Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie mit Ungewissheit umgehen??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von yann, 25 April 2004.

  1. yann
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich bin neu hier und wuerde ganz gerne von euch wissen wie ihr mit Ungewissheit in einer festen Liebesbeziehung umgeht!

    Bei mri ist das Problem folgendes:

    Gestern meinte mein Schatz zu mir, dass sie sich nicht sicher sei ob sie wirklich eine Beziehung moechte, da sie selber sehr viel um die Ohren hat und nicht wirklich dazu in der Lage ist einen anderen menschen mitzutragen...
    Das ganze ist dann in einem kleinen Streit geendet und wir sind dabei verblieben, dass wir uns beide unsere Gedanken machen und dann nochmal reden...das Problem ist ich brauchte mir eigentlich keine Gedanken machen, da ich die Antowrten auf alle meine Fragen schon wusste...
    Ich liebe sie ueber alles und moechte mti ihr zusammen sein.

    Jetzt sitze ich hier zu Hause und warte wie bloed auf ein Telefonklingeln, in der Hoffnung endlich Gewissheit zu haben...
    Ich kann nichts mit mir anfangen, bin in Gedanken die ganze Zeit nur bei ihr und hoffe...hoffe...hoffe....

    Wie schlagt ihr diese Zeit tot? Oder gibt es solche Zeiten nicht bei euch wo ihr einfach nur da sitzt und an nichts anderes denkt? In denen die Ungewissheit euch aufzufressen droht?

    yann
     
    #1
    yann, 25 April 2004
  2. re_invi
    Gast
    0
    mach was kreatives, mal ein bild, mach musik, mach irgend ne nervige arbeit die du schon lange mal machen wolltest, putz deine wohnung, hör laut musik (aber keine deprimukke).

    alles gute!

    invi
     
    #2
    re_invi, 25 April 2004
  3. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Hey yann,

    mach dich doch nicht so fertig. Abzuwarten und zu leiden bringt dir überhaupt nichts. Lenk dich ab, telefonier oder triff dich mit Freunden.

    Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Und, hast du das Gefühl, dass sie es wirklich sooo "stressig" hat???
     
    #3
    User 12370, 25 April 2004
  4. Ryan|83
    Ryan|83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    Single
    Was meinst du mit "einen anderen Menschen mittragen" ?
    Dein eigenes Leben solltest schon im Griff haben, verständlich das sie das nich für dich mit regeln kann. Wenn das gemeint war.

    Aber das mit dem warten aufn Anruf.. vllt gehts ihr genauso und ihr beide sitzt nu da und wartet.. Vllt solltest du den ersten Schritt machen, vllt heute.. wenn sich bis Morgen nix getan hat, würd ich mal anrufen oder noch besser zu ihr gehen und dann reden von Angesicht zu Angesicht!
     
    #4
    Ryan|83, 25 April 2004
  5. yann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank fuer die schnellen Antworten!

    Wir sind erst 2 1/2 Monate zusammen, nur ging das alles etwas komisch von Statten...
    Wir haben und auf ner Party von nem kumpel kennen gelernt, dann war 2 wochen nix...dann haben wir uns uebers Internet ein wenig unterhalten, dann telefoniert, dann getroffen...
    Wir sind beide eher misstrauische Menschen die in der Regel nicht sehr viel von sich preisgeben, sich verschlossen halten und nur mit wenigen richtig guten Freunden wirklich offen reden koennen.
    Jedoch war das bei unseren Telefonaten ganz anders, wir haben einfach vertraut und sofort ein sehr sehr starkes Gefuehl von Liebe empfunden.
    Und ja, sie hat es sehr stressig, das weiss ich sogar ganz genau...ich moechte nicht wirklich naeher darauf eingehen, aber sagen wir mal so...sie hat sehr sehr viel Scheisse in ihrem leben durchmachen muessen, die sie noch nicht wirklich verarbeitet hat, deshalb kann ich ihr fast kaltes Benehmen mir gegenueber fast schon verstehen, da einfach wenig Platz fuer mich da ist...
    Auch meinte sie es steht ausser Frage, dass sie mich liebt und sie wolle mich nicht verletzen, nur kann sie sich momentan auch nicht weiter oeffnen und mit mir ueber ihre Probleme reden.

    Mit dem andere Sachen machen um sich abzulenken:
    Eigentlich habe ich fuer 2 Klausuren zu lernen die ich morgen schreiben werde, kann mich aber auf nichts anderes als sie konzentrieren :frown:.

    Ich bin mit ihr schon 3 monate nach einer fuer mich sehr harten Trennung zusammen gekommen und nun ist es wieder sowas ernstes geworden.
     
    #5
    yann, 25 April 2004
  6. yann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mit "mittragen" ist gemeint, dass man in einer Beziehung (unserer beider Meinungen nach) fuer den anderen da seien sollte bzw muss, was Verantwortung mit sich bringt, ich habe bereits aufgehoert von irgendwelchen Problemen zu reden, da ich denke, dass sie selbst genug hat!

    Ich meinte gestern zu ihr wenn du dir klarer geworden bist ruf mich bitte an, ok?
    Und sie meinte ok...ich war heute morgen bei ihr vorm Haus, wollte aber nciht reingehen, da sie in solchen Zeiten erstmal alleine sein muss und Gedenkzeit braucht...habe ihr nen brief in den Briefkasten geworfen, den sie aber erst morgen bekomme wird wie ich schaetze, da am Sonntag nur wenig Menschen in den Briefkasten schauen...
     
    #6
    yann, 25 April 2004
  7. Clairexxy
    Gast
    0
    oh dear...auf klausuren lernen kannste sicher vergressen...die wohl schlechteste Ablenkung von allem, da bin ich mir sicher.

    du könntest ihr einen Brief schreiben, in den du alles reinschreibst was du denkst, das vertreibt zumindest die zeit und du wirst dir vielleicht sogar selbst klarer über alles... ob du ihn dan abschickst oder zerreißt, kannst du dann immernoch entscheiden.
     
    #7
    Clairexxy, 25 April 2004
  8. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Vielleicht hat sie Angst, du wirst ein weiterer "Stressfaktor" indem du dich darüber beschwerst, wenn sie mal nicht so viel Zeit für dich hat. Oder/und sie möchte dich mit Ihren Launen nicht belasten.

    Fazit ist, dass eine wirklich gute Beziehung ihr aber auch eine Stütze sein könnte. Mit Leuten zu reden, die einen mal zur Abwechslung mal verstehen und einem Halt geben können, kann ein sehr schönes Gefühl sein, und Ihr vielleicht auch sogar helfen. :knuddel:

    Alles Gute
     
    #8
    User 12370, 25 April 2004
  9. yann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Haargenau das habe ich heute morgen um 8:00 gemacht! Und dieser Brief schlummert jetzt in ihrem Briefkasten...
    Ich rufe sie nicht an, da ich nciht weiss ob sie schon sprechen kann oder noch Zeit braucht...ich will sie nicht hetzen oder drängen!
    Naja, schonmal vielen dank an euch alle, ich denke hier werde ich oefter sein :smile:

    Dann versuch ich mir Erdkunde einzuhaemmern... :frown:
     
    #9
    yann, 25 April 2004
  10. yann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin bereit mich zurueck zu stellen und ihre Launen zu ertragen...ich sehe da ganze momentan so:
    Ich koennte versuchen meine Liebe zu unterdruecken, die Beziehung beenden um nicht leiden zu muessen, oder ich nehme die qualen des auf den Berg steigens auf mich, an Stelle des bequemen herumlaufens und genieße am Ende MIT IHR ZUSAMMEN die schoene Aussicht vom Gipfel aus...

    Ich habe mcih dazu entschlossen das Zweite zu tun, nur kann ich sie auch nich dazu zwingen...
     
    #10
    yann, 25 April 2004
  11. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Du sollst sie ja auch nicht zwingen, sonder nur versuchen zu überzeugen und ihr vergewissern das du weißt, was auf dich zukommt und du es trotzdem so willst, wenn sie einverstanden ist.

    Eine schöne Metapher, find ich übrigens :kiss:
     
    #11
    User 12370, 25 April 2004
  12. yann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Meinst du/ihr, dass ich sie heut Abend anrufen sollte? Oder sollte ich auf sie warten?
     
    #12
    yann, 25 April 2004
  13. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hallo yann!

    Ich denke, dass sie dich einfach nicht mit ihren Problemen belasten will!
    Für viele Menschen ist es schwer, eine Beziehung zu führen, wenn sie zu viele Probleme haben, mit denen sie selbst nicht fertig werden, ich weiß, wovon ich spreche..
    Vielleicht hat sie Angst, dass durch ihre (vermutlich) schlechte Laune durch die Probleme die Beziehung sowieso zerbricht und um das zu vermeiden, geht sie sir aus dem Weg, was letztendlich zwar auch dazu führen kann, für die betroffene Person aber einfacher ist, da sie gleich Abstand hat und nicht erst später.
    Versuch, für sie da zu sein, aber bedräng sie nicht mit Sprüchen, was denn mit ihr los ist und ob sie reden möchte, denn wenn sie dazu bereit ist, wird sie es von selbst tun.

    lg blondeMieze
     
    #13
    Mieze, 25 April 2004
  14. yann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    vielen vielen Dank blonde Mieze!
    Ich schließe aus dienem Posting, dass du selbst schon in einer aehnlichen Situation warst...was wuerdest du mir raten?
    Sie heute Abend anzurufen und ihr sagen wie ich es mir vorstelle wie es weitergehen sollte oder auf sie warten?
     
    #14
    yann, 25 April 2004
  15. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    @ yann

    Ich würde sagen, du lässt sie erstmal mit dem Thema in Ruhe, der Brief reicht meiner Meinung nach.
    Ansonsten kannst du ihr ja heute Abend eine SMS schreiben und eine gute Nacht wünschen, das ist meiner Meinung nach etwas unverfängliches und setzt sie nicht unter Druck..
     
    #15
    Mieze, 25 April 2004
  16. yann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Meinst du ich sollte mich mit zaertlicheren Worten (ich liebe dich, etc.) zurueck halten?
    Bzw, wie wuerdest du in solch einer Situation darauf reagieren?
     
    #16
    yann, 25 April 2004
  17. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hmm, das kann ich dir leider nicht genau sagen, das ist verschieden!
    Mal freue ich mich, wenn mein Freund mir das sagt, wenn ich deprimiert bin, dann baut es mich auf und mal kann ich das "ich liebe dich" nicht so recht annehmen, denn manchmal geht es mir so schlecht, dass ich es echt nicht erwiedern kann, warum auch immer, dann rede ich halt net gern über meine derzeitigen Gefühle..
    Sorry!
     
    #17
    Mieze, 25 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ungewissheit umgehen
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
DiesDas91
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 April 2016
20 Antworten