Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie lange koennt ihr euch vorstellen zuhause zuleben?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von boy_X, 23 Oktober 2004.

  1. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    Wie lange koennt ihr euch vorstellen zuhause zuleben?

    Ich mein grad geht ja der trend dazu das immer mehr jugendelich laenger zuhause leben.... und das heutzutage auch relativ normal ist....

    bist wann wollt ihr spaetestens ausziehn...
     
    #1
    boy_X, 23 Oktober 2004
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also bis 30 wäre ganz nett, ob ich das allerdings schaffe ist etwas fraglich.
     
    #2
    Mr. Poldi, 23 Oktober 2004
  3. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    wieso :ratlos:
     
    #3
    boy_X, 23 Oktober 2004
  4. Peppi86
    Peppi86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich ziehe nächstes jahr ganz aus, also mit 19.
    momentan wohne ich teilweise bei freunden
     
    #4
    Peppi86, 23 Oktober 2004
  5. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denk ich werd ausziehen wenn ich mein Abi hab, wird mit Anfang 19 sein. Ich hab einfach zu viel Stress mit meiner Mutter und ihrem Freund -.-
     
    #5
    d4mn, 23 Oktober 2004
  6. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, ich bin wenn alles klappt mit ca. 28 mit dem Studium fertig.
    Dann heißt es erst einmal einen Job finden ...

    Manchmal wünsche ich mir schon jetzt auszuziehen, aber das ist halt alles eine Frage des (nicht vorhandenen) Geldes.
     
    #6
    Mr. Poldi, 23 Oktober 2004
  7. sunjenny
    Gast
    0
    Ich hab letzt mien letztes Jahr Schule und dann geht es erstma ab zum STudium. Da werd ich sicherlich nicht so viel zu Hause sein, auch wenn ich ein supa verhältnis zu meinen Eltern hab. Glaub nicht, dass ich danach nochma ganz einziehen werde, denn hier ist einfach zu wenig los - auch auf jpb usw. bezogen.
     
    #7
    sunjenny, 23 Oktober 2004
  8. Catharine
    Catharine (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich bin schon ausgezogen!!Gottseidank!Wohne seit ca 1,5 Jahren nicht mehr zu Hause bei meinen Eltern und würde auch nie mehr zurückgehen!
    Leute, zieht aus, ihr glaubt gar nicht wie sehr die Vorteile die Nachteile überwiegen!!!

    LG,

    Catharine
     
    #8
    Catharine, 23 Oktober 2004
  9. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Erzähl mal was das für Vorteile hat, ich sehe nämlich nur keine Veränderung & Nachteile :smile:
     
    #9
    Mr. Poldi, 23 Oktober 2004
  10. CheeseUs
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    Single
    also ich wohn jetzt seit 1,5 jahren allein. ich muss sagen es ist schon nich schlecht, wenn man auf niemand rücksicht nehmen muss. der nachteil ist ganz klar der, dass man die miete und lebensunterhaltskosten erst mal aufbringen muss. dazu kommt noch, dass man sich halt auch um was zu futtern und zu trinken kümmern muss. es ist immer von der person abhängig würd ich sagen, ob es besser ist auszuziehen oder nich. mir selbst hat es sehr gut getan. fühl mich seitdem einfach freier. bin mein eigener herr in meinen eigenen vier wänden.
    ich freu mich jetzt immer wenn ich so alle zwei wochen mal bei meinen eltern bin am wochenende. da kann man dann mal die füsse hochlegen und sich den arsch nachtragen lassen *g* und kochen muss man auch nich...
     
    #10
    CheeseUs, 23 Oktober 2004
  11. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    hi boy_x *g*,

    ich leb hoffentlich immer zuhause, auf brücken und bei bekannten leben steh ich nich so :zwinker:
     
    #11
    Quendolin, 23 Oktober 2004
  12. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Meine Mutter zieht gerade aus! :grin: Hab eben ein Regal auseinander gebaut, mal sehen ob ich das morgen noch in ihre neue Wohnung bringen kann.
     
    #12
    Ike, 23 Oktober 2004
  13. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    du widersprichst deinem oberen posting, oder...?
     
    #13
    Quendolin, 23 Oktober 2004
  14. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm ... nee, eigentlich nicht?. Inwiefern widerspreche ich dem denn?
     
    #14
    Mr. Poldi, 23 Oktober 2004
  15. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    das is ja fies...... :link: :zwinker:

    ihr seid ja heut schnelle poster...

    also für mich hörte es sich im 1. posting an, als ob du ausziehen wollen würdest (und schlag mich, ich glaub, ich hab da was gelesen, aber dazu darf ich ja hier viell. gar ned posten...). im 2. fragst du auf einmal, was für vorteile das ausziehn haben soll...

    oder wo is nun der wurm/haken? beides an der angel? :ratlos: :zwinker:
     
    #15
    Quendolin, 23 Oktober 2004
  16. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Stimmt beides :zwinker:
    Ich bin "ausgezogen" bzw. dabei - allerdings beschränkt sich das auf die Zeit während des Semesters, und auch da bin ich am WE zu Hause bei meinen Eltern.

    Und so ganz sehe ich die "Notwendigkeit" dazu nicht unbedingt. Hab das hauptsächlich wegen der Fahrzeiten gemacht, da mir die tierisch auf die Nerven gegangen sind.
     
    #16
    Mr. Poldi, 23 Oktober 2004
  17. hevydevy
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    Bis August letzten Jahres habe ich bei meinem Vater gewohnt - wurde echt Zeit, dass ich ausgezogen bin! Ist einfach was ganz anderes, alleine zu wohnen. Man ist mehr "sein eigener Herr" :grin:
     
    #17
    hevydevy, 24 Oktober 2004
  18. Catharine
    Catharine (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    101
    0
    nicht angegeben
    @Kirby: Ist das dein Ernst?Du siehst nur Nachteile und keine Veränderung?
    Also...
    Du kannst rund um die Uhr machen was du willst, bist für alles selber verantwortlich, musst dich nur um dich selber kümmern, kannst wenn du willst Tag und Nacht party machen oder ne Woche lang schlafen ohne dass jemand stört. Das Bad bzw klo ist nie besetzt wenn du rein musst. Du kochst selber, wäschst selber, machst alles selber. Du kannst alles offen rumliegen lassen, weil niemand rumspioniert. Du bist gezwungen superselbständig zu werden und das bringt dir wirklich viel Lebenserfahrung...

    Also klar, zu Hause wohnen ist sehr bequem und es kommt auch immer drauf an wie man sich mit seinen Eltern versteht. Aber kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand diese ungemeine Freiheit nicht genießen würde!
     
    #18
    Catharine, 24 Oktober 2004
  19. cat85
    Gast
    0
    wohne ja gerade nicht zuhause und nach diesem USA-Monaten wohne ich nur noch kurz zuhause, weil ich von dort aus nicht studieren kann...

    zuhause ist ja ganz nett, aber ich bin auch froh, wenn ich meine eigenen vier Wände habe...
     
    #19
    cat85, 24 Oktober 2004
  20. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.540
    398
    2.015
    Verlobt
    Eigentlich fast ewig. So wie es jetzt ist, ist sehr viel los und ich würde mich zu zweit mit meiner Frau fast etwas einsam fühlen. Es kommt mir bei uns einwenig wie in einer WG vor, das Haus ist dazu unübersichtlich und voll von Rückzugmöglichkeiten.
    Die Elter bieten eh keine Probleme, sie sind sehr verschieden und leben friedlich parallel zueinander.
     
    #20
    simon1986, 24 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lange koennt euch
Burlesque
Umfrage-Forum Forum
12 November 2016
11 Antworten
Tahini
Umfrage-Forum Forum
18 Juli 2016
26 Antworten