Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie lange zusätzlich verhüten?..oO

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ShadowScar, 15 Mai 2009.

  1. ShadowScar
    ShadowScar (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    97
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Also, ich hab shconim Internet gesucht wie blöd, und uach hier genau rumgestöbert aber irgendwie find ich nicht genau das was ich brauche...

    Ich hatte folgendes Problem...

    Ich hab meine Pille ganz normal genommen (& Pillen aud der neuen Packung), dann wurde ich krank, bekam Antibiotika, und da ihch wusste antibiotika = nicht gut für pille.... hab ich zusätzlich ein Kondömchen benutz, welches zu meinem Glück natürlich gerissen ist.... Klasse. Nun die Pille danach veschrieben bekommen, meinem Arzt gesagt ich nehm noch antibiotika, er meine ist ok, nimm die pille... ich hab die Pille danach genommen, dann erst mal abgewartet, bis ich meine Tag bekam... bis zu dem Zeitpunkt musste ich die Einname meiner normalem Pille stoppen und am Ersten Tag der Bltung zu mir nehmen. die Blutung ist nun aufgekreuzt, blieben aber nur 2 Tage was mich dann wieder stark verwundert hat... Dann rief ich meinen Arzt an, der wieder meinte dass das normal sei, und dass sich das dann einpendel. Da war ich erst mal richtig erleichtert... weil meine Tage om Normalfall ca 5 TAge anhalten.
    Nun zu meiner Frage: Wie lange muss ich denn zusätzlich verhüten? Im intern stand einmal etwas von 7 Tagen, dann ein mal den kompletten Zyklus zusätzlich verhüten... und überall steht entweder nichts davon oder was anderes...<.< Helft mir xD

    Lieben Gruß!
     
    #1
    ShadowScar, 15 Mai 2009
  2. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Generell gilt, länger doppelt verhüten ist besser als zu kurz.
    Aber der Schutz der Pille ich nach 7 Tagen wieder aufgebaut (vorausgesetzt natürlich, da nimmst du die Pille regelmäßig).
     
    #2
    2Moro, 15 Mai 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Nach 7 korrekt am Stück genommenen Pillen ist wieder Schutz da.

    Dieses ganze Pillenchaos war übrigens völlig unnötig. Du hättest mit der normalen Pille ganz normal weiter machen können und hättest nicht pausieren müssen. Dein Hormonhaushalt dürfte nun reichlich durcheinander sein. Wunder dich also nicht über evtl. negative Effekte wie Kopfschmerzen, Pickel oder Schmierblutungen.
     
    #3
    krava, 15 Mai 2009
  4. ShadowScar
    ShadowScar (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    97
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Ach ich hab nur befolgt was mir der arzt sagte.... herrjeh.... ich merk total dass alles chaotisch ist... @.@ Ich hoffe des legt sich wieder xD
    (*Ist ein bissel zickig grad wegen allem...<.<)
     
    #4
    ShadowScar, 15 Mai 2009
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Schon klar. Ärzte sagen leider auch oft genug was falsches.

    Wie hat er das denn begründet, dass du mit der normalen Pille aufhören sollst?
     
    #5
    krava, 16 Mai 2009
  6. ShadowScar
    ShadowScar (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    97
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Das hab ich nun auch gar nicht mehr so in erinnerung. GLaube es war was wegen dem Hormonhaushalt, wegen der normalen Pille, dem Antibiotik aun dnoch die Pille danach.. damit sich die Hormon beruhigenund sich stabilisieren, sollt ich dann glaub ich mit der normalen Pille am ersten Blutungstag von neuem anfangen.
     
    #6
    ShadowScar, 17 Mai 2009
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Sorry, aber für mich klingt das nach ziemlichem Blödsinn.

    Hormone beruhigen schön und gut, aber wie sollen sie das bei dem ganzen Chaos???
    Deine Pause war zu lang, um eine normale Pillenpause zu sein, aber auch zu lang, um dem Körper den Hormonentzug vorzuenthalten. Dennoch zu kurz, um den Körper an "ohne Hormone" zu gewöhnen.
    Von daher...

    Aber ist ja nicht mehr zu ändern.
     
    #7
    krava, 18 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lange zusätzlich verhüten
marussiamia
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Januar 2013
2 Antworten
miepmiep
Aufklärung & Verhütung Forum
31 Oktober 2011
4 Antworten
KT_ocean
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Juni 2009
8 Antworten
Test