Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hamster_17
    Hamster_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    113
    67
    Single
    28 November 2007
    #1

    Wie mache ich gute Pancakes?

    Hallo,

    Also es geht um folgendes:
    Ich hab im letzten Urlaub das Vergnügen gehabt, Pancakes zu probieren.
    Heute bin ich durchs Fernsehen wieder darauf aufmerksam geworden. Nun hab ich im Net nach ein paar Rezepten gesucht.....hab auch viele gefunden, allerdings immer mit anderen Vorschlägen :confused:

    Hat hier jemand schonmal Pancakes gemacht? Würde mir gerne am We mal was gutes kochen ^_^
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    28 November 2007
    #2
    Ich wusste bis vor einem Monat nicht mal, was das ist. Ich habe dann in HH welche gegessen. In Berlin habe ich noch nie davon gehört.

    Ich kann dir diese Seite empfehlen, werd sie auch mal ausprobieren. :herz:

    LG
     
  • gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    674
    103
    1
    Single
    28 November 2007
    #3
    Pancakes? Pfannkucken neudeutsch? xD
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    28 November 2007
    #4
    Das, was ich gegessen habe, Pancakes, waren ganz sicher keine Pfannkuchen. Der Teig war um einiges lockerer und leichter. Und wenn du dir mal anschaust, wie Pfannkuchen und wie Pancakes gemacht werden, gibts da große Unterschiede.

    LG
     
  • Hamster_17
    Hamster_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    113
    67
    Single
    28 November 2007
    #5
    Um Verwechslungen mit Omeletts bzw. Eierkuchen zu vermeiden:

    Pancake
     
  • KleineMaus19
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 November 2007
    #6
    Also in Amerika gabs so n Zeug fast fertig... da musste man nur noch Milch zu tun und dann ab in die Pfanne.. vlt gibts das hier auch :smile:
    Und Ahornsirup nicht vergessen ^^
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    28 November 2007
    #7
    Off-Topic:
    @Hamster_17:
    wende dich doch mal an Claudia Roth die kennt sich mit ausländischen Gerichten aus - vielleicht kann sich neben "guten Börek" auch "gute Pancakes":tongue:
     
  • *bär87
    Gast
    0
    28 November 2007
    #8
    Würde wie bei nem normalen Pfannkuchen Mehl, Ei, Zucker, Prise Salz, Milch verrühren und dann nen Eischnee vorsichtig unterheben.
    Und dann bei mittlerer Hitze rein in die Pfanne.
     
  • Hamster_17
    Hamster_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    113
    67
    Single
    28 November 2007
    #9
    Was ist eig. mit dem "unterheben" gemeint?.....ja, ich bin doof^^
     
  • *bär87
    Gast
    0
    28 November 2007
    #10
    Mit unterheben is gemeint den eischnee mit nem Kochlöffel oder nem Spachtel vorsichtig unter den Teig zu heben.
    Weil wenn du den Eischnee einfach mitm Mixer reinmixt verdrängst du die darin enthaltene Luft und dein Pencake wird dann ned so luftig.
    alles klar?
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    28 November 2007
    #11
    vorsichtig einrühren :zwinker:

    wenn du zB eischnee unterheben musst, dann auf keinen fall mit dem mixer sondern vorsichtig mit nem schneebesen einrühren :smile:

    Off-Topic:
    bitte pAncake... ist doch kein stiftkuchen... :hmm:
     
  • *bär87
    Gast
    0
    28 November 2007
    #12
    bitte vielmals um entschuldigung Kathi
     
  • sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    103
    3
    Single
    28 November 2007
    #13
    sehr lecker sind diese hier.

    das natron ist wichtig, das läßt die teile nämlich total dick werden.
     
  • silberblau
    silberblau (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    1
    vergeben und glücklich
    30 November 2007
    #14
    Aber ja. Von Dr. Oetker. :smile:
     
  • Fluffy24
    Fluffy24 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    30 November 2007
    #15
    Jetzt mal ein kleines Plagiat...habe ich von chefkoch.de gemoppst, aber die sind wirklich toll. Habe sie ausprobiert. Allerdings habe ich statt saure Sahne Buttermilch genommen.

    4 Ei(er)
    50 g Zucker
    150 g saure Sahne
    100 g Mehl
    1 Prise Salz
    25 g Butter
    Sirup (Ahornsirup)

    Eier trennen. Das Eiweiß schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Zucker zugeben und steif schlagen.
    In einer zweiten Schüssel Eigelbe und saure Sahne verschlagen. Mehl und Salz zugeben und den Teig glatt rühren. Ein Drittel des Eischnees langsam untermischen, den Rest unterheben. Bei mittlerer Hitze etwas Butter in der Pfanne zerlassen. Aus jeweils 2-3 El Teig Pfannkuchen backen. Sobald der Teig fest ist, wenden und die zweite Seite goldbraun backen. Nach und nach Butter in die Pfanne geben und weitere Pfannkuchen backen. Die fertigen Pfannkuchen warm stellen.

    Allerdings habe ich mir auch hier nicht so viel Mühe gegeben...also kein Eischnee und nix mit unterheben...kann ich nicht :zwinker:

    Aber ich gebe hier mal die Quelle an :smile:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/192691081778644/American-Pancake.html
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste