Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie Misstrauen ablegen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Maria2012, 19 November 2006.

  1. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ihr!

    Vielleicht schaut ihr euch einfach kurz mein letztes Thema an, dann seid ihr ganz geschwind wieder auf dem Laufenden!

    Er meldet sich nicht mehr!!!

    Also was IHN angeht, kann er nix dafür, dass ich so misstrauisch bin. Er ist immer zuverlässig und meldet sich auch brav, es sei denn, es hat mit seinem Beruf zu tun. Da kann es dann schon öfter mal vorkommen, dass er absagen muss, oder er sich zum vereinbarten Zeitpunkt einfach nicht melden kann. Für ihn geht der Beruf jetz einfach mal vor, schon allein deshalb, weil wir ja wirklich noch nicht lang zusammen sind. Und das hat er mir auch von Anfang an gesagt.

    Ich glaub, ich hab mein Misstrauen einfach aus den letzten Beziehungen mitgenommen, und das ist eigentlich eh total schlimm. Sobald so etwas in die Richtung passiert, und er sich mal länger nicht meldet, fühl ich mich gleich wieder zurück versetzt in eine frühere Beziehung, die mich wirklich damals viel Kraft gekostet hat. Ich hab ihm dass auch mal erklärt. Er hat eigentlich echt eine Engelsgeduld mit mir, denn ich wüsste nicht, wie es mir ginge, wenn er andauernd so misstrauisch wäre.

    Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht genau, wie ich das in den Griff bekommen soll, vielleicht hat ja jemand von euch einen Rat für mich. Denn ich fühle einfach, dass ER es wert wäre, endlich mal aus dieser Misstrauens-Schleife raus zu kommen, bevor es zu spät is. Denn irgendwann wird ihm bestimmt mal der Kragen platzen, und ich will ihn ehrlich gesagt nicht verlieren. Nicht wegen etwas, das schon längst vergangen ist. Aber ich tu mir einfach so irrsinnig schwer, mich richtig fallen zu lassen. Wer weiß Rat??
     
    #1
    Maria2012, 19 November 2006
  2. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    huhuuuu!!!

    Will Ratschlag haben!!! :geknickt:
     
    #2
    Maria2012, 19 November 2006
  3. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Wieso machst Du denn einen neuen Thread auf???

    hmm will Dir trotzdem mal antworten.

    Mach Dich nicht verrückt.
    Du bist verliebt, hast Angst ihn zu verlieren,
    und die Ungewissheit, nicht zu wissen, was er tut, und was er hat,
    ist das Schlimmste.
    Du darfst nicht daran denken. Musst Dich ablenken.
    Dich vielleicht auch nur auf ein Wiedersehen freuen.
    Solange ihr nicht wirklich zusammen seid und nicht zusammen wohnt,
    wirst Du Dir jeden zweiten Tag solche Sorgen machen.
    Aber das macht Dich am Ende doch nur krank!!!

    Also... hör auf damit, Dir selber so einen Kummer zu machen.
    Versuch einfach, ihm zu vertrauen, ohne ihm ständig etwas vorzuheulen.
    Er vermisst Dich doch sicherlich auch ganz schön und freut sich,
    Dich wieder zu sehen.
    Aber dann sollte es auch richtig Freude und Spass sein, statt einer Tröstrunde nach der anderen...

    :engel:
     
    #3
    User 35148, 19 November 2006
  4. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich seh das ja auch alles total realistisch. Ich weiß, dass ich MICH damit kaputt mach, und unser Zusammensein. Ausserdem wird er sicher irgendwann verärgert darüber sein, wenn ich einfach kein Vertrauen fassen kann. Und da würd ich ihn auch total verstehen.

    Aber da gibts halt so Momente, da schaltet mein Hirn einfach um. Da denk ich dann kurzfristig alles Mögliche, da macht er auf einmal die schlimmsten Dinge. Das kann über Stunden andauern, und das Ergebnis ist dann meistens, das ich ihm eine doofe SMS schreibe, ihn anrufe oder einfach nur komisch hinterfrage, was er denn gemacht hat. Ich WEIß, dass es total falsch ist, aber ich kann mich in diesem Moment einfach nicht beherrschen. Ich versteh das nicht. Da verlier ich total die Kontrolle!

    So, wie grad in DIESEM Moment. Er ist seid gestern früh morgens beruflich in Deutschland. (ich bin ja aus Österreich). Da wird dann meistens nicht tel. oder gesimst, weil es einfach zu teuer ist. Er meinte, er würde heute nach Hause kommen. Hab ihm vor ca. 2 Stunden eine SMS geschrieben, wann er denn da sei, dass ich ihn vermisse und ob eh alles ok is. Es is bis jetz nix zurück gekommen. Kann durchaus sein, dass er keinen Akku mehr hat (Akku is ja kaputt, erwähnte ich eh schon beim letzten Thread), kann sein, dass er einfach noch nicht in Österreich ist, kann sein, dass er kein Guthaben mehr hat. Es gibt so viele plausible Erklärungen, dass er sich nicht meldet. Aber ich schieb schon wieder Panik! Und er gibt mir ja nicht mal einen Grund dafür! Ich versteh mich da selber nicht!
     
    #4
    Maria2012, 19 November 2006
  5. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    ach Mädl :schuechte

    Du hast doch überhaupt keinen Grund, Dir das alles anzutun.

    Gibt es denn nichts, was Dich sonst ablenken könnte?

    Wenn Du einen Anflug von verzweiflung merkst, leg Dein Handy weg!!!
    Nimm Dir Dein Kuscheltier und knuddel es mal richtig durch.
    Denk bitte nicht traurig drüber nach.

    Wenn er so einen komplizierten und aufwändigen Job hat, wie Du schreibst, dann ist er unter Umständen rein technisch nicht erreichbar. Funkloch, in irgendwelchen Hallen versteckt, die keine Kommunikation zulassen, usw.
    Das muss nicht etwas mit dem Akku oder dem jeweiligen Land zu tun haben.

    Denn wenn er Dich kennt wie er Dich kennt, wird er Dir doch sicher eine SMS zur Beruhigung schicken. Das kann doch nicht die Welt kosten!!!
    Wenn doch, dann ist das doch nur peinlich... Frag ihn doch, dass er Dir das nächste Mal was schreibt, wenn er gut angekommen ist.
    Egal, wie es Dir da geht. Nur dass er Dich informiert.

    :engel:
     
    #5
    User 35148, 19 November 2006
  6. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich KANN mich irgendwie nicht ablenken, denn alles, was ich in solchen Momenten tu, tu ich unkonzentriert und halbherzig!

    Und ja, du hast recht. Wenn er wollen würde, würde er sich schon mal kurz melden, denn mittlerweile weiß er ja, dass ich mir schnell Sorgen mache und komische Gedankengänge habe. Aber vielleicht ist ja auch genau DAS der Grund, warum er sich NICHT meldet!? Damit ichs mal lerne, ihm zu vertrauen!? Ach keine Ahnung. Aber ich will ihn ja auch nicht jedesmal mit solchen Fragen und Gedanken bombadieren, selber würd ich das auch nicht wollen.

    Ich muss einfach lernen, ihm zu vertrauen. Auch wenns sehr schwer fällt. Vorallem unter diesen Umständen.

    Ach was soll ich bloß tun, mich erinnert das schon wieder so an letztes Wochenende!
     
    #6
    Maria2012, 19 November 2006
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Das Wochenende ist doch schon fast rum...
    Denk an das, was Du morgen machen wirst.
    Konzentrier Dich eben. Zwing Dich dazu.
    Lies ein Buch. Schau Dir einen Film an.
    Wenn die Gedanken abschweifen, nicht schlimm.
    Blätter bzw. spul zurück, und weiter gehts ;-)

    Leider ist es schon zu dunkel, um rauszugehen, Luft zu schnuppern und die Freiheit zu geniessen ;-)

    :engel:
     
    #7
    User 35148, 19 November 2006
  8. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach was, Blödsinn! Es kann nicht dunkel genug sein, um die Lichter der Stadt Salzburg förmlich einzusaugen! das schönste, das es gibt!!! ;-)

    Und so kommt auch wieder mein Hoffnungsschimmer durch, der (wohlgemerkt NUR bei ihm) letztendlich sowieso immer wieder durchbricht, weil ich insgeheim einfach spüre, dass ich ihm vertrauen kann. Auch wenn ich momentan noch nicht Nummer 1 in seinem Leben bin. Irgendwo auch klar, nach nur wenigen Wochen!

    So, und ich hoffe, dieser Hoffnungs-Kick bleibt mir jetz bis zu seinem Anruf! ^^
     
    #8
    Maria2012, 19 November 2006
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Na also, es geht doch :smile:

    :engel:
     
    #9
    User 35148, 19 November 2006
  10. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    klar gehts. Solang nicht wieder irgendwer daher kommt, und mir zu verstehen geben will, das ich naiv bin!? *g*
     
    #10
    Maria2012, 19 November 2006
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    *lach* wieso sollte das wer tun???
    Ich doch nicht :schuechte

    :engel:
     
    #11
    User 35148, 19 November 2006
  12. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na ja, weil es leider Menschen in meiner näheren Umgebung gibt, die sagen, ich sollte ihn vergessen. Scheinbar wird nicht ganz verstanden, dass ich NICHT an erster Stelle stehe. Aber wie kann man denn das nach so kurzer Zeit verlangen? Das geht ja oft nicht mal nach Jahren. Für ihn ist seine Arbeit der Hauptgrund, warum sein Leben lebenswert ist. Wenn ich es ihm, wie auch immer, nehmen würde, könnte ich doch niemals von mir behaupten, dass ich ihn wirklich gern hätte. Denn wenn man jemanden gern hat, freut man sich doch für ihn.

    Klar ist es oft schwierig, weil er nicht ganz erkennt, dass ich jedesmal starke Zweifel an seinen Gefühlen entwickle, wenn er sich länger nicht meldet. Er ist aber auch genau so überrascht darüber, wenn ich es ihm dann erzähle, weil er so weit gar nicht denkt. Er geht in seiner Arbeit auf. Aber wenn er dann bei mir ist, sagt er mir auch, dass er mich vermisst hat. Leider liegt es halt nicht in seiner Natur, es mir zwischendurch mal per SMS oder durch einen Anruf zu zeigen. Aber ich glaube, er denkt sich da einfach nicht so viel dabei wie ich.

    Ich will es ja auch gar nicht von ihm verlangen, dass er es macht. Ich will einfach nur,dass er sich wohlfühlt, und nicht etwas machen muss, das gar nicht ihm entspricht. Ach, es ist schwierig zu erklären.

    Eigentlich will ich ihm nur zeigen, dass ich es schaffen will, trotz seines Berufes, der ihm schon einige Beziehungen gekostet hat, mit ihm zusammen zu sein und wirklich verzichten kann, solange er immer ehrlich und treu ist. Und ich glaube, das ist er auch! Ich muss mir nur noch diese blöden Attacken abgewöhnen, die wahrscheinlich auf die Dauer zerstörerisch auf die Beziehung wirken würden.
     
    #12
    Maria2012, 19 November 2006
  13. SüßeMaus24
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    So in etwa gings mir auch und dadurch habe ich alles kaputt gemacht:ratlos:
     
    #13
    SüßeMaus24, 19 November 2006
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Als Du mit ihm geredet hast, hattest Du den Eindruck,
    dass er Dich mit schiefen Augen ansehen würde?
    Dass er lieber nicht mit Dir zusammen wäre,
    weil er Dich nicht in solchen Depressionen sehen mag?

    Wenn er Dich so sehr vermisst, dann wird es ja wohl "drin" sein,
    dass er sich von unterwegs mal meldet.
    Vorausgesetzt, er hat auch wirklich Zeit für.
    Bei Veranstaltungen geht es halt turbulent zu,
    und danach ist er bestimmt total K.O.

    Hab Geduld mit ihm, aber auch mit Dir selber :smile:

    :engel:
     
    #14
    User 35148, 19 November 2006
  15. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na ja, schief hat er mich nicht angesehen, aber überrascht. Er steigt aber sofort auf so eine Diskussion ein, will genau wissen, was mich denn nun bedrückt und hilft mir da wirklich jedes mal irrsinnig weiter, indem er mir einfach das Gefühl vermittelt, dass er mich versteht. Wir reden dann auch meistens mindestens 1 Stunde darüber.

    Ach übrigens: er hat sich dann am Sonntag noch gemeldet und ist a halbe Stunde darauf gekommen! Ach was hab ich mich gefreut. Hab auch nochmal mit ihm geredet, ich bin mir mit mir selber einig geworden, dass ich es nicht wirklich brauche, dass er sich meldet, solange ich weiß, dass er arbeitet. Denn er hat mir am Sonntag bei so einem langen Gespräch erklärt, dass er mich wirklich gern hat und auch vieles andere erzählt über seine Ansichten und Einstellungen. Und ja, ich bin zufrieden und sowas von positiv überrascht gewesen, dass i direkt aus Freude heulen musste! *g*

    Na ja, aber danke für eure Hilfe! Uns gehts auf alle Fälle sehr sehr gut miteinander! *freu*:herz:
     
    #15
    Maria2012, 21 November 2006
  16. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    prima :smile: Viel Glück euch beiden!!!

    :engel:
     
    #16
    User 35148, 21 November 2006
  17. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke dir! Jetz weiß ich wenigstens, an wen ich mich wenden muss, wenn ich Kummer hab! :zwinker:

    CU und Danke dir
     
    #17
    Maria2012, 21 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Misstrauen ablegen
Gabriel 124
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Juni 2015
6 Antworten
Schmetterling7199
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2015
4 Antworten
Test