Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre
    451
    101
    0
    Single
    31 August 2005
    #1

    wie lange kann man Cilest nachher noch einnehmen

    hallo.

    meine Freundin nimmt die PIlle Cilest.

    normalerweise nimmt sie sie immer um 06:00.

    Sie hat sie heute ungeföhr um 11:00 genommen.

    wir haben vor ca. einer Stunde SEX gehabt mit Kondom, aber dieses ist ausgelaufen.

    was sollen wir tun ??

    war der Pillenschutz noch gewährleistet ?
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    31 August 2005
    #2
    Cilest ist ne Mikropille, oder?

    Sie nimmt die Pille normalerweise Morgens um 6 und hat sie heute erst um 11 Uhr Vormittags genommen?

    Wenn ich richtig liege, dass die Cilest ne Mikropille ist war der Schutz noch vorhanden.

    Man kann die Mikropille bis zu 12 Stunden später nehmen!
     
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre Themenstarter
    451
    101
    0
    Single
    31 August 2005
    #3
    ich glaube schon dass Cilest ne Mikropille ist, aber lag bei der Mikropille die Toleranzspanne net bei 6 Stunden ??

    wenn nein, welche Pille hat dann ne Toleranz von 6 STunden.

    Wenn die 12 Stunden stimmen würden, dann währe ja alles OK.


    und mal nur interessehalber:

    mal angenommen sie hätte die Pille einen tag mal garnet gehnommen, und wir hätten an diesem einen tag SEX.

    danahc für den Rest vom Monat gar keinen Sex mehr, wobei sie für den rest des Monats die Pille wieder ganz normal nimmt.

    könnte sie dann auch schwanger werden ?
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    31 August 2005
    #4

    Ja, die Cilest ist ne Mikropille. Die 12 Stunden stimmen auf jeden Fall, glaub mir :zwinker:

    Die Nachnehmzeit von der Minipille ist sehr gering, die liegt bei 3 Stunden, meinst du die?

    Theoretisch kann sie dann schwanger werden, aber das Risiko besteht eigentlich nur in der 1. Woche.
     
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre Themenstarter
    451
    101
    0
    Single
    31 August 2005
    #5
    ??


    was ist denn eine Nachnahmezeit ??


    und was meinst du mit " das Risiko besteht in der ersten Woche " ?`

    erste Woche von was ?
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    31 August 2005
    #6
    Mit Nachnehmzeit meine ich die Toleranzzeit, wenn man die Pille mal vergisst kann man sie innerhalb dieser Zeit nachnehmen ohne das der Schutz verloren geht.

    Mit 1. Woche meine ich die erste Woche vom Pillenstreifen, die meisten Pillen haben 21 Pillen in einer Packung. Wenn man eine von den ersten 7 vergisst ist das Risiko besoners hoch schwanger zu werden wenn man in den letzten 7 Tagen vor der vergessenen Pille Sex hatte. Soweit verstanden?
     
  • Xenana
    Xenana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.648
    121
    0
    vergeben und glücklich
    31 August 2005
    #7
    Hallo, hatte 7 Jahre die Cilest.

    Sie ist eine Mikropille. Die Nachnahmezeit beträgt 12 Stunden und ist völlig unpröblematisch.

    Eine Mikropille hat - außer anders angegeben - in der Regel 12 Stunden Nachnahmezeit. solange die gut eingehalten wird, kann man auch mal etwas nach hinten korrigieren.
     
  • Iscariot
    Kurz vor Sperre
    79
    0
    0
    nicht angegeben
    1 September 2005
    #8
    Meine Freundin nimmt die auch, das sind ziemlich sicher 12 Stunden.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.062
    598
    7.521
    in einer Beziehung
    1 September 2005
    #9
    hast du dir/sie sich eigentlich schonmal den beipackzettel der pille deiner freundin durchgelesen...?

    wenn nicht, macht des mal. da stehen solche sachen eigentlich auch immer drinne :zwinker:.
     
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre Themenstarter
    451
    101
    0
    Single
    1 September 2005
    #10
    OK dann bin ich ja beruhigt.

    man muss die Pille also garnet immer um 06 nehmen, sondern kann sie immer 12 Stunden nach der zeit nehmen, wie man die allererste Pille im Monat eingenommen hat.

    wenn man also das erste mal im Monat die Pille um 12:00 nimmt, dann kann man sie für den rest des Monats zwischen 12:00 und 24:00 Uhr nehmen, richtig ?

    man ist ist also nicht an die 12:00 gebunden
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    1 September 2005
    #11
    Man sollte sich schon festlegen und sich auch an die Zeit halten. Desto größer ist die Wirksamkeit. Ich würde diesen Spielraum nicht ausreizen.

    Das mit den 12 Stunden ist eine Ausnahmeregelung, wenn man sie mal vergessen hat und sollte nicht zur Routine werden!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste