Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie mit Ex-Partner umgehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Naema, 26 Dezember 2009.

  1. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    ich(22) war 6 Jahre mit meinem Exfreund zusammen; er war mein erster Freund in allen Bereichen und vor 3 Monaten kam diese schöne Zeit zu einem Ende. Leider hat alles nicht so geendet wie es sein sollte, weil ich ihn betrogen habe. allerdings hätte er mir noch eine chance gegeben, aber das wäre glaub ich falsch gewesen.

    es liefen auch einige andere dinge in der Beziehung seit längerem nicht mehr so richtig und wir haben beide festgestellt, dass es früher oder später so gekommen wär.

    alles andere hätte ihn nur noch verletzt, weil ich ihm nicht das geben könnte, was er verdient: Liebe. Die Liebe, die er mir all die Jahre so intensiv gegeben hat.

    ich danke ihm für diese Zeit und würde gern den Kontakt mit ihm halten, da er eine der wichtigsten Personen in meinem Leben ist. Mich verbindet so viel mit ihm!

    Inzwischen hat er auch gesagt, dass er den Kontakt noch gern halten würde und das hat mich sehr glücklich gemacht!

    Jetzt ist die Frage wie wir miteinander umgehen nach dieser Zeit. sehen uns wahrscheinlich bald wieder und ich denke die Umstellung wird ziemlich schwierig. Ich möchte ihn auf keinste weise wieder irgendwie verletzen, aber ich denke, er hat alles schon recht gut verarbeitet, soweit ich das einschätzen kann.
    vielleicht hat hier jemand Erfahrung in so einer Situation: eine Freunschaft nach einer langjährigen Beziehung zu erarbeiten?

    -Naema-
     
    #1
    Naema, 26 Dezember 2009
  2. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Lass es einfach auf dich zukommen!

    Ich bin mit allen meinen Ex-Freunden befreundet. Im Normalfall haben wir mindestens einmal im Monat Kontakt, manchmal auf mehrmals die Woche. Sehe die Meisten aufgrund der Entfernung eher selten (paar Mal im Jahr), anders wäre schöner. Einen Ex sehe ich mal jede Woche, mal einmal im Monat. Außer Freundschaft läuft nichts, das würde ich nicht wollen, aber geflirtet wird genug. Auf eine andere Art und Weise werden ein Ex und ich uns immer lieben, aber nichts miteinander haben...
    Ist was tolles, man hat schließlich mal miteinander das Leben geteilt.

    Hatte aber nie so eine lange Beziehung wie du.
     
    #2
    User 46728, 26 Dezember 2009
  3. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    103
    1
    Single
    Meiner Meinung nach solltest du ihn in Frieden lassen. Du hast diesen Mann nich verdient. Du hast sein vertrauen missbrauchst und wagst es noch halbwegs mit ihm Kontakt zu haben? Schämen solltest du dich. Jeglicher Kontakt mit ihm ist ein Stich in sein Herz.

    Edit: nach drei Monaten hat er genau nichts verarbeitet.
     
    #3
    Trab, 26 Dezember 2009
  4. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    ich kenne deinen ex zwar nicht aber nach dem was du erzählt hast, dass er dir 6 jahre lang seine liebe geschenkt hat und dir sogar nachdem du ihn betrogen hast noch ne chance geben wollte, kann ich mir auch nur sehr schwer vorstellen, dass er das ganze schon verarbeitet hat.
    sicher ist jeder mensch anders und geht unterschiedlich mit bestimmten situationen um aber an deiner stelle würde ich mit kontakt im moment noch eher sehr vorsichtig umgehen.
     
    #4
    dollface, 26 Dezember 2009
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    nun ja auch ich würde eher bezweifeln, dass er da wirklcih schon was verarbeitet hat, nach der langen zeit und der seelischen verletzung, wenn ich es so sagen darf. er kann nur dann verarbeitet haben, wenn er zum zeitpunkt der trennung kaum noch etwas für dich fühlte, da dem nicht so ist, würd ich an deiner stelle sehr behutsam mit ihm umgehen. sicherlich willst du diesen menschen nicht vollkommen verlieren, aber lass vllt am anfang vor allem ihn bestimmen wann und wie oft er sich treffen will. tu nichts, was in ihm eventuell hoffnungen wecken würde.
     
    #5
    User 70315, 26 Dezember 2009
  6. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich würde auch vorschlagen, dass du ihm die wahl lässt, wann ihr euch trefft.
    nach so vielen gemeinsamen jahren steckt man eine trennung nicht einfach so weg. schon gar nicht, wenn er die Beziehung noch nach einem seitensprung retten wollte...
    teile ihm deine bedenken mit und lass ihn entscheiden !

    vllt ist er nach weiteren 3 monaten bereit, vllt dauert es 3 jahre. das wird sich zeigen.
    wenn du dich mit ihm treffen solltest (egal wann) solltest du genau darauf achten, wie er reagiert. wenn es ihm offenbar nicht gut damit geht, solltest du das ganze schnell wieder einfrieren und ihm nochmal deine bedenken mitteilen.
    (manchmal glaubt man über etwas hinweg zu sein, um dann im ernstfall festzustellen,dass es absolut nicht so ist...)
     
    #6
    User 90972, 26 Dezember 2009
  7. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    danke für Eure Antworten!
    Ich weiß, was geschehen ist, ist schlimm. es tut mir auch sehr leid und gerade deshalb hab ich das gefühl etwas gut machen zu müssen. die sache ist auch, dass er momentan wieder für kurze zeit in meiner nähe wohnt. ab nächsten jahr ist er wieder weiter weg und ich denk mir wenn ich die chance nicht nutze bricht der kontakt ab.
    obwohl er ja meinte, er möchte auch kontakt.

    wollte ihm zu weihnachten vielleicht ein kleines Geschenk machen, aber nachdem ich eure aussagen gelesen hab, ist das wohl falsch oder?
    außerdem meinte er, dass er sich heute bei mir melden wollte, hat er aber nicht gemacht. hatte mich schon drauf gefreut wieder von ihm zu hören. warum macht er das?
     
    #7
    Naema, 27 Dezember 2009
  8. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    weil er höchst wahrscheinlich noch nicht mit der ganzen sache umgehen kann und (höchst wahrscheinlich) noch gefühle für dich hat.
    er scheint dich sehr zu lieben, immerhin wollte er dir auch den seitensprung verzeihen.

    das mit dem Geschenk würde ich lassen. er könnte es als zeichen auffassen,dass es doch noch eine chance für euch gibt und sich dann wieder unbegründet hoffnungen machen. auch wenn du es nett meinst, ist es im moment wohl nicht das richtige.
    als verlassener klammert man sich oft an jeden noch so kleinen strohhalm, dass würde er in diesem fall wohl auch tun.

    ich glaube, er hat sich nicht gemeldet, weil er nicht weiß, wie er mit dir umgehen soll. er hat noch gefühle, du offenbar nicht mehr.
    vlllt hat er das mit dem melden nur situationsbedingt gesagt und war sich noch gar nicht klar, wie sehr ihn das alles mitnehmen wird.
    ob du dich gefreut hättest oder nicht, ist dabei völlig egal. es geht um seine gefühle, sein gebrochenes herz und die frage wie er damit umgeht.

    du hast das ganze beendet und musst ihm jetzt auch die zeit und vor allem den freiraum geben um sich wieder zu fangen.
     
    #8
    User 90972, 27 Dezember 2009
  9. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    103
    1
    Single
    gut machen? du kannst es auf keinen fall wieder gut machen. du hast den größtmöglichen fehler einer beziehung getan. du hast ein gefühl missbraucht. nämlich sein gefühl von bedingungslosen vertrauen in deine taten. du hast dieses vertrauen genommen und fein säuberlich in stücke gerissen. dies kann man nicht wieder gut machen. du kannst ihn bitten, dass er dir verzeiht, aber das wird er nie tun und wenn er es macht, dann wird es nicht seine ehrliche meinung sein. wenn er deine tat jemals verzeihen wird, dann wirst du den stellenwert einen gleichgültigen person haben. bis du ihm gleichgültig bist, vergehen viele jahre und beziehungen.

    das er in deiner nähe wohnt ist schlecht für ihn. wenn er wegzieht ist es das beste, was ihm überhaupt passieren kann. der kontakt wird abbrechen. der kontaktabbruch wird das beste sein, was ihm passieren kann. du bist schlecht für ihn. du bist der grund, wieso er mit dem gedanken an dich auffwacht und wieder zu bett geht. das kann man umso besser verarbeiten, wenn man eine räumliche bzw. geografische distanz hat.


    richtig gehandelt. ein geschenk hätte ihm den boden unter den füßen weggezogen. er hätte sich an dem gedanken geklammert, dass du ihm etwas geschenkt hast. er hätte hinterfragt, was das für anzeichen wären und ob es noch hoffnung gibt. für ihn gäbe es in der situation hoffnung und du DARFST ihm in KEINER situation einen funken hoffnung geben.

    warum er das getan hat? weil er nicht weiß, wie er mit dieser (für ihn) beschissenen situation klar kommen soll. er geht im prinzip durch die hölle. in seinem tiefsten inneren liebt und gleichzeitig hasst er dich. seine gefühlsebene befindet sich auf einer achterbahn.
    möchtest du wirklich ein negativer externer faktor in der gleichung sein?
     
    #9
    Trab, 27 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    aber er kommt mir garnicht so vor als wenn er sich an was klammern würde. Er meinte selbst, dass er alles recht schnell verarbeitet hätte, weil er festgestellt hat, dass die Beziehung nicht mehr gut gelaufen ist. außerdem meinte er, dass er mir nicht lang hintergertrauert hat durch die Art wie es passiert ist; also das ich ihn betrogen hab.
    wir haben seitdem des Öfteren telefoniert und da erzählt er oft von seinem schönen neuen Leben; dass er fast jeden Tag feiert; den tollen Leuten. Manchmal denk ich sogar er hat alles schneller verdaut als ich.

    was für mich feststeht ist, dass er immernoch einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben ist und ich möchte den Kontakt auf jeden Fall aufrecht erhalten. Allerdings möchte ich ihn auch nicht nochmal irgendwie verletzen, aber ich kann mich so schlecht in ihn reinversetzen.

    gerade die Feiertage sind hart, weil ich mich dann dran erinner, wie ich die Zeit mit ihm und seiner Familie verbracht hab.. die vermiss ich übrigens auch..
     
    #10
    Naema, 27 Dezember 2009
  11. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Off-Topic:
    Hmm, bei dem Tonfall dieser Antwort hab ich echt überlegt, ob ich das melden soll... Die TS schämt sich doch schon, Beschimpfungen sind hier fehl am Platz!


    Naema, mein erster Freund hat mich auch betrogen und dann haben wir Schluss gemacht - ich hätte ihm das auch verziehen. Ich habe ein halbes Jahr lang regelmäßigen Kontakt gehabt und immer gezeigt, wie gut es mir geht, wie viel Spaß ich habe, ich war die verständnisvollste Frau der Welt, weil es ja eh besser war, dass es vorbei war... Und habe mich jede Nacht in den Schlaf geheult.

    Das Arschloch ist, obwohl er schon Abi hatte, weiterhin jede Woche zum Schulchor gekommen. Ich bin da jedes Mal fast zusammengebrochen - aber ich habe auch nicht eingesehen, nicht mehr hinzugehen, wenn ICH doch immer ncoh Schülerin dieser Schule war. Also führte ich jedes Mal großes Theater auf, zeigte allen, wie gut es mir ging und wie toll ich zurecht kam - und klammerte mich zwischendurch mit eiskalten, zitternden Fingern an die Hand meiner besten Freundin, wenn es überhaupt nicht mehr ging und ich kurz vorm Losheulen war.

    Soll heißen: Das Verhalten deines Exfreundes sagt überhaupt nichts darüber aus, wie es in seinem Herzen aussieht. Lass ihn in Ruhe, lass ihn in Ruhe, lass ihn in Ruhe. Das braucht er jetzt. Bis man im Herzen über so etwas drüber weg kommt, das dauert wirklich sehr, sehr lange. Ich habe zwei Jahre gebraucht, bis ich mit diesem Mann wieder befreundet sein konnte. Länger, als unsere Beziehung überhaupt gedauert hatte.
     
    #11
    Shiny Flame, 27 Dezember 2009
  12. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    woher weißt du das alles? vielleicht hat er alles auch schon ganz gut verarbeitet. er ist ein starker Mann. außerdem auch sehr vernünftig. Mir gegenüber zeigt er keinerlei Anzeichen von Liebe oder Hass....
     
    #12
    Naema, 27 Dezember 2009
  13. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    103
    1
    Single
    fassade. es ist alles nur eine fassade um dich zu vergessen. du schreibst genau das, was ich versucht habe über meine ex hinwegzukommen. feiern, freunde treffen, der ex vormachen, dass man ein "ach so tolles" leben hat. das du hörst, dass es ihm gut geht, bringt dir nur ein besseres gewissen.

    glaub ich dir. ich glaube dir aufs wort, dass er dir wichtig ist. du bist ihm auch wichtig. aber bei ihm sind noch gefühle da, bei dir nicht. nur darfst du nicht schon wieder egoistisch handeln und den kontakt erhalten, nur weil es dir dann besser geht. hast du ihn gefragt, ob er es überhaupt will? hier geht es jetzt mal um ihn und nicht um dich :zwinker:

    sag ihm auf eine direkte art und weise, was du dir wünscht und nicht was du willst. du solltest in diesem gespräch klarstellen, dass du seine gefühle respektierst und er entscheiden soll, wie es mit euch beiden weiter geht. sag klar, dass es keine hoffnung gibt. keine chance. keine möglichkeit. sag ihm, du wünscht seine stimme zu hören etc was du dir eben noch so alles "wünscht".

    Off-Topic:
    @Flame von mir aus kannst du es gerne melden. ich sehe nichts verwerfliches und besonders keine beschimpfung.
     
    #13
    Trab, 27 Dezember 2009
  14. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    wenn ich wüsste, dass es so wäre, würd ich ihn in Ruhe lassen. aber er kommt mir oft stärker vor als ich selbst bin. nehme im momemt auch tabletten gegen meine depressionen, aber in schwachen momenten ist es echt hart sich bei ihm nicht zu melden. früher war er dann immer für mich da...
     
    #14
    Naema, 27 Dezember 2009
  15. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    103
    1
    Single
    harte schale, weicher kern. kennst du, oder? jeder mensch baut, mehr oder weniger, eine unsichtbare hülle um sich, damit die externen faktoren einen gefühlsmäßig so wenig wie möglich treffen. und wenn sie einen treffen sollen, dann wird die hülle eben ein stück weit aufgemacht.

    sein verhalten ist kein anzeichen für emotionen.

    wenn er was für dich empfunden hat, dass hat er bestimmt 6 jahre lang, dann hat er es nicht verarbeitet.

    und woher ich das weiß? ich weiß es nicht. ich kann mir nur sicher sein, dass es so ist, weil viele viele viele männer nach einer beziehung so sind und so denken.
     
    #15
    Trab, 27 Dezember 2009
  16. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich glaube auch nicht, dass er irgendwas schon richtig verarbeitet hat.
    ihr wart 6 jahre zusammen, das ist mit anfang 20 eine verdammt lange zeit. wahrscheinlich noch die erste große liebe, da hängt man besonders am partner.

    ich habe es genauso gemacht wie flame beschrieben hat. dem ex bloß keine schwäche zeigen.
    ihm klarmachen, dass man auch ohne ihn super zurrecht kommt. ein erfülltes leben führen. mit den achso vielen neuen freunden unterwegs sein und spaß haben (wobei mir einige wirklich schon sehr ans herz gewachsen sind und mir wirklich helfen).

    wenn ich heute mit meinem ex rede, mache ich auch einen auf "erfülltes leben, mega happy und heile welt", einfach weil ich nicht will, dass er weiß, wie mich die ganze geschichte auch nach monaten noch belastet, wie sehr ich mich auch heute noch über ein zeichen von reue bei ihm freuen würde...
    abends kommt es gelegentlich noch vor, dass mir dann alles zu viel wird und ich einfach nur noch heule, weil ich eben nicht alles verarbeitet habe...

    es geht dabei wirklich nur darum, seine eigene schwäche zu verstecken und dem ex zu zeigen,dass es auch ohne ihn geht. ich glaube dein ex könnte das auch auf diese art versuchen...

    stärke und vernunft helfen bei einem gebrochenen herzen meistens leider sehr wenig, sonst würde es sicher so manchem menschen auf der welt sehr viel besser gehen.
     
    #16
    User 90972, 27 Dezember 2009
  17. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    und was für ein Zeichen würde da helfen? ein brief, in dem ich schreibe, dass ich alles bereu?
     
    #17
    Naema, 27 Dezember 2009
  18. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    so wie ich das verstanden habe hast du ihm sicher schon gesagt, dass es dir leid tut usw.
    wie einige schon gesagt haben. das einzige was ihm helfen würde ist keinen kontakt und ihm zeit geben.
     
    #18
    dollface, 27 Dezember 2009
  19. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich frage mich gerade, was du mit deiner reue bezwecken willst. das es ihm leichter fällt eine freundschaft aufzubauen?
    du hast die beziehung doch von dir aus beendet, jetzt musst du auch mit den konsequenzen leben. dazu gehört nun einmal, damit umzugehen, dass er sich nicht jeden tag meldet. ein wunder, dass er sich überhaupt meldet. denn wahrscheinlich wird ihn jeder kontakt zu dir im moment nur daran erinnern, was er mit dir verloren hat...

    gib ihm einfach die zeit die er braucht. lass ihn entscheiden, wann ihr kontakt habt und wieviel. das könntest du ihm auch nochmal sagen, solltest du es noch nicht getan haben.

    wenn er dir als freund noch wichtig ist, musst du auch mit dem risiko leben, dass ihr vllt keinen kontakt haben werdet.

    sei kein egoist, zwinge ihm keinen kontakt auf, der ihn nur veletzt.
     
    #19
    User 90972, 27 Dezember 2009
  20. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    so...
    habe jetzt mit ihm telefoniert. er hat angerufen. spontan meinte er. er hat gesagt, dass wir uns morgen treffen können und spazieren gehen. es einfach mal ausprobieren. könnte aber auch sein, dass wir danach erstmal keinen kontakt haben meinte er. es einfach mal austesten.

    wie, meint ihr, sollte ich mich nun morgen verhalten. ich habe auch einen brief geschrieben, in dem etwas über unsere vergangene zeit steht und dass ich alles bereue. wär es falsch ihm den morgen zu geben?
     
    #20
    Naema, 27 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partner umgehen
milamoon
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Mai 2016
8 Antworten
pretty_petticoat
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Dezember 2010
60 Antworten
Euphemismus
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juni 2009
12 Antworten
Test