Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie mitmachen?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Superschnucki, 1 März 2010.

  1. Superschnucki
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo,
    ich habe ein kleines Problem =/
    Also mein sozusagen on&off Freund (ist ein bisschen sehr schwierig zu erklären) hat sozusagen kritisiert, dass ich beim Sex nicht wirklich mitmache, sondern einfach da liege und ihn machen lasse.
    Das war mir eigentlich so gar nicht bewusst, aber es ist gut möglich, da ich meistens unten liege.
    Er möchte aber auch meist oben liegen, wenn wir Missionarsstellung haben.
    Wir probieren auch immer mal andere Stellungen, aber ich bin ihm scheinbar zu inaktiv, auch wenn ich mein bestes tue um nicht so zu erscheinen.
    Jetzt ist meine Frage: Wie kann ich aktiver werden? Also besodners ind er Missionarsstellung, wenn er wieder oben liegen will? Soviel bewegungsfreiheit ist da nunmal nicht.
    Ich will einfach, dass es für ihn auch schön ist aber das scheint es nun mal nicht zu sein...
    habt ihr irgendwelche ideen?
    Natürlich könnte ich öfter darauf bestehen oben zu sein, aber ich fürchte darin bin ich nicht so gut :hmm:

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    LG
     
    #1
    Superschnucki, 1 März 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Gehts nur um den reinen Sexakt oder auch um die Initiative vorher?
    Also vielleicht wünscht er sich, dass du ihm öfter signalisierst, dass du Lust hast. :zwinker: Auch wenn er beim Sex dann letztlich der aktivere ist, freut er sich vielleicht, wenn du ihn spontan mal "überfällst".
     
    #2
    krava, 1 März 2010
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Küssen, in die Schultern beißen, Nippel lecken (je nachdem wie groß er ist), mit den Händen durch die Haare fahren, neckisch angucken, mit den Händen festhalten (Schulter, Oberarme, Bettgestell, Arsch ...), Kratzen, an deine Klitoris oder seine Hoden fassen, Beine stecken oder anwinkeln, hochziehen, etc ..., Becken im Takt oder gegen den Takt mitbewegen, Dirty Talk, ...
     
    #3
    xoxo, 1 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Vielleicht sollte er bei der Missionarsstellung nicht nur auf dir liegen, sondern selber mal die Position/Oberkörper/Beinfreiheit verändern, sonst hast du in der Tat nur wenig Bewegungsfreiheit.

    Bist du dir sicher, dass er mit der Inaktivität wirklich damit gemeint hat, dass du nur "untätig" herumliegst?
    Kann es eventuell sein, dass er einfach nicht erkennt, ob du den Sex wirklich genießt, dich fallen lassen kannst, Lust hast?
    Da braucht es m. E. auch keine "einstudierten" Dinge, sondern es ergeben sich ganz natürliche Körperreaktionen und ein Verhalten, das eigentlich kein Mann als langweilig einstuft.

    Außerdem gibt es doch noch viel mehr Stellungen, bei der du richtig aktiv sein kannst, aber ich glaube eher, du zweifelst grundsätzlich an deinem "Können" und die Aussagen deines Sexpartners tragen nicht gerade dazu bei, dass du dich enthemmter fühlen dürftest.

    Aber vielleicht liegt es auch an Art eurer Beziehung, dass du nicht genug Vertrauen hast und denkst, du musst jetzt voll die "Sexbombe" spielen, damit er ja zufrieden mit dir ist.
     
    #4
    munich-lion, 1 März 2010
  5. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    In der Missionarsstellung hab ich es gern, wenn meine Freundin...

    ... ihre Beine um mich schlingt, damit ich tiefer in ihr bin.
    ... meinen Hals (Schulter, Brust, Nacken, was sie halt gerade erreicht) küsst, leckt oder anknabbert.
    ... über meinen Rücken streichelt.
    ... meinen Po knetet.
    ... versucht mich anal mit einem Finger zu stimulieren.
    ... ihr Becken im richtigen Rhythmus bewegt. (im falschen Rhythmus finde ich schon wieder kontra produktiv)

    Das ist jetzt halt nur auf mich bezogen. Ob das dir und deinem Freund auch gefällt, das wirst du probieren müssen.
     
    #5
    Subway, 1 März 2010
  6. Superschnucki
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Also es geht ihm wirklich um den puren Sexakt wenn ich das richtig verstanden habe^^
    Also Beine um ihn schlingeln, über rücken, haare etc streicheln, kratzen, rkallen, beissen etc sind eigentlich eh meine typischen reaktionen und soviel mehr fiel mir auch nicht ein, was ich in der stellung tun könnte.
    ich hatte ja auch keine ahnung, dass er es so empfindet, dass ich nur "rumliege" soozusagen.
    Und eigentlich zeige ich meine Lust schon, zumindest so wie ich halt körperlich reagiere oder stöhnen muss etc. Eigentlich lieg ich nicht nur still rum, bin halt aber auch nicht die wilde hemmungslose kreischerin wenn ihr versteht ;D

    Ich hatte natürlich gaaaaanz am Anfang Zweifel an meinem "Können", weil ich mit ihm mein 1. Mal hatte. Zwischendurch hatte ich dann andere Beziehungen etc und hab meine Erfahrungen gemacht und alles. Aber als er das neulich zu mir meinte... naja, jetzt ist die große Verunsicherung wieder da ._____.
    Mir gefällt der Sex mit ihm sehr aber jetzt grübel ich die ganze Zeit, obs ihm vllt. gar nicht mit mir gefällt.
    Er will zwar immer ohne Rücksicht auf Verluste mit mir schlafen, aber d.h. ja nicht, dass es ihm gefällt >.<

    Ich danke euch für eure Ratschläge.
     
    #6
    Superschnucki, 1 März 2010
  7. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Dann würde ich mal genauer nachfragen. Wenn er Kritik äußert und du sie dir auch zu Herzen nimmst, dann sollte er es auch so genau definieren können, dass du auch etwas ändern kannst. :smile:
     
    #7
    Subway, 1 März 2010
  8. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hmm...schwierig zu sagen, ob ihm vielleicht an eurem Sex noch mehr nicht gefällt. Bisschen den Eindruck gewinne ich jetzt schon, denn eigentlich kann ich anhand deiner Aufzählungen nicht erkennen, dass du tatsächlich inaktiv bist.
    Du, ich mache manchmal beim Ficken gar nichts, kralle mich irgendwo fest/ein, lass mich einfach richtig durchnehmen, genieße und stöhne vor Wonne,...je nach Lust und Laune halt, aber noch nie hat zu mir ein Mann gesagt, ich sei zu wenig aktiv.

    Wie sind denn seine Reaktionen und das Verhalten beim Sex? Was macht er -außer stoßen- noch zusätzlich?
    Ich finde auch, dass du das Gespräch mit ihm suchen solltest...vielleicht bringt dir das weitere und neuere Erkenntnisse, denn Grübeln wird dich nicht sicherer machen.
     
    #8
    munich-lion, 1 März 2010
  9. camiie
    camiie (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    offene Beziehung
    Bei der Missionarsstellung kann sehr wohl Frau aktiv werden, sie schlingt einfach ihre Beine um seine Hüften, wenn er sich auf ihr bewegt, dann drück ihm dein Becken entgegen, mal fest, mal weniger stark, faß mit deinen Händen an seine Pobacken, knete sie, mal sanft, mal fest, kneif mal leicht hinein, währendessen stöhnst du ihm ins Ohr. Bitte ihn, das er sich auf seine Hände abstützt, dabei kannst du leicht mit deinem Oberkörper nach vor dich neigen und seinen nackten Oberkörper mit küssen übersehen, stöhne was das Zeug hält, stoß auch Schrei aus, leg dich wieder zurück auf, krall deine Finger in seine Haare fest und zieh ihn fest zu dir, dabei stöhn stöhn stöhn und du wirst sehen, er nennt dich dann nicht mehr inaktiv!
    Viel Spaß!

    Liebe Grüße Camiie
     
    #9
    camiie, 2 März 2010
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Klar...stöhnen und schreien wider der Natur mit pornomäßiger schauspielerischer Glanzleistung macht automatisch jeden Mann wild, denn die merken so was nicht, weil sie ja sooooo einfach gestrickt sind. :rolleyes:
     
    #10
    munich-lion, 2 März 2010
  11. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    hat mich gerade zum schmunzeln gebracht :zwinker:
    ich bin sicher nicht die lauteste beim sex, aber als inaktiv bezeichnet mich garantiert keiner :grin:
    ich halte das mit dem stöhnen für eine äusserst schlechte idee, wenn sie nicht der typ dafür ist.

    vielleicht fehlt ihm einfach ein bisschen deine leidenschaft...du scheinst mir ein bisschen verunsichert, wenn du schon behauptest, dass du "oben" vermutlich nicht gut bist. :zwinker:
    beim sex geht es nicht unbedingt um gut oder nicht gut , sondern darum dem partner auch zu zeigen, dass es spaß macht. dass man den sex genießt.
    nichts turnt mehr ab, als wenn "frau" ständig darauf bedacht ist ein paar speckröllchen oder sonstwas wegzumogeln.
    zeig deine lust, streichle ihn - zeig auch ab und an ein wenig dominanz und wenn er wieder auf dir liegt, dann dreh ihn einfach um oder er nimmt dich von hinten...zeig ihm, dass du auch was zu melden hast.
     
    #11
    User 67627, 2 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Kommunikation beim Sex ist toll, und die Missionarsstellung ist, weil Mund nahe an Ohr, dafür gut geeignet. Wie hier schon gesagt, es muss kein pornomäßiges Gestöhne sein. Gediegener Dirty-Talk kommt besser. Vielleicht auch gezieltes verbales Anspornen oder das Erbitten bestimmter anzuwendender Techniken.
     
    #12
    many--, 2 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten