Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie lange warten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Monika23, 10 September 2003.

  1. Monika23
    Gast
    0
    Ich hätte da mal eine Frage:
    Wie lange sollte man warten bis man zum ersten mal mit dem neuen Freund schläft? (also, wenn man einen neu kennengelernt hat).
     
    #1
    Monika23, 10 September 2003
  2. Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich denke, da handhabt jede Frau unterschiedlich...

    Manche sofort am ersten Abend, andere warten schon mal
    ein Monat oder zwei. Ich denke, wenn das Gefühl entsteht,
    daß es "der Richtige" ist, spielt der Zeitfaktor keine Rolle.

    Natürlich kann einen das Gefühl auch täuschen, egal wie
    lange man wartet, wenn dein Gegenüber nur ein Ziel verfolgt...

    Kenny
     
    #2
    Kenny, 10 September 2003
  3. nachtmensch
    0
    ich persönlich finde es blöd, wenn man sich aus taktischen gründen oder aus prinzip zurückhält obwohl man es eigentlich will... wenn man lust dazu hat, sollte man es meiner meinung nach einfach tun.

    okay, es gibt wohl männer die es etwas abschreckt, wenn eine frau gleich am ersten abend mit ihnen ins bett steigt, aber pauschal einen zeitraum festzulegen wie lange man warten soll, finde ich unsinnig. hängt ja auch immer von verschiedenen faktoren ab ob es passt oder nicht... und wenn sich in einer entsprechenden situation die frage stellt, ob man weitermacht, oder sich noch zurückhält, dann entscheide nach deinem gefühl :zwinker:

    bei mir bewegte sich das eigentlich immer im zeitraum zwischen 2 tagen und 3 wochen...
     
    #3
    nachtmensch, 10 September 2003
  4. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also bei mir wars so, dass ich im Februar meinen Freund übern Chat kennen gelernt hab, im August real und im Januar (gleich nach Silvester *g*) haben wir unser erstes Mal miteinander gehabt (für beide das echte erste mal *g*).

    Hätte ichs früher auch schon gemacht? Vielleicht, wir hatten aber eh keine Kondome *g* Wir ham die da nämlich am Tag zuvor erst gekauft *g* Hätte ich noch gewartet? Bestimmt auch *g*

    In dem Moment hatten wir einfach beide Lust und hatten Verhütungsmittel da und dann haben wirs halt gemacht. Aber hätten wir keine Kondome/Pariser/Gummis gehabt, hätte ich ihn abgewehrt (und er hätte auch gar nicht angefangen *g*)

    Bea
     
    #4
    Bea, 10 September 2003
  5. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn man sich doch sicher ist, dass man es will, warum sollte man dann nicht schon nach einer Woche miteinander schlafen?
    Das Problem dabei ist nur, dass man es als Frau etwas schwerer hat zu beweisen, dass man keine "Schlampe" ist, die leicht zu haben ist.
    Wenn man aber weiß, dass der Partner nicht nur auf Sex aus ist, sollte das aber kein Problem sein.
    Es gibt aber auch böse, böse Männer :grin:.
    Man keine Faustregel dafür erstellen.
    Wichtig ist nur, dass man sich nicht gedrängt fühlt und es selbst auch möchte.

    Ein ONS ist natürlich etwas ganz anderes, aber ich denke, darum geht es hier nicht.

    :engel:
     
    #5
    Pueppi, 10 September 2003
  6. nachtmensch
    0
    hehe... ja, wär ja auch albern... du lernst jemanden irgendwo kennen mit dem du einfach nur mal ne nacht verbringen willst, und meinst dann: "ich geh aber aus prinzip nur mit einem ins bett den ich schon mindestens 4 wochen kenne, also treffen wir uns heute in 4 wochen nochmal..." :grin:
     
    #6
    nachtmensch, 10 September 2003
  7. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    *gg* ging ja nur darum, dass ich meinen Text sehr allgemein gehalten habe:grin:

    :engel:
     
    #7
    Pueppi, 10 September 2003
  8. schokokiss
    schokokiss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    wartet solange, bis ihr euch beide dafür bereit fühlt...
     
    #8
    schokokiss, 10 September 2003
  9. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Schwer zu sagen, wie lang man warten sollte. Auf der einen Seite tendiere ich dazu zu sagen, dass man so lange warten sollte, bis man sich sicher ist, dass es der absolut richtige Partner ist. Das Problem ist nur, dass man wohl Jahre warten müsste, um diese Frage zu klären, und ob sich der Sexualtrieb so lange unterdrücken ließe, ist fraglich.
    Für mich müsste erst einmal sichergestellt sein, dass die andere Seite nicht auf ein ONS aus ist. Wenn man ein paar Nächte oder Wochen lang zusammen übernachtet und kuschelt, ohne dass es zu GV kommt, dann kann man ein ONS wohl ausschließen und davon ausgehen, dass sich beide eine feste Beziehung wünschen.
    Und wenn dann die Atmosphäre stimmt, man sich beim anderen wohl fühlt und Lust aufeinander hat und keine Ängste hat, dann steht dem miteinander schlafen wohl nichts mehr im Weg.
     
    #9
    manager, 10 September 2003
  10. Monika23
    Gast
    0
    Daß ich "Monate" warte, bis ich zum ersten mal mit meinem Freund schlafe, so bin ich nicht.

    Ich hab jetzt gerade eine "Beziehung" hinter mir (er hat Schluß gemacht). Angeblich weil er noch nicht für eine feste Beziehung gereit ist.
    Am Anfang haben wir uns super verstanden haben viel Spaß gehabt und ich dachte mir wirklich, der könnte es jetzt sein.
    Aber seitdem wir uns näher gekommen sind, als nur Händchen halten und Küssen (nach ca. 3 Wochen), gings "bergab". Er hat sich Gefühlsmäßig immer mehr zurückgezogen... Ich hab zwar schon gemerkt, daß er mich vielleicht mag, aber so richtig ist da nichts rübergekommen.

    Irgendwie hab ich schon gemerkt, daß es schlußendlich nur um das eine ging, aber so richtig kapiert hab ich's auch nicht, naiv wie ich bin.
    Ich fragte ihn auch ob er nur zum ... zu mir kommt. "Nein..."
    Naja. Ich dachte daß ich meine Naivität mit 17 abgelegt hätte...
    So kann man sich täuschen.

    Ist man für einen Mann nur interessant solange er nicht das bekommt, was er will? Sind denn alle nur auf das eine aus?

    Aber wenn das so ist, dann darf man sich ja nie näherkommen.
    Ich weiß auch nicht was ich falsch mache.
    Solange ich noch "Abweisender" war, hat alles gepaßt, und sobald ich Gefühle zugelassen hab, ihm gezeigt hab daß er mich "haben" kann, wurde ich uninteressant für ihn.

    ...vielleicht gibts ja auch Ausnahmen... nur wo... mir ist halt bis jetzt keiner über den Weg gelaufen...
     
    #10
    Monika23, 10 September 2003
  11. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Also wir haben damals 3 Monate gewartet!

    Ich denke, dass hängt ganz davon ab, wie stark euer Vertrauen schon ist! Denn ich würd erst mit jemanden schlafen, wenn ich auch Vertrauen in ihn hab...
     
    #11
    SuesseKleine1603, 10 September 2003
  12. Angelina
    Gast
    0
    Wir haben 1 Monat gewartet,
    vorher lief es aber schon ein paar Mal "beinahe" drauf hinaus.
    Ich hab es mir auch sooooooo gewünscht...
    weil ich schon soooooo lange davon geträumt habe :zwinker:
    Waren zuvor ja aber nur "Freunde" :frown:
    Hatte mir ja eigentlich vorgenommen...
    mindestens 4 Monate zu warten,
    woraus aber nix wurde, als ich so neben ihm lag! *g*

    Beim allersten Mal hats ca. 2 - 3 Monate gedauert als wir das erste mal zusammen geschlafen haben.
    Ich kann nur sagen, machs erst, wenn du dich dafür bereit fühlst und NIEMALS ohne zu verhüten! :zwinker:
     
    #12
    Angelina, 10 September 2003
  13. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Die Erfahrung habe ich aber auch öfters schon gemacht...

    Bei mir ist es so, dass ich mit meinem ersten Freund einfach dann geschlafen habe, als ich mir sicher war, dass ich mein erstes Mal mit ihm nicht ausschließe. Na gut, eigentlich hatte ich vor, noch 2 Monate zu warten, aber dann hatte ich doch nicht genügend Geduld dafür. Wir kannten uns erst seit 1 Monat :grin:

    Beim 2. Freund wollte ich dann alles etwas langsamer angehen, schrittweise und ich muss sagen, dass da einfach die Spannung raus war und als es endlich soweit hätte sein sollen, keiner von uns mehr so richtig scharf auf den Anderen war...

    Und jetzt habe ich mir einfach nichts mehr überlegt - es ist einfach passiert, als wir seit 2 Wochen zusammen waren (wir kannten uns also seit knapp 3 Monaten) und eine günstige Gelegenheit kam. Es war total ungeplant und unvorhergesehen und von den allen Möglichkeiten ist diese wohl die beste. :grin:

    P.S. ONS wäre aber nichts für mich, auch nicht Sex beim 2/3/4 Date...
     
    #13
    ogelique, 10 September 2003
  14. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Eine pauschale Antwort auf deine Frage gibt es nicht. Es kommt halt drauf an wie dein (aber das weißt du ja selbst) und sein Verhältnis zu Sex ist. Die einen warten halt, bis sie meinen zu wissen, dass der andere der richtige ist und sie ihm vertrauen können, und die anderen sehen das ein bißchen "lockerer". Wie du selbst damit umgehst, mußt du für dich entscheiden.

    Ich habe übrigens nach 2 Wochen das erste mal mit meinem Freund geschlafen.
     
    #14
    User 7157, 10 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lange warten
Lisa1206
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2015
10 Antworten
adorable
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2014
14 Antworten