Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie krieg ich endlich ordung in mein leben? Ich brauch dringend Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von MissSmile, 14 September 2005.

  1. MissSmile
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Single
    also ich hab da ein großes Problem...ich bin mittlerweile 16 Jahre alt....hab meine Ausbildung am 12. September angefangen...meine eltern sind getrennt und ich lebe mit meinem bruder bei meinem Vater...bis zu meinem realschulabschluß war ich auf 8 verschiedenen schulen...als meine eltern sich getrennt haben war ich in der 4. Klasse...so mein Problem....meine eltern haben sich nie wirklich um mich gekümmert...und waren auch nicht sehr ordentlich...in der grundschule war ich eigentlich unterfordert und war ne sehr fleisige schülerin...mein bruder (jetzt 18) hatte damals mehr probleme in der schule...also haben sich meine eltern fast gar nicht mehr um mich gekümmert sondern ihre aufmerksamkeit meinem Bruder gewidmet...ich bin schlagartig schlecht in der schule geworden...mein bruder und ich haben uns immer gestritten was in brutalen auseinandersetzungen endete...ich litt sehr unter dem dauernden streiten meiner eltern...meine eltern haben mir auch nie geglaubt was ich gesagt hab...sie haben immer meinem bruder geglaubt...
    ich war also in der 4.ten klasse da is mein vater von zuhause weggezogen...damals hab ich das ganze gut weggesteckt...

    ich kam also in die hauptschule...durch meine lehrerin konnte ich nach einer weile endlich richtig mathematik...ich hatte gute freunde gefunden und wurde auch wieder gut in der schule und fleisig...nach der 6 ten klasse is meine mutter mit mir nach heidelberg gezogen...in der hauptschule dort hatte ich so gute noten das ich nach dem ersten halbjahr gleich in die realschule kam...ich hab das alles ohne hilfe geschafft....ich war auch sehr stolz auf mich...aber die klasse da hat mich nicht wirklich gemocht....zuhause hat auh nichts geklappt und ich wurde immer fauler..als dann sommerferien waren hatte ich schon allesmögliche bei mir angesammelt und ich war auch nicht gut in der schule...mein entschluss war wieder zu meinem vater zu ziehen...was ich dann auch nach den sommerferien tat...die freundin von meinem Vater half mir dann meinen ganzen besitz auszumisten...ich hab ungefähr ein viertel jahr da gelebt...ich war an der schule eine einigermaßen gute schülerin und hatte freunde gefunden...aber daheim war ich unglücklich...ich hab mich dauernd mit meinem Vater gestritten und auch mit meinem bruder...mein vater war nie daheim (noch nichtmal an Heiligabend)
    als ich an weihnachten bei meiner mutter war hab ich mich entschloßen dort wieder hinzuziehen....ich bin dann also in den weihnachtsferien wieder zu meiner mutter gezogen aber diesmal nach mannheim...ich hatte streit mit meinem vater und eine weile auch gar keinen kontakt zu ihm...er hat ihn dann aber wieder aufgebaut....

    in mannheim hab ich meinen realschulabschluß mit 2,9 gemacht....war eine mittelmäßige schülerin...zuhause lief es einigermaßen gut...aber ich bin wieder total faul und unordentlich geworden...ich hab wieder viel schrott angesammelt...und schulden bei meiner mutter gemacht...dann war die zeit sich zu bewerben...meine chance aus mir was zu machen..ich hab dann am ende eine ausbildungstelle bei meiner mutter in mannheim gehabt und eine bei meinem Vater....

    obwohl ich bei der stelle in mannheim mehr geld verdient hätte hab ich mich für die stelle bei meinem vater entschieden weil ich den beruf lieber ausüben wollte als den in mannheim....mir is klar das mein jetziger weg schwerer sein wird als es der in mannheim gewesen wäre aber ich werde es durchziehen...

    als ich zu meinem vater gezogen bin hab ich ein komplett neues zimmer bekommen...auch ein symbol das ich mein leben ganz neu anfangen muss...aber ich weiß nicht wie...der anfang ist schon gemacht....ich hab wieder mit der freundin meines vaters den ganzen schrott aussotiert...aber ich bin immernoch unordentlich und verschlamoe anddauernd was....wenn ich das net auf die reihe krieg werd ich es nie zu etwas kriegen weil ich finde die wichtigsten sachen nicht mehr (z.b. Volksbankkarte, die schlüssel von meinen Fahrradschlößern,und noch VIEL mehr)...
    -habt ihr ne idee wie ich wenn ich mein zimmer in ordentlichen zustand bekomme es auch so bleibt?
    -wie bekomme ich mehr ordnung in mein leben?...ich hab auch ein problem mir termine und sachen die ich erledigen muss zu merken
    -was kann ich machen das ich nicht mehr so faul bin?
    ich würde mich über jede hilfe freuen...weil wegen meinem verhalten streit ich mich oft mit meinem vater...und noch mehr
    danke im vorraus
    grüße MissSmile
     
    #1
    MissSmile, 14 September 2005
  2. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    1. Schrankinhalte und Ordnerinhalte etc. sind schonmal so sortiert, dass man nicht zwischen den Ausbildungsunterlagen z.B. Rechnungen findet, somit weißt du dann auch immer wo du was zu suchen hast.
    2. Dinge, die man benutzt hat, werden SOFORT wieder dahin zurück gepackt, wo man sie her hat (ausser natürlich man brauch sie innerhalb eines kurzen Zeitraumes wieder)
    3. Wenn du dir keine Termine etc merken kannst, entweder mal einen kleinen Terminkalender besorgen oder mal guck, ob das Handy einen Organizer hat. Da dein Beziehungsstatus ja scheints auf einen Freund hinweist, dem auch von deinen Terminen erzählen, vielleicht kann der sich die ja besser merken und dich drauf hinweisen.
     
    #2
    Gucky, 14 September 2005
  3. MissSmile
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    91
    0
    Single
    danke für di Tipps gucky..werd ich machen...
    wär net wenn die anderen mir auch noch tipps geben...bin für jeden weiteren tipp dankbar...
    grüße MissSmile
     
    #3
    MissSmile, 14 September 2005
  4. KISS me KATE
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ... ein wenig Selbstdisziplin. Den eigenen Schweinehund überwinden und alles sofort erledigen und nicht liegenlassen, auch wenn´s schwer fällt.
     
    #4
    KISS me KATE, 14 September 2005
  5. MissSmile
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    91
    0
    Single
    leichter gesagt als getan...trotzdem danke....
    leute ich brauch mehr Tipps...dringend
     
    #5
    MissSmile, 14 September 2005
  6. dietah
    Gast
    0
    Versuchs mal mit Wut und Aggression.

    Jetzt hast du Angst in den ganzen Sachen zu ersticken. Angst führt zur Resignation.

    Habe einfach Hass auf die Sachen "Maaah, grrrrrr, ich will den Scheiß hier weg haben, verdammte *****" und pack an. Einfach nur machen.

    Um dich zu motivieren, denk daran was du davon hast. Mehr ORdnung, freieren Kopf usw.
     
    #6
    dietah, 14 September 2005
  7. MissSmile
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    91
    0
    Single
    hab ich noch nie gehört aber ich probiers mal aus danke...
    freu mich weiterhin auf jeden weiteren tipp
     
    #7
    MissSmile, 14 September 2005
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Alle Dokumente, Briefe, Rechnungen etc... sofort, wenn du sie bekommst, in Ordnern abheften --> vorzugsweise nach Themen sortiert (z.B. "Ausbildung", "Banksachen", "Versicherung", "Telefonrechnungen" usw..., weiß ja nicht, was davon jetzt schon auf dich zutrifft).

    Außerdem: Kontoauszüge sammeln und ebenfalls sofort abheften, wenn du sie bekommst.

    Hol dir einen Terminkalender, wo du wirklich ALLES einträgst. Gewöhn dir an, jeden Morgen zuallererst in den Kalender zu schauen, was du zu tun hast, und am besten auch, was die nächsten Tage ist. Wenn du einen Termin erfährst, natürlich auch SOFORT eintragen, nicht vor dir her schieben.

    Such dir einen Platz, wo du alles hinlegst, was du morgens, bevor du aus dem Haus gehst, brauchst: Geldbeutel, Schlüssel usw... Leg es meinetwegen neben den Zahnputzbecher, damit du's morgens siehst. Ich lege solche Dinge (z.B. auch die Pille) immer auf den Schreibtisch zu meiner Armbanduhr - weil ich die garantiert nicht vergesse. Das ist alles eine Frage der Routine, irgendwann stehst du morgens auf und gehst direkt da hin, ganz automatisch.

    Das wären jetzt so meine Tips...

    Sternschnuppe
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 14 September 2005
  9. MissSmile
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    91
    0
    Single
    danke für die Tipps...
    freu mich natürlich immernoch auf weitere tipps
     
    #9
    MissSmile, 14 September 2005
  10. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #10
    tangoargentino, 14 September 2005
  11. MissSmile
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    91
    0
    Single
    vielen dank...hm....will meinen freund net zumuten mir dabei zu helfen dann sieht er ja wieviel mist ich hab :geknickt:
    aber ich glaub ich kenn ne person die mir dabei gut helfen kann...ich frag se mal
    ...und immernoch freue ich mich auf weitere tipps
     
    #11
    MissSmile, 14 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - krieg endlich ordung
numerouno
Kummerkasten Forum
20 Mai 2016
2 Antworten
tina13011996
Kummerkasten Forum
22 Januar 2016
5 Antworten
kuschelkatze
Kummerkasten Forum
11 November 2006
67 Antworten