Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #1

    Wie konnte das passieren?!

    Hallo zusammen!

    Über mir bricht grad die ganze Welt zusammen :flennen:
    Ich nehme seit Montag AB gegen eine BE. Da es mir jetzt nach den ersten ABs schon wieder gut ging und ich schon ewig nicht mehr mit meinem Freund geschlafen hab, hatten wir heute Sex. Natürlich mit Kondom und zusätzlich nach dem Aufziehen noch beide Hände gewaschen. Es lief auch super, bis ich danach auf dem Klo merkte, dass Flüssigkeit, aussehend wie Sperma, aus mir herauslief. Alarmiert ging ich zu meinem Freund, der das Kondom noch anhatte. Es saß immer noch (war nicht abgerutscht) und wir testeten es auch auf Löcher (mit Wasser) - nichts! Es war auch Sperma im Kondom und trotzdem lief ich nachher ein wenig aus (wie es sonst auch ohne Kondom wäre, nur war es weniger). Ich war und bin total in Panik, da ich in der letzten Woche meiner Pille bin und ich evtl. noch im fruchtbaren Zustand???! :eek:
    Ich kann die Pille nicht absetzen, da ich noch AB nehme und da soll man ja dann keine Pillenpause machen. AB will ich auch nicht absetzen, da es mir vorher wegen der BE richtig schlecht ging... :geknickt:

    Meine Vermutung wegen der fruchtbaren Zeit:
    Habe in 2 Online-Eisprung-Rechner alles eingegeben und da kam raus dass ich vom 27.-31. oder 29.-3. fruchtbar wäre, danach nicht mehr, aber am 6. stand Einnistung??! :eek:

    Bin ziemlich am Ende, bitte sagt mir nicht von PD, ich tu meinem Körper eh schon alles erdenklich schlechte mit dauernd AB und so...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    6 November 2007
    #2
    Online-Fruchtbarkeitsrechner bringen nichts, wenn man die Pille nimmt.


    Bist du denn sicher, dass es Sperma war oder kann es auch deine eigene Flüssigkeit gewesen sein?
     
  • Mirabelle
    Gast
    0
    6 November 2007
    #3
    Huhu,

    bist du dir denn sicher, dass es wirklich Sperma war, wenn das Kondom net abgerutscht ist und auch keine Löcher oder Risse drin waren? Kann mir das gerade sehr schlecht vorstellen.

    Ansonsten wirst du wohl nicht um die PD rumkommen, ich bitte dich, du willst deinem Körper keine PD antun, aber eventuell ne Schwangerschaft?
     
  • ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #4
    Ich glaube nicht, dass es meine Flüssigkeit war. Ich laufe nie aus, außer eben sein Zeug... und es sah auch genauso aus.

    Nein quatsch, aber für mich klingt das gerade so unwirklich, da ich laut Kalender nicht fruchtbar bin und meine FA sagt, wie unwahrscheinlich eine Schwangerschaft überhaupt ist, wenn man die Pille schon so lange einnimmt...
    Aber ich habe eben die Panik

    Wieso bringen die Kalender nichts?
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #5
    Hört sich eigentlich so an, als ob ihr alles richtig gemacht hättet...
    Die Pille danach bringt wohl nix, oder wirkt die trotz AB??? Ich weiß nicht...

    (Oh, sorry... Komm mit den ganzen Abürzungen noch nicht so ganz klar (PD))
     
  • glashaus
    Gast
    0
    6 November 2007
    #6

    Weil die Pille einen künstlichen Zyklus ohne Eisprung produziert. Die Rechner gehen von einem natürlichen Zyklus aus.

    Sobald ein Einnahmefehler vorliegt kann es jederzeit zu einem Eisprung kommen.
     
  • ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #7
    Gilt AB dann als Einnahmefehler oder??
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #8
    wenn des Kondom in Ordnung war, kann kein Sperma in dich reingekommen sein.
    Vielleicht ist durch das AB deine Scheidenflüssigkeit anders.


    weil du unter der Pille keinen ES hast, wenn du sie korrekt nimmst.
    Und gibts nen Einnahmefehler und der Schutz ist futsch, wie eben bei AB-Einnahme, kann es zwar zu einem ES kommen - aber WANN da ein Ei springt, kann dir keiner sagen.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #9
    Ja. Alles was den Schutz herabsetzt gilt als Einnahmefehler.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #10
    jop.
     
  • ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #11
    ist es nicht auch allgemein sehr unwahrscheinlichj?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #12
    Nein.
    Das ist völliger Unsinn.
    Ein Einnahmefehler ist immer gleich kritisch, egal, ob man die Pille erst seit gestern oder schon 10 Jahre lang nimmt.

    Davon ab: Woher soll das Sperma kommen? Das Kondom saß noch und hatte keine Löcher. Sicher, dass es keine Scheidenflüssigkeit war? Oder habt ihr vielleicht Gleitgel benutzt?

    Und wegen dem AB: Du weißt, dass du nach der letzten AB-Nahme noch min. 7 Pillen nehmen musst, bevor du in die Pause gehen solltest?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    6 November 2007
    #13
    *seufz* Was meint sie denn mit unwahrscheinlich?! Sobald ein Fehler vorliegt KANN es zu einer Schwangerschaft kommen. Je nach Lebenslage wäre mir da auch eine kleine Chance eine zu viel.
     
  • ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #14
    Komisch... aber es heißt ja auch, dass die Pille in manchen Fällen, bei überaus langen Einnahmen (Jahre) unfruchtbar machen kann...

    Ich bin mir deshalb sicher, weil das, was später in meinem Höschen war, genau so aussah (und Gleitgel sieht kaum so aus) und es roch nach diesem Kondomzeug. Mein Freund meinte auch dass er am Schaft ein wenig nass ist, aber nicht sperma-klebrig glaube ich.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #15
    Erzähl das mal Engelchen... Die wurde im ersten hormonfreien Zyklus schwanger.
    Nach längerer Pilleneinnahme kann es lange dauern, bis sich der Zyklus einpendelt, aber in dieser Zeit finden trotzdem Eisprünge statt.
    Dass jemand durch die Pille unfruchtbar wurde, habe ich noch nie gehört und selbst wenn: Was bringt dir das, wenn du schwanger wirst?

    Nachdem es durch Reibung und Wärme manipuliert wurde, kann Gleitgel schonmal spermaähnlich aussehen, besonders, wenn es mit Scheidenflüssigkeit verquirlt wurde.
    Dass es nach Kondom roch ist normal. Das Kondom war schließlich in dir drin, oder nicht :zwinker:
     
  • ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #16
    ....
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #17
    Na und?
    Mein Freund ist auch am Schaft nass, auch wenn wir Kondome benutzen. Das ist dann aber Scheidenflüssigkeit.
    Logisch, dass er nicht trocken ist, wenn du nass bist, oder?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    6 November 2007
    #18
    Also ich glaube eigentlich nicht, dass es Sperma war wenn ihr es korrekt verwendet habt. Ein Loch war ja auch nicht drin. Vermutlich ist das Flüssigkeit von dir, manchmal "produziert" frau ja etwas mehr unter AB oder im Zusammenhang mit dem Spermizid auf dem Kondom.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #19
    was willst du denn hören?! wir können ja kaum mit nem Mikroskop in dich reinschauen und überprüfen ob das, was dich so beunruhigt, von dir kommt (was ich für äußerst wahrscheinlich halte) oder ob es das Sperma unwahrscheinlicherweise geschafft hat, aus dem Kondom raus und in dich rein zu kriechen...

    mach dich nich so fertig, wie soll da was passiert sein??? :zwinker:
     
  • ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #20
    Achje dankeschön... tut mir Leid, ich hoffe ich strapaziere nicht eure Nerven... aber ich denke ihr Mädels könnt mich vielleicht ein bisschen verstehen...

    Also meint ihr ich soll einfach ruhig bleiben? Keine PD?

    Danke übrigens noch für die guten Zusprüche :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste