Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie lange kann ich ihn bitten mich oral zu verwöhnen..orgasmus dauert so lange :-(

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Sisal28, 29 Mai 2008.

  1. Sisal28
    Sisal28 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Hallo miteinander :smile:

    Stelle heute eine Frage, weil sich mein "altes" Problem fast schon in Luft aufgelöst hat, denn der Mann hat "alternative Qualitäten"..der Wahnsinn!

    So, nun zur Frage. Der Gute hat mich heute oral verwöhnt...das war schon echt wahnsinn :drool: Aber gekommen bin ich nicht :kopfschue ..hab´s ihm aber vorgespielt (ja ja, ich war so fiess :engel:..weil er sich solche mühe gegeben hat und wirklich guuuut war:drool: ).
    Ich würde aber so wahnsinnig gern mal richtig kommen können wenn er mich oral verwöhnt...nur leider brauch ich dafür eeewig! Selbst wenn ich SB fabriziere dauert´s´ne knappe halbe Stunde bis ich einen Orgasmus habe (nunja, mal auch daran liegen, daß ich derzeit sehr aktiv bin was SB angeht. In Zeiten, in denen ich weniger Sex (ob mit mir selber oder mit´nem Partner) habe, komme ich schneller. Hab das Gefühl, ich gewöhne mich einfach schon dran, und deshallb dauerts eben immer länger).

    Ich befürchte, das wird unter seinen Künsten sogar noch ein kleines Stück länger dauern (hat nix mit SEINEN künsten zu tun, ..die sind echt klasse:drool: ..sondern allgemein, daß ich so lange brauche derzeit). Kann ich erwarten, daß er so lange durchhält? Oder grenzt das an Unverschämtheit , bzw. is das zuviel verlangt?

    Vor allem...oh shit..wie bring ich ihm bei, daß ich DOCH länger brauche...hab ihm ja heute was vorgespielt (blöde, ich weiss :-( )
     
    #1
    Sisal28, 29 Mai 2008
  2. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Nunja ich würd vielleicht nicht grade von ihm verlangen, dass er dich eine halbe Stunde lang oral verwöhnt, aber wie wärs mit dem Kompromiss, dass er zuerst mal seine Hände einsetzt und dann erst, wenn du richtig erregt bist seine Zunge einsetzt? Oder einfach Hände und Zunge abwechseln?

    Ich glaub, dass Problem wäre nicht, dass er es nicht will, sondern eher nicht kann- probier du mal eine halbe Stunde an etwas mit der Zunge rumzuspielen- das geht meiner Meinung nach einfach nicht :grin:

    Lg
     
    #2
    Moonlightflower, 29 Mai 2008
  3. peschel
    Benutzer gesperrt
    363
    0
    0
    nicht angegeben
    da brauchst du doch keine panik haben.....dann lässt du ihn kommen und dann wirst du schön weiter verwöhnt
     
    #3
    peschel, 29 Mai 2008
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Alles was mit Lust zu tun hat solltest Du als Geschenk betrachten.. Ne halbe Stunde Oralaction geht schon ziemlich in die richtung Leistungssport.. Wenn Du das verlangen würdest, dann würde er Dich anfangs zwar noch lecken wie ein Sexgott, aber sobald seine Lust schwindet, wird er nur noch auf die Uhr schauen.. das möchtest Du doch sicherlich nicht.. :zwinker:

    Eine andere Variante wäre es wenn Du Dich selbst mal ein bischen in Abstinenz übst und mal ne weile die Finger von Dir lässt, wenn er grad net da ist.. Bzw. allgemein an der Orgasmusfähigkeit zu arbeiten..
     
    #4
    Baerchen82, 29 Mai 2008
  5. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    ich hab das gleiche Problem:
    brauch lange beim Kommen
    mein Freund leckt mich trotzdem auch lange, wechselt dann halt zwischendurch zum fingern über und irgendwann haut es dann hin
    ich mein, wenn ich blase, kommt er ja auch nicht innerhalb von fünf Minuten, da kann er sich bei mir auch ein bisserl Mühe geben
     
    #5
    Félin, 29 Mai 2008
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich finde jetzt überhaupt nicht, dass es unverschämt oder zuviel verlangt ist, wenn er etwas länger lecken muss, damit du zum Orgasmus kommst, aber tu mir den Gefallen und komme von dem Tripp der Bittstellerin herunter, denn dazu besteht überhaupt kein Grund.

    Grundsätzlich ist es doch so, dass sich jeder Mann wünscht, seine Partnerin zum Höhepunkt zu verhelfen...da legt er ungeahnte Energie, Ausdauer und Kräfte an den Tag...da spielt die Zeit kaum eine Rolle und eine etwas geübtere Zunge macht auch mit Sicherheit nicht so schnell schlapp.
    Alleine wenn die Frau dann (ehrlich) kommt ist das ist für sehr viele Männer ein dermaßen geiles und intensives Erlebnis, was sie sehr glücklich stimmt.
    Ich sehe es auch nicht so, wie ein User hier geschrieben hat, dass er womöglich die Lust am Lecken verlieren würde, wenn aufgrund des Zeitraums seine Lust verschwunden ist...die Aussicht auf einen Orgasmus der Partnerin muss ihn eigentlich beflügeln...alles andere wäre in meinen Augen ziemlich egoistisch.

    Auf alle Fälle solltest du aufhören, dir Gedanken zu machen, weil es bei dir so lange dauert...so kannst du dich nie entspannt hingeben und das Ganze wird dadurch noch weiter hinausgezögert.
    Auch solltest du es unterlassen, ihm einen Orgasmus vorzuspielen, weil er dir leid tut oder du sein Ego puschen möchtest.
    Nenne mir nur einen plausiblen Grund, was dir deine Schauspielerei bringt?

    Genieße einfach das tolle Feeling und wenn du das Gefühl bekommst, das wird heute nichts mit dem Orgasmus, dann hab keine Hemmungen, sein bemühtes Unterfangen lieb zu stoppen...

    Außerdem gibt es so viele Möglichkeiten, das Lecken vielfältig zu gestalten...vielleicht bringt dir z. B. ein gleichzeitiges fingern (eventuell sogar anal) und Lecken oder der Einsatz eines Sexspielzeuges, das ihn unterstützt noch mehr Erregung...da heißt es einfach zu experimentieren und schauen, was die Zeit so alles mitsichbringt...vielleicht brauchst du auch erst einmal eine Weile, bis deine Klit bei ihm richtig anspringt, denn schließlich muss sie sich auch erst daran gewöhnen, dass da noch wer anders ist, der sie stimulieren kann und möchte.

    Viel Spaß weiterhin und nicht verzagen...es gibt keinen Grund, Panik zu schieben.


    Off-Topic:
    Hattest du eigentlich irgendwie den Eindruck, dass er "Ermüdungserscheinungen" hatte und/oder bereits den Spaß am Lecken verlor, so dass du ihm einen Orgasmus vortäuschen musstest?
     
    #6
    munich-lion, 30 Mai 2008
  7. Augen|Blick
    0
    Ich finde es total süss, dass Du ihm Deinen Höhepunkt vorgespielt hast. Aber imho ist es auch sinnlos, natürlich macht es Spaß den Partner soweit zu bringen bis er kommt und wenn es eben eine "gefühlte" Ewigkeit braucht. Dem anderen kommt es selten so lange vor :zwinker:

    Und selbst wenn es eine tatsächliche Ewigkeit ist, gehört doch zu Dir, oder nicht? Was bringt es also da etwas vorzuspielen?
    Ansonsten kann ich mich der Löwin nur anschließen, nix weckt mehr Kräfte, als eine Frau zum Orgasmus zu bringen. Hey, andere laufen Marathon, Iron-Man oder steigen den Mount Evererst rauf, egal wie langwierig Dein Orgasmus ist, es gibt anstrengendere Dinge :zwinker:
    LG
     
    #7
    Augen|Blick, 30 Mai 2008
  8. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    verlangen kannst du, wie überall beim Sex gar nichts :ratlos:
    Schaffst du es auch ihn ne halbe Stunde ein zu blasen?
     
    #8
    Prof_Tom, 30 Mai 2008
  9. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    vor allem solltest du dir zuvor nicht so einen kopf machen, wie du es gerade tust*Grins*

    nein aber lass es auf dich zu kommen. und mach dir keine panik, weil du jetzt "doch" länger brauchst, als bei dem einen mal (bei dem du vorgespielt hast). ich brauch ja auch nciht immer die selbe zeit dafür. und letzte woche hat es bei mir zum beispiel gar nicht geklappt, weil ich am tag darauf prüfung hatte und mein kopf zu war.

    dann haben wir es nach ewigkeiten abgebrochen und ich hatte auch n schlechtes gewissen . aber was nicht geht, geht eben nicht.

    und deinem freund wird lecken ja nicht unangenehm sein, so dass er sich fragt, wann's denn endlich vorbei ist.
    im gegenteil , es wird ihm sicherlich spaß machen.

    also ruhig blut.

    lg
     
    #9
    User 70315, 30 Mai 2008
  10. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Huhu,

    Ich find schon. Das sollte doch schon ausgeglichen sein?

    Und ich weiß ja nicht, wo Leute leben, die das in Zeit aufrechnen, also bei uns dauert das so lange, wie man eben braucht!

    Und JA wenn es sein muss, blase ich auch eine halbe Stunde :zwinker: Danach hab ich zwar nen verrenkten Kiefer, aber das heißt ja nicht, dass das in dem Moment nicht auch Spaß machen kann.

    Vortäuschen würde ich da nichts, es dauert eben so lange, wie es eben dauert.

    Viele Grüße
     
    #10
    User 20579, 30 Mai 2008
  11. Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    :grin: ich hatte (und habe) da manchmal auch noch so bedenken, wenn es mal wieder länger dauert. habe meinem schatz aber gesagt, er soll mir bescheid geben, wenn er päuschen braucht, und währendessen können wir uns anderweitig vergnügen. als da wären: er bleibt zwischen meinen beinen liegen und schaut mir beim selbermachen zu bis er wieder übernimmt; er vögelt mich "ein wenig" (zitat mein süßer) und leckt mich dann weiter; ich schnullere seinen schwanz zur abwechslung und geile mich dabei auf, wenn er dann bei mir weitermacht...holla, die waldfee :tongue: .

    durch diese bescheid-geben-abmachung brauche ich kein schlechtes gewissen mehr zu haben, bin innerlich entkrampft und kann alles gut genießen bis zum big bang (den es irgendwann dann doch gibt).

    und zum thema oralsex: siehe auch meine signatur...
     
    #11
    Lou, 30 Mai 2008
  12. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    probier du mal als nicht allzusehr trainierte person ne viertelstunde lang situps, weil er über einem sitzt und man die hoch-runter-bewegung sonst nicht hinkriegt... und immer dann wenn man grad aufgeben will tut er irgendwas dass einem beweist wie gut es ihm gefällt... man kriegt ne absolut erstaunliche ausdauer bei sowas :zwinker:

    topic: wie isses wenn dus es dir selber machst und ihn dann bittest zu "übernehmen" wenn du nimmer so lang bräuchtest?
     
    #12
    Nevery, 30 Mai 2008
  13. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Solang du dir ein Kissen unter den Po schiebst... dadurch wird die Ausgangssituation nämlich wensentlich entspannter... find ich 30 min. nicht zu viel.

    Ohne Kissen wirds nach 10 min. schon sehr unangenehm :grin:


    Ich würde das aber generell davon Abhängig machen, wie du dich verhälst. Wenn ich den Eindruck hab, ich schlecke an einem Eis rum (bewegt sich auch nicht, oder zeigt irgendwelches Lust empfinden) dann hab ich nach 2 min. keine Lust mehr.
    Wenn du allerdings zeigst, wie viel Spass dir das macht, und es genießt... wäre mir (mit kissen :-P) 30 min. auch recht.
     
    #13
    D-Man, 30 Mai 2008
  14. Mayu
    Mayu (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    um mal meine (männliche :tongue: ) meinung dazu abzugeben:

    wenn er dich wirklich verwöhnen mag, dann wird ers schon die zeit durchhalten , wobei natürlich ne halbe stunde arg lang sind. der kompromiss mit händen und zungen ist super, solang das für dich in ordnung ist. allerdings solltest du auch so fair sein und ihm danach den nacken massieren :grin:

    grüße ^^
     
    #14
    Mayu, 30 Mai 2008
  15. leg0las
    leg0las (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    meine meinung (ob man die teilt, muss jeder selbst wissen):
    erstmal würde ich nicht sagen, dass man etwas "erwarten" könne oder dass etwas "zu viel verlangt" wäre. du solltest mit ihm darüber reden, ihm nichts vorspielen, aber nicht etwas erwarten, verlangen oder bitten. man kann über seine vorlieben sprechen und wenn der partner lust hat, wird er schon darauf eingehen.
    sollte er keine lust/ausdauer/kraft etc. haben, wird er schon von alleine aufhören (und das ist ja auch sein gutes recht), also brauchst du dir doch keine gedanken machen und kannst es einfach genießen.
    ansonsten, einfach miteinander über den gemeinsamen (!) sex zu reden, hat noch niemandem geschadet. dann erfährt man auch, was der partner möchte, womit er probleme hat und es kommt zu weitaus weniger schwierigkeiten und missverständnissen...
     
    #15
    leg0las, 30 Mai 2008
  16. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das Einzige, das ich schlimm fände, wäre der vorgespielte Orgasmus. Wenn ich Schauspieler sehen will gehe ich ins Theater!


    Sei nicht so orgasmusfixiert. Auch wenn er dich nicht zum Orgasmus bringt, war das geleckt-werden doch immernoch schön. Genieße einfach was er tut, wenns zum Orgasmus führt ist gut, wenn nicht, dann ist auch gut.

    Sag ihm aber vorher das er auch ruhig aufhören kann, wenn er will.
     
    #16
    einTil, 30 Mai 2008
  17. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Das finde ich persönlich nicht so toll :ratlos: .

    Und das Argument "weil er sich solche Mühe gegeben hat..." kann ich auch nicht so recht nachvollziehen: Nicht alle Frauen haben die Orgasmus-Garantie gepachtet -was aber doch nicht automatisch heißen muss, dass der Sex nicht schön und befriedigend sein kann. Wenn sich ein Mann deshalb in seiner "Ehre" gekränkt fühlt, sollte er mal schleunigst umdenken...

    "Verlangen" ist in diesem Zusammenhang wohl etwas fehl am Platz. Erlaubt ist, was beiden Spaß macht und so lange er keinen Krampf bekommt und weiterhin freudig bei der Sache ist :tongue:, sehe ich diesbezüglich kein Problem :zwinker: ...
     
    #17
    User 15352, 1 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lange ihn bitten
Chrisi-boy
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 August 2016
20 Antworten
Tirolerbua87
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
13 April 2016
44 Antworten
lisalotte12
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Oktober 2015
7 Antworten
Test