativ !!!
     
  • Sydoni
    Gast
    0
    30 Juni 2006
    #17
    Das klappt aber auch nur einmal :zwinker:
     
  • mmc2006
    mmc2006 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    30 Juni 2006
    #18
    Ja sehr viele (auch ich) haben das Problem, dass sie für die meisten Mädels eher einen guten Freund darstellen als einen wirklichen Liebhaber !

    Im Internet habe ich mal gelesen, dass Mann bei Frauen in der kennenlernphase männlicher rüberkommen soll und sich nicht voll und ganz als Frauenversteher ausgeben soll. Ich weiss, dass dies schwer zu realisieren ist aber da hat man schon mal einen Anhaltspunkt :zwinker:
     
  • Sandsturm
    Gast
    0
    30 Juni 2006
    #19
    Keine Drogen keine Hypnose......es geht letztendlich darum das sie den guten Freund als etwas unentbehrliches sieht.....und plötzlich ist er nicht mehr da.....sie vermisst ihn. Und vermissen und Liebeskummer sind fast das gleiche......und dann KANN es passieren das sie gegenüber sich selbst zugibt das da mehr als nur Freundschaft da ist.

    Für mich ist die Methode nichts, ich leide nicht an der One-itis. :zwinker:
     
  • EcoRI
    EcoRI (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    965
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2006
    #20
    Hmmmm... Aber dann muss das Mädel schon ziemlich down sein. Und ich denke, ein "ach, vielleicht ist ja da doch mehr als Freundschaft" entspringt dann nur einer gewissen Verzweiflung oder Einsamkeit und kann nicht auf Dauer funktionieren.

    An der WAS??? :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste