Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie mache ich mich fit für die Fußballmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von AncientMelody, 2 Mai 2006.

  1. AncientMelody
    0
    Wie man hier auch in einem anderen Beitrag von mir lesen kann, werde ich wahrscheinlich zur neuen Saison wieder im Verein Fußball spielen. Allerdings habe ich jetzt schon seit ca. 8 Jahren nicht mehr im Verein gespielt und bin demnach auch etwas aus der Kondition und Übung.
    Da ich momentan mein Abi mache bzw. nur noch die mündliche Prüfung habe und die neue Saison wohl erst im August (so ungefähr) beginnt, habe ich jetzt noch etwas Zeit, mich vorzubereiten.
    Wie schon gesagt, besonders mangelt es mir an Kondition, vielleicht auch etwas an Schnelligkeit und mit dem Ball muss ich natürlich auch noch einiges üben.
    Habt ihr eine Idee, ob und wie ich mir so ein Art Trainingsplan machen könnte? Ich dachte mir, dass ich vielleicht zwei oder drei Mal in der Woche morgens joggen gehen könnte.
    Aber wie trainiere ich gezielt die Ausdauer?
    Danke für eure Tipps!
     
    #1
    AncientMelody, 2 Mai 2006
  2. IceXXIce
    IceXXIce (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    1
    Single
    Versuchs mal mit "EYE TOY KINETICS" :grin: :zwinker: *grins*
     
    #2
    IceXXIce, 2 Mai 2006
  3. AncientMelody
    0
    Ich will aber schon aktiv auf dem Fußballplatz Fußball spielen...
     
    #3
    AncientMelody, 2 Mai 2006
  4. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Na ja, joggen ist doch schon gar nicht so verkehrt. Das sollte die Ausdauer und Kondition doch erstmal genug trainieren. Ansonsten vielleicht noch regelmäßig (ernsthaft) schwimmen gehen.
     
    #4
    Chabibi, 2 Mai 2006
  5. Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    die frage ist, wo du eingesetzt werden willst ... abwehr und mittelfeld haben schon starke unterschiede was die kondition und sprintkraft anforderungen angeht


    generelles training wäre einmal für die ausdauer joggen, für die sprintkraft sprints (wär hätte es gedacht), finalement noch ballübungen, schnelles dribbeln mit ball ohne letzteren zu weit vor zu legen und schießübungen.

    entweder ausdauer sehr weit (fast über-) reizen, dann nächsten tag freinehmen oder nur etwas zum warmhalten und regenerieren

    oder etwas joggen, anschliessend lauf übungen mit dem ball

    oder ballgefühl übungen + schuss

    dies wären deine drei einheiten, die du jetzt nach deinem bedarf in richtige relationen mischen solltest

    /edit

    hab grad erst gesehen, dass es dir nur um die ausdauer ging:

    ich würd tatsächlich, wenn du dich speziell nur auf fußball vorbereiten willst, nur joggen

    wieso durch andere tätigkeiten wie schwimmen muskeln aufbauen, die du beim laufen vernachlässigen kannst?
     
    #5
    Wüstensand, 2 Mai 2006
  6. AncientMelody
    0
    Danke erstmal für eure Hilfe!
    Wie gesagt, es mangelt am meisten an der Kondition, aber sicherlich möchte ich auch anderes verbessern.
    Ich weiß noch nicht, in welcher Position ich spielen werde, aber früher war ich Stürmerin...
     
    #6
    AncientMelody, 3 Mai 2006
  7. Ostsee-MV
    Ostsee-MV (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    Single
    Ich denke du solltest uns sagen wie du selbst deine jetzigen Kondition und Fitness einschätzt. Ansonsten würde ich anfangen mit Rad fahren und Jogging. Oder einfach deinen Freunden(innen) einfach auf dem Fussballplatz bolzen. Da kommt dann die Fitness & das Gefühl mit dem Ball bzw. Spielsituationen ganz alleine.
     
    #7
    Ostsee-MV, 3 Mai 2006
  8. AncientMelody
    0
    Mit meiner jetzigen Kondition sieht es recht schlecht aus. Dass ich Asthma habe, macht es auch nicht unbedingt besser und einfacher...
    Meine Technik mit dem Ball ist wohl noch so einigermaßen in Ordnung, denke ich zumindest.
     
    #8
    AncientMelody, 3 Mai 2006
  9. AncientMelody
    0
    So, ich versuche meine Kondition etwas aufzubauen, indem ich etwas auf dem Heimtrainer sitze und fahre. Nützt das wohl auch so viel, wie wenn ich joggen gehen würde oder ist das Joggen effektiver?
    Wie kann ich meine Balltechnik etwas trainieren? Leider habe ich momentan keinen "Fußballpartner", mit dem ich trainieren könnte...
     
    #9
    AncientMelody, 5 Mai 2006
  10. speakingstick
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    Hi,

    bevor Du versuchst zig Baustellen gleichzeitig zu bearbeiten, würde ich mich erstmal auf das Grundlegende beschränken und zwar auf die Kondition.

    Vergiß den Heimtrainer und geh im Freien joggen. Mach aber langsam und überanstreng dich nicht!!!

    Schnell laufen bedeutet nicht schnell Kondition bekommen.
    Lauf ein Tempo, was für dich angenehm ist. Wenn Du Dich nach dem Lauf ausgepumpt und schlecht fühlst, war die Geschwindikeit eindeutig zu hoch!

    Den Hometrainer würde ich nur als Alternative nutzen, wenn z.B. schlechtes Wetter ist. Im Freien bringt es dir mehr und es macht auch mehr Freude.

    Erst wenn Deine Kondition auf Vordermann gebracht ist, würde ich mit den anderen Dingen anfangen. Untrainiert an irgendwelchen Ballspielen teilzunehmen erhöt nur Deine Verletzungsgefahr!

    Und trinken nicht vergessen! Am besten natürlich die typische selbstgemischte Apfelschorle.
     
    #10
    speakingstick, 5 Mai 2006
  11. Hansi2000
    Verbringt hier viel Zeit
    439
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Am Besten ist ein gezieltest Konditionstraining.

    Das bedeutet nicht nur normal Laufen, sondern auch Staffelläufe, Sprinttraining, etc. Desweitern solltest du deine Beine trainieren. Seilchenspringen, Treppen Steigen, deine Freundin HuckePack nen Berg rauf. Alles feine Sachen.
     
    #11
    Hansi2000, 5 Mai 2006
  12. AncientMelody
    0
    Leider fällt es mir schwer, mich dazu motivieren, draußen joggen zu gehen. Vielleicht werde ich es morgen mal probieren. Wann sollte man denn am besten joggen gehen? Morgens, mittags oder abends?
    In der Schule haben wir mal so ein Intervalltraining gemacht. Mann musste drei Minuten schnell laufen und dann eine Minute langsam laufen. Meint ihr, dass bringt etwas? Wenn ja, wie schnell und wie lange sollte man dann laufen?
     
    #12
    AncientMelody, 5 Mai 2006
  13. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Du sagst, daß die Saison erst im August etwa beginnt...Ist die Mannschaft denn schon in der Sommerpause? Bei uns läuft der Spielbetrieb nämlich noch auf Hochtouren...

    Dann könntest du nämlich neben dem Joggen, was sicher nicht schlecht ist, um eine Grundlage zu bekommen, auch ins Training der Mannschaft gehen, bei der du spielen willst.
    Dann lernst du die Leute kennen, kommst wieder in das Spiel rein, hast Training am Ball und mußt nicht alleine trainieren, was sicher auch angenehmer ist!

    Tetris
     
    #13
    User 15499, 5 Mai 2006
  14. AncientMelody
    0
    Ja, ein paar Spiele gibt es noch vor der Sommerpause. Ab der nächsten Woche werde ich auch beim Training mitmachen.
     
    #14
    AncientMelody, 5 Mai 2006
  15. speakingstick
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    Hi,

    das bleibt Dir überlassen. Manche laufen gerne bei frischer Morgenluft, manche gerne Mittags und andere gerne Abends. Ich persönlich tendiere eher für Morgens oder Abends. Abends lässt sich aber besser einrichten.

    Probier es einfach aus, was dir eher passt.
    Und was gibt es schöneres, als in der Natur laufen zu gehen, oder gibt es bir dir in der Nähe keine schöne Laufstrecken?

    Und noch was: Besorge dir einigermaßen gescheite Joggingschuhe, bevor du Probleme mit deinen Gelenken (vorallem dem Knie) bekommst. Laufklamotten sind bei weitem nicht so wichtig, wie die Laufschuhe. Ich spreche da aus Erfahrung.
     
    #15
    speakingstick, 6 Mai 2006
  16. AncientMelody
    0
    Laufschuhe habe ich...das ist nicht das Problem. Ich habe mal so eine Laufanalyse machen lassen, mir daraufhin Schuhe empfehlen lassen und diese dann gekauft...
    So besonders gute Laufstrecken gibt es hier in der Umgebung wohl nicht, aber hier ist ein kleiner Wald, in dem viele Jogger, Walker etc. ihrem Sport nachgehen. Vielleicht mache ich das dann auch mal.
    Allerdings ist es mir immer so unangenehm, wenn ich beim Joggen (von älteren Menschen) überholt werde... :ratlos:
     
    #16
    AncientMelody, 6 Mai 2006
  17. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Der FC Barcelona als wohl unbestritten bestes Vereinsteam Europas trainiert völlig ohne Ausdauerläufe, stattdessen trainiert man dort viele kurze Sprints mit abruptem Abbremsen, zwischen denen man sehr langsam läuft bzw. fast geht. Ist ja auch viel realistischer, beim Fußballspiel läufste ja auch nicht 90 Minuten Runden um den Platz, sondern trittsts relativ oft kurz an und stoppst wieder ab.

    Und wenn schon wieder ins Training einsteigen, warum dann nicht gleich mit den Methoden vom FC Barcelona... ;-)
     
    #17
    since.the.day, 6 Mai 2006
  18. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Das Tackling mit dem Ball ist eine reine Übungssache, genauso wie das Tore schießen. Aber wenn Dir die Kondition fehlt, fehlt Dir erst recht die Aufmerksamkeit für das Spiel. Wenn Du konditionell unschlagbar bist, hast Du genug Konzentration um Dich auf technische oder taktische Fragen konzentrieren zu können - deshalb würd ich sagen ist ganz viel Laufen mit schnellen Spurts zwischendurch das Beste, was Du zur Vorbereitung machen kannst.
     
    #18
    Grinsekater1968, 6 Mai 2006
  19. AncientMelody
    0
    Ok und wie oft und wie lange sollte man diese Läufe machen? Ist es sinnvoller, das Ganze nur 2x die Woche zu machen, dafür jeweils eine Stunde oder ist es sinnvoller, täglich zu üben, dafür vielleicht nur jeweils 15-20 Minuten?
     
    #19
    AncientMelody, 6 Mai 2006
  20. speakingstick
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    Hi AncientMelody,

    mensch mach doch keine Doktorarbeit daraus. Fang einfach an zu laufen. Wenn Du schon lange keinen Sport mehr gemacht hast, wir dir dein Körper nach dem ersten Lauf mit sicherheit mitteilen, wann er wieder in der Lage ist auf die Piste zu gehen.

    Man kann es sich aber auch extrem kompliziert machen.
    Das schwierigste ist es immer den inneren Schweinehund zu bekämpfen um endlich mal in die Gänge zu kommen.

    Wenn Du den ersten Lauf hinter Dir hast, kannst du dich ja wieder melden.

    Also uff gehts!
     
    #20
    speakingstick, 6 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mache mich fit
Tahini
Lifestyle & Sport Forum
8 Juni 2016
20 Antworten
Lebowski
Lifestyle & Sport Forum
7 Juni 2016
60 Antworten
Loomis
Lifestyle & Sport Forum
25 Juni 2011
11 Antworten
Test