Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • NewfoX
    NewfoX (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    8 Januar 2007
    #1

    Wie mache ich meiner Freundin Analsex schmackhaft?

    Hallo zusammen,

    ich bin seit knapp 3 Monaten mit meiner Freundin zusammen, und der Sex ist optimal. Ich würde sie gern auch zum Analsex überreden, jedoch bin ich bisher daran gescheitert.
    Wie kann ich ihr das möglichst schmackhaft machen, so dass sie es zumindest mal probiert, da sie "hinten" noch Jungfrau ist.

    Über eure Tipps bin ich euch jetzt schon dankbar.

    Liebe Grüße

    NewfoX
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Analsex
    2. Hilfe!Analsex?
    3. Analsex vorbereiten
    4. Analsex
    5. Analsex
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.061
    168
    513
    Verheiratet
    8 Januar 2007
    #2
    garnicht. :tongue:

    wenn du mit ihr darüber geredet hast und sie mag es nicht, dann mag sie es eben nicht und du hast das zu respektieren und zu akzeptieren.

    was, wenn sie möchte, das du ihre sch.... isst???

    wie sollte sie dir sowas schmackhaft machen???? :eek:

    man sollte seinen partner so nehmen wie er ist und nicht versuchen irgendwas zu wollen oder zu provozieren. :kopfschue

    die einen mögen nicht blasen, die anderen blasen aber schlucken nicht, die nächste will keinen analsex und wieder eine andere mag es nicht ausgepeitscht zu werden.

    jeder mensch hat eben seine eigenen gefühle und bedürfnisse beim sex.
    wenn dir das soooo wichtig ist, dann bleibt dir nur abzuwarten und mit ihr zu reden.
    wenn sie aber letztlich nein sagt, dann hast du das so hin zu nehmen.
     
  • simimaus
    Gast
    0
    8 Januar 2007
    #3
    Hallo NewfoX,

    ich kann nur von mir berichten, daß ich es früher absolut nicht wollte und mir niemals hätte vorstellen können, daß ich Spaß an Analsex haben könnte.

    Es hat sich dann beim Sex mal ergeben, daß sein Finger in Richtung meines Hintereingangs abgerutscht ist und ich feststellen mußte, daß ich dort doch sehr empfänglich für erotische Reize bin. Bis wir zum ersten Mal Analverkehr hatten, verging aber doch eine sehr lange Zeit. Zu Beginn haben wir nur seine/n Finger benutzt (erst einen, dann mehrere) schließlich Sextoys (Analvibrator und Buttplugs in verschiedenen Größen, wobei ich die Buttplugs sehr empfehlen kann).

    Es ist möglich den Anus soweit zu entspannen und zu dehnen, daß Analsex ohne Schmerzen möglich ist. Dabei sollte man aber sehr langsam vorgehen, bloß keinen Streß dabei ! Du solltest auf keinen Fall etwas machen, wozu sie nicht bereit ist, sonst vergeht ihr die Lust darauf sofort. Habe einfach Geduld, nehmt Euch viel Zeit.

    - mit dem Finger rantasten
    - den Finger ganz lange um den Anus kreisen lassen
    - eventuell vorsichtig eine Fingerkuppe reinstecken
    - wenn das gefällt, langsam einen ganzen Finger einführen
    - dann mit zwei Fingern probieren
    - wenn ihr noch weiter gehen wollt, würde ich unbedingt Buttplugs empfehlen, die gibt es im Erotikladen in verschiedenen Größen

    Bevor es zu all dem kommt, würde ich aber erst mal rausfinden, ob sie das überhaupt mag. Analsex ist nicht unbedingt jedermanns/jederfaus Sache. Wenn sie es partout nicht will, solltest Du das auch akzeptieren. Ich kann nur nochmals sagen, ich wollte das früher auch gar nicht und finde es mittlerweile total heiß ! Man kann seine Meinung hier auch ändern.

    Für Fragen stehe ich Dir aber jederzeit per PN zur Verfügung.

    Liebe Grüße
    simimaus
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    8 Januar 2007
    #4
    ich denke, dass man für analsex einfach eine menge vertrauen zum partner braucht... meiner meinung nach...
    mein freund sagt zwar, er hat das schon mal ausprobiert und fands eigentl nicht so toll, aber manchmal denk ich, er würds doch gern mit mir ausprobieren :tongue:
    ich bin jetz schon 1 jahr und 3 monate mit ihm zusammen... wir habens auch noch nicht gemacht... und schon nach 3 monaten mit AS anfangen... :hmm: für mich wär das viiiiiieeeeel zu früh...
    ihr könnt ja noch einmal miteinander reden... aber du solltest dann (auch beim sex) nicht die ganze zeit im hinterkopf haben, dass du unbedingt AS mit ihr willst... und dann "aus versehen" ans poloch fassen oder so... :kopfschue
     
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    103
    6
    Single
    8 Januar 2007
    #5
    Immer dieses "garnicht" und "wenn sie nicht will, dann nicht"!
    Ich möchte garnicht wissen wie oft diejenigen selber schon zu irgendwelchen Dingen überredet worden sind die sie selbstständig nicht getan hätten, sondern nur unter Zuspruch.
    Scheiss Heuchler hier! :cool1:

    Natürlich soll man seinen Partner nicht gegen seinen Willen dazu drängen, aber immer mal wieder ansprechen und auf den richtigen Weg bringen ist doch nichts verwerfliches. :ratlos:
     
  • D.J.27
    D.J.27 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    103
    1
    in einer Beziehung
    8 Januar 2007
    #6
    da haste recht
     
  • Zaphira
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2007
    #7
    Also mein Ex-Freund wollte damals unbedingt AS machen und mich unbedingt davon überzeugen, das ich es mit ihm mache.Er wusste das ich es mal probiert habe aber gar nicht toll fand.
    Er sagte immer, das es mit ihm ja bestimmt besser ist und textete mich dauernd mit dem Thema zu.
    Etwa ein jahr ging das so, bis ich es dann ihm zuliebe nochmal probieren wollte.
    Naja, es war furchtbar....ich hab mich total verkrampft und er brachte auch nicht wirklich Feingefühl mit, weil er sich so darauf versteift hatte.
    Überreden hat also rein gar keinen Sinn - weder für den Überredeten noch für einen selber!!!
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    8 Januar 2007
    #8
    Ich finde das sehr sehr unangenehm, ich habs ein paar mal ausprobiert, hatte aber immer Schmerzen dabei :ratlos: Mein Freund hat mich auch schon gefragt ob ich nicht wieder mal Lust dazu hätte, aber als ich ihm sagte, dass ich das nicht mag meinte er, er könne mich verstehen... Seit dem ist das Thema tabu. :smile:
     
  • *shine*
    Gast
    0
    8 Januar 2007
    #9
    Das sehe ich genauso, allerdings kommt es dabei drauf an WIE man den partner auf den richtigen weg bringt..
    damit meine ich, dass du in ruhe mit ihr über das thema sprichst (ich gehe mal davon aus, dass ihr über solche sachen ohne probleme sprechen könnt; denn sonst fehlt wohl noch vertrauen und ohne vertrauen geht auch kein AV), wovor sie angst hat, ihre bedenken etc.. und bringe verständnis für sie auf, und zwar ernst gemeintes verständnis, ich meine stell dir mal vor du sollst dir von jemand anders ein teil in der größe einer gurke in den arsch schieben lassen, da würdest du sicherlich auch erst mal schmunzeln, oder?
    sag ihr was du dir vorstellst und dass du sie niemals dazu zwingen wirst! wenn sie irgendwann neugierig wird, soll sie zu dir kommen, sie weiss ja nun was du dir wünschst. ich finde es okay wenn du sie irgendwann nochmal drauf ansprichst, aber wenn sie keine zeichen von neugier drauf aufweist und du sie trotzdem einmal pro woche nervst wird sie nur blockieren.
    und bitte achte beim reden auf deine worte, d.h. kein vorwurfsvolles "was ist denn daran so schlimm?!" oder " anderen frauen gefällt das doch auch?!" oder am schlimmsten "stell dich nicht so an!" sind zwar krasse beispiele aber es gibt genügend taktlose männer die es auf diese weise versuchen..
    das mit dem streicheln finde ich gut.. bei mir isses so dass ich nur hände am hintereingang geschweige denn AV haben will wenn ich richtig geil bin, nicht nur so 'aufgewärmt'. deshalb streichelt er mich oft in der reiterstellung hinten und das macht mich tierisch an. kannst ja langsam anfangen sie am po zu streicheln, dann an der mumu und dabei immer ein bisschen weiter zurück etc. dich also langsam vortasten. aber sobald du merkst sie fühlt sich unwohl aufhören! und wenn sie letztend endes bei ihrer meinung bleibt haste wohl pech gehabt!
    ich stand dem thema früher skeptisch gegenüber, dann hat er mich da irgendwann gestreichelt und ich fands geil und letzten endes war sogar ich diejenige die AV vorgeschlagen hat und ich finds geil, zwar nicht immer, aber ab und zu isses ne nette abwechslung. ich kanns also nur empfehlen, vorausgesetzt man hat einen einfühlsamen partner!
    so jetzt hab ich aber genug gelabert, ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen!
    Lg *shine*
     
  • laxer83
    laxer83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    8 Januar 2007
    #10
    Es gibt bei mir auch einige Sachen die ich (auch nach 3 Jahren noch) mit meiner Freundin gerne ausprobieren würde. Nur hat sie vor mir nur einen anderen Freund gehabt, mit dem der Sex anscheinend alles andere als aufregend war.

    Ich denke schon, dass man zunächst aktzeptieren sollte wenn ein Partner oder eine Partnerin etwas ablehnt. Ganz würde ich von der Variante "aus Versehen das falsch Loch getroffen" abraten, da reagiert glaube ich jede Frau ziemlich giftig (verständlich). Sprich sie halt (nicht zu oft!) immer mal wieder drauf an und Versuchs langsam und Schritt für Schritt wie oben schon sehr gut beschrieben!
     
  • Sisal28
    Sisal28 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    8 Januar 2007
    #11
    :kopfschue Immer diese "überrederei"...Man man man... wenn sie nicht möchte, dann möchste sie wohl nicht. Ich kann Dir nur aus erfahrung sagen, daß ICH mich hab Jahrelang zuquatschen lassen und es war absolut nur nervig und ätzend immer wieder überredet werden zu wollen. Ich wusste schon, warum ich das nicht wollte! Doch er hat´s geschafft...nach vielen Jahren der Nerverei..und ich hab´s mit mir machen lassen und jetzt kann ich sagen: Mein NEIN war definitiv richtig! Ich find da nix dran. Und schmerzen hatt ich auch noch. Auch beim zweiten mal! Da half auch sämtliches entspannen nix! Fakt ist, ich möchte das am liebsten nicht mehr tun und er weiß genau, daß ich schmerzen hatte und es total unangenehm fand und trotzdem nervt er immernoch!!!
    Lass sie besser! Überrede sie nicht. Find ich total bescheuert! Lässt Du Dir von ihr´nen Dildo in den Hintern stecken? Probier das mal vorher aus bevor Du sie weiter "überreden"willst!

    Wer sagt Dir denn, daß das der richtige Weg ist? Das ist ja wohl´ne völligst behämmerte Aussage!
     
  • *shine*
    Gast
    0
    8 Januar 2007
    #12
    ich sehe aber schon einen ziemlich großen unterschied zwischen 'überreden' und 'drüber reden'
    wenn er die ganze zeit rumnervt und sie schließlich AV haben OBWOHL sie es nicht möchte, dann ist das scheiße und total respektlos, finde ich.
    aber wenn er offen mit ihr über ihre bedenken und ängste spricht etc. ist das doch in ordnung. dann kann sie selbst entscheiden ob sie es doch irgendwann mal probieren möchte oder nicht. es gibt schließlich genügend frauen die es erst ablehnten und es dann doch probieren wollten, das sollte man dann natürlich letzten endes doch der frau überlassen, aber auch ein klares NEIN akzeptieren und respektieren.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.624
    198
    528
    Verliebt
    8 Januar 2007
    #13
    Bist du hinten auch noch Jungfrau? Weisst du, wie Analsex tut? Sonst probier das Ding doch zuerst mal an dir selber aus! Wenn du ihr dann in allen Farben beschreiben kannst, wie schön Analsex ist, dann kannst du auch mehr Überzeugungskraft entfalten!
     
  • Schnucki
    Schnucki (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2007
    #14
    Wenn sie nicht will dann will sie nicht. Würd mich zu sowas auch nie überreden lassen! :angryfire Zu solchen Sachen überredet man keinen. Wenn sie es sich irgendwann anders überlegen sollte wird sie es dich schon wissen lassen.
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    8 Januar 2007
    #15
    ganz genau! schieb dir mal was hinten rein, dann weißt wie es sich für die frau anfühlt. :kopfschue
     
  • LUK22
    LUK22 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2007
    #16
    Also eine Frau dazu zwingen Analsex zu haben ist Bullshit. Aber zu sagen ich mach das nicht, weil es weh tut ist auch schwachsinn. Da sagen viele Frauen schon aus Prinzip nein, weil die Klischess dementsprechend sind. Und das tut überhaupt net weh, wenn man etwas vordehnt und das ganze mit viel Gefühl macht und sich entspannt. Hab ich mit Spielzeug schon ausprobiert.
     
  • Schnucki
    Schnucki (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2007
    #17
    Würd mal sagen das Schmerzempfinden wird bei jedem anders sein!
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2007
    #18
    Immer wieder drauf ansprechen... dann würde ich irgendwann das Gefühl bekommen, dass es für meinen Partner so wichtig ist, dass er nicht ohne leben kann und es für ihn ein richtiges Problem darstellt.

    Wenn du einmal gesagt hast, dass du es gerne tun würdest, weiss sie es doch! Sie ist ja nicht blöde, und gerade für solche Dinge hat man/frau auch ein gutes Gedächtnis: sollte sich an ihrer Meinung etwas ändern, wird sie es dich schon wissen lassen.
    Mich persönlich würde es zutiefst nerven, wenn ich immer wieder darauf angesprochen werden würde. Und ich kann sie, mal abgesehen davon, auch verstehen: für mich kommt das nicht in Frage, und ich habe schon einiges an Erfahrungen gesammelt. Man muss eben nicht alles ausprobiert haben.
     
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    103
    6
    Single
    9 Januar 2007
    #19
    Hauptsache jedes Wörtchen auf die Goldwaage legen nech?
     
  • kurtl
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2007
    #20
    Meine Freundin hatte auch schlechte erfahrungen mit dem,
    aber ich wollte es unbedingt probieren, und zuerst sagte sie immer, nein. sie mag das nicht es tut weh, usw.

    habens dann doch hin und wieder gaaanz vorsichtig auch nur ein bisschen probiert.
    gleitgel gekauft, und sie hats mirzuliebe nochmal probiert.

    und aufeinmal fähr sie voll drauf ab.
    mag fast nichts anderes mehr.
    Hat mir gesagt, warum ich sie nicht früher "überredet" habe.
    dass sie echt voll was verpasst hat usw..

    nja, jetz machts ihr halt voll spass :smile:
    hab des öfteren mit ihr darüber geredet, sie war zwar immer abgeneigt. aber seit dem sie weeiss wies richtig geht, findet sies wunderbar.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste