Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie krieg ich einen scheinbar unerreichbaren Mann?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kylie, 19 Juli 2009.

  1. Kylie
    Kylie (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    Hallo :smile:

    Ich verzweifel langsam wirklich an meiner Situation - denn ich weiß einfach nicht, wie ich IHM näher kommen könnte.

    Zur Vorgeschichte:

    Seit ich 14 bin, hab ich eine Vorliebe für ältere Männer. Ich fand immer schon nur die Typen interessant, die wesentlich älter waren (sprich um die 30, über 40 wars dann auch ein NoGo). Da ich damals unter 16 war, war ich nie ERNSTHAFT verliebt. Bis ich IHN getroffen habe, hatte ich nie ernsthafte Gefühle für einen Mann.

    ER ist mein ehemaliger Lehrer. Klingt erstmal schockierend, kommt aber in der Praxis scheinbar oft vor. Ich hatte ihn vor über 4 Jahren das letzte Mal im Unterricht. Es war damals wirklich eine schöne Zeit, ich habe es geliebt für ihn zu schwärmen. Ich war damals 16 Jahre alt und hätte niemals gedacht, dass mich dieser Mann bis heute nicht loslässt.

    Damals wusste er glaub ich noch nicht mal meinen Namen. Er hat mit Sicherheit kapiert, dass ich ganz vernarrt in ihn war, aber er hat es sich nicht anmerken lassen, ganz cool. Er ist wahnsinnig beliebt an der Schule und bildet sich so direkt nichts darauf ein (auch wenn man merkt, dass er es weiß), und obwohl er wahnsinnig freundschaftlich zu seinen Schülern ist, ist er vor allem gegenüber jungen Mädels sehr vorsichtig. Als ich ihn noch in der Schule hatte, hätte er es sich niemals anmerken lassen, dass ihm eine gefällt - ganz professionell.

    Er ist jetzt Mitte 30 und irgendwie schon noch ziemlich "jung geblieben", sprich er geht durchaus öfter mal Feiern, wobei es sich nicht vermeiden lässt, dass er Schüler und Ehemalige trifft. Seit ein paar Jahren ist er aber ruhiger geworden, ich sehe ihn nicht mehr so häufig.

    Nun ja, jetzt aber zum Kern der Sache: Ich hab mich vor 5 Jahren in ihn verknallt und das ist bis heute so geblieben. Während er mich während der Schulzeit nicht wirklich wahrgenommen hat, kennt er mich jetzt ziemlich gut. Das liegt daran, dass ich immer da hin gehe, wo er ist, wenn ich es denn weiß. Ich glaube nicht, dass das sooo ungewöhnlich ist, dass man sich gut mit seinen ehemaligen Lehrern versteht, neben ihm gibt es noch eine Reihe anderer Lehrer, wegen denen ich und meine ehemaligen Schulfreundinnen z.B. den Tag der offenen Tür besuchen. Bei allen anderen freue ich mich einfach, sie zu sehen und sie freuen sich natürlich auch, Kontakt zu den Ehemaligen zu halten.

    Aber er? Nach der Schulzeit waren wir relativ schnell per Du, wir haben uns öfter zufällig getroffen und ein bisschen geratscht. Das ging tatsächlich 4 Jahre lang so. Ich habe mein Leben trotz aller partout nicht verebbenden Gefühle für ihn weitergelebt, hatte Beziehungen, aber so richtig verliebt war ich nie. Nur in ihn. Jedes Mal, wenn ich ihn sehe, schlägt mein Herz Purzelbaum. Seit ich ihn ein wenig kenne, ist es noch schlimmer.

    Bis vor einem Monat war es einfach nur ein Highlight für mich, ihn zu sehen, ich wusste aber ganz genau, dass das nichts werden kann, denn er hat keinerlei Annäherungsversuche gestartet und ich auch nicht direkt. Kontakt übers Internet ging immer von mir aus, er hat mir nie Fragen gestellt oder sich irgendwie privat für mich interessiert.

    Bis jetzt. Beim letzten Wiedersehen ist er überraschend ganz anders mit mir umgegangen. Zuvor war er ziemlich abweisend zu mir, sprich er hat auf meine Nachrichten bei einer Community nicht reagiert (es ist keinesfalls so, dass ich ihn ständig anklicke oder mit Nachrichten bombardiere - ich bin sogar sehr zurückhaltend, was das angeht, hab ihn ausnahmsweise was gefragt) und wenn wir uns getroffen haben, hat er mich kaum beachtet. Ich konnte dann zwar trotz allem meine Gefühle nicht abstellen, hab es aber so hingenommen und akzeptiert. Wieso sollte ich für ihn auch was anderes sein als jeder andere ehemalige Schüler?

    An dem Tag war er aber plötzlich wie ausgewechselt. Als er mich gesehen hat, hat er mich erstmal umarmt. Die Jahre zuvor hat er jeden Körperkontakt vermieden. Dann hat er mich zur Seite genommen und sich entschuldigt für sein Ignorieren meiner Nachricht, er hat sich mit lauter Ausreden total in Rage geredet und ich hab mich gefragt, wieso er da jetzt so ein Theater veranstaltet, irgendwie kam mir das komisch vor. Als wir (Freundinnen und ich) wieder gehen wollten, hat er uns gleich aufgehalten und wollte, dass wir wieder vorbei kommen, zum „Ratschen“. Dabei hat er meine Freundinnen weitestgehend ignoriert, er war auf mich fixiert. Sehr ungewöhnlich für ihn. Wir waren dann tatsächlich stundenlang in seiner Nähe, zwar hat er sich nicht immer mit uns beschäftigt, aber ich hab ihn immer mal wieder geneckt und irgendwann hat er dann auch ein wenig mit mir geflirtet, hat mich noch einmal umarmt und hat mir irgendwie das Gefühl gegeben, dass sich etwas verändert hat.

    Möglicherweise bilde ich mir das alles nur ein. Fakt ist aber, dass ich seitdem richtig auf Wolke sieben schwebe. Das ist keine Schwärmerei mehr, ich bin definitiv richtig verliebt und weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Alt genug bin ich mittlerweile, das weiß er auch. Ich weiß nur nicht, ob er nur mit seinem Wissen spielt, dass ich auf ihn stehe (ich bin mir sicher, er merkt das irgendwie), oder ob er Interesse hat.

    Das Verzwickte ist jetzt, dass ich absolut nicht weiß, wie ich ihm näher kommen kann, ohne mich zum Affen zu machen. Ich würde ihn so gerne näher kennen lernen, aber ich weiß einfach nicht, wie ich vorgehen soll. Ich kann keine einzige Nacht mehr schlafen. Das geht nicht so weiter, irgendwas MUSS ich unternehmen.

    Was soll ich tun?
     
    #1
    Kylie, 19 Juli 2009
  2. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Hab das alles mal gelesen und weiß jezt ehrlich nicht, wo dein Problem liegt.

    Er hat dich doch zu sich eingeladen, zum "tratschen". Für mich läuft sowas unter "andere Wörter für Sex". Aber muss jeder selber wissen.
    Wenn du ihm näher kommen willst, nimm einfach seine Einladung an. Meld dich bei ihm und frag, wann er mal zeit hat.

    Die Veränderung in seinem Verhalten ist wahrscheinlich auf die Änderung der Umstände zurrückzuführen. Wenn ein Lehrer was mit einer (ehemaligen)Schülerin anfängt, kommen ziemlich schnell karriereschädliche Gerüchte auf. Dauert halt eine Zeit, bis das Arbeitsverhälnis im Verlgeich zum Privatleben völlig in den Hintergrund gerückt ist.

    ThirdKing
     
    #2
    ThirdKing, 19 Juli 2009
  3. Chelly
    Chelly (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    93
    1
    Es ist kompliziert
    Also ich habe sowas Ähnliches auch schon erlebt. Am besten schreibst du ihm mal etwas Unverfängliches und schaust, wie es darauf reagiert. Wenn du denkst, dass sich zwischen euch etwas verändert hat, kannst du so testen, ob das auch tatsächlich der Fall ist. Wenn er anders reagiert als sonst, kannst du das positiv deuten.
     
    #3
    Chelly, 19 Juli 2009
  4. Kylie
    Kylie (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Das hast du falsch verstanden. Wir haben ihn in der Öffentlichkeit getroffen und als wir uns nach kurzer Zeit schon von ihm verabschieden wollten, hat er uns aufgehalten und gefragt, ob wir nachher nochmal zum Ratschen vorbei kommen. Auch wenn er mich dabei angesehen hat, ging es nur um diesen einen Nachmittag. Es war leider keine Einladung zu einem privaten Treffen.
     
    #4
    Kylie, 19 Juli 2009
  5. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Äh...egal.
    Ja gut, dann gings da eben nur um diesen Nachmittag. Tut im Endeffekt aber nichts zur sache.

    Welches Fach hattest du bei ihm? Überleg dir etwas passendes und geh mit ihm zusammen hin.

    Das schlimmste, das du tun kannst, ist nichts zu tun. Wenn er Intresse an dir hat, wird er dieses nicht ewig halten. Wenn du eine Chance bei ihm hast, musst du sie jezt nutzen.

    ThirdKing
     
    #5
    ThirdKing, 19 Juli 2009
  6. Kylie
    Kylie (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Physik. Ich soll ihm nen Vorschlag zu einer Unternehmung machen? Einfach so? Dazu brauch ich aber ganz schön viel Mut :smile:
     
    #6
    Kylie, 19 Juli 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Während der Schulzeit gab es bei uns Klassenlisten mit der Adresse und Telefonnummer der Lehrer(in) drauf …
     
    #7
    xoxo, 19 Juli 2009
  8. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ich denke du willst diesen Mann - dann musst du den Mut schon aufbringen. :zwinker:

    Und die Vorzeichen sehen doch nicht so wahnsinnig schlecht aus.
     
    #8
    Chérie, 19 Juli 2009
  9. Kylie
    Kylie (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Ich hab seine Telefonnummer ;-)
    Ich kann ihn doch nicht einfach anrufen. ich habe ja überhaupt keinen Aufhänger. Außerdem hab ich die Nummer ja nicht von ihm bekommen... Was soll ich denn sagen? So nah stehen wir uns nun auch nicht :smile:
     
    #9
    Kylie, 19 Juli 2009
  10. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Wenn du ihn nicht anrufen willst, dann schreib ihm über dieses Comunityding.
    Als Aufhänger nimmste einfach was "physikalisches", dass in eurer nähe stattfindet. Eine Ausstellung oder sowas in der Art. Wenn keine Ausstellung da ist, gehste mit ihm einfach in einen Freizeitpark. Beschleunigung einer Achterbahn oder sowas.
    Überleg dir einfach was.
    Wenn er dir zurrückschreibt, kannste ihn direkt anrufen, weil sich das mit dem Aufhänger dann erledigt hat.

    Irgendwann musst du euer Verhälnis auf eine privatere Eben bringen. Hilft alles nichts. Wenn er auch Intresse hat, wird aber auch von ihm was kommen.

    ThirdKing

    Edit:
    Nochmal deutlich: Ja, du sollst ihm einen Vorschlag zu einer Unternehmung machen. Wenn du ihn haben willst, ist das ein notwendiger Schritt in eurer Beziehung. Das schlimmste, dass dir passieren kann ist, dass er absagt. Dann hast du auch nix verloren, dass du gewinnen würdest, wenn du garnichts tätest.
     
    #10
    ThirdKing, 19 Juli 2009
  11. Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    695
    68
    129
    nicht angegeben
    Liebe Kylie,

    ich befürchte, das, was du uns geschrieben hast, ist eine Phantasiegeschichte, die auch solche bleiben wird. Auch wenn du sehr viel an deinen ehemaligen Lehrer denkst und viel für ihn empfindest, existiert diese Romanze nur in deiner Phantasie. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der gute Mann nicht im Sinne hat mit dir was anzufangen. Verschwende deine schönen, jungen Jahren nicht mit nicht existierenden Möglichkeiten und fang an in der Reality zu leben.

    LG
     
    #11
    Pretty Brünette, 19 Juli 2009
  12. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    war er in der ganzen Zeit liiert?
    sein plözlicher Umschwung könnte damit zusammen hängen, dass er jetzt wieder solo ist und seinen Marktwert testen will bzw in die Vollen gehen möchte. Und bei dir weiß er ja, dass du auf ihn stehst :zwinker:
     
    #12
    User 85539, 20 Juli 2009
  13. Kylie
    Kylie (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Ich sage ja auch nicht, dass in der Realität zwischen uns eine Romanze existiert. Aber es gibt doch keinen Grund, es nicht zu versuchen - immerhin bin ich längst nicht mehr seine Schülerin und auch keine 16 mehr. Meiner Meinung nach ist das keine nicht existierende Möglichkeit - und ich lebe auch in der Realität, immerhin habe ich ja trotz ihm jahrelang ein ganz normales Leben mit normalen Erfahrungen mit Männern in meinem Alter gesammelt.


    Lustigerweise hast du Recht. Daran hab ich gar nicht gedacht. Bis vor ein paar Monaten hatte er tatsächlich noch eine Freundin. Ich habe keine konrekten Beweise, dass es nicht mehr so ist, aber ich sehe sie gar nicht mehr mit ihm und ein Kollege von ihm hat angedeutet, dass es vorbei ist. Könnte natürlich sein.
     
    #13
    Kylie, 20 Juli 2009
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Na, probiers halt. Wenn Du nun schon so lange in ihn verknallt und inzwischen verliebt bist und er mittlerweile wohl solo ist, dann bau den Kontakt zu ihm aus und unternimm was mit ihm. Dann wird sich zeigen, was sich ergibt.

    Ja, das kostet Überwindung. Solltest Du Dich nicht überwinden können, die Initiative zu ergreifen, dann ist er Dir vielleicht einfach nicht wichtig genug.

    Natürlich kanns auch sein, dass nichts aus Euch wird bzw. dass er kein Interesse hat. Aber diese Möglichkeit besteht immer. Also überleg Dir, was Du lieber willst: Weiterhin träumen und Signale deuteln und heimlich verknallt sein wie eben eine Schülerin - oder ganz real flirten.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 09:19 -----------

    Zum Titel Deines Themas: Warum sollte er unerreichbar sein? Weil er ein früherer Lehrer ist? Darin sehe ich keinen Hinderungsgrund.
     
    #14
    User 20976, 20 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - krieg scheinbar unerreichbaren
mausundkatz
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 September 2016
20 Antworten
familienschreck4ever
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Mai 2016
27 Antworten
Blue_eye1980
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2014
33 Antworten